Lilly_London

  • Mitglied seit 23.05.2017
  • 4 Freunde
  • 89 Bücher
  • 89 Rezensionen
  • 89 Bewertungen (Ø 4.21)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne43
  • 4 Sterne28
  • 3 Sterne12
  • 2 Sterne6
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Love to share – Liebe ist die halbe Miete (ISBN: 9783837145946)

    Bewertung zu "Love to share – Liebe ist die halbe Miete" von Beth O'Leary

    Love to share – Liebe ist die halbe Miete
    Lilly_Londonvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine wundervolle Geschichte, die genau die richtige Mischung aus Humor und Drama hat und dann spielt sie noch in London. Einfach perfekt.
    Wie Beth O‘Leary mich gerettet hat

    Wie Beth O‘Leary mich gerettet hat:

    Dieses Buch hat mich gerettet! Es hat eine Kette von Büchern durchbrochen, die ich nicht beendet habe. Die meisten von Ihnen waren nicht schlecht, aber irgendwie habe ich im letzten Drittel immer die Lust verloren. Teils sogar bei Büchern die ich eigentlich ziemlich gut fand.

    Das Hörbuch das ich vor „Love to Share“ gehört habe, fand ich sogar so übel, dass ich etwas getan habe, was ich normalerweise nicht tue. Ich habe es zurückgegeben. Ziemlich mutlos, habe mich dann auf die Suche nach einem neuen Hörbuch gegeben „Love to Share“ war bereits in der engeren Auswahl, als ich eine liebe Bloggerkollegin, Ingrid von 1001 Buch – Sherazades Bücherwelt  um Hilfe gebeten und sie hat mich mehr oder weniger gezwungen diese Geschichte zu kaufen. Und ich bin ihr so dankbar! Erstens spielt die Geschichte in London, was für mich ja schon mal ein eindeutiger Pluspunkt ist. Doch dass sollte bei Weitem nicht der einzige bleiben. Beth O`Leary hat nicht nur einen wundervollen Schreibstil sondern beweist auch ein Gespür für außer natürliche Charaktere.
    Sie schafft es die Figuren zwar freakig aber nicht nervig darzustellen. Auch die Geschichte die sie entwickelt hat ist charmant und hat genau die richtige Mischung aus Humor und Drama. Für mich ein durch und durch stimmiges Werk und eine klare Empfehlung meinerseits.


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Warrior & Peace (ISBN: 9783964432964)

    Bewertung zu "Warrior & Peace" von Stella Tack

    Warrior & Peace
    Lilly_Londonvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Göttliche Stella
    Göttliche Stella

    Bereits, als ich das Buch gelesen habe, habe ich mich verliebt. In die Geschichte, den Humor und die Protagonisten.


    Da ich mich schon so lange auf diese Geschichte gefreut habe, hatte ich natürlich auch gewisse Erwartungen an das Buch, obwohl ich wirklich versucht habe unvoreingenommen ran zugehen. Das Buch hat diese Erwartungen nicht erfüllt, es hat sie gesprengt und um ein vielfaches übertroffen.


    Ich lese prinzipell keine Klappentexte, da mir diese zu viel verraten, daher hatte ich nur eine grobe Ahnung was mich erwarten würde, aber ich fand es von der ersten Seite an Großartig. Das Buch ist mit 480 Seiten nicht unbedingt dünn, aber der grandiose Schreibstil von Stella A. Tack, lässt die Zeit wie im Fluge vergehen und macht das Buch zu einem wahren Pageturner.


    Neben ihrem allgemeinen Stil und dem genialen Humor, liebe ich ihre Art die Wesen und Locations ihrer Welt zu beschreiben. Ich habe wirklich das Gefühl dort gewesen zu sein.

    Auch in den zwischenmenschlichen Beziehungen lässt die Autorin ihren ganz eigenen Zauber wirken und ich stehe drauf.


    Als ich damals das Buch rezensiert habe, hatte ich als Nachsatz folgendes drinnen:
    Oh und falls jemand von Audible hier lauscht, oder vielleicht Marlene Rauch? - Ich hätte das Buch so gerne als Hörbuch, das könnte ich mir einfach super vorstellen.“


    Anscheinend hat Marlene Rauch, Nova MD und der Drachenmondverlag zugehört denn jetzt war es endlich soweit und das Buch ist auch als Hörbuch erschienen und wie nicht anders zu erwarten, ist es grandios. Die Sprecherin bringt eine famose Leistung und ich habe wirklich jedes Wort genossen. Ihre Interpretationen der verschiedenen Charaktere war so passend, dass ich immer wieder grinsen musste.

    Das ich inzwischen ein richtiger Marlene Rauch Fan bin, kann ich wohl nicht mehr abstreiten, und auch wenn es natürlich viele tolle Sprecher und Sprecherinnnen gibt, war ich froh, das gerade Marlene dieses Buch, das definitv eines meiner absoluten Jahreshighlights ist, vertont, ich wusste einfach dass sie perfekt zu der Geschichte passen würde.
    Das Hörbuch im allgemeinen das von Nova MD produziert wurde ist in einer Topqualität.


    „Warrior und Peace – Göttliches Blut“ bekommt von mir eine 100%ige Empfehlung, vor allem wenn ihr Bücher wie z.B. die „Dark Elements“-Reihe von Jennifer L. Armentrout mögt seit ihr hier goldrichtig.

    Mir bleibt nicht mehr zu sagen, als: „Viel Spaß beim Lesen.“ Oh und falls jemand von Audible hier lauscht, oder vielleicht Marlene Rauch? - Ich hätte das Buch so gerne als Hörbuch, das könnte ich mir einfach super vorstellen.



    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Göttliches Blut: Warrior & Peace 1 (ISBN: B07KXT74C4)

    Bewertung zu "Göttliches Blut: Warrior & Peace 1" von Stella Tack

    Göttliches Blut: Warrior & Peace 1
    Lilly_Londonvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Göttliche Stella
    Göttliche Stella

    Bereits, als ich das Buch gelesen habe, habe ich mich verliebt. In die Geschichte, den Humor und die Protagonisten.


    Da ich mich schon so lange auf diese Geschichte gefreut habe, hatte ich natürlich auch gewisse Erwartungen an das Buch, obwohl ich wirklich versucht habe unvoreingenommen ran zugehen. Das Buch hat diese Erwartungen nicht erfüllt, es hat sie gesprengt und um ein vielfaches übertroffen.


    Ich lese prinzipell keine Klappentexte, da mir diese zu viel verraten, daher hatte ich nur eine grobe Ahnung was mich erwarten würde, aber ich fand es von der ersten Seite an Großartig. Das Buch ist mit 480 Seiten nicht unbedingt dünn, aber der grandiose Schreibstil von Stella A. Tack, lässt die Zeit wie im Fluge vergehen und macht das Buch zu einem wahren Pageturner.


    Neben ihrem allgemeinen Stil und dem genialen Humor, liebe ich ihre Art die Wesen und Locations ihrer Welt zu beschreiben. Ich habe wirklich das Gefühl dort gewesen zu sein.

    Auch in den zwischenmenschlichen Beziehungen lässt die Autorin ihren ganz eigenen Zauber wirken und ich stehe drauf.


    Als ich damals das Buch rezensiert habe, hatte ich als Nachsatz folgendes drinnen:
    Oh und falls jemand von Audible hier lauscht, oder vielleicht Marlene Rauch? - Ich hätte das Buch so gerne als Hörbuch, das könnte ich mir einfach super vorstellen.“


    Anscheinend hat Marlene Rauch, Nova MD und der Drachenmondverlag zugehört denn jetzt war es endlich soweit und das Buch ist auch als Hörbuch erschienen und wie nicht anders zu erwarten, ist es grandios. Die Sprecherin bringt eine famose Leistung und ich habe wirklich jedes Wort genossen. Ihre Interpretationen der verschiedenen Charaktere war so passend, dass ich immer wieder grinsen musste.

    Das ich inzwischen ein richtiger Marlene Rauch Fan bin, kann ich wohl nicht mehr abstreiten, und auch wenn es natürlich viele tolle Sprecher und Sprecherinnnen gibt, war ich froh, das gerade Marlene dieses Buch, das definitv eines meiner absoluten Jahreshighlights ist, vertont, ich wusste einfach dass sie perfekt zu der Geschichte passen würde.
    Das Hörbuch im allgemeinen das von Nova MD produziert wurde ist in einer Topqualität.


    „Warrior und Peace – Göttliches Blut“ bekommt von mir eine 100%ige Empfehlung, vor allem wenn ihr Bücher wie z.B. die „Dark Elements“-Reihe von Jennifer L. Armentrout mögt seit ihr hier goldrichtig.

    Mir bleibt nicht mehr zu sagen, als: „Viel Spaß beim Lesen.“ Oh und falls jemand von Audible hier lauscht, oder vielleicht Marlene Rauch? - Ich hätte das Buch so gerne als Hörbuch, das könnte ich mir einfach super vorstellen.



    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Abandoned: Unfolding 2 (ISBN: B07KXRYY2T)

    Bewertung zu "Abandoned: Unfolding 2" von Penny L. Chapman

    Abandoned: Unfolding 2
    Lilly_Londonvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Gewohnt brilliant und subtil Gesellschaftkritisch
    Gewohnt brilliant und subtil Gesellschaftkritisch

    Zu aller erst möchte ich darauf hinweisen, dass Abandoned, ebenso wie die ganze Unfolding Reihe, ein New Adult Roman ist und damit erst ab 18 Jahren geeignet.


    Penny L. Chapman setzt mit Abandoned ihre Debüt-Reihe Unfolding fort und hat sich meiner Meinung nach mit dem zweiten Teil selbst übertroffen.

    In diesem Band geht es um Tyler, den wir ja nur allzu gut aus dem ersten Band kennen und seine Nemesis Blake, die wir auch bereits kurz kennenlernen durften. Obwohl Tyler bestimmt nicht mein Liebling in dieser Gruppe ist und ich daher diesem Band durchaus skeptisch gegenüber stand hat mich die Story zu 100% überzeugt. Der Handlungs- bzw. Spannungsbogen bleibt die ganze Geschichte über konstant und erschwert es einem die Story zur Seite zu legen.


    Wie bereits im ersten Band, begnügt sich die Autorin nicht damit eine unterhaltende Liebesgeschichte zu erzählen, sondern weißt erneut auf gesellschaftliche Probleme hin. Dies geschieht jedoch so subtil dass es sich toll in die Geschichte integriert.


    Dazu kommt noch der einzigartige Schreibstil von Penny Lane Chapman welcher einem einen ungebremsten Lesefluss erlaubt. Man bekommt gar nicht mit, wie die Zeit verfliegt und muss sich richtig zwingen schlafen zu gehen o.ä.


    Ich habe das Buch bereits sehr geliebt, nach dem ich es gelesen hatte, aber als Hörbuch, berührte es mich nochmal auf eine ganz andere Art und Weiße. Durch die beiden grandiosen Sprecher, ging mir die Geschichte, nochmal mehr unter die Haut, als sie es ohnehin schon getan hat. Einziger Wermutstropfen meinerseits, ist dass es dieselben Sprecher sind, die bereits Farren und Kieran (Band 1) ihr Stimme geliehen haben. Doch nach kurzer Zeit konnte ich das ausblenden, was nicht zuletzt daran lag, dass es Marlene Rauch und Kai Schulze trotz allen geschafft haben, den beiden Protagonisten ihre ganz persönliche Stimme zu geben.

    Das Hörbuch entspricht auch sonst dem gewohnt hohen Qualitätstandart von Miss Motte Audio Produktionen.


    Die Geschicht bekommt von mir eine 100% Empfehlung jedoch mit folgenden Einschränkungen:

    1. Auch wenn jeder Band in sich abgeschlossen ist, sollte man den ersten Teil "Pretend" gelesen haben.

    2. Der Umgangston im Buch ist rau die Handlungen teils sehr "extrem" (wie wir das ja aus dem 1. Band bereits kennen) Wer damit nicht umgehen bzw. nichts anfangen kann, ist hier definitiv am falschen Platz.


    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Cover des Buches Mein letzter Atemzug: Weihnachten mit Mr. Jennings (ISBN: B07KCC36W5)

    Bewertung zu "Mein letzter Atemzug: Weihnachten mit Mr. Jennings" von Freya Miles

    Mein letzter Atemzug: Weihnachten mit Mr. Jennings
    Lilly_Londonvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Überraschend anders
    Überraschend anders

    OHNE SPOILER!!

    Das Cover ist, wie ich zugeben muss, nicht ganz mein Fall. Ich finde zwar die Farbgebung des Silbers schön und es ist definitiv Weihnachtlich doch der Kerl darauf lässt mich sofort an „Groschenromane“ und Klischees denken, dennoch machte mich der Titel neugierig. Den Kappentext habe ich nicht gelesen, da mich diese zu sehr spoilern, also ging ich mit gemischten Gefühlen an das Buch ran.


    Und was soll ich sagen? Es war so vollkommen anders als ich erwartet habe. Nicht nur das, sondern es ist generell anders! Kein Kitschroman, kein, mit weihnachtlichen Glitzer getarnter 0815 Roman oder gar eine typische Millionärsgeschichte.

    Es ist eine überraschend ernste Geschichte mit wirklich interessanten Denkansätzen. Zu welchen Themen genau, möchte ich hier nicht anführen, weil ich niemanden spoilern will.


    Dennoch schafft es die Autorin, dass auch die Spannung nicht zu kurz kommt, denn man rätselt, ebenso wie der Protagonist was genau passiert ist.


    Ebenfalls ungewöhnlich, aber wirklich toll umgesetzt, fand ich, dass die Geschichte, komplett aus der Sicht eines Mannes geschrieben wurde. Das findet man, wie ich finde, relativ selten in diesem Genre.


    Das Hörbuch, welches von Kai Schulze gesprochen wird, entspricht der gewohnt hohen Qualität von „Miss Motte Audio“ Produktionen und auch die Leistung des Sprechers war toll. Er schaffte es die Emotionen auf den Punkt rüberzubringen und seine Stimmfarbe passte, meiner Meinung nach ideal zu dem beschriebenen Charakter.


    Das Buch bekommt von mir eine klare Leseempfehlung, für alle die auch gerne mal etwas anders lesen. Etwas, das zum nachdenken anregt und auch dem Ende noch nachhallt.


    Ich möchte mich dafür bedanken, dass mir dieses Hörbuch als Bloggerexemplar zur Verfügung gestellt wurde.



    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Hurt me gently (WRECKED 2) (ISBN: B07G7YY4MC)

    Bewertung zu "Hurt me gently (WRECKED 2)" von Katie Weber

    Hurt me gently (WRECKED 2)
    Lilly_Londonvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: I like the way it hurts me gently
    I like the way it hurts me gently

    Nach dem Katie Weber bereits mit „Love me Lordly“ gezeigt hat, dass sie sich auch im New Adult Bereich wohl fühlt und auch in diesem Geschichten ihren speziellen Zauber wirken lassen kann, untermauert sie dies mit dem zweiten Band nochmals deutlich.


    Die deutsche Autorin, bleibt trotzdem sich selbst und ihrem Stil treu und beweist einmal mehr, dass sie die Meisterin der Emotionen und zwischenmenschlichen Beziehungen ist.


    Die Geschichte in „Hurt me Gently“ fand ich wunderschön und sie zog mich von der ersten Seite an in ihren Bann und mal wieder hat es Katie geschafft, dass ich eine Buch von ihr in einem Rutsch durchgelesen habe.

    Auch dieses Mal hat sich die Autorin wieder an „düstere“ und vor allem ernste Themen herangetraut und mit Worten etwas Licht in die Schatten gebracht.


    „Hurt me Gently“ bekommt von mir eine 100 %ige Leseempfehlung und ich freue mich schon sehr auf das nächste Buch der WRECKED Reihe. Ich bedanke mich auf diesem Wege für das Leseexemplar.



    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Love me lordly (ISBN: 9783752860450)

    Bewertung zu "Love me lordly" von Katie Weber

    Love me lordly
    Lilly_Londonvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Neues Genre im Katie-Style gerockt
    Neues Genre im Katie-Style gerockt

    Ohne Spoiler!


    Mit „Love me Lordly“ wagt sich Katie Weber auf unbekanntes Terrain. Obwohl es sich hier auch ebenfalls um einen Liebesroman handelt, ist diese Geschichte deutlich erwachsener und düsterer. Wer jetzt allerdings Dark Romance erwartet denkt komplett in die falsche Richtung. Die Düsternis kommt vor allem von dem Themen und Problemen mit denen es die Charaktere der WRECKED Reihe zu tun haben. Auch ist es keine „süße Nachbarschaftsgeschichte“ mehr sondern eine heiße Lovestory mit Charakteren die schon fester im Leben stehen und deutlich mehr Ecken und Kanten haben.


    Was soll ich sagen? Katie Weber hat die Sache ja sowas von gerockt. Es ist immer ein Wagnis sich in in fremde Gefilde vorzuwagen, doch dieses Wagnis hat etwas wundervolles hervorgebracht. Einen New Adult Roman, den man, meiner Meinung nach auf jeden Fall nicht verpassen sollte.


    Die deutsche Autorin, bleibt denn noch sich selbst und ihrem Stil treu und beweist einmal mehr, dass sie die Meisterin der Emotionen und zwischenmenschlichen Beziehungen ist. Es braucht nicht immer Special Effects und große Explosionen um einen Show Down perfekt zu machen. Nicht jede Geschichte muss ein übertriebenes Drama haben, dass sich lösen ließe, würde man einfach miteinander reden. Nein, wenn die Storyline überzeugend ist und sich mit einem grandiosen Schreibstil zusammen tut, braucht es keine Special Effekte. Mann kann sich einfach zurück lehnen und die Show genießen. Und so hat es für mich auch angefühlt. Ich war gefangen von der Geschichte und das Buch für mich ein wahrhafter Pageturner.


    „Love me Lordly“ bekommt von mir eine 100 %ige Leseempfehlung und ich freue mich schon sehr auf das nächste Buch der WRECKED Reihe. Ich bedanke mich auf diesem Wege für das Rezensionsexemplar.


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Kupferfell (ISBN: B07CRNHL81)

    Bewertung zu "Kupferfell" von Amber Auburn

    Kupferfell
    Lilly_Londonvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein Auf und Ab mit fulminanten Ende
    Ein Auf und Ab mit fulminanten Ende (ohne Spoiler)

    Kupferfell ist der fünfte Teil der Academy of Shapeshifters Reihe von Amber Auburn. Die Reihe besteht aus fortlaufenden Kurzgeschichten die monatlich erscheinen. Daher sind die Hörbücher verhältnismäßig kurz, was sich aber auch dementsprechend im Preis widerspiegelt.


    Diese Episode lässt mich zwiegespalten zurück, einerseits fand ich die zwischenmenschliche Komponente wunderschön, andererseits fand ich vieles sehr vorhersehbar.


    Aber natürlich hat auch diese Episode ihre Höhepunkte wo man richtig mitfiebert, doch dann kam auch der Punkt wo ich genervt die Augen verdreht habe, weil ein Charakter mal wieder nicht aus den Pötten kam.


    Lange Zeit hatte ich das Gefühl dass diese Episode irgendwie eine Zwischensequenz ist. Es wird ein bisschen Charakterausbau betrieben aber sonst tritt eigentlich alles auf der Stelle. Doch dann kamen die letzten 10 Minuten und du sitz am Ende da und versuchst noch zu verstehen, was das alles zu bedeuten hat und was das jetzt für die Zukunft heißt.

    Also ja, ich bin verdammt neugierig auf Episode 6.


    Das Hörbuch, welches von Marlene Rauch gesprochen wird, entspricht der gewohnt hohen Qualität von „Miss Motte Audio“ Produktionen und auch die Leistung von Marlene Rauch war spitze.


    Auch der fünfte Teil bekommt von mir eine Empfehlung. Diese möchte ich allerdings an eine Bedingung knüpfen:

    Man sollte die vorherigen Teile unbedingte gelesen/gehört haben, denn die Handlung knüpft direkt an und es gibt keine Erklärungen ála „Was bisher geschah“.


    Ich möchte mich dafür bedanken, dass mir dieses Hörbuch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Pretend (ISBN: B07DC97CJ7)

    Bewertung zu "Pretend" von Penny L. Chapman

    Pretend
    Lilly_Londonvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Wenn gradiose Autorin auf unglaubliche Stimmen trifft
    Wenn eine gradiose Autorin auf unglaubliche Stimmen trifft

    OHNE SPOILER!!

    Pretend ist, ebenso wie die ganze Unfolding Reihe, ein New Adult Roman und damit erst ab 18 Jahren geeignet. Diese Altereinstufung würde ich auch so weiter empfehlen da in diesem Buch, neben der derben Sprache auch sexuelle Ausschweifungen stattfinden.


    Ist man jedoch alt genug, macht der Roman richtig Spaß. Die Story ist nicht neu (Good Girl, dessen Horizont von einem Bad Boy erweitert wird) aber irgendwie ist sie es eben doch. Die Autorin hat ihren Debütroman eindrucksvoll bewiesen, dass auch eine bereits bekannte Storyline einen aufs neue fesseln und einen frischen Wind in ein, zur Zeit, sehr überlaufenes Genre bringt.

    Das Buch hat außerdem durch teils ernste Themen auch Tiefgang. Mir persönlich ging es teilweise sehr an die Substanz.


    Der Ton im Roman ist rau. Die generelle Stimmung und die angeschnittenen Themen düster. Doch trotzdem ist es eine tolle Geschichte die NICHT billig, abgedroschen oder gar abstoßend ist.


    Ich habe das Buch bereits sehr geliebt, nach dem ich es gelesen hatte (innerhalb einer Nacht, da ich es nicht mehr aus der Hand legen konnte) aber als Hörbuch, berührte es mich nochmal auf eine ganz andere Art und Weiße. Die Szenen die mir vorher schon nahe gingen, zerissen mich nun komplett und dass alles wurde gekrönt von der grandiosen Leistung der beiden Sprecher. Ich musste mich zwar erst daran gewöhnen, das Farren und Kieran plötzlich anders klingen, als bisher in meinem Kopf, aber danach war es einfach nur ein Genuss. Marlene trifft für mich exakt Farrens Charakter und Kais Stimme...*seufz* ja, er wird Kieran wirklich gerecht.

    *räusper – professionelle Miene zurecht rücken.

    Das Hörbuch entspricht natürlich dem gewohnt hohen Qualitätstandart von Miss Motte Audio Produktionen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cover des Buches Nebelweiß (ISBN: B07BK71PHJ)

    Bewertung zu "Nebelweiß" von Amber Auburn

    Nebelweiß
    Lilly_Londonvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Tolle Episode, mit kleinen Anschlussschwierigkeiten
    Tolle Episode, mit kleinen Anschlussschwierigkeiten

    OHNE SPOILER!

    Nebelweiß ist der vierte Teil der Academy of Shapeshifters Reihe von Amber Auburn. Die Reihe besteht aus fortlaufenden Kurzgeschichten die monatlich erscheinen. Daher sind die Hörbücher verhältnismäßig kurz, was sich aber auch dementsprechend im Preis widerspiegelt.

    Diese Episode gefällt mir wieder besser. Der Spannungsbogen ist sowohl Episodenübergreifend als auch innerhalb der Episode gut gemacht und bist auf eine Stelle wo mir die Handlung etwas zu gehetzt wirkte, war ich vollauf zufrieden.

    Allerdings hat es mich gestört, dass der Anschluss an Episode 3 wieder nicht wirklich stimmig war. Einige Sachen werden in der neuen Episode anders dargestellt. Es ist nicht gravierendes, aber dennoch auffällig. Außerdem muss ich sagen das ich bei manchen Charakteren die Entwicklung nicht verstehe. Aber darauf kann ich jetzt nicht näher eingehen, ohne zu spoilern. Des Weiteren fand ich einen Teil der Handlung nicht ganz schlüssig, aber es war auch nicht so gravierend, dass es mich richtig gestört hätte.

    Das Hörbuch, welches von Marlene Rauch gesprochen wird, entspricht der gewohnt hohen Qualität von „Miss Motte Audio“ Produktionen und auch die Leistung von Marlene Rauch war spitze.

    Auch der vierte Teil bekommt von mir eine Empfehlung. Diese möchte ich allerdings an eine Bedingung knüpfen:
    Man sollte die vorherigen Teile unbedingte gelesen/gehört haben, denn die Handlung knüpft direkt an und es gibt keine Erklärungen ála „Was bisher geschah“.

    Ich möchte mich dafür bedanken, dass mir dieses Hörbuch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt wurde.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Über mich

    Ich bin Bloggerin und erstelle "Talk abouts" zu Büchern, Hörbüchern, Serien & Filmen

    Lieblingsgenres

    Erotische Literatur, Humor, Comics, Klassiker, Kinderbücher, Science-Fiction, Historische Romane, Jugendbücher, Liebesromane, Romane, Fantasy, Krimis und Thriller

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks