LesenistLuxus    (userID:1640150857) Mit Hilfe dieser ID kannst Du einen Link zu diesem Mitglied in eine persönliche Nachricht einfügen. Nährere Informationen hierzu und weitere Formatierungsmöglichkeiten findest Du auf Deiner Nachrichten-Seite.

Mitglied seit 13.07.2018
789 Eselohren, 42 Bücher, keine auf dem Wunschzettel, 37 Rezensionen, 0 Tags, 37 Bewertungen (Ø 4,46), 0 Gruppen, 3 Freunde

 

Zuletzt ins Regal gestellt Alle zeigen


LesenistLuxuss Rezensionen Alle zeigen

Umweltliebe

Rezension vom 23.04.2019 (1)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Mom Hacks #Anti-Quengel

Rezension vom 23.04.2019 (1)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Too Late

Rezension vom 23.04.2019 (2)

Mehr Weniger
0 Kommentare



LesenistLuxus über sich

Mehr Weniger

LesenistLuxus liest gerade

Bibliothek von LesenistLuxus

LesenistLuxuss Steckbrief


LesenistLuxuss Pinnwand

Die neuesten Notizen: 


DanielaZoerner vor 4 Wochen

NamensliterAZett: Q wie Queenie. Hündin in der Erzählung „Eine Weihnachtserinnerung“ (1984) von Truman Capote. Q wie Quasimodo. Victor Hugo thematisierte ein entstelltes Findelkind im mittelalterlichen Frankreich: „Der Glöckner von Notre-Dame“ (1884). Herzlichst Daniela


DanielaZoerner vor 1 Monat

NamensliterAZett: P wie Paula. In „Die Legende von Paul und Paula“ (1974) schildert Ulrich Plenzdorf den DDR-Alltag der 70er Jahre. P wie Piero. In dem Techno-Thriller „Blackout“ (2013) von Marc Elsberg versinkt Europa im stromlosen Chaos. Herzlichst Daniela


DanielaZoerner vor 1 Monat

NamensliterAZett: O wie Olivia. Die Komödie „Was ihr wollt“ von William Shakespeare erschien anno 1600. O wie Oliver. Mit „Oliver Twist“ (1839) begründete Charles Dickens die Gattung des Sozialromans. Frühlingssonnige Feiertage! Herzlichst Daniela


DanielaZoerner vor 2 Monaten

NamensliterAZett: J wie Jane. Ihren melodramatischen Roman „Jane Eyre“ (1850) veröffentlichte Charlotte Brontë unter Pseudonym. J wie Jan. Mit „Die Blechtrommel“ (1959) schrieb Günter Grass den ersten Band seiner Danziger Trilogie. Herzlichst Daniela


DanielaZoerner vor 3 Monaten

NamensliterAZett: I wie Ingeborg. In der Komödie „Ingeborg“ (1921) von Curt Goetz liebt eine Frau zwei Männer. Skandal! I wie Iwan. „Die Brüder Karamasow“ (1879) von Fjodor M. Dostojewski: Drei Söhne kehren zu ihrem unmoralischen Vater zurück. Herzlichst Daniela


Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.