Kodabaer

  • Mitglied seit 09.03.2016
  • 11 Freunde
  • 562 Bücher
  • 130 Rezensionen
  • 201 Bewertungen (Ø 4.14)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne80
  • 4 Sterne81
  • 3 Sterne29
  • 2 Sterne11
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Klugscheißer Deluxe9783492502801

    Bewertung zu "Klugscheißer Deluxe" von Thorsten Steffens

    Klugscheißer Deluxe
    Kodabaervor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Wieder eine sehr unterhaltsame, kurzweilige Lektüre. Timo Seidel erobert die Uni.
    Timo Seidel erobert die Uni

    Mein zweites Treffen auf Timo, Timo Seidel, aka "Klugscheißer Royale" und nun auch "Klugscheißer Deluxe". 

    Schon der erste Roman konnte mich mit seinem lockeren Schreibstil und sarkastischem Humor überzeugen, denn trotz der doch manchmal flachen Witze steckt dort so viel Tiefgang dahinter. 

    So habe ich mich gefreut auch "Klugscheißer Deluxe" lesen zu dürfen. Das Wiedersehen mit dem Protagonisten Timo war bereits auf den ersten Seiten schon wieder zum Schmunzeln komisch. Timo hat sich vorgenommen nicht mehr so oft mit seiner Klugscheißerei anzuecken und sich das Leben dadurch einfacher zu machen. Ob ihm das immer gelingt lasse ich mal offen. Denn auch wenn Timo sich zurück nimmt erfahren wir als Leser doch was in seinem Kopf vorgeht, denn es ist in der Ich-Perspektive geschrieben. 

    Der Schauplatz Uni bietet wieder neues Futter für humorvolle Szenen, aber auch die schon bekannte Abendrealschule und auch Timos Familie leisten ihren Beitrag zu einem gelungenen Werk

    Einige Anspielungen auf Popkultur vergangener Tage lassen mich immer etwas zwiegespalten zurück. Im diesem Roman von Thorsten Steffens sind mir diese kurzen Ausflüge in die Vergangenheit bekannt und daher kann ich auch etwas damit anfangen und darüber lachen. Ich habe aber auch bereits Bücher gelesen, wo ich selber dann gar nicht so wirklich verstanden habe worum genau es eigentlich geht... so könnte es natürlich auch Lesern gehen, die nicht die angesprochene Zielgruppe (Generation) sind.

    "Klugscheißer Deluxe" ist ein schnell zu lesender, kurzweiliger Roman, den man aufgrund des lockeren Schreibstils verschlingen könnte. Einige Szenen in der Uni oder der Abendschule haben sich doch leider etwas gezogen, so dass ich irgendwie nicht so richtig im Lesefluss geblieben bin und leider länger für diesen Roman gebraucht habe.

    Ein heiterer Roman, der Kinder der 80er ganz sicher zum schmunzeln bringt oder auch einige male herzhaft lachen lässt. Spät Studierende finden sich hier ganz bestimmt wieder. 


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Dry9783737356381

    Bewertung zu "Dry" von Neal Shusterman

    Dry
    Kodabaervor einem Jahr
    Kurzmeinung: hochspannend und hochaktuell
    Mensch oder Monster

    Als Fan der Scythe Reihe musste ich mir den neuesten Roman von Neal Shusterman, welchen er dieses mal gemeinsam mit seinem Sohn Jarrod geschrieben hat, natürlich genauer ansehen. Der Klappentext hat mich schon enorm angesprochen. Ich lese gerne Dystopien, obwohl man sagen muss, dass dieses Szenario schon in naher Zukunft so, oder ähnlich eintreten könnte, von daher kann ich noch nicht einmal sagen, ob es unbedingt als Dystopie zählt.
    Auf jeden Fall wird ein Katastrophenszenario erzählt. Hier lassen einen verschiedene Blickwinkel sehr gut miterleben, wie die einzelnen Figuren mit der Katastrophe umgehen. Mir gefällt es sehr gut, da auch der psychologische Aspekt mit einfließt. Die Beschreibungen sind sehr detailreich und man kann sich sehr gut vorstellen, was die Romanfiguren an den einzelnen Schauplätzen erleben. Die Kapitel sind angenehm kurz und der Roman ist in mehrere Teile gegliedert. Der Schreibstil ist flüssig, detailreich und sehr anschaulich.

    Ich habe mal ein wenig recherchiert und herausgefunden, dass die Themen Wasserknappheit, Klimawandel, Achtsamkeit und Dürre in Kalifornien so aktuell sind, wie ich es beim Lesen des Romans noch gar nicht wusste. In Kalifornien gab es bereits von 2011-2017 eine lange Dürreperiode und einige der Sparmaßnahmen wurden auch damals schon umgesetzt. Dieses mal konnte Niederschlag schlimmere Katastrophen verhindern, aber mir war gar nicht bewusst, wie knapp vor einem solchen Szenario Kalifornien damals schon stand.

    Ein so wichtiges Buch, dass einen selbst zum Nachdenken anregt und sein eigenes Verhalten reflektieren lässt. Unbedingt lesen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Der Takt unserer Herzen9783104904689

    Bewertung zu "Der Takt unserer Herzen" von Marie Force

    Der Takt unserer Herzen
    Kodabaervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Hier gefiel mir die Kurzgeschichte fast besser als das Hauptbuch.
    nette Kurzgeschichte für Fans der Reihe

    Ob man die Kurzgeschichten wirklich lesen muss, sei mal dahin gestellt. Für mich gehören sie mittlerweile irgendwie auch zu der Reihe dazu und in diesem Fall war ich positiv überrascht.
    Die leider viel zu kurze Short Story gefiel mir sogar besser als der Hauptband über Hunter und Megan.
    Gefallen hat mit hier, dass es mal nicht fast ausschließlich erotische Szenen gab, sondern mal etwas wirklich aus dem Leben gegriffenes. Der typische Charme von Butler, dem Diner und Familie Abbott wird auch hier versprüht.
    Für mich eine der besten Kurzgeschichten zur Green Mountain Serie.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Wenn Donner und Licht sich berühren9783736308305

    Bewertung zu "Wenn Donner und Licht sich berühren" von Brittainy C. Cherry

    Wenn Donner und Licht sich berühren
    Kodabaervor einem Jahr
    Kurzmeinung: ein absolutes Seelenbuch welches ohne übertrieben viele erotische Szenen auskommt. Gefühlvoll wie immer von B.C.C.
    es gehört schon jetzt zu meinen Lieblingsbüchern

    Ich habe tatsächlich Angst vor dem Tag, an dem mir ein Werk der Autorin mal nicht gefallen wird, aber momentan scheint dieser Moment noch sehr weit in der Ferne zu liegen. Ich kann es einfach nicht anders sagen: Ich liebe die Romane von Brittainy C. Cherry. Sie berühren mich so sehr und die Emotionen legen sich wie eine schwere Decke über meinen Körper. Sie ist eine Zauberin der gefühlvollen Worte und ich kann davon einfach nicht genug bekommen, auch wenn sie einem selbst das Herz brechen. Nun aber mal einige Worte zu "Wenn Donner und Licht sich berühren".

    Das Cover ist mit seinen sanften Farben und der Abbildung des wolkigen Himmels sehr harmonisch gestaltet und gefällt mir sehr. Diese Harmonie aber auch das aufwühlende Gefühl findet sich auch in dem Roman wieder.
    Im ersten Teil des Buches sind die Protagonisten Jasmine und Elliott noch in der Highschool und 16 Jahre alt. In dieser Zeit lernen wir die beiden schon sehr gut kennen und beide sind etwas ganz besonderes. Da der Roman in der Ich Perspektive und aus der Sicht von Jasmine (Jazz) und Elliott (Eli) geschrieben ist, werden die Gefühle sehr gut spürbar. Jazz und Eli haben es in ihrer Kindheit und Jugend aus verschiedenen Gründen beide nicht einfach und einige Entwicklungen und Erlebnisse haben mich ganz schön schlucken lassen. Trotzdem steckt in beiden noch so viel Liebe und die Musik nimmt hier einen hohen Stellenwert ein. Der zweite Teil spielt dann etwa sechs Jahre später.

    [...und mein Herz schlägt, weil du da bist.] Seite 305

    Brittainy C. Cherry schafft es erneut mich mit ihrem Wortzauber zu vielen Tränen zu rühren und das Buch kann man wohl auf keinen Fall als leichte Kost anpreisen. Es ist traurig, schmerzvoll und manchmal auch so unfassbar ungerecht, aber auch schön und so voller Herz und Seele. Vergebung und Familie aber auch loslassen zu können und wieder man selbst zu sein sind unter anderem Thema dieses Meisterwerks.

    [Aber mit dir ist es einfacher. Alles ist einfacher mit dir.] Seite 343

    Ich finde es wunderbar, dass die Autorin so ein gefühlvollles New Adult Buch schreiben kann, welches ohne übertrieben viele erotische Szenen auskommt. Der Fokus liegt hier irgendwie woanders und macht die Bücher von Brittainy C. Cherry einfach so besonders. Für mich ein absolutes Seelenbuch und neben "Wie die Stille unter Wasser" gehört es bereits jetzt zu meinen Lieblingsbüchern.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Stranger Things: Suspicious Minds - DIE OFFIZIELLE DEUTSCHE AUSGABE – ein NETFLIX-Original9783328104643

    Bewertung zu "Stranger Things: Suspicious Minds - DIE OFFIZIELLE DEUTSCHE AUSGABE – ein NETFLIX-Original" von Gwenda Bond

    Stranger Things: Suspicious Minds - DIE OFFIZIELLE DEUTSCHE AUSGABE – ein NETFLIX-Original
    Kodabaervor einem Jahr
    Kurzmeinung: absolutes muss für Fans, aber auch ohne Vorkenntnisse ein toller Roman.
    absolutes muss für Fans

    Als Fan von "Stranger Things" musste ich mir den Roman zur Vorgeschichte der Serie natürlich auf jeden Fall etwas genauer ansehen und freue mich ihn euch hier ebenfalls vorstellen zu können.
    Der Roman ist ein Prequel und spielt in der Zeit bevor die Serie ansetzt. Dies lässt einen die Hintergründe und Beweggründe des Labors in Hawkins und des Dr. Brenner noch ein wenig besser verstehen und nachvollziehen. Auch lernen wir hier Elfies/11s Mutter noch einmal aus einer ganz anderen Sichtweise kennen.

    Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und fesselt mit spannenden Elementen. Man bekommt einen sehr genauen Einblick in die Versuchsreihe im Labor und lernt die Protagonistin und deren Ängste, Gefühle und Träume gut kennen. Leider ist es stellenweise etwas zu detailliert.
    Der Aufbau ist interessant und umfasst 12 Kapitel. Jedes Kapitel umfasst einen Monat. Da die einzelnen Kapitel recht lang sind, hat es mir gut gefallen, dass diese noch einmal unterteilt sind in nummerierte Abschnitte. So kann man als Leser auch mal eine Pause einlegen ohne mitten in der Handlung unterbrechen zu müssen.
    Die Versuche mit den verschiedenen Personen und die Fähigkeiten die die Versuchspersonen unter dem Einfluss der Droge zeigen, wird zwar beschrieben, aber irgendwie ist es doch schwer vorstellbar. In der Serie wird es schon ganz gut rübergebracht und man hat sicherlich einen Vorteil, wenn man die Arbeit von Dr. Brenner und die Fähigkeiten von Elfie schon kennt.

    Die Nebenfiguren sind alle sehr sympathisch und man wünschte sich, man würde etwas mehr über sie erfahren. Ich kann jedoch auch verstehen, dass es sich im Rahmen hält, da die Autorin wohl sonst zu weit von der Handlung abgedriftet wäre.
    Das Ende des Buches ist sehr Actiongeladen und hat einen starken Cliffhanger. So dass man eigentlich schon gar nicht anders kann, als auch den nächsten Band zu lesen.

    Für Fans der Serie ist das Buch ein absolutes "muss", aber auch als einzelner Roman ohne Vorkenntnisse oder als Einstieg in die Serie kann man dieses Buch sehr gut lesen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Schenk mir deine Träume9783596297245

    Bewertung zu "Schenk mir deine Träume" von Marie Force

    Schenk mir deine Träume
    Kodabaervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Für mich bisher der schwächste Band der Reihe.
    Für meinen Geschmack zu viel, zu schnell.

    --Achtung enthält SPOILER--

    Seit Band 1 bin ich großer Fan der Reihe und des Schreibstils von Marie Force. Die Vorbände haben so eine schöne Mischung aus Familie, Liebe, Erotik, Freundschaft, Landleben usw.. Hier liegt mir der Fokus zu sehr auf Hunter und Megan und ihre Bettszenen. Zu kurz kommen mir die Familie Abbott und das Flair der ländlichen Kleinstadt, welches in den Vorbänden meiner Meinung nach viel deutlicher rüber kommt.

    Die Beziehung, wenn man diese nach einer Woche so nennen kann, schreitet für mich viel zu rasch voran. Vom ersten Date bis zum Heiratsantrag in nicht mal einer Woche? Das ist mir einfach too much. Natürlich kennen sich beide schon lange, aber sie waren ja noch nicht einmal vorher befreundet oder ähnliches. Das war mir doch etwas übereilt.

    Nichtsdestotrotz ist der Schreibstil der Autorin wieder einmal grandios. Anschaulich und mit Sogwirkung hat man den Eindruck man ist selbst Teil der Bevölkerung des Örtchens Butler. Das hat Marie Force wirklich drauf. Auch hat man ihre Romane in eine Schnelligkeit gelesen, wie es mir nur selten gelingt. Die Gefühle sind in diesem Fall für mich nicht so gut rübergekommen, aber das liegt vielleicht auch daran, dass mir Megan als Figur von vorneherein nicht wirklich sympathisch war. Auch lag der Fokus so sehr auf den erotischen Szenen, dass man nur wenig persönliches Erfahren hat.

    Die Reihe werde ich trotzdem weiterverfolgen, da ich insgesamt ein Riesenfan der Familie Abbott bin und hoffe, dass die Romane inhaltlich wieder etwas mehr Tiefgang bekommen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Blaue Legende: Der Weg des EinenB07JBWNNCW

    Bewertung zu "Blaue Legende: Der Weg des Einen" von André Hoff

    Blaue Legende: Der Weg des Einen
    Kodabaervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Fesselndes Depüt. Es lohnt sich für Fans des Genre mal einen genaueren Blick drauf zu werfen.
    Schreibstil und Aufbau der Geschichte lassen einen miträtseln, erzeugen Spannung und fesseln

    Hin und wieder lese ich wirklich gerne Fantasy und tauche tief in fantastische Welten ab. Daher habe ich mich sehr über das Rezensionsexemplar zum ersten Band der blauen Legende gefreut. Es hat mich zuerst mal anhand der Karten und der Inhaltsangabe an große Werke wie "Herr der Ringe" oder "Das Lied von Eis und Feuer" erinnert. Andre Hoffs Debütroman ist für Fans von solch großartiger Fantasywerke auf jeden Fall einen Blick wert. Mit viel Liebe zum Detail hat er eine interessante fantastische Welt geschaffen, die einem ein geradezu gigantisches Kopf-Kino bietet.

    Der Protagonist und auch die Nebencharaktere sind sehr gut ausgearbeitet und der Aufbau der Story lässt es zu, dass man langsam in die Welt der Karden, Eismenschen und Natana eintauchen kann. Zu Beginn hat man sich zwar so einige ungewöhnlichen Namen zu merken, dies legt sich aber mit jedem Kapitel.

    Dieses Debüt bietet alles, was ein guter Fantasyroman mit sich bringen muss. Starke Figuren, außergewöhnliche Wesen, eine fantastische Welt, die man sich vor dem inneren Auge genau vorstellen kann, Schlachten und Kämpfe, aber auch Liebe, Freundschaft und Familienbande.

    Der Schreibstil und der Aufbau der Geschichte, lassen einen miträtseln, erzeugen Spannung und fesseln.

    Es hat Spaß gemacht Elvon und seine "Gefährten" bei ihrer Reise zu begleiten und das Ende des ersten Bandes lässt einen auf Band 2 hinfiebern.

    Wen meine Rezension noch nicht überzeugt, der kann sich auf der Seite des Autors eine Leseprobe herunterladen. Vielleicht habt ihr ja mal Lust einem noch unbekannten Autor eine Chance zu geben, denn es lohnt sich meiner Meinung nach auf jeden Fall.

    Außerdem findet ihr auf der Homepage von André Hoff auch noch Karten, Illustrationen und Zusatzkapitel zur Blauen Legende.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Low Carb – Raffiniert kombiniert9783960933090

    Bewertung zu "Low Carb – Raffiniert kombiniert" von Tanja Dusy

    Low Carb – Raffiniert kombiniert
    Kodabaervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Mega Kochbuch im Bereich Low Carb. Viele neue Ideen, die einfach umzusetzen sind.
    Mega Kochbuch im Bereich Low Carb. Viele neue Ideen, die einfach umzusetzen sind.

    Wir ernähren uns nicht durchgehend Low Carb, abends jedoch planen wir zumeist kohlenhydratarme Gerichte in unserern Tagesablauf ein. Belastet die Verdauung weniger und gibt dem Körper die notwendigen Bausteine um die entsprecheden Stoffwechsel zu unterstützen, die insbesondere im Tiefschlaf stattfinden. Ganz dem Motto, "Du bist, was Du isst". Da ist es immer wieder hilfreich, gute, einfache und nicht zeitintensive und damit gerade im Alltag umsetzbare Rezepte kennenzulernen.
    Dies bietet einem dieses sehr anprechend gestaltete Kochbuch von Tanja Dusy und Inga Pfannebecker aus dem EMF Verlag.

    Der Grundgedanke ist hier, mit 8 Hauptzutaten und einer Fülle an Beilagen, vielfältige Kombinationsmöglichkeiten zu bieten. Ob Fleisch, Fisch, Käse oder Tofu, hier ist für jeden etwas dabei. Und welche Beilagen am Besten zu einer Hauptzutat passen, findet man in einer übersichtlichen Tabelle am Ende des Buches.

    Zu Beginn erhält man eine kleine Übersicht zum Thema Low Carb, Kombinationstipps, eine Liste zu austauschbaren Lebensmitteln im Sinne von Low Carb und eine Gemüse- und Obst-Ampel.
    In den darauf folgenden acht Kapiteln werden zur Hauptzutat passende Beilagen vorgestellt. Die Rezepte sind leicht umsetzbar, mit einer geringen Anzahl an Zutaten und überzeugen durch Minimalismus, hier macht eher die Kombination die Raffiniertheit aus. So sind die Rezepte im Alltag mit wenigen Grundzutaten, ergänzt mit frischen, saisonalen Komponenten einfach nachzukochen. Darüber hinaus nimmt die Zubereitung keinen großen zeitlichen Umfang in Anspruch. Die meisten Rezepte haben Zubereitungszeiten zwischen 15 und 30 Minuten und lassen sich so auch bequem noch nach der Arbeit auf den Tisch bringen. Keine Zeit zu kochen? Diese Ausrede ist damit tabu!

    Katrin Winner hat zu jedem Rezept ein Foto zugesteuert, so dass einem beim Durchblättern schon das Wasser im Munde zusammenläuft und man zum nachkochen angeregt wird.

    Auch wir haben schon einige Rezepte getestet und alle sind wirklich überragend. Für uns bislang das Beste kulinarische Low Carb-Buch, was es zu entdecken und nachzukochen gibt! Die Zubereitung war ebenso wie die Zutaten einfach gehalten und schnell erledigt. Ein absolut alltagstaugliches Kochbuch mit vielen köstlichen Ideen und Möglichkeiten, die es einem erleichtern sich nach dem Low Carb Prinzip zu ernähren.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Region 7.6 Nord: Niederrhein, Duisburg& Umgebung - Der regionale Saunaführer mit Gutscheinen9783866960886

    Bewertung zu "Region 7.6 Nord: Niederrhein, Duisburg& Umgebung - Der regionale Saunaführer mit Gutscheinen" von Thomas Wiege

    Region 7.6 Nord: Niederrhein, Duisburg& Umgebung - Der regionale Saunaführer mit Gutscheinen
    Kodabaervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Wer gerne in die Sauna geht, dieses Buch lohnt sich.
    Lohnenswert für Sauna Fans

    Der Saunaführer ist eine super Sache, wenn man mindestens 3-4 x in dem Geltungszeitraum in die Sauna geht. Denn dann hat man die Kosten für das Buch ganz sicher wieder raus.

    Im Buch befindet sich eine ausführliche Übersicht und Beschreibungen der einzelnen Saunen/ Saunalandschaften im Geltungsbereich. Kleine wie Große Saunaanbieter können hier genau unter die Lupe genommen werden und vielleicht findet man auch mal einen Geheimtipp.

    Der Clou ist natürlich dass am Ende des Buches Gutscheine beigefügt sind. Teilweise nach dem Prinzip 2 für 1, hier muss dann von zwei Personen nur Einer den Eintritt bezahlen , aber auch andere Ersparnisse, z.B. in Form von Prozenten auf Eintritt und Verzehr sind vertreten.

    Wer gerne auch mal ein ganzes Wellness Wochenende einlegt, hat hier die Möglichkeit einiges zu sparen. Bei den beteiligten Hotels findet man tolle Schnupperangebote inkl. Übernachtung.

    Wir persönlich haben schon einige interessante Saunaanbieter rausgesucht und auch bereits ohne Probleme einen entspannten Besuch in Korschenbroichs "Asia Therme" erlebt. Auch einige andere Anbieter werden wir noch bis November ganz sicher besuchen.

    Wer sich nicht scheut für einen Saunabesuch zwischen 20 und 70 km zu fahren, der kann hier auch mal fremde Saunen für einen guten Preis besuchen und seinen Horizont erweitern (da hat man dann die Ausgaben für den Kraftstoff schon wieder raus ;)).


    Kommentieren0
    4
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Someone New9783736308299

    Bewertung zu "Someone New" von Laura Kneidl

    Someone New
    Kodabaervor einem Jahr
    Kurzmeinung: wichtiges Thema und tolle Charaktere, Umsetzung mit Schwächen
    wichtiges Thema und tolle Charaktere, Umsetzung mit Schwächen

    Laura Kneidl's Schreibstil macht es dem Leser einfach in den New Adult Roman „Someone New“ einzutauchen. Locker, leicht, witzig und zeitgemäß fliegt man förmlich durch die Seiten. Die Kapitel sind mit durchschnittlich 14 Seiten angenehm kurz und bieten Pausen, aber regen auch an noch ein weiteres Kapitel anzugehen, bevor man das Buch aus der Hand legt.

    Die Handlung und auch die Beziehung zwischen Micah und Julian schreiten recht langsam voran, was ich als sehr authentisch und angenehm empfunden habe, im Gegensatz zu sehr vielen Romanen mit Instant-Love-Stories, die derzeit auf dem Markt sind. Trotz der Zeit, die die Autorin den Figuren gibt sich kennenzulernen, kam keine Langeweile auf. Immer wieder erfährt man Kleinigkeiten, die die Handlung voranschreiten lassen. Viele Szenen sind trotz schwerer Themen mit Humor gespickt und lockern die Atmosphäre auf. Für meinen Geschmack waren zu viele Anspielungen auf aktuelle Popkultur untergebracht. Serien, Comics, Romane, Musik, etc. wird zu oft im Detail benannt. Dies ist für mich zu nah an der aktuellen Zeit und gerade wenn man die Anspielungen nicht versteht, kann es den Lesespaß mindern.

    Die Protagonisten und Nebenfiguren sind überwiegend sehr angenehm und wachsen einem schnell ans Herz. Micah ist ein toller Charakter und so offen und herzlich, dass einem das Herz aufgeht. Umso mehr wünscht man sich, dass Adrian sich bei ihr meldet. Julian ist der etwas geheimnisvollere Charakter, aber nicht der typische Bad Boy. Hilfsbereit und angenehm, aber auch verschlossen und geheimnisvoll. Cassie, Auri, Lilly und Tanner sind ebenfalls ganz wundervolle Nebenfiguren. Viele Elternpaare werden sehr negativ dargestellt. Kein Verständnis, keine Liebe für die eigenen Kinder wird deutlich. Wahrscheinlich gewollt, aber für meinen Geschmack auch zu sehr pauschalisiert.

    Es fällt auf, dass es sehr viele aktuelle gesellschaftskritische Themen sind, die Laura Kneidl in ihrem Roman mit unterbringt. Rassismus, LGBTQ , Schönheitsideale, etc. Jedes einzelne dieser Themen könnte einen Roman füllen. Hier werden selbstverständlich einige Themen nur am Rande angeschnitten und vermutlich wird in dem Folgeroman ein anderes Hauptthema aufgegriffen. Durch einen späten Plottwist kommt in „Someone New“ das eigentliche Thema meiner Meinung nach etwas zu kurz. Ich konnte mich als Leser erst zu spät in der Story damit befassen und die Gefühle und Probleme der Protagonisten damit schwer nachfühlen. Keine Frage, das Thema ist wichtig und der Roman regt vor allem auch zum Nachdenken an, aber leider hat er mich emotional nicht so sehr gepackt.
    Daher konnte ich mich leider auch mit dem Ende nicht so ganz anfreunden. Ich liebe Plottwists und überraschende Wendungen, wenn die Emotionen nicht darunter leiden. Hier fand ich es vielleicht zu lange hinausgezögert um den Leser wirklich mitfühlen und mitwachsen zu lassen.

    Laura Kneidl überzeugt in ihrem New Adult Roman „Someone New“mit tollen Charakteren, regt zum Nachdenken an und bringt eine wichtige Message rüber, leider gibt es vom Aufbau her für mich aber auch einige Schwächen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    )}

    Über mich

    Lieblingsgenres

    Jugendbücher, Liebesromane, Romane, Fantasy, Krimis und Thriller

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks