Lesemagie_Buchblog

  • Mitglied seit 28.04.2018
  • 10 Freunde
  • 128 Bücher
  • 14 Rezensionen
  • 113 Bewertungen (Ø 4.37)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne63
  • 4 Sterne32
  • 3 Sterne15
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Wie du mich siehst (ISBN: 9783737356961)

    Bewertung zu "Wie du mich siehst" von Tahereh H. Mafi

    Wie du mich siehst
    Lesemagie_Buchblogvor einem Monat
    Wichtiger Roman über Rassismus nach 9/11

    Vielen Dank an den Fischer-Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

    Handlung

    Shirin bekommt täglich den Hass der Amerikaner zu spüren. Weil sie Kopftuch trägt und Muslima ist. Seit dem islamistischen Anschlag auf das World Trade Center sind Muslime zum Hassobjekt Nummer 1 geworden. Shirin verschließt sich vor der Welt, indem sie Musik hört und sich dem Breakdance-Club ihres Bruders anschließt. Als sie an ihrer neuen Schule für ein Projekt mit Ocean zusammenarbeitet, spürt sie eine Zuneigung zu ihm, der ihr höflich und ohne Ablehnung begegnet. Sie weist ihn heftig zurück, weil sie noch niemand getroffen hat, der keine Vorurteile hat.

    Meinung

    Das Buch erzählt eine sehr wichtige Geschichte. Tahereh Mafi beschreibt den Alltagsrassismus, der mich schwer schockiert hat. Ich wusste, dass die Amerikaner nach dem Terroranschlag auf das WTC wütend waren, aber dass sich ihre volle Verachtung gegen alle Muslime richtet und von gemeinen Kommentaren an Fremde bis zur Körperverletzung von Mitschülern reicht, hätte ich nicht gedacht. Deshalb ist es bis zu einem gewissen Punkt nachvollziehbar, dass Shirin sich gegenüber Ocean ablehnend verhält. Ocean ist ein sehr vorbildlicher, ruhiger und geduldiger Junge, der sie zu nichts drängt und sie einfach besser kennenlernen möchte. Irgendwann war sein Interesse an ihrer Persönlichkeit statt an ihrem Aussehen – wie Shirin es bei vielen anderen Jungs erlebt hat – so offensichtlich, dass Shirin bei mir einige Sympathiepunkte verlor, weil sie stur blieb und sich selbst wehtut. Eine wichtige Rolle spielt Breakdance. Ihr Bruder gründet mit seinen Freunden eine AG und Shirin macht mit. Das Hintergrundwissen war für mich nicht interessant, aber wie die Breakdance-Szene so viel verbindet, war beeindruckend.

    Der Schreibstil war sehr angenehm und gefiel mir sehr gut. Ich bin in wenigen Tagen durch die Seiten geflogen. Mit den Chatverläufen wurde sichtbar, wie sich die beiden langsam annähern und sich oft in gegenseitigen Entschuldigungen verlieren. Am meisten gestört hat mich das Ende. Während anfangs so ausführlich über die Probleme geschrieben wird, endet es abrupt und zu schnell aufgelöst.

    Fazit

    Neben diesen kleinen Kritikpunkten hat mir das Buch wirklich gut gefallen und ich habe es trotz der ernsten Thematik sehr genossen. Ich konnte den Rassismus spüren, der Shirin und anderen Muslimen besonders nach 9/11 abbekamen. Die Liebesgeschichte wurde sehr authentisch aufgebaut, wo es in anderen Büchern sehr schnell geht, hat es hier lange gedauert, bis die beiden zueinander gefunden haben. Meine Bewertung sind 4,5 von 5 Sternen und ich empfehle es für alle ab 12 Jahren.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    )}
    Cover des Buches if you are reading this, I love you (ISBN: 9783750412538)

    Bewertung zu "if you are reading this, I love you" von fakemaggy .

    if you are reading this, I love you
    Lesemagie_Buchblogvor einem Monat
    )}
    Cover des Buches Wild - Sie hören dich denken (ISBN: 9783401605104)

    Bewertung zu "Wild - Sie hören dich denken" von Ella Blix

    Wild - Sie hören dich denken
    Lesemagie_Buchblogvor einem Monat
    )}
    Cover des Buches Warrior Cats - Das gebrochene Gesetz - Verlorene Sterne (ISBN: 9783407755599)

    Bewertung zu "Warrior Cats - Das gebrochene Gesetz - Verlorene Sterne" von Erin Hunter

    Warrior Cats - Das gebrochene Gesetz - Verlorene Sterne
    Lesemagie_Buchblogvor einem Monat
    )}
    Cover des Buches Der Schein (ISBN: 9783401604138)

    Bewertung zu "Der Schein" von Ella Blix

    Der Schein
    Lesemagie_Buchblogvor einem Monat
    )}
    Cover des Buches Frankly in Love (ISBN: 9783570165751)

    Bewertung zu "Frankly in Love" von David Yoon

    Frankly in Love
    Lesemagie_Buchblogvor einem Monat
    Gefühlvolle und witzige Geschichte

    Vielen Dank an das Bloggerportal und den cbj-Verlag für das Rezensionsexemplar!

    Handlung

    Frank ist Sohn koreanischer Eltern, die einen Laden in Amerika besitzen. Er verliebt sich in die weißes, amerikanische Brit, was seine Eltern niemals gutheißen werden. Für sie kommt nur ein koreanisches Mädchen in Frage. Deswegen täuscht er eine Beziehung mit seiner koreanischen besten Freundin Joy vor, die heimlich mit einem Chinesen zusammen ist. Bald muss er feststellen, dass sein Leben komplizierter ist als gedacht …

    Meinung

    Am Anfang kam mir das Buch seltsam vor und ich konnte nicht so recht reinfinden. Frank und sein bester Freund Q bezeichnen sich selbst als ziemliche Nerds, die am meisten Wert auf ihre SAT-Ergebnisse legen, um ihr Wunschcollege zu besuchen. Ihr Umgang miteinander beruht auf Komik, zum Beispiel gegenseitige Anreden wie „Werter Herr“ und Wortwitze, die auf Deutsch leider nicht ganz so gut funktionieren. Für meinen Geschmack waren es zu viele Schimpfwörter, zu viel Umgangs- und Jugendsprache, aber wahrscheinlich hat Yoon den Ton gut getroffen. Abgesehen davon gefällt mir der Schreibstil und es liest sich sehr schnell.

    Ich fand das Buch durchwegs unterhaltsam, trotz der Ernsthaftigkeit, die bei vielen Themen mitschwingt. Auf den knapp 500 Seiten steht die Liebesgeschichte mehrfach im Hintergrund, was mich nicht gestört hat. David Yoon ist selbst mit seinen Eltern eingewandert und kann deshalb aus seiner eigenen Erfahrung berichten. Von den Problemen bei der Einwanderung bis heute, in Amerika akzeptiert zu werden. Die koreanische Kultur wird sehr authentisch und interessant erzählt. Franks Eltern reden brüchiges Englisch und haben leider auch sehr viele Vorurteile gegen Amerikaner. Als ihre Tochter Hanna mit einem Schwarzen zusammenkam, wurde sie aus der Familie verbannt und seit Jahren der Kontakt abgebrochen. Frank ist der einzige, der noch mit ihr schreibt. Er ist mir mit seiner Art sehr sympathisch, wie er seine Eltern liebt und erfolglos versucht, ihren Rassismus zu bekämpfen. Die beiden Mädchen Brit und Joy sind sehr unterschiedlich und ich kann nachvollziehen, warum Frank sie so mag. Seine Aufgeregtheit bei seiner ersten Liebe ist schön und witzig zu lesen.

    Am Ende geht es plötzlich sehr schnell und einige Probleme werden zu knapp aufgelöst.

    Zuletzt möchte ich auf die Gestaltung eingehen, die ich wunderschön finde. Die vielen Grüntöne sind sehr harmonisch und der hellgrüne Buchschnitt sorgt für ein rundum tolles Aussehen.

    Fazit

    „Frankly in Love“ ist ein Liebesroman, der mich mit seiner Vielfalt überzeugt. Die koreanische Kultur, Alltagsrassismus und die erste Liebe werden authentisch, witzig und trotzdem ernst erzählt. Ich empfehle das Buch jedem ab 14 und gebe 4,5 von 5 Sternen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Family Quest (ISBN: 9783764151607)

    Bewertung zu "Family Quest" von Daniel Bleckmann

    Family Quest
    Lesemagie_Buchblogvor 2 Monaten
    Unterhaltsames Abenteuer im Himalaya

    Vielen Dank an den Ueberreuter-Verlag für das Rezensionsexemplar.

    Handlung

    Die Geschwister Charlotte, Finn und ihr kleiner Bruder Bruce wohnen mit ihren Eltern in einem schottischen Landhaus. Als sie mit ihrem Cousin Lester ein magisches Amulett in dem Büro ihrer Eltern, früheren Schatzsuchern, finden, forschen sie nach und finden heraus, dass sie Merlins Erben sind. Ihr Onkel Kaleb stiehlt das Amulett und haut mit Lester in den Himalaya ab, weil er die Suche nach Merlins Grab zu abschließen möchte, die vor zehn Jahren abgebrochen wurde. Was lief damals schief? Während ihre Eltern ein Imkerseminar besuchen, fliegen die Kinder mit ihrem Butler Archy ins Gebirge, um ihren Onkel aufzuhalten und begeben sich auf eine gefahrvolle Reise durchs Eis.

    Meinung

    Die mutige Charlotte und der kluge Finn sind starke Hauptpersonen, die mir von Anfang an sympathisch waren. Sie entsprechen manchen Klischees, grenzen sich aber auch davon ab. Vom Beginn bis zum Ende machen sie eine spürbare Veränderung durch. Finns neueste Erfindung ist der Roboter H2, der eine wichtige Rolle spielt. „Family Quest“ ist witzig geschrieben und nimmt mit der Expedition ordentlich an Fahrt auf. Die Fantasyelemente, die sich an der Artussage rund um Merlin orientieren, haben mir sehr gut gefallen. Unaufdringlich zeigt dieses Kinderbuch, wie wichtig Freundschaft, Zusammenhalt und Toleranz sind sowie die fatalen Folgen von Habgier. Ich finde es toll, wenn solche Werte in Kinderbüchern vermittelt werden!

    Das schöne, farbenfrohe Cover gibt einen guten Einblick auf die Figuren und die Handlung.

    Übrigens ist es besonders für Star-Wars-Fans (zu denen ich nicht gehöre) interessant, weil der Autor über 30 Anspielungen versteckt hat.

    Fazit

    Mit seinem Debüt liefert Daniel Bleckmann einen spannenden und unterhaltsamen Abenteuerroman, der mich voll überzeugen konnte. Ich vergebe fünf Sterne und empfehle ihn ab neun Jahren.

    Kommentare: 1
    3
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Sieben (ISBN: 9783401604954)

    Bewertung zu "Sieben" von M.A. Bennett

    Sieben
    Lesemagie_Buchblogvor 2 Monaten
    )}
    Cover des Buches Margos Spuren (ISBN: 9783423624992)

    Bewertung zu "Margos Spuren" von John Green

    Margos Spuren
    Lesemagie_Buchblogvor 2 Monaten
    )}
    Cover des Buches Die Spiegelreisende – Die Verlobten des Winters (ISBN: 9783458177920)

    Bewertung zu "Die Spiegelreisende – Die Verlobten des Winters" von Christelle Dabos

    Die Spiegelreisende – Die Verlobten des Winters
    Lesemagie_Buchblogvor 2 Monaten
    )}

    Über mich

    Lieblingsgenres

    Jugendbücher

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks