M

MaRe

  • Mitglied seit 12.01.2020
  • 2 Freunde
  • 24 Bücher
  • 19 Rezensionen
  • 21 Bewertungen (Ø 5)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne21
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Der Fluch der Götter (Kingswood Castle Academy-Reihe 1) (ISBN: B08CFRXYXY)

    Bewertung zu "Der Fluch der Götter (Kingswood Castle Academy-Reihe 1)" von Alexandra Fuchs

    Der Fluch der Götter (Kingswood Castle Academy-Reihe 1)
    MaRevor 18 Tagen
    Kurzmeinung: Warum sind es immer griechische Götter?
    Griechische Götter mal anders........

    Laurie wird von Mr. Hendriks durch Ihre neue Heimat geführt. Kingswood Castle wird für die nächsten Jahre ihr zu Hause werden. Nach einem tragischem Schicksalsschlag und Streit mit ihrer Tante besucht Laurie jetzt das Internat. Ihr Zimmer teilt sie sich mit Samira und obwohl sie keinen mehr an sich ran lassen möchte, ist sie ihr von Anfang an ein gute Freundin. Auch mit den anderen Mädles ihres Flügels versteht sie sich gut. Als Samira Laurie durch die Schule führt treffen sie im Speisesaal auf Lucas, der zur Gruppe der Royals gehört. Was Laurie mit der Gruppe um Lucas zu tun hat und wieso sie plötzlich einen jungen Mann sieht, den außer ihr keiner wahrzunehmen scheint, müsst ihr in dieser spannenden Geschichte selber raus finden.

    Fazit: Notiz an mich: Als erstes sollte ich zukünftig bei E-Books die Titelseite größer machen, damit ich weiß, dass es außer um eine Schule auch noch um Götter geht. Sonst komm ich da erst mitten drin drauf ;-) Aber das ist mein Problem und schmälert nichts am Buch. Dies ist vom Spannungsbogen sehr gut geschrieben. Man trauert mit der Person mit und wenn man einen ähnlichen Verlust schon einmal mitgemacht hat, kann man sich gut hinein finden. Dies war wieder einmal ein Buch, dass ich nur bedingt zur Seite legen konnte. Leider war das Ende dann doch nicht so wie gehofft und der zweite Teil wird schon erwartet.
    P.S. Warum sind es eigentlich immer die griechischen Götter?


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Nackabatsch mit Todesfolge: Ein Augschburg-Krimi (ISBN: B086RP61K8)

    Bewertung zu "Nackabatsch mit Todesfolge: Ein Augschburg-Krimi" von Ulrike Vögl

    Nackabatsch mit Todesfolge: Ein Augschburg-Krimi
    MaRevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Norden trifft auf Süden.....
    Ein lustiger Krimi

    Helena Hansen, gebürtige Hamburgerin, übernimmt bei der Kriminalpolizei in Augsburg eine Stelle. Wie es für Auswertige so ist, hat sie mit dem Dialekt schon mal Probleme. Alleine das Besorgen des Mittagessen wird zur Herausforderung, wenn man beim Metzger kein Mettbrötchen und auch keinen Fleischkäsweck bestellen kann. Ihre ganze Hoffnung ruht nun auf ihre neue Kollegin die sie jetzt erst kennen lernt. Die soll sie gleich bei ihrem ersten Fall treffen. Angekommen in Oberhausen begiebt sie sich gleich zum Tatort. Dort wartet bereits der Pathologe und eine Frau in weiß-blau-gestreifter Latzhose, ausgewaschenes T-Shirt und Birkenstock-Schuhe, die mit den Pflanzen sprach. Wie sich zu Helena's Überraschung rausstellte, war dies ihre neue Partnerin Franziska Danner.
    Nicht nur ihre neue Partnerin Franzi entpuppt sich als anders wie auf den ersten Blick, nein auch der erste Mord und auch der zweite Fall sind anders wie gedacht.

    Fazit: Als ich das Cover des Krimis in meinem Mail-Postfach sah, musste ich als erstes an eine andere Krimireihe denken. Aber siehe da, es ist ganz was anderes. Die Autorin Ulrike Vögl hat hier einen Krimi geschaffen, der lustig und spannend zu gleich ist. Vor allem trifft hier Norddeutscher auf Süddeutscher. Wie des manchmal ablaufen kann, erlebt man hier.
    P.S.: Das tolle Zwetschgendatschi-Rezept wäre ned schlecht gewesen ;-)

    Kommentare: 1
    1
    Teilen
    Cover des Buches Gejagt (ISBN: 9783608961362)

    Bewertung zu "Gejagt" von Kevin Hearne

    Gejagt
    MaRevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Spannende Hetzjagd durch Europa
    Wieder eine gute Geschichte

    Nach dem überraschenden Auftauchen der römischen und griechischen Jagdgöttinnen beginnt für unsere beiden Druiden eine Hetzjagd durch ganz Europa. Die Morrigan versucht ihnen soviel Zeit wie möglich zu verschaffen.
    Doch es warten nicht nur diese Gegner auf sie, auch lauern an allen Ecken Vampire und Dunkelelfen. Sogar Scharfschützen liegen auf der Lauer. Getarnt in ihren Tiergestalten jagen sie durch Polen. Dort kommen sie am Hexenzirkel vorbei, der sich auf eine Abmachung mit Atticus einlässt und Loki und den Höllenhund festhalten.
    Von Odin und anderen Göttern beobachtet geht es weiter. Was ihnen sonst noch auf ihrer Flucht passiert, wer hinter allem steckt, wen hat die Morrigan für ihn hinterlassen und was Whiskey und Cookies damit zu tun haben, lest es selbst.

    Wieder hat Kevin Hearne ein tolles Buch geschaffen. Die unerwarteten Wendungen und das sehr überraschende Ende ließen mich das Buch wieder nicht aus den Händen legen. Auch seine Getränketipps sind super. Wer hätte schon gedacht, dass Odin auf irischen Redbreast Whiskey steht. Dieser Tipp inspiriert mich zu der Idee des Buchfotos und mein Mann setzte es in die Tat um. Redbreast Whiskey 15 Jahre von whisky.de und natürlich das tolle Buch. Ein gelungener Abschluss nach dem lesen.
    P.S. Eigentlich hatte ich vor selbstgemacht Irish Cookies mit auf das Foto zu nehmen. Sie sind zwar sehr gut, aber leider nicht fotogen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Die Chronik des Eisernen Druiden / Erwischt (ISBN: 9783608961355)

    Bewertung zu "Die Chronik des Eisernen Druiden / Erwischt" von Kevin Hearne

    Die Chronik des Eisernen Druiden / Erwischt
    MaRevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Gelungenes Abenteuer mit Zusatzgeschichte
    Wieder ein tolle Buch.....

    12 Jahre später….. Nachdem Skinwalker erledigt wurden, Granuail auch von der Bildfläche verschwand und Oberon seine Verletzungen lange mit Würstchen vergessen hat, ist es fast soweit. Der Abschluss von Granuail’s Ausbildung, die Bindung an die Erde.
    Doch plötzlich erscheint Loki auf der Bildfläche und wieder einmal bedeutet es für unseren Druiden Flucht.
    In Tír na nÓg erwartet unsere Helden eine Audienz am Feenhof. Was diese bringt und was Leif schon wieder für eine Rolle spielt, lest es selbst.

    Kevin Hearne hat mit Erwischt wieder eine spannende Geschichte zum besten gegeben. Wir erleben mit wie ein Druide an die Erde gebunden wird und was so manche Sagengestalt zum Besten gibt. Für mich wieder ein gelungenes Abenteuer mit Zusatzgeschichte am Schluss.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Der kleine Bulldogfahrer geht auf Reisen (ISBN: 9783964438294)

    Bewertung zu "Der kleine Bulldogfahrer geht auf Reisen" von Steffi Böhler

    Der kleine Bulldogfahrer geht auf Reisen
    MaRevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Schönes Abenteuer für Kinder......
    Schön gestaltet.....

    Heute möchte ich Euch ein Kinderbuch inkl. Hörbuch von Steffi Böhler & Keller Steff vorstellen.
    Der kleine Bulldogfahrer und seine Freundin Krähe Eva träumen von einem Abenteuer. Eines Tages beschließen sie dann sich aufzumachen. Mit Bulldog, Anhänger, Gitarre und Opas Allzweck-Spezialkiste beginnen sie die große Reise. Dort erleben sie tolle Abenteuer und lernen neue Freunde kennen. Kommt mit und begleitet den kleinen Bulldogfahrer auf seiner Reise.
    Das Buch ist liebevoll gestaltet und das Hörbuch, von Michi Dietmayer gesprochen, wird musikalisch vom Keller Steff untermalt. Zum lesen und hören für Klein und Groß ein Abenteuer.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Origin (ISBN: 9783431039993)

    Bewertung zu "Origin" von Dan Brown

    Origin
    MaRevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Fesselndes Abenteuer.......
    Wieder ein gutes Buch.....

    Wir dürfen Robert Langdon in das Guggenheim-Museum in Bilbao begleiten. Von der Dimension der modernen Kunst angetan nimmt Prof. Langdon ein Headset für die Führung entgegen, die ihn bis zum Vortrag seines Freundes Edmond Kirsch durch das Haus zum Vortragssaal begleiten soll.
    Die Präsentation wird die Welt verändern und so startet Edmond Kirsch sein Referat mit den Fragen: Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? Weiter als bis zur Einleitung kommt er allerdings nicht, da ein Schuss sein Leben auslöscht.
    Somit beginnt für Robert Langdon wieder ein Abenteuer gegen die Zeit. Dieses führt uns wieder an berühmte Ort und bringt uns mit namhaften Künstlern zusammen. Wie die Geschichte weitergeht und ob das Geheimnis um Edmons Kirsch Präsentation gelüftet wird, müsst Ihr allerdings selbst nachlesen.

    Fazit: Dan Brown hat mit Origin wieder ein tolles Abenteuer für den Professor geschrieben. Alleine die Schauplätze lassen mich immer wieder mal im Internet recherchieren, wie diese aussehen und wo genau sie zu finden sind. Auch dieses Abenteuer fesselte mich wieder einmal.

           Kategorien

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Die Chronik des Eisernen Druiden / Zerschmettert (ISBN: 9783608981346)

    Bewertung zu "Die Chronik des Eisernen Druiden / Zerschmettert" von Kevin Hearne

    Die Chronik des Eisernen Druiden / Zerschmettert
    MaRevor 2 Monaten
    Cover des Buches Gehämmert (ISBN: 9783608939330)

    Bewertung zu "Gehämmert" von Kevin Hearne

    Gehämmert
    MaRevor 4 Monaten
    Gerne wieder......

    Was haben ein Druide, ein riesiges Eichhörnchen und der Weltenbaum gemeinsam? Eine Verbindung nach Asgard. Dorthin führt der Weg unseres Helden. Was macht er dort? Ja erst mal Götter beklauen und gleichzeitig den besten Weg für Leifs Rache suchen.

    Nichts kann ihn davon abbringen sein Wort zu halten. Selbst ein Gespräch mit Jesus bei Fish and Chips nicht.

    Somit treffen sich kurz darauf ein Werwolf, ein finnischer Zauberer, ein slawischer Donnergott, ein Alchemist, ein Vampir und ein Druide um Geschichten auszutauschen. Was darauf hin passiert, wird nicht verraten..... Erlebt das Abenteuer selbst und holt Euch das Buch.

    Fazit:
    Wieder eine spannende Geschichte von Kevin Hearne. An den Druiden-Büchern finde ich so toll, dass aus den verschiedensten Kulturen der Glaube zusammen findet. Manchmal nur sollte Atticus vielleicht auch mal Nein sagen. Er kommt sonst noch in sehr große Schwierigkeiten. Für mich bieten die Bücher Raum für die eigene Fantasie. Deswegen gerne wieder.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Getrickst (ISBN: 9783608961348)

    Bewertung zu "Getrickst" von Kevin Hearne

    Getrickst
    MaRevor 5 Monaten
    Cover des Buches Der Fluch des dunklen Prinzen (ISBN: 9783038960577)

    Bewertung zu "Der Fluch des dunklen Prinzen" von B. E. Pfeiffer

    Der Fluch des dunklen Prinzen
    MaRevor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Spannender, dunkler Roman.........entführt in eine andere Welt aus Magie und Erotik........ würde mich auf eine Fortsetzung freuen........
    Spannende Geschichte zum mitfiebern......

    Heute möchte ich Euch eine Geschichte vorstellen, die mal die Seite des bösen Zwillings zeigt. Muss es immer der böse Zwilling sein oder kann dieser auch mal gute Seiten haben?


    Die Geschichte spielt im Land Padum, dessen Prinzen immer Zwillinge sind. In diesem Zeitalter sind es die Brüder Kieran und Liam. Zu unterscheiden sind die Brüder bis zum sechsten Lebensjahr nur an einem Mal, das die Sonne Padums darstellt, das bei Kieran an der rechten Schulter und bei Liam an der linken Schulter ist. Ab dem siebten Jahr nehmen Ihre Augen verschiedene Farben an. Kieran besitzt hellblaue, die seinem lebenslustigen Charakter entsprechen und Liams sind hellgrün. Es trifft ihn laut einer Legende der Fluch des dunklen Prinzen und somit bedeutet es Gefahr für alle im Reich. Angeblich sind Prinzen mit hellgrünen Augen kaltblütig und gierig. Auch Liam ist hinter dem Thron her, weil er sich für den bessere Herrscher hält. Doch wie es so im Leben oft ist, kommt es anders als man denkt. In diesem Fall, als aus dem Königreich Opal Prinzessin Celest eintrifft.
    Von einer geheimnisvollen Aura umgeben versucht sie Prinz Liam näher zu kommen und doch fern zu bleiben.
    Was dabei lebende Schatten, aufregende Nächte ;-), heiße Schokolade, eine Königin aus dem Abgrund und der Fluch miteinander zu tun hat, müsst Ihr selber Lesen.


    Für mich ist dies wieder ein gelungenes Werk von der Autorin Bettina Pfeiffer. Mit Spannung, Witz und viel Fantasy erschafft sie eine greifbare Welt, in die man sich sehr gut hinein versetzten kann. Das Buch war so fesselnd, dass ich vergessen habe mir Notizen für meine Rezension zu machen und somit hatte ich gleich die Möglichkeit, es nochmal zu lesen :-) Jeder der auf Fantasy, Märchen und tragische Helden steht, sollte dieses Buch lesen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Über mich

      Lieblingsgenres

      Erotische Literatur, Science-Fiction, Humor, Comics, Historische Romane, Fantasy, Romane, Sachbücher, Kinderbücher, Jugendbücher, Krimis und Thriller

      Mitgliedschaft

      Freunde

      Was ist LovelyBooks?

      Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

      Mehr Infos

      Buchliebe für dein Mailpostfach

      Hol dir mehr von LovelyBooks