Lovelykathi

  • Mitglied seit 15.06.2008
  • 62 Bücher
  • 26 Rezensionen
  • 53 Bewertungen (Ø 4.43)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne28
  • 4 Sterne20
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Der alte König in seinem Exil (ISBN: 9783446236349)

    Bewertung zu "Der alte König in seinem Exil" von Arno Geiger

    Der alte König in seinem Exil
    Lovelykathivor 9 Jahren
    Rezension zu "Der alte König in seinem Exil" von Arno Geiger

    Zu Tränen gerührt klappte ich das Buch zu.
    Immer wieder musste ich, nach dem Lesen einer Seite/eines Absatzes innehalten und sie/ihn anschließende nochmal lesen - so intensiv sind einige Passagen geschrieben.
    Eine Mischung aus Information und Erbauung für Menschen die mit Alzheimerkranken zu tun haben.
    Arno Geiger findet trotz der dramatischen Krankheit einen Funken Hoffnung darin.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Cover des Buches Denkanstöße 2011 (ISBN: 9783492258241)

    Bewertung zu "Denkanstöße 2011" von Lilo Göttermann

    Denkanstöße 2011
    Lovelykathivor 10 Jahren
    Rezension zu "Denkanstöße 2011" von Lilo Göttermann

    Verschiedene mittellange Texte über verschiedenste Themen - Musik, Politik, Religion, Philosophie,...
    Ausgesprochen informativ. Überwiegend amüsant und flüssig zu lesen. Natürlich von Beitrag zu Beitrag unterschiedlich - abhängig von den AutorInnen.
    Ein Buch, dass man immer mal wieder zu Hand nehmen kann um sich einen Beitrag auszusuchen.
    Für Leute mit wenige Zeit, aber hohem Wissensdrang.

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    Cover des Buches Die Hütte (ISBN: 9783793421665)

    Bewertung zu "Die Hütte" von William Paul Young

    Die Hütte
    Lovelykathivor 10 Jahren
    Rezension zu "Die Hütte" von William P. Young

    Schöne Story. Interessantes Gottesbild. Gut geschrieben.
    Mir persönlich zu typisch amerikanisch.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    Cover des Buches Am Anfang war die Nacht Musik (ISBN: 9783492053617)

    Bewertung zu "Am Anfang war die Nacht Musik" von Alissa Walser

    Am Anfang war die Nacht Musik
    Lovelykathivor 10 Jahren
    Rezension zu "Am Anfang war die Nacht Musik" von Alissa Walser

    Eine Geschichte die besser klingt als sie dann schlussendlich ausgeführt wird.
    Eine Sprache - wunderschön kunstvoll - aber die Geschichte eher verschleiernd als erzählend.
    Ein Ende, das sich nur als eines ausgibt.
    Ein Buch aus dem sich viele wundervolle Zitate entnehmen lassen - Kostprobe gefällig:
    "Man wacht, um zu essen und zu trinken, damit man ohne zu verhungern schlafen kann" (S.9)

    "Warten heißt, die Zeit füllen mit Gedanken an das, was er hätte tun können." (S. 37)

    "Singen [...]. Sich dem Atem öffnen. Sich innen vom Atem streicheln und außen von der Stimme einhüllenlassen." (S. 109)

    "Seine Wortlosigkeit in Schweigen verwandelte" (S. 164)

    Sprachlich ein Lesegenuss auf höchster Stufe, wer aber eine Geschichte will - mit Hand und Fuß ist damit vielleicht nicht erstklassig bedient.

    Kommentieren0
    12
    Teilen
    Cover des Buches Plötzlich Shakespeare (ISBN: 9783463405537)

    Bewertung zu "Plötzlich Shakespeare" von David Safier

    Plötzlich Shakespeare
    Lovelykathivor 10 Jahren
    Cover des Buches Das Geschenk (ISBN: 9783257236521)

    Bewertung zu "Das Geschenk" von Maria Elisabeth Straub

    Das Geschenk
    Lovelykathivor 10 Jahren
    Cover des Buches Ich und Kaminski (ISBN: 9783518456538)

    Bewertung zu "Ich und Kaminski" von Daniel Kehlmann

    Ich und Kaminski
    Lovelykathivor 11 Jahren
    Rezension zu "Ich und Kaminski" von Daniel Kehlmann

    Ein Taschenbuch, unter zweihundert Seiten - klingt nach leichter Lektüre.
    Doch mit dem Namen Kehlmann am Buchdeckel bestimmt nicht.

    Der junge, von sich selbst ausgesprochen überzeugte Journalist Sebastian Zöllner möchte zur Vergrößerung seines Ruhmes eine Biografie des weltbekannten Künstlers Kaminski schreiben. Er recherchiert, trifft verschiedenste WeggefährtInnen von Kaminski und schließlich auch ihn selbst. - Ein Buch über Lebenslügen, Manipulation, Moral, Kunst und die Sucht nach Ruhm.

    Mal detailverliebte Beschreibungen, mal rasant hingeworfene dialogargtig Wortfetzen und ehe man sich's versieht hat man das Buch zu Ende gelesen.

    Eine Geschichte die mich schlussendlich doch berührt hat obwohl ich während dem Lesen, auf Grund der Geschwindigkeit der Erzählung, nicht das Gefühl hatte wirklich einsteigen zu können - eine schwungvolle Berg und Talfahrt mit einem gefühlten Full-Stop-Ende in der Aporie.

    Ein Buch das ich schnell wieder aus der Hand gelegt hatte, aber lange nicht aus dem Kopf bekam.

    Kommentieren0
    17
    Teilen
    Cover des Buches Alle sieben Wellen (ISBN: 9783552060937)

    Bewertung zu "Alle sieben Wellen" von Daniel Glattauer

    Alle sieben Wellen
    Lovelykathivor 11 Jahren
    Rezension zu "Alle sieben Wellen" von Daniel Glattauer

    Die Fortsetzung von einem fantastischen vor Wortwitz und Charme sprühenden Buch steigt ebenso abrupt ein wie das erste aufhört.
    Es finden sich auch viele wunderbare Lebensweisheiten und Zitate darin.
    Hier einige Kostproben:

    "Flucht ist nie der Endpunkt, immer nur dessen Hinauszögerung."

    "Kalte Zugluft macht den Hals starr und das Blickfeld klein. Man sieht nur geradeaus zum vermeintlichen Ziel und nicht zur Seite, wo die Augenblicke stattfinden, für die es sich lohnt, die Fahrt zu bestreiten."

    "Weil jedes Ende letzten Endes auch ein Anfang ist"

    Ich persönlich fand dann das Ende weniger berauschend, aber das trübt den Gesamteindruck für mich nicht bleibend.

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    Cover des Buches Gut gegen Nordwind (ISBN: 9783442465866)

    Bewertung zu "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer

    Gut gegen Nordwind
    Lovelykathivor 11 Jahren
    Rezension zu "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer

    Rasant-amüsant-zärtlich-traurig-fröhliches Lesevergnügen. Aber ACHTUNG höchste Stufe der Suchtgefahr - dieses Buch wirst du nicht mehr aus der Hand legen können bevor du nicht bei der letzten Seite angelangt bist - und dann, bin ich mir sicher, llechzt du bestimmt genauso sehr wie ich nach dem 2. Band!!
    Wunderschöne virtuelle Lovestory, mit einem "Ende" das es in sich hat.
    Am besten man kauft sich gleich den 2. Band (Alle sieben Wellen) mit!!

    Kommentieren0
    18
    Teilen
    Cover des Buches Wir Alphamädchen (ISBN: 9783455500752)

    Bewertung zu "Wir Alphamädchen" von Meredith Haaf

    Wir Alphamädchen
    Lovelykathivor 11 Jahren
    Rezension zu "Wir Alphamädchen" von Meredith Haaf

    Ein kämpferisches Buch, ähnlich wie "Das F-Wort. Feminismus ist sexy" nur noch mit "einer [Extra-]Portion Wut" (Zitat aus dem Vorwort) geschrieben.
    Diesmal 3 Sterne weil es mir ein bisschen zu wütend war im Endeffekt, was aber dem Lesegenuß eigentlich keinen Abbruch tut - denn es ist im Allgemeinen sehr gut geschrieben.

    Kommentieren0
    13
    Teilen

    Über mich

    Ich lese seit ich lesen kann.
    • weiblich

    Lieblingsgenres

    Jugendbücher, Biografien, Gedichte und Dramen, Romane, Krimis und Thriller

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks