KidsandCats

  • Mitglied seit 16.12.2016
  • 14 Freunde
  • 162 Bücher
  • 55 Rezensionen
  • 124 Bewertungen (Ø 4.52)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne78
  • 4 Sterne34
  • 3 Sterne11
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben (ISBN: 9783423280716)

    Bewertung zu "Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben" von Matt Haig

    Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben
    KidsandCatsvor 5 Tagen
    Kurzmeinung: Für mich zu viele autobiografische, gesundheitliche Fakten. Ich dachte, es wäre eher ein Roman.
    Kommentieren0
    Cover des Buches Still! (ISBN: 9783446268166)

    Bewertung zu "Still!" von Dirk Pope

    Still!
    KidsandCatsvor einem Monat
    Kurzmeinung: Eindringlich. Ein schwieriges Thema, gut verpackt mit packendem Ende.
    Toll geschrieben mit viel Tiefgang.

    Mariella redet nicht. Sie könnte, sie tut es aber nicht. Seit ihre Eltern sich getrennt haben und ihre Mutter mit ihr in eine neue Wohnung gezogen ist, verliert Mariella kein Wort. In der neuen Schule wird sie deshalb von den Mitschülern gemobbt. Die Lehrer verstehen ihr Verhalten nicht und sehen weg oder reagieren genervt. Mutter und Vater verlieren immer mehr die Geduld. Dann trifft Mariella auf Stan. Stan ist taub und damit ein bisschen das Gegenstück zu Mariellas Schweigen. Die beiden verstehen sich ohne Worte und per Whatsapp. Und grade als es aussieht, wie wenn alles gut werden könnte, wird alles nur noch schlimmer.
    .
    ."Still!" kommt aus dem Hanser Verlag und wurde geschrieben von Dirk Pope. Sprache und Erzählstil sind sehr leicht, man liest sich sehr schnell in Mariellas Gedankenwelt hinein. Sehr intensiv, an manchen Stellen ein bisschen verwirrend, so wie Teenager Köpfe eben ticken. Bei mir blieb null Verständnis für die Erwachsenen im Buch übrig. Weder Lehrer noch Eltern erkennen, was hinter Mariellas schweigen steckt. Wie könnten sie auch? Sie fragen ja gar nicht. Ich habe mich am Schluß gefragt, wer Mariella wohl auffangen wird? Ihre Eltern scheinen dazu nicht in der Lage zu sein. Im Gegenteil sind sie ja ein Auslöser für die Eskalation. Unwillkürlich macht man sich Sorgen um das Mädchen und mich würde sehr interessieren, wie es weiter geht, mit ihr und Stan.

    Und früher als gedacht, ist das Buch auch schon wieder zu Ende. Es hätte gerne noch ein paar Kapitel mehr haben dürfen. Mehr von Mariella und mehr von Stan. Und natürlich auch von Frida.
    .
    .
    Mein liebstes Zitat: "Wer tot ist, wird Landschaft! Mir gefällt der Gedanke, Teil von etwas Großem, Friedlichen zu werden." 


    Fazit: Still! Ist ein wunderschönes Jugendbuch. Die einfache Schreibweise steht den tiefen Gedankengängen von Mariella gegenüber. Aber genau das macht das Buch so interessant.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Bei Dir summts wohl (ISBN: 9783440168929)

    Bewertung zu "Bei Dir summts wohl" von Bärbel Oftring

    Bei Dir summts wohl
    KidsandCatsvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Am besten nimmt man dieses wunderschöne Buch mit raus in die Natur. Es gibt viel zu entdecken und viel zu lernen. Für Kids und Erwachsene.
    Den eigenen Garten entdecken mit "Bei dir summt's wohl"

    Mit "Bei dir summt's wohl!" hab ich endlich ein Buch gefunden, dass es meiner Familie und mir ganz einfach macht, die Lebewesen in unserem Garten besser kennen zu lernen. Wir können inzwischen ganz viele Bienen,. Wespen und Hummeln auseinanderhalten, wissen, was im Hochbeet so alles für Käfer und anderer Insekten rumlaufen und sind ganz fasziniert, wie nützlich diese kleinen Lebewesen alle sind. 

    Zum Beispiel: 

    • Es gibt ca 12 Wespenarten in unseren heimischen Gefilden - aber nur zwei davon sind lästig. 
    • Es gibt außerdem ca. 12 verschiedene Arten von Heuschrecken - ich kannte bisher aber nur drei Stück. 
    • Bisher wusste ich nicht, dass jeder anders farbige und anders getupfte Marienkäfer einen eigenen Namen hat und eine eigene Gattung ist.
    • Ich kenne jetzt sehr viel mehr Schmetterlinge und Falter, weiss den Unterschied zwischen verschiedener Käferarten und kann Fliegen voneinander unterscheiden.

    150 Insekten kann man in diesem schön gestalteten Buch entdecken. Schön und übersichtlich angeordnet hat jedes Insekt entweder eine ganze Seite für sich. Oder man bekommt auf einer Doppelseite eine Übersicht über alle verschiedenen Insekten einer Gattung. Dazu gibt es Tipps zur Gartengestaltung, damit mehr Insekten darin wohnen können und jede Informationen über Lebenszyklus und Fressfeinde. 

    5 Sterne gibts von mir für "Bei dir summt's wohl" von Bärbel Oftring. Sehr empfehlenswert. Ein tolles Nachschlagewerk, von dem man lange was hat und das einen immer wieder neue Einblicke in den eigenen Garten beschert.


    Kommentare: 1
    1
    Teilen
    Cover des Buches Wozu wir fähig sind (ISBN: 9783649670193)

    Bewertung zu "Wozu wir fähig sind" von Laila El Omari

    Wozu wir fähig sind
    KidsandCatsvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Spannende Story, die man gut und schnell weglesen kann. Die Handlung ist teilweise schwierig nachzuvollziehen. Macht trotzdem Spaß!
    Jugendsünden, die ihre Schatten auf die Gegenwart werfen - Spannend geschrieben!

    Alina und Patrick sind ein Paar. Sie dominieren ihre Clique und haben eigentlich alles, was sich junge, studierende Menschen wünschen können. Dann ist das noch Robin, der ebenfalls studiert, sein Geld aber selbst verdient hat. 

    Als eines Tages Alexander und Leonora auf der Bildfläche erscheinen, wird das perfekte Leben der drei ziemlich schnell zu einem Drahtseilakt, denn Alexander tut sein möglichstes um die jungen Leute in eine unheilvolle Geschichte zu verwickeln.

    ---------------

    Die Geschichte

    Die Erzählstränge sind teilweise nicht ganz einfach nachzuvollziehen. Gerade am Anfang habe ich mich schwer getan, die einzelnen Personen voneinander zu unterscheiden. Während man versucht herauszufinden, warum jemand dies oder jenes getan hat, verliert man ein bisschen den Überblick über die Charaktere. Da sie meiner Meinung nach alle nicht besonders tiefgehend beschrieben sind, fiel mir die Zuordnung von Geschehnissen und Personen ein bisschen schwer.

    Das macht aber im weiteren Verlauf der Geschichte keinen Unterschied. Es gibt jede Menge Rätsel zu lösen, Spannung ist auch genügend vorhanden und tiefe, dunkle Geheimnisse haben diese jungen Menschen allesamt. So ist man das ganze Buch damit beschäftigt, herauszufinden, warum Alexander offenbar Rache an allen anderen nehmen möchte und was es mit Leonora auf sich hat. 

    Der Schluß kommt ein bisschen heftig, aber ab zwei Dritteln des Buches konnte ich flüssig und an einem Strang durchlesen. 

    Die Personen

    Rätselhaft bleiben sie alle. Ich fand Alexander am besten beschrieben. Bei den anderen fehlte mir hin und wieder der Beweggrund und die Motivation. Bis ans Ende, an dem natürlich alles aufgeklärt wurde.

    Fazit

    Ein schönes, spannendes Jugendbuch, dass eine etwas andere Thematik behandelt als sonst. Auch wenn die Erzählung oft ein bisschen weit her geholt scheint, hab ich das Buch sehr gerne gelesen und fühle mich gut unterhalten. Man kann wunderbar miträtseln und zerbricht sich den Kopf darüber, wer jetzt wohl mit wem was gemacht hat und warum sich Person A an B rächen möchte. Die Spannungskurve ist in jedem Fall ganz super gelungen.

    Es hat mir viel Spaß gemacht, an der Leserunde mitwirken zu dürfen. Vor allem, weil darin so schön viel diskutiert wurde :-)

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Das Gegenteil von Hasen (ISBN: 9783453272804)

    Bewertung zu "Das Gegenteil von Hasen" von Anne Freytag

    Das Gegenteil von Hasen
    KidsandCatsvor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Spannend und mitreißend bis zum Schluß!
    Kommentieren0
    Cover des Buches Magic Maila (ISBN: 9783961291229)

    Bewertung zu "Magic Maila" von Marliese Arold

    Magic Maila
    KidsandCatsvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Spannender Serienauftakt für kleine Freunde der Hexerei. Hoffentlich kommt bald Band 2!
    Toller Serienauftakt für Magic Maila

    Maila ist eine kleine Hexe und lebt im Hexenreich. Als ihre Oma eines Tages den Zauberladen der Eltern explodieren lässt, verschwinden etliche magische Wesen und Gegenstände in die Menschwelt.

    Maila und ihre Großmutter sind die einzigen Hexen der Familie, die mit den Ohren wackeln können und dadurch in die Menschenwelt reisen können. Da die Oma nicht in die Menschenwelt reisen kann, muss Maila das übernehmen.

    Sie findet Unterschlupf bei ihrer Tante Juna, die in der Menschwelt mit einem Menschen verheiratet ist und ein Kind erwartet. Zusammen starten sie die Suche nach den verschwundenen Zaubergegeständen. Das ist schwieriger als gedacht, denn Onkel Justus ist alles andere als erfreut von dem Besuch, mag keine Tiere und ist auch sonst nicht gerade ein herzlicher Mensch. Und er darf natürlich auf keinen Fall wissen, dass Maila und Tante Juna Hexen sind....

    Fazit:

    Mit Magic Maila ist ein wirklich schöner Serienauftakt gelungen. Die Geschichte liest sich wunderbar flüssig und besticht durch viele überraschende Wendungen.  Maila und ihre Familie sind toll dargestellt, ich mochte auch Mailas Bruder Robin und die kleinen Zankereien der beiden. Die Familie hält zusammen und alle sind füreinander da. Richtig schön dargestellt und passend für ein Kinderbuch.

    In der Menschwelt angekommen, richten Maila und Tante Juna dann natürlich allerhand Chaos an - obwohl Hexen strengstens verboten ist. Das gehört natürlich dazu und macht superviel Spaß beim Lesen!

    Was mich persönlich stört ist, dass man immer das Gefühl hat, dass Tante Juna nicht ganz zurechnungsfähig ist, wenn es um ihren Ehemann Justus geht. Er wird ungeheuer unsympathisch dargestellt und sie erwarten ja ein Baby. Erst am Ende der Geschichte kommt heraus, dass die Tante durch einen Liebeszauber verhext wurde. Und ich dachte mir: "Zum Glück ist sie das Ekel jetzt los!" Man kann sich also gar nicht vorstellen, was sie schon mal an ihm gut gefunden hat. 

    Am Schluß folgt ein riesengroßer Cliffhänger. Das ist ja immer total gut und aber auch total schlecht, denn jetzt wollen wir natürlich wissen, wie es mit Maila, Emily und Juna weiter geht. 

    Insgesamt also 4 von 5 Sternen: für ich hätte es gerne noch ein bisschen mehr Humor sein dürfen und ein bisschen mehr Liebeszauber für Tante Juna (damit man sich wenigstens vorstellen kann, warum sie Justus geheiratet hat) .

    Ich bin sehr gespannt auf Band 2 der Serie :-)



    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cover des Buches Miroloi (ISBN: 9783446261716)

    Bewertung zu "Miroloi" von Karen Köhler

    Miroloi
    KidsandCatsvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Nicht ganz meins. Den Schreibtstil fand ich toll, die Idee der Geschichte ist klasse. Aber die Umsetzung fand ich irgendwie schleppend.
    Kommentieren0
    Cover des Buches Die Glücksbäckerei - Die magische Schule (ISBN: 9783737341653)

    Bewertung zu "Die Glücksbäckerei - Die magische Schule" von Kathryn Littlewood

    Die Glücksbäckerei - Die magische Schule
    KidsandCatsvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Tolles Kinderbuch. Spannend geschrieben, tolle Charaktere und immer hat man Lust, den Ofen anzuschmeissen und was zu backen ;-)
    Kommentieren0
    Cover des Buches Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich, Von einer Begegnung, die alles veränderte (ISBN: 9783423349765)

    Bewertung zu "Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich, Von einer Begegnung, die alles veränderte" von Tessa Randau

    Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich, Von einer Begegnung, die alles veränderte
    KidsandCatsvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Guter Impulsgeber, leider ein bisschen kurz.
    Kleiner Impulsgeber der schnell gelesen ist.

    In "Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich" stellt sich Autorin Tessa Randau den 4 Fragen ihres Lebens. Und als sie die Antworten gefunden hat, verändert sie radikal ihr Leben. Ein schönes, kleines Büchlein, bei dem die Umsetzung der Inhalte umso mehr Mut erfordern.
    Wer gerne Bücher liest wie "Das Cafe am Rande der Welt" der wird sich auch hier wiederfinden. Schön ist, dass es von einer Frau geschrieben wurde und deren Perspektive beleuchtet. Das macht es zu einem wertvollen Impulsgeber für berufstätige Mütter.
    Ein Stern Abzug, weil es gerne etwas dicker als 128 Seiten hätte sein können.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Pandatage (ISBN: B086KZY48P)

    Bewertung zu "Pandatage" von James Gould-Bourn

    Pandatage
    KidsandCatsvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Warmherzig und einfühlsam und einfach schön: Die Geschichte von Danny und Will war leider viel zu schnell zu Ende gehört.
    Kommentieren0

    Über mich

    Lieblingsgenres

    Fantasy, Romane, Kinderbücher, Jugendbücher, Comics

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks