MargareteRosen

  • Mitglied seit 25.04.2015
  • 34 Freunde
  • 253 Bücher
  • 211 Rezensionen
  • 241 Bewertungen (Ø 4.31)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne139
  • 4 Sterne63
  • 3 Sterne23
  • 2 Sterne7
  • 1 Stern9
  • Sortieren:
    Cover des Buches Hinter dem Horizont9783702238322

    Bewertung zu "Hinter dem Horizont" von Petra Hillebrand

    Hinter dem Horizont
    MargareteRosenvor einem Monat
    Kurzmeinung: Berührend, tröstend und Hoffnung gebend
    Hinter dem Horizont ist Hoffnung

    Wieder überzeugt Petra Hillebrand mit einem kleinen Trostbuch.


    Es sind kurze Geschichten und Impulstexte für Abschied, Trauer und Tod.


    Kurze Geschichten trösten und lassen auf einen weiteren guten Weg nach dem Verlust hoffen. Kleinen Gedichten potenzieren die Kürze in der Wahrheit. Jedes Wort greift tief und so schafft Petra Hillebrand es mit 20 Worten ein ganzes Trost-Universum zu schaffen.


    Diesmal untermalt sie die Texte mit eigenen Zeichnungen, die die Botschaft der Worte sichtbar machen.


    Mir gefallen die Geschichten, Gedichte und Zeichnungen sehr gut. Sie eignen sich nicht nur zum Trösten, Trauern und Abschiednehmen sondern auch Alltägliches neu zu überdenken und Veraltetes ziehen zu lassen.


    Fazit: Ein kleines feines Buch mit tiefgehenden Texten, tröstenden Gedichten und zarten Zeichnungen. Geeignet für jede Form von Trauer, Abschied und die Hoffnung auf einen weiteren Weg.

    Kommentare: 2
    2
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Lust auf Knackiges9783735721112

    Bewertung zu "Lust auf Knackiges" von Anja Stroot

    Lust auf Knackiges
    MargareteRosenvor einem Monat
    Kurzmeinung: Demenz: praktische Anregungen mit tollen Fotos, leicht umzusetzen
    Lust auf Knackiges! Tolle Gesprächsimpulse, vielfältig einsetzbar!

    Wieder hat Anja Stroot ein hervorragend ausgearbeitetes Aktivierungsbuch für Gespräche mit älteren Menschen herausgegeben.  

    Das Buch hat eine Ringbuch-Bindung, das erleichtert die Handhabung und kann so auch als Aufsteller genutzt werden.

    Die Papierqualität ist glänzend und kann leicht sauber gewischt werden. Bitte mit einem leicht feuchten Tuch.

    Das Inhaltsverzeichnis ist vorne, so fällt ein Finden der Obst-, Gemüse- oder Kräutersorte im Buch sehr leicht.

    Auch sind die Sicherheits-, Anwendungs- und Hygiene-Hinweise auf den Seiten 8 - 12 zu finden. Dies ist eine gute Wahl, da sie so immer wieder ins Auge springen.

    Sprichwörter, die von den Gesprächspartnern ergänzt werden sollen, dürfen auch in diesem Aktivierungsratgeber nicht fehlen.

    Jedem Obst, Gemüse und jedem Kraut wird eine Doppelseite gewidmet.
    Auf der linken ist ein, von der Autorin selbst fotografiertes, Bild. 

    Auf der rechten Seite finden sich Informationen zu Inhaltsstoffen und Gesundheitstipps.
    Gesprächsimpulse erleichtern den Einstieg in den Erfahrungsaustausch und Aktivierungsideen regen an, sich auszutauschen, gemeinsam zu kochen oder zu singen.
    Zum Schluß gibt es noch eine Mitbringliste, die die Vorbereitung erleichtert.

    Wir haben Lust auf Knackiges natürlich wieder in der Familienrunde getestet. Meine Kinder, 26 und 21, und wir Eltern, 61 und 57, haben geschaut, wer das abgebildete Lebensmittel auf dem Foto erkennt. Wer noch etwas dazu zu erzählen hat, z. B. Vorlieben und Abneigungen, Verarbeitung in Gerichten. Dann haben wir die Gesprächsimpulse und Aktivierungsideen durchgesprochen. Wir hatten eine interessante und kurzweilige Zeit. Haben viel gelacht und über den anderen erfahren.

    Bei meiner dementen Nachbarin ist das Buch sehr gut angekommen. Sie konnte sich an viele Sorten erinnern und so hatten wir einige interessante Gespräche.

    Fazit: Ein rundum gutes Arbeitsbuch für Pflege und Betreuung, das ich gerne in meinen Kursen empfehlen werde. Ich finde das Buch ist darüber hinaus noch vielfältig einsetzbar. Es eignet sich ebenso gut in der Kinderbetreuung, Kindergarten und Schule wie in der Arbeit mit gehandicapten Menschen.

    Deshalb erhält dieses Buch von mir 5 Sterne.




    Kommentare: 1
    3
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Unterwegs ins Hier & Jetzt9783778782903

    Bewertung zu "Unterwegs ins Hier & Jetzt" von Kankyo Tannier

    Unterwegs ins Hier & Jetzt
    MargareteRosenvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: humorvolle Impulse im Hier und Jetzt zu sein
    Mit einem lauten Lachen das Leben entdecken

    Ich mag den Schreibstil von Kankyo Tannier, der sehr gut von Maike und Stephan Schuhmacher übersetzt wird.

    Die Zen-Nonne berichtet leise, humorvoll und tiefgründig von ihrem Alltag als Nonne. Fast nebenher erfahren wir wie Meditieren, Zen-Buddhismus und Achtsamkeit im Hier und Jetzt funktionieren kann. 

    Sie macht bewußt wie schön das Alltägliche, Kleine um uns herum ist. Was es bedeuten kann, jeden Augenblick in diesem Moment zu sein. 

    Dabei habe ich mich keinen Moment gegängelt, ermahnt oder aufgefordert mich zu verändern, gefühlt. Ganz im Gegenteil. Wir sind einzigartig und wenn wir dies annehmen, ist unser Leben um so vieles reicher.

    Dieses Buch öffnet leicht und leise und auch manchmal mit einem lauten Lachen unser Herz.

    Fazit: Ein herzerfrischend anderes Buch über Achtsamkeit.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Die Lilienbraut9783453422445

    Bewertung zu "Die Lilienbraut" von Teresa Simon

    Die Lilienbraut
    MargareteRosenvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Sehr schöne Geschichte über 4711, Köln und die Liebe in zwei Zeiten
    Einfühlsame Geschichte zweier Frauen in Köln

    Teresa Simon nimmt uns wieder mit in einen Taumel der Gefühle. Sie switscht gekonnt zwischen zwei Zeitsträngen, Köln in den Vierzigerjahren und von Heute. Zwei Frauenschicksale werden verknüpft. Ihren Leidens- und Liebeswege folgte ich fast schon atemlos. Wie geht es weiter, was muß noch geschehen? Wer wie ich mit 4711 als Frauenduft groß geworden ist,  erhält im Buch viele schöne Informationen rund um diesen Duft. 

    Ich mag den einfühlsamen Schreibstil von Teresa Simon. Bisher hat mich jedes Buch überrascht und in eine sehr gut recherchierte Zeit zurück geführt. Nicht nur das Zeitgeschehen, sondern auch die Details rund um die Stadt, das Werk 4711 und das Leben in dieser Zeit sind überzeugend realistisch. 

    Das Buch ist mehr als "nur" ein Roman, es ist ein Zeitzeuge, ein kleiner Reiseführer und eine kölsche Rezeptsammlung. 

    Teresa Simon bringt uns mit ihrem Romanen die Greuel des 2. Weltkrieges nahe. So sanft, wie eine Brise Eau de Cologne und so tiefgehend wie es keine Geschichtsstunde schaffen könnte.

    Ganz besonders interessant fand ich das historische Nachwort, in dem die Autorin tiefer eingeht auf Eau de Cologne, Edelweispiraten, Zölibat und natürlich auf Köln.

    Fazit: Wer schon Bücher von Teresa Simon kennt, hat mit diesem Buch wieder einen absolut fantastischen Roman in der Hand. Wer noch kein Buch von ihr kennt, dem kann ich dieses wärmstens empfehlen.


    Kommentare: 1
    3
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Die Tränen der Einhörner I9783947970018

    Bewertung zu "Die Tränen der Einhörner I" von Stephanie Rose

    Die Tränen der Einhörner I
    MargareteRosenvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: teils langatmig, düster und traurig
    Die Tränen der Einhörner

    Das Buch hat mich zwiespältig zurück gelassen. Zum einen fand ich das Setting interessant und mit neuen Deutungen, zum anderen waren einige Stellen zu langatmig, hier besonders die Einleitung, die mich fast schon das Buch zur Seite legen lies. Auch geht es emotonal düster zu. Die Liebe ist schwer und schicksalshaft. Es gibt viele Protagonisten, die nicht immer leicht auseinander zu halten waren.

    Wer gerne eher dunkle, schicksalhafte Fantasy liest, dem kann ich dieses Buch empfehlen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Die Suche nach dem Schattendorf9783964434364

    Bewertung zu "Die Suche nach dem Schattendorf" von Annina Safran

    Die Suche nach dem Schattendorf
    MargareteRosenvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: super zweiter Band, spannend, interessante neue Welt mit vielschichtigen Protagonisten
    temporeicher zweiter Band der Fantasy-Reihe

    Wow, der zweite Band zeigt, dass sich die Autorin Annina Safran richtig gesteigert hat. Wo der erste Band schon temporeich, gut ausgearbeitet und mit einigen vielversprechenden offenen Strängen mich vor einem Jahr zurück ließ, holte mich der zweite Band jetzt noch temporeicher, ausgewogen und mit sehr spannenden Strängen ab.

    Die Geschichte spielt in der Fantasywelt Eldrid und in unserer Gegenwart. Es gibt viele Protagonisten sowohl in der einen wie in der anderen Welt, doch bleibt alles überschaubar. Auch hilft eine Personen- und Wesen-Liste auf den letzten Seiten. Einige Protagonisten habe ich ins Herz geschlossen. Es gibt jedoch (noch) keine, die ich absolut nicht mag. Selbst die Bösewichte zeigen sehr menschliche und daher verständliche Reaktionen.

    Was ich im ersten Band noch etwas nervig fand, wird im zweiten richtig rund. Zum Glück hatte ich einige Tage Urlaub, denn die Geschichte hat mich gepackt. Eine gute Sprache, gute Grammatik und ein super Lektorat machen das Buch für mich absolut zu einem Hochgenuss! Als Selfpublisher verdient Annina Safran für diese super Leistung meinen ganzen Respekt!

    Ich bin sehr froh, dass Buch in Papierform gelesen zu haben, so konnte ich mich immer am wunderschönen und auch zur Geschichte absolut passenden Cover erfreuen. Der Covertext macht auf die Geschichte neugierig.

    Wie ihr merkt, bin ich absolut begeistert vom Buch und wünsche mir den nächsten Band ganz schnell herbei. 

    Fazit: Nicht nur für junge Leute eine runde in sich stimmige neue Fantasywelt mit sehr unterschiedlichen Protagonisten und vielen neuen Sichtweisen auf bekannte und neue Wesen. Absolut lesenswert!


    Kommentieren0
    3
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Pinch of Nom9783965840072

    Bewertung zu "Pinch of Nom" von Kay Featherstone

    Pinch of Nom
    MargareteRosenvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Interessante und leckere Gerichte aus der englischen Küche
    Interessante Anregungen aus der englischen Küche

    Das Buch enthält 100 Schlank-Rezepte. Eigentlich ist es ein Diät-Buch, doch die Rezepte sind sehr lecker und regen an mehr aus dem Buch zu kochen. 


    Ich würde das Buch in die Kategorie: englische Küche ansiedeln, da die Gerichte doch eben sehr englisch sind. So habe ich einen tieferen und sehr gut schmeckenden Einblick in diese Küche erhalten.


    Sehr viele Gerichte haben Fleisch als Bestandteil. Dies finde ich als Vegetarierin doch eher schade, bin aber einfallsreich und habe diese Zutaten dann durch vegetarische ersetzt.




    Die Zeitangaben, Portionsgrößen und ob das Gericht vegetarisch oder gar glutenfrei ist, sind eine große Hilfe.


    Die Bilder machen richtig Apetitt. Das Format des Buches ist etwas größer als DIN A5. Einband und Papier sind von hoher Qualität, so dass Spritzer leicht abgewischt werden können. Das Design ist modern und farbenprächtig.


    Ich denke, dass das Buch bestimmt bei den jüngeren KöchInnen gut ankommen wird. Es entspricht dem modernen Zeitgeist.

    Kommentieren0
    21
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Wenn du geliebt werden willst, dann liebe9783778792940

    Bewertung zu "Wenn du geliebt werden willst, dann liebe" von Ronald Schweppe

    Wenn du geliebt werden willst, dann liebe
    MargareteRosenvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Autoren sensibilisieren den Leser Selbstmitgefühl wieder zu entwickeln.
    Achtsamer Leitfaden Selbstmitgefühl wieder zu entwickeln

    Auf 224 Seiten wird der Leser achtsam zu sich selbst geführt. 

    Das Buch ist gut gegliedert und jedes Kapitel baut auf dem anderen auf. Viele Zitate berühmter Menschen vertiefen die Botschaften in den einzelnen Abschnitten. Viele, fetter ,gedruckte, Anregungen und Aussagen lassen das Auge darauf verharren und so den Text tiefer ins Unterbewußte eindringen.

    Schön fand ich, dass es nicht nur um die Eigenliebe geht, sondern auch wie wir mit anderen Menschen achtsamer, ja gar liebevoll umgehen können ohne uns verbiegen zu müssen.

    Mich hat dieser Ausspruch sehr berührt:

    "Liebevolle Achtsamkeit schließt Trauer, Schmerz und das Gefühl der Einsamkeit mit ein. All das darf da sein. Du musst nichts verdrängen, sondern nur anerkennen, was da ist. Sei wach und bewusst im gegenwärtigen Augenblick. Öffne deine Sinne - und was immer sich dir zeigt: Schaue, lausche, erspüre es." Zitat aus Seite 141

    Die Botschaft dieses Buches ist: "Schau hin, wenn du kannst, verändere und wenn nicht ist es auch in Ordnung."

    Von  mir erhält es eine absolute Leseempfehlung für all jene, die sich mit Selbstliebe und Selbstmitgefühl auseinander setzen möchten.


    Kommentieren0
    20
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Projekt Sehnsucht9783466347230

    Bewertung zu "Projekt Sehnsucht" von Vera Bartholomay

    Projekt Sehnsucht
    MargareteRosenvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Einfühlsamer Ratgeber für Selbständige und solche, die es werden wollen.
    Sanft werden die Hürden der Selbständigkeit erklommen.

    Unsere Gesellschaft verändert sich. Menschen entwickeln neue und manchmal gänzlich andere Bedürfnisse als bisher. Vieles funktioniert nicht mehr. Stellschrauben müssen neu justiert werden. Alles ist in Bewegung. Immer mehr Menschen entwickeln ihre ganz persönlichen Träume und Visionen von einem besseren Leben. Sie möchten ihre Träume jetzt verwirklichen. Die Lust auf einen Lebens- und Arbeitsalltag der befriedigend ist, wird immer größer. Doch die Umsetzung dieser Träume erscheint oft schwierig. Nicht wissend, wie sie ihren Traum umsetzen sollen und wie die notwendigen Arbeiten anzugehen sind, fühlen sie sich alleine und vielleicht auch entmutigt. So trauen sie sich nicht den ersten Schritt zu gehen oder geben oft viel zu früh auf.

    Hier setzt Vera Bartholomay mit Ihrem Buch „Projekt Sehnsucht“ an. Sie bietet machbare Anregungen sich seinem Herzensprojekt zu widmen. Sei es das Hobby, dass mehr ausgelebt werden möchte, der Berufswechsel oder ein zweites Standbein, erkennt sie Gesetzmäßigkeiten und Konsequenzen, die zu unterschiedlichen Projekten und Phasen gehören. Denn sie weiß aus eigener Erfahrung welche Stolpersteine zu meistern sind.

    Das Buch ist in vier Kapitel unterteilt, so wird eine schrittweise Umsetzung möglich.

    • Eine Idee entsteht
    • Reifezeit
    • Vorbereitende Schritte
    • Dein Traum wird Wirklichkeit

    In jedem Kapitel stellt Vera Bartholomay Fragen an den Leser, gibt Anregungen und berichtet von eigenen Erfahrungen und von Erfahrungen anderer Menschen. Achtsam ermuntert sie den Leser sich mit den jeweiligen Fragen auseinanderzusetzen. Sie ermuntert auch sich seinen eigenen Glaubenssätzen und Hemmnissen zu nähern und diese anzuschauen. Durch Übungen, die der Leser ganz auf sein eigenes Thema hin ausarbeiten kann, werden Antworten gefunden, neue Ideen für machbare Umsetzungen entwickelt. Sie ermutigt weiter zu gehen und, wenn nötig, inne zuhalten und sein eigenes Tempo für die Umsetzung seines Projektes zu finden. Ein weiteres großes Thema, dass sich durch das ganze Buch zieht, ist die Selbstfürsorge. Sie erinnert immer wieder daran gut für sich und für die Erfüllung seiner eigenen Bedürfnisse zu sorgen, schlicht auch seinen eigenen Rythmus zu finden. Ein vermeintliches Scheitern ist nicht das Ende, sondern der Beginn eines neuen Weges, vom Reflektieren des Problems hin zu einer machbaren Lösung. Und all dies geschieht in einer wunderbar heilsamen Sprache.

    Kommentieren0
    17
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Die Tränen von Triest9783453423794

    Bewertung zu "Die Tränen von Triest" von Beate Maxian

    Die Tränen von Triest
    MargareteRosenvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Triest als Schauplatz für zwei Frauenschicksale, wunderbar erzählt und starke Protagonisten
    Triest, zwei Frauen, zwei Schicksale

    Die Tränen von Triest ist der erste Roman den ich von Beate Maxian lese.

    Sie beschreibt die Stadt Triest so detailliert, dass ich gerne dorthin fahren würde und mir all die Schauplätze ansehen möchte.


    Die Geschichte handelt von zwei starken Frauen, Johanna lebt 2019 in Wien, und Afra in Triest um 1914.

    Als sich Johanna in Triest auf familiäre Spurensuche begibt, werden wir in die Geschichte hineingezogen. Beider Schicksal ist berührend. Beide Frauen haben Stärken und Schwächen und meistern ihr Schicksal so gut es geht. 

    Der liebevolle Schreibstil von Beate Maxian hat mich von Anfang an mitgenommen, so dass ich gerne bis zum Schluß mitgefiebert habe. Die Autorin liefert einen gut recherchierten Roman mit harmonisch ineinander greifenden Geschehnissen und Protagonisten, die man gerne adoptieren möchte.

    Fazit: Ein absolutes Lesevergnügen!


    Kommentare: 1
    6
    Teilen
    )}

    Über mich

    Lieblingsgenres

    Humor, Historische Romane, Kinderbücher, Krimis und Thriller, Sachbücher, Comics, Klassiker, Science-Fiction, Jugendbücher, Liebesromane, Romane, Fantasy

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks