L

Leseenthusiast

  • Mitglied seit 15.02.2020
  • 7 Bücher
  • 2 Rezensionen
  • 7 Bewertungen (Ø 3.86)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Planet Magnon (ISBN: 9783462049534)

    Bewertung zu "Planet Magnon" von Leif Randt

    Planet Magnon
    Leseenthusiastvor einem Jahr
    Cover des Buches Tanzen auf Beton (ISBN: 9783442746644)

    Bewertung zu "Tanzen auf Beton" von Iris Hanika

    Tanzen auf Beton
    Leseenthusiastvor einem Jahr
    Cover des Buches Der Talisman (ISBN: 9783453877603)

    Bewertung zu "Der Talisman" von Stephen King

    Der Talisman
    Leseenthusiastvor einem Jahr
    Cover des Buches Die Bagage (ISBN: 9783446265622)

    Bewertung zu "Die Bagage" von Monika Helfer

    Die Bagage
    Leseenthusiastvor einem Jahr
    Cover des Buches Pfaueninsel (ISBN: 9783442749836)

    Bewertung zu "Pfaueninsel" von Thomas Hettche

    Pfaueninsel
    Leseenthusiastvor einem Jahr
    Cover des Buches Ein mögliches Leben (ISBN: 9783550081859)

    Bewertung zu "Ein mögliches Leben" von Hannes Köhler

    Ein mögliches Leben
    Leseenthusiastvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Interessante Einblicke in die Vergangenheit und ein Generationenbuch
    Generationenbuch

    Eher still und langsam ist die Erzählweise. Der Enkel fliegt mit seinem Opa in die USA, der dort in einem Internierungslager war. Da ich selber einen Großvater dort hatte, hat mich das Thema sofort interessiert. Am meisten interessiert hat mich dennoch die Jetztzeit, das hätte ich mir auch noch gern stärker ausgelotet gewünscht. Aber in allem ein gutes Buch mit starken Momenten.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Der Empfänger (ISBN: 9783608964639)

    Bewertung zu "Der Empfänger" von Ulla Lenze

    Der Empfänger
    Leseenthusiastvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Grandioser "historischer" Roman mit aktuellen Bezügen
    Verblüffend aktueller "historischer" Roman

    Der Roman ist wunderbar komponiert aus unterschiedlichen Lebensabschnitten des Josef Klein, der in den 20ern nach Amerika auswanderte.
    Die Geschichte im Nachkriegsdeutschland gefällt mir dabei besonders gut, sehr sensibel und subtil erzählt Ulla Lenze, wie die beiden Brüder in Neuss aufeinander treffen, nachdem sie 25 Jahre getrennt waren durch den Atlantik. Carl, in Deutschland geblieben, wurde ein pflichtbewusster Kaufmann, und ließ sich nicht auf das Naziregime ein. Josef dagegen war in Amerika eigentlich weit weg von Deutschland und dem Krieg, aber doch mittendrin, weil er sich im Einwanderermillieu bewegte, wo eben Agenten vom deutschen Geheimdienst angeworben wurden. Erst weiß Josef nicht, wer diese Männer sind, und als er es erfährt, ist alles schon zu spät.

    Die letzten Kapitel habe ich atemlos gelesen, da wird der Roman zum pageturner. Vorher besticht er durch sehr starke Bilder und Szenen und vor allem verblüffende Parallelen zu Heute: im Kopf hat man als Leser natürlich die heutigen Debatten um Einwanderung, um Rechtsradikalismus und Populismus im Kopf. Das macht den Roman sehr aktuell und wichtig! Volle Empfehlung!

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Über mich

    Leseenthusiast ist ein Mysterium. 🕵️‍♂️

      Freunde

      Was ist LovelyBooks?

      Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

      Mehr Infos

      Buchliebe für dein Mailpostfach

      Hol dir mehr von LovelyBooks