L

LyWie

  • Mitglied seit 09.05.2018
  • 36 Bücher
  • 11 Rezensionen
  • 33 Bewertungen (Ø 4.24)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne13
  • 4 Sterne15
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Wenn das Licht gefriert (ISBN: 9783839227701)

    Bewertung zu "Wenn das Licht gefriert" von Roman Klementovic

    Wenn das Licht gefriert
    LyWievor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Thriller mit vielen Wendungen
    Thriller mit vielen Wendungen

    ▪️𝐖𝐞𝐧𝐧 𝐝𝐚𝐬 𝐋𝐢𝐜𝐡𝐭 𝐠𝐞𝐟𝐫𝐢𝐞𝐫𝐭▪️


    von Roman Klementovic ist für 16,-€ als Taschenbuch am 9.9.2020 im Gmeiner Verlag erschienen. 

    Es wurde mir von dem Verlag und NetGalleyals Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür 😊


    Über das Buch:

    Elisabeth und ihr an Alzheimer erkrankter Ehemann Friedrich sehen sich im Fernsehen die TV Reportage "Mörder im Visier" an. Während dort über den Mord an Anna - Elisabeths Tochter damalig beste Freundin - berichtet wird, gibt Friedrich plötzlich Details über Anna preis, welche nur der Täter wissen kann. Elisabeths Gedanken fangen an zu kreisen. 22 Jahre liegt der Mord zurück. Hat sie die ganze Zeit mit dem Täter unter einem Dach gelebt? Eins steht fest: sie muss der Sache auf den Grund gehen. Dabei gerät sie in ein Netz aus Intrigen und Lügen, und bringt sich bald selbst in große Gefahr.


    Meine Meinung:

    Der Plot ist grundsätzlich gut durchdacht, auch wenn für mich am Ende noch 1-2 Szenen hätten besprochen gehört. Dennoch wurde das Ende spannend gewählt.

    Der Autor weis, wie man seine Leser in die Irre führen kann. Für meinen Geschmack ist es hier jedoch ein wenig zu oft der Fall. Durch die Alzheimer Erkrankung von Friedrich wird unserer Protagonistin Elisabeth die Suche nach der Wahrheit immer wieder erschwert, was die Geschichte zu den vielen Wendungen bringt und hin und wieder ab schweifen lässt. An manchen Stellen hätten ein paar mehr Informationen der Geschichte nicht geschadet wofür man an anderen Stellen etwas streichen hätte können. Trotzdem herrschte die gesamte Zeit eine Spannung und ich wollte unbedingt wissen, ob und wie der Mord an Anna aufgeklärt wird. Es war mein erstes Buch des Autoren. Aktuell besteht aber erstmal kein Interesse, Weiteres von ihm zu lesen. Insgesamt hat mir das Buch semi gut gefallen und ich gebe dem Ganzen 3/5 ⭐.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Juno und die Reise zu den Wundern (ISBN: 9783424351101)

    Bewertung zu "Juno und die Reise zu den Wundern" von Judith Hoersch

    Juno und die Reise zu den Wundern
    LyWievor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Dieses Buch lässt dich reisen und träumen. Ein wahnsinnig fabelhafte Geschichte über Lektionen des Lebens.
    Traumreisen zu den Lektionen des Lebens

    • Juno und die Reise zu den Wundern •

    Über das Buch:

    Wir begleiten in diesem Buch unsere Protagonistin Juno.

    Juno ist ein verträumtes Kind, was ihr im Leben nicht nur Gutes bringt. Ungeliebt von ihrer Mutter und unverstanden von allen anderen, verbringt Juno ihre Zeit in Tagträumereien.

    Als Juno älter wird, zieht sie in die schielende Stadt.

    Dort begegnet sie bald einen alten Mann - Mr James.

    Mr James wird schon bald ihr Lehrmeister und bester Freund. Nach dem plötzlichen Verschwinden des alten Mannes merkt Juno recht bald, dass ihr im Leben etwas fehlt. So begibt sie sich auf die Reise um die Welt. Auf der Suche nach der Liebe begegnet Juno allerhand, außergewöhnlichen und fabelhaften Charakteren und lernt dabei noch Lektionen fürs Leben.


    Meine Meinung:

    Sowohl das Äußere, als auch das Innere des Buches sind WUNDERbar. Juno hatte mich ab der ersten Seite auf eine fantastische, wunderschöne und träumerische Reise genommen, welche mich nachdenklich zurück lässt. Man merkt, dass Juno die Autorin schon lange begleitet.

    In diesem Büchlein stecken so viel Liebe, Wärme, Mut, Trauer und noch viele Gefühle mehr. Mit einem federleichten Schreibstil überzeugte mich die Autorin vollkommen von der Geschichte. Ich habe selten ein Buch gelesen, welches einen den Ernst des Lebens so gefühlvoll vermittelt. Einige von Junos Lektionen sind ebenfalls wunderbar ins eigene Leben übertragbar.


    Es katapultiert sich direkt auf meine Liste der Jahreshighlights und wird zu einem besonderen Schatz in meinem Bücherregal. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Zwei Leben in einer Nacht (ISBN: 9783743207462)

    Bewertung zu "Zwei Leben in einer Nacht" von Carolin Wahl

    Zwei Leben in einer Nacht
    LyWievor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Unglaublich intensiv. Unbeschreiblich emotional. Unfassbar echt.
    Unglaublich intensiv. Unbeschreiblich emotional. Unfassbar echt.

    Es ist Freitag der 13.,Mitternacht.

    Caspar und Sam haben lange auf dieses Datum gewartet. Beide wurden von Ghost ausgewählt. Gemeinsam warten sie auf die erste Nachricht. Auf die erst Aufgabe von fünf. Die Challange beginnt und sie sind bereit für das Ende. Für ihr Ende.


    Carolin Wahl erzählt hier eine Geschichte, welche auf einer Tatsache beruht. Denn tatsächlich gab es solche Challanges bereits in mehreren Ländern. Ich finde es gut, dass sie sich ein Thema ausgesucht hat, welches doch viel zu selten in unserer Gesellschaft besprochen wird, aber viel zu oft passiert. Ich möchte mit diesem Buch eine klare Leseempfehlung aussprechen. Allerdings auch auf die Triggerwarnung am Anfang aufmerksam machen. Wer Schwierigkeiten hat, mit den Themen Depression, Tod, Suzid, Trauen und Ängste umzugehen, sollte dieses Buch nicht lesen.

    Das Buch hat mich schwer begeistert und auch zwei Tage später denke ich noch an diese intensiv, emotionale Geschichte von Sam und Caspar. Für mich ein Jahreshighlight 2020!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cover des Buches Der Spuk von Beacon Hill (ISBN: 9783865528612)

    Bewertung zu "Der Spuk von Beacon Hill" von Ambrose Ibsen

    Der Spuk von Beacon Hill
    LyWievor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Ein Alptraum beginnt!
    Wenn ein Alptraum war wird...

    Nach dem nächtlichen Tripp in das Spukhaus Beacon Hill, und einer selbstverletzenden Handlung wird Ophelia schließlich in einer psychiatrischen Klinik unter Verschluss behandelt. Ihre Mutter merkt schnell, dass ihre Tochter nicht mehr sie selbst zu sein scheint.

    Deshalb wendet sie sich an die 25 jährige Bibliothekarin Sadie. 

    Sadie konnte schon als kleines Kind Geister sehen und hat auch seit Kurzem wieder damit zu kämpfen. Denn für sie ist das alles andere als ein Talent. Nur widerwillig verspricht sie Rosie, ihrer Tochter in der Klinik einen Besuch abzustatten.

    Und mit ihrer schlimmen Vorahnung soll sie Recht behalten. Zusammen mit ihrem Arbeitskollegen August, beginnt ein gruseliger Tripp durch die alte Geschichte von Montpeliers und der Sage der "Madenmutter" in Beacon Hill.


    Mein erstes Buch vom @festaverlag .

    Für mich war es ein guter Einstieg. Ich habe das Buch innerhalb von einem Tag durchgelesen, da ich unbedingt wissen wollte, was es mit der Geschichte aus sich hat. Zwischenzeitlich, hatte ich auch defintiv ein mulmiges Gefühl beim Lesen. Die große Gänsehaut blieb allerdings aus. Der Plot war meiner Meinung nach gut durchdacht und u gesetzt. Allerdings wurde das Ende für mich ein wenig zu schnell abgehandelt. 


    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cover des Buches Wie viel Leben passt in eine Tüte? (ISBN: 9783522202688)

    Bewertung zu "Wie viel Leben passt in eine Tüte?" von Donna Freitas

    Wie viel Leben passt in eine Tüte?
    LyWievor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Unglaublich gefühlvoll, trotz allen Schmerzes!
    Wie viel Leben passt in eine Tüte?

    Rose ist 16, als ihre Mutter an Krebs stirbt. Nichts ist nun mehr so wie es einmal war. Während sie versucht mit mit ihrer Trauer umzugehen, gesellen sich noch weiter Probleme hinzu für die sie eigentlich so gar keinen Platz mehr hat. Trotz allem muss sie sich Ihnen stellen und somit einen neuen Anfang wagen. Helfen auf ihren Weg zum Neuanfang, soll ihr eine kleine braune Tüte mit der Aufschrift "Roses Survival Kit". Eine Hinterlassenschaft ihrer Mutter. 


    Meine Meinung:

    Wir haben hier ein unglaublich starke,  erst 16 Jahre alte Protagonistin, welche unglaublich erwachsen mit dem Krebstod ihrer Mutter umgeht. Ihre Trauer ist in diesem Buch unglaublich nah und herzzerreißend beschrieben, dass man sie vollkommen nachempfinden kann. Die Autorin bringt die Geschichte so glaubwürdig und stark rüber, dass man das Gefühl hat, man steht neben der Protagonistin. Die Geschichte ist trotz der jungen Charaktere definitiv auch für "ältere Leser" geeignet. für mich ist es eines meiner Jahreshighlights und somit geht eine klare Leseempfehlung an alle raus, die Geschichten von Abschied, Trauer und Hass aber auch voller Liebe, Hoffnung und einem Neubeginn lesen möchten!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Cry Baby - Scharfe Schnitte (ISBN: 9783596032020)

    Bewertung zu "Cry Baby - Scharfe Schnitte" von Gillian Flynn

    Cry Baby - Scharfe Schnitte
    LyWievor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Eher ein Psychothriller als ein Roman!
    Eher ein Psychothriller, als ein Roman!

    Als in ihrer alten Heimatstadt zwei Teenager entführt und ermordet werden, soll sich Camille Preaker zu Recherchezwecken für ihre Zeitung vor Ort begeben.

    Alte Erinnerung werden wach und die Narben brennen stärker denn je. 

    Als sie in Wind Gap ankommt, wird schnell klar, dass die Dämonen ihrer Vergangenheit sie bereits mit offenen Händen erwarten. 

    Nichts ist wie es scheint und das Ende erst recht nicht.

    Das Einzige, woran ich mich erst gewöhnen musste, war der Schreibstil der Autorin. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass es ein wenig durcheinander war.


    Meine Meinung: 

    Normalerweise hat es in jedem Buch einen, zumindest halbwegs, normalen Protagonisten. An diesem Buch ist wirklich rein gar nichts "normal". Unterschwellig schleicht sich hier eine Gänsehaut auf den Körper und lässt einen stellenweise die Nackenhaare zu Berge stehen. Man vermutet viel, aber eine Ahnung hat man erst, nachdem man es beendet hat.


    Von mit gibt es an dieser Stelle eine klare Leseempfehlung!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Gnorl (ISBN: 9783522506823)

    Bewertung zu "Gnorl" von Florian Fuchs

    Gnorl
    LyWievor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Ein ungeahntes Abenteuer beginnt!
    ein ungeahntes Abenteuer beginnt!

    Seine Ferien hat sich Jonas besser vorgestellt. Anstatt mit seinen besten Freund und dessen Familie in den Urlaub zu fahren, macht er zusammen mit seinen Eltern Ferien auf einem Bauernhof.




    Dort angekommen, scheint auch alles genauso langweilig zu werden, wie er es sich vorgestellt hat. 


    Doch plötzlich sieht er aus dem Schuppen des Hofes eine kleine Gestalt in den nahegelegenen Wald verschwinden.


    Zusammen mit Anna und Benjamin, den Kindern des Bauernhofes, versucht er das Geheimnis um diese seltsame Begegnung auf die Spur zu gehen.


    Keiner der drei hätte wohl je geahnt, was auf sie  zukommen würde, wenn sie es schaffen.


    Gemeinsam stürzen sie in ein ungeplantes Abenteuer voller verrückter Kreaturen und stellen fest, dass es viel mehr in dieser Welt zu entdecken gibt, als ein mancher denkt.




    Die Geschichte rund um Jonas, Anna und Benjamin verspricht ein aufregendes Abenteuer. Es macht Spaß, die drei auf Ihren Weg zu begleiten und mit ihnen gemeinsam die seltsamen Kreaturen einer anderen Welt zu entdecken.


    Ab und an jedoch habe ich ein wenig die Laune verloren, da die Kapitel schon etwas länger und dadurch auch etwas langatmig sind. Die Illustrationen die wir an den Kapitelanfängen haben, sind alle wundervoll gestaltet und geben einen ein fantasievolles Gefühl beim Lesen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär (ISBN: 9783813505726)

    Bewertung zu "Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär" von Walter Moers

    Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär
    LyWievor 3 Monaten
    Cover des Buches Psychokiller (ISBN: 9781659960594)

    Bewertung zu "Psychokiller" von Ida Adam

    Psychokiller
    LyWievor 8 Monaten
    Kurzmeinung: Kein 0-8-15 Thriller
    Hier hätte der Thriller sein "Psycho" verdient!



    Hier ist nicht nur das Cover mal was ganz anderes, auch die Story ist nich 0-8-15. " Sie meinen, ich Ihren".

    Mit dieser Aussage verändert sich Sahras Leben zu einem Alptraum.


    Gerade erst ist sie zusammen mit ihren Mann Lou nach New York gezogen. Angekommen in der neuen Wohnanlage, werden beide schnell von ihrer neuen Nachbarin Cybill und ihren Mann Ken unter Beschlag genommen. Doch der Schein trügt. Schnell wird Sarah klar, dass Cybill nicht die nette und hilfsbereite Nachbarin ist, für die sie sie anfangs gehalten hat.

    Was führt Cybill im Schilde? Und plötzlich stellt sich auch die Frage: Kann sie ihren Mann Lou vertrauen?


    Ich möchte nicht zu viel verraten,Leute. Auf knapp 300 Seiten, hat die Autorin mich mehrmals zum verzweifeln gebracht. Die Story war wirklich einfach cool. Für mich hätte der Thriller hier sogar sein 'Psycho' verdient! Immer, wenn ich dachte, "ok, mehr kommt da jetzt nicht mehr", haut sie wieder einen raus. Ich wollte von Anfang an wissen, wie es endet. Dementsprechend war das Buch natürlich innerhalb eines Tages durchgelesen.

    Also von mir eine klare Leseempfehlung und verdiente 4,5/5⭐. Halber Punkt Abzug? Ja. Hier waren die Kapitel wirklich teilweise zu kurz.. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Der Exorzismus der Gretchen Lang (ISBN: 9783426226902)

    Bewertung zu "Der Exorzismus der Gretchen Lang" von Grady Hendrix

    Der Exorzismus der Gretchen Lang
    LyWievor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Schaurige Atmosphäre.
    Schaurige Atmosphäre.

    Zum Inhalt:

    Abby Rivers und Gretchen Lang sind seit Kindheitstagen beste Freundinnen und unzertrennlich.

    Gemeinsam mit ihren zwei anderen Freundinnen Margaret und Glee verbringen sie einen Abend in Margaret's Strandhaus. Nachdem die Mädchen LSD ausprobierten, verschwand Gretchen als sie nackt baden gehen wollte. Erst am nächsten Morgen fand Abby sie verwirrt im angrenzenden Wald vor. Nach diesem Abend verändert sich Gretchen immer mehr. Sie wird gemein, hinterlistig und unberechenbar. Abby stellt sich die Frage, was wohl mit ihrer einst besten Freundin in dieser Nacht passiert ist und versucht den Dingen auf den Grund zu gehen.

    Meine Meinung:

    Das Cover ist sehr gut gelungen. Da das Buch Elemente eines Jahrbuchs enthält, liest es sich super schnell weg. Für mich war es anfangs zwar etwas verwirrend, da ich so noch nichts gelesen habe, aber ich kam sehr schnell damit zurecht. Der flüssige Schreibstil und der durchgehend spannende Plot, ließen mich mit Abby mitfühlen. Eine schaurige Stimmung bietet das Buch all denen, welche sich für das Thema Exorzismus und Satanismus in den 80er Jahren interessieren. Ich spreche hier eine klare Lese Empfehlung aus, und das Buch bekommt von mir 4,5/5

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Über mich

      Lieblingsgenres

      Krimis und Thriller, Comics, Fantasy, Biografien, Science-Fiction, Jugendbücher, Romane, Erotische Literatur, Historische Romane

      Mitgliedschaft

      Freunde

      Was ist LovelyBooks?

      Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

      Mehr Infos

      Buchliebe für dein Mailpostfach

      Hol dir mehr von LovelyBooks