MayaRottenmeiers avatar

MayaRottenmeier

  • Mitglied seit 02.04.2019
  • 123 Freund*innen
  • 763 Bücher
  • 729 Rezensionen
  • 734 Bewertungen (Ø 4,52)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne466
  • 4 Sterne203
  • 3 Sterne53
  • 2 Sterne8
  • 1 Stern4
Sortieren:
Cover des Buches This Dream is Forever (ISBN: 9783492065030)

Bewertung zu "This Dream is Forever" von Layla Hagen

This Dream is Forever
MayaRottenmeiervor 7 Tagen
Kurzmeinung: Mit “The Maxwells – This Dream Is Forever” schenkt mir die Autorin erneut gefühlvolle Lesestunden mit Wohlfühlgarantie.
Ein totales Wohlfühlbuch

The Maxwells – This Dream Is Forever
Von Layla Hagen, 336 Seiten, erschienen am 02.05.2024, Piper – everlove
Teil 3 der Reihe “The Maxwells”. Die Bände sind in sich abgeschlossen.

Um was es geht:
Der erfolgreiche Anwalt Declan Maxwell hat sich ein Haus gekauft, auf dessen Grundstück ein Gästehaus steht, das von der erfrischenden Liz Watson bewohnt wird. Mit ihrem Lebensstil hat der aufgeräumte Scheidungsanwalt seine liebe Not. Liz ist nie um eine Antwort verlegen und bringt den regelliebenden Declan rasch an seine Grenzen. Dass sich beide irre anziehend finden, macht das Lesevergnügen umso prickelnder. 

Zur Umsetzung:
Die Autorin punktet mit liebenswerten Figuren, einem gelungenen Setting und einer absoluten Wohlfühlatmosphäre, die von einem verführerischen Prickeln durchzogen wird. Mit der Familie Maxwell fühle ich mich seit Band 1 wohl und genieße es immer, in ihren Bann gezogen zu werden. Wenn sie im Rudel auftreten, dann hat das seinen eigenen Charme. Bei ihnen geht es herzlich, etwas rau, stets direkt und ehrlich zu. Ich liebe das. Declan und Liz befinden sich anfangs auf Kriegsfuß, doch das legt sich rasch und von diesem Moment an stehen die Seiten in Flammen. Humorvolle Passagen wechseln sich mit leidenschaftlichen ab.

Es gibt wenige sorgenvolle Augenblicke und auf Dramen verzichtet Hagen komplett. Ich erfahre alles aus der Ich-Perspektive der Protagonisten in der Vergangenheit. Ein kleiner Hinweis: Da Liz für ihr Leben gerne bäckt, empfiehlt es sich, das Buch nicht allzu hungrig zu lesen, denn es werden sämtliche Sinne angesprochen und mir ist häufig das Wasser im Mund zusammengelaufen. 

Hagen versäumt es nicht, mich auf den Folgeband anzuteasern, und ich bin jetzt schon enorm gespannt, wie es mit Luke und Megan weitergeht. 

Mein Fazit:
Mit “The Maxwells – This Dream Is Forever” schenkt mir die Autorin erneut gefühlvolle Lesestunden mit Wohlfühlgarantie. Es ist eine leichte Lovestory und wer die Großfamilie Maxwell schon einmal getroffen hat, der weiß ihre Fürsorge füreinander zu schätzen. Die Privatsphäre der einzelnen Familienmitglieder geht ab und an unter, aber dennoch haben alle viel Spaß miteinander. Zwischen Declan und Liz wird es lustig, etwas bedrückend und heftig prickelnd. Hagen versteht es, verführerische Szenen zu schreiben, die sich ausgezeichnet in die Story fügen. Im Buch wird komplett auf künstliche Dramen verzichtet und ganz ehrlich? Ich habe nichts vermisst. Der geniale Schreibstil und die einnehmenden Figuren sowie die Storyline halten mich problemlos in den Seiten und so bin ich schneller am Ende angekommen, als mir lieb ist. 

Von mir erhält “The Maxwells – This Dream Is Forever” 5 Wohlfühlsterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.

Cover des Buches Insight - Dein Leben gehört mir (ISBN: 9783426217559)

Bewertung zu "Insight - Dein Leben gehört mir" von Antonia Wesseling

Insight - Dein Leben gehört mir
MayaRottenmeiervor 14 Tagen
Kurzmeinung: Mit “Insight – Dein Leben gehört mir” verbringe ich spannungsgeladene Lesestunden. Die Story entwickelt sofort eine Sogwirkung, großartig!
Es wird spannungsvoll

Insight – Dein Leben gehört mir
Von Antonia Wesseling, 432 Seiten, erschienen am 01.05.2024, KNAUR Romance

Um was es geht:
Valerie Sophie ist eine bekannte Influencerin, die ihre Vergangenheit strikt unter Verschluss hält, doch ein Stalker lässt ihr keine Ruhe und droht ihr mit der Veröffentlichung eines Geheimnisses. Es wird immer gruseliger und in ihrer Not wendet sie sich an Paul, einem früheren Mitschüler, der inzwischen bei der Polizei arbeitet. Die unvermittelte Nähe schwemmt einige Gefühle an die Oberfläche, denen sie sich nicht entziehen kann. 

Zur Umsetzung:
Es werden wichtige Themen angesprochen und einiges davon kann ich durch meinen Social-Media-Konsum nachvollziehen. Die Autorin bietet mir die Mischung beim Lesen an, die ich total liebe: eine prickelnde Lovestory mit Crime-Elementen – absolut fesselnd! Eine Weile tappe ich mit meinen eigenen Ermittlungen im Dunkeln, aber habe den richtigen Riecher, was mich freut. Mit dem Ende überrascht mich Wesseling dennoch. Ihre Figuren sind vielschichtig und überzeugend ausgearbeitet. Vals Dackel Bella ist so niedlich und ich habe beim Lesen nicht nur Angst, dass der Influencerin etwas passieren könnte, sondern auch ihrem Hund. Ich leide an vielen Stellen mit und bin froh, dass sie durch Paul aufgefangen wird. Zwischen den beiden knistert es gewaltig und so darf ich mich über verführerisch geschriebene Szenen freuen. Zu 99 % erfahre ich alles aus der Ich-Perspektive von Valerie Sophie im Präsens, was hervorragend zur Geschichte passt. 

Mein Fazit:
Mit “Insight – Dein Leben gehört mir” verbringe ich spannungsgeladene Lesestunden. Die Story entwickelt sofort eine Sogwirkung, der ich mich nicht entziehen kann. Es bereitet mir großen Spaß zu knobeln, wer der Stalker sein könnte. Unangenehme Menschen gibt es reichlich im Leben der erfolgreichen Influencerin und die Zahl ihrer Neider könnten Telefonbücher füllen. Keine leichte Aufgabe für die Polizei und mich als Leser. Authentisch und unaufdringlich führt mir Wesseling vor Augen, wie die “heile Insta-Welt” funktioniert und was dort zählt. Für mich nichts Neues, aber es so zu lesen, ist doch ernüchternd. Mit viel Raffinesse werde ich durch konfliktgeladene Momente geführt und immer wieder überrascht. Obendrein darf ich jede Menge Knistern und etwas Romantik genießen. Mit Dackelhündin Bella tappst die nötige Leichtigkeit durch die Zeilen und ich bin stolz auf mich, den richtigen Riecher bewiesen zu haben. Dennoch hat mich die Autorin mit dem Ende überrascht. 

Von mir erhält “Insight- Dein Leben gehört mir” 5 explosive Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.

Cover des Buches Träume in Wildberry Bay (ISBN: 9783453428256)

Bewertung zu "Träume in Wildberry Bay" von Miriam Covi

Träume in Wildberry Bay
MayaRottenmeiervor 22 Tagen
Kurzmeinung: Mit “Träume in Wildberry Bay” genieße ich nach kleinen Anlaufschwierigkeiten aufregende Lesestunden.
Es wird turbulent

Träume in Wildberry Bay
1. Teil der Reihe “Wildberry Bay” – die Bände sind in sich abgeschlossen, bauen aber aufeinander auf.
Von Miriam Covi, 544 Seiten, erschienen am 11.04.2024, Heyne Taschenbuch

Es gibt neuen Lesestoff von einer meiner Lieblingsautorinnen und ich stürze mich sofort darauf.

Um was es geht:
Florentine erlebt an ihrem Hochzeitstag ein Desaster. Mit Raven, dem Bruder ihres Bräutigams, flieht sie nach Wildberry Bay und entdeckt in dem kleinen Fischerdorf unerwartete Seiten an Raven und einigen Dorfbewohnern. Ihr Kummer rückt in den Hintergrund und ihr Herz schlägt schneller, wenn sie und Raven sich näher kommen, doch Raven ist vom Markt. Kann es da ein Happy End geben?

Zur Umsetzung:
Neben einer toll gezeichneten Karte im Umschlag erwartet mich ein kleines Personenregister, was total hilfreich ist, da einige Figuren durch die Seiten schwirren.

Gleich vorneweg: Mit dem ersten Viertel habe ich Schwierigkeiten. Die Emotionen erreichen mich nicht, wie ich es brauche, und Flo bereitet mir Probleme. Obendrein fällt es mir schwer, alle auseinanderzuhalten und zuzuordnen. Doch dann nimmt die Story ordentlich Fahrt auf und ich werde derart mitgerissen, dass ich nur staunen kann. Wie Kanonenkugeln fliegen mir die Ereignisse um die Ohren. 

Es geht längst nicht nur um Raven, Jay und Florentine. Mit dieser Geschichte tauche ich tief in das Leben der Nebenfiguren ein und erfahre nicht wenig über ihre Vergangenheit, geheimen Wünsche und unbewältigten Konflikte. Dabei bleiben Dramen nicht aus. Trotz der Schwere an einigen Stellen rettet der Humor oft die Situation und lässt mich die Geschichte lockerleicht lesen. Der Schreibstil ist direkt und transportiert ein lebhaftes Bild von Wildberry Bay. Das meiste erfahre ich aus der Ich-Perspektive von Flo im Präsens und freue mich riesig, wenn ich in Ravens Perspektive schlüpfen darf. Das Verhältnis davon ist stimmig. 

Es gibt eine Whatsapp-Gruppe in Wildberry Bay und die Textnachrichten sprühen vor Esprit, Sarkasmus und Authentizität. Auf dieser Insel wird Freundschaft und Zusammenhalt ebenso groß geschrieben wie die Neugier. Am Ende entdecke ich die Playlist zum Buch. Was freue ich mich auf Luke und Helena. Von den beiden erwartet mich eine kleine Leseprobe, die ich verschlinge.  

Mein Fazit:
Mit “Träume in Wildberry Bay” genieße ich nach kleinen Anlaufschwierigkeiten aufregende Lesestunden. Mit jeder Menge Feingefühl, einer Prise Sarkasmus und reichlich Dramen erlebe ich eine unvergessliche Zeit auf Wildberry Bay. Die Autorin schenkt mir unzählige Charaktere, die alle ihre Fehler und Stärken haben. Sie sind nuanciert ausgearbeitet und ich schließe sie nacheinander ins Herz. Es wird bewegend, romantisch, dramatisch und prickelnd. Die Story bietet einige Nebenschauplätze, die mich fordern und gelungen unterhalten. Sämtliche Figuren tragen dazu bei, dass ich das Buch am Ende mit einem glücklichen Lächeln beende. Jetzt kann ich es kaum erwarten, erneut meinen Koffer zu packen, um zu Luke, Neil, Raven, Flo, Eliza und Fern zu reisen. 

Von mir erhält “Träume in Wildberry Bay” 4 aufregende Sterne von 5 und eine absolute Leseempfehlung.

Cover des Buches Daydreamer - Hollywood Love Story (ISBN: 9783864954351)

Bewertung zu "Daydreamer - Hollywood Love Story" von Cristina Evans

Daydreamer - Hollywood Love Story
MayaRottenmeiervor einem Monat
Kurzmeinung: Mit “Daydreamer – Hollywood Love Story” habe ich kurzweilige Lesestunden, die mich in die USA entführen.
Die Story ist kurzweilig und prickelnd

Daydreamer – Hollywood Love Story
Von Cristina Evans, 360 Seiten, erschienen am 10.04.2020, Plaisir d’Amour

Kurz zur Handlung:
Die alleinerziehende Luisa erhält ein Jobangebot durch ihre Freundin Toni in Los Angelos und zieht mit ihrem kleinen Sohn in die USA. Dort trifft sie auf den attraktiven Schauspieler Diego Lopéz, der alle Klischees in sich vereint, worüber sie auf ihrem anonymen Blog herzieht. Die Anziehung zwischen den beiden ist heftig. Wird die Liebe die Oberhand gewinnen? 

Zur Umsetzung:
Ich liebe Bücher, die die Themen Schauspiel und Alleinerziehende zum Thema haben. Luisa und ihr vierjähriger Sohn Matteo haben eine liebevolle Beziehung zueinander und ich genieße jeden Augenblick, den ich mit ihnen verbringen darf. Mit dem Umzug nach L.A. schenkt mir die Autorin ein bestens ausgearbeitetes Setting, und sobald Diego auf der Bildfläche erscheint, knistert die Luft. Sein Charakter ist spannungsvoll angelegt und er erobert mein Herz ebenso rasch wie das von Luisa und Matteo. 

Einige Nebenfiguren tragen zur Rahmenhandlung bei, aber hinterlassen keinen tieferen Eindruck, was ich etwas schade finde. Die Entwicklung zwischen den Protagonisten ist angenehm und ich fiebere mit, wann beide in Flammen aufgehen. Der anonyme Blog von Luisa und ihre damit verbundene Vergangenheit befeuern das Drama, das sich logischerweise in die Seiten schleicht. Das Ende überzeugt mich nicht ganz, denn es liest sich etwas erzwungen.

Ich erfahre alles aus der Ich-Perspektive von Luisa im Präteritum. An wenigen Stellen hält der auktoriale Erzähler Einzug, den ich überhaupt nicht mag und darüber lese ich schnell hinweg. Der Schreibstil und ich liegen nicht auf einer Linie. Für meinen Geschmack enthält der Text zu viele Füllwörter und ich stelle etliche Sätze um, wofür sie sich für mich deutlich flüssiger anfühlen. 

Mein Fazit:
Mit “Daydreamer – Hollywood Love Story” habe ich kurzweilige Lesestunden, die mich in die USA entführen. Die Zeit mit dem kleinen Matteo genieße ich total und Diego gelingt es, feurige Gefühlsstürme im Herz zu erzeugen. Es wird romantisch, prickelnd und leidenschaftlich. Die Umsetzung trifft nicht komplett meinen Geschmack, ebenso habe ich mit dem Schreibstil ein wenig Probleme.

Von mir erhält “Daydreamer – Hollywood Love Story” 3 prima Sterne von 5 und eine Leseempfehlung.

Cover des Buches This is Our Life (ISBN: 9783492064125)

Bewertung zu "This is Our Life" von Kathinka Engel

This is Our Life
MayaRottenmeiervor einem Monat
Kurzmeinung: Mit „This is our Life“ habe ich das erste Lese-Highlight in 2024, Yeah!
Das Buch ist so gut

This is our Life
2. Teil der „Hollywood Dreams“ Reihe
Von Kathinka Engel, 432 Seiten, erschienen am 30.11.2023, Piper

Zum Glück kann ich nach dem gemeinen Cliffhanger von Band 1 gleich mit dem zweiten Teil weiterlesen. 

Um was es geht:
Eine 2. Staffel der Netflix-Erfolgsserie ist am Start und aus taktischen Werbegründen sollen Rio und Ferne eine Liebesbeziehung hinter der Kamera vortäuschen, was sich als schwierig entpuppt, da sie sich am liebsten aus dem Weg gehen. Zwischen den beiden ist alles aus, was so vielversprechend losging, dabei ist es nicht zu übersehen, dass immer noch die Funken zwischen ihnen hin und her springen. 

Zur Umsetzung:
Oh man, was ist das für eine Story, was sind das für Vibes und was für intensive Emotionen rauschen da beim Lesen durch mich hindurch! Ich bin geflasht, völlig von den Socken und genieße die verblüffenden Wendungen total. Das Ende kommt immer näher und ich will es nicht wahrhaben. Zu sehr habe ich Rio und Ferne ins Herz geschlossen und ich feiere sie für ihre Weiterentwicklung, ihre Ehrlichkeit und schonungslose Offenheit. Sie werden mir echt fehlen.

Die Seiten strotzen vor Lebendigkeit, authentischen Dialogen, prickelnden Augenblicken, Intrigen, Geheimnissen und Überraschungen. Ab und an fühle ich mich wie beim Pingpong spielen. Meine Augen schnellen von links nach rechts und ich komme kaum mit dem Umblättern hinterher, so fliege ich durch die Geschichte. Auf Näheres möchte ich nicht eingehen, um niemanden zu spoilern, aber ich kann nur sagen: Lies bitte diese Dilogie. Sie macht mich unsagbar glücklich. 

Mein Fazit:
Mit „This is our Life“ habe ich das erste Lese-Highlight in 2024, Yeah! Das grandiose Setting und die gute Recherchearbeit über ein Filmset nimmt mich für sich ein. Dazu schenkt mir die Autorin Figuren, die mein Leseherz tief berühren. Ich darf in diesem Band lachen, mitfiebern, mitleiden und fett glücklich sein. Der überzeugende Verlauf der Handlung, die abwechslungsreichen Wendungen, die lebendigen Dialoge und die bestens ausgearbeiteten Charaktere sind genau das, was ich beim Lesen brauche. 

Von mir erhält „This is our Life“ 5 außergewöhnliche Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung. Für mich ein Highlight in 2024. 

Cover des Buches This is Our Time (ISBN: 9783492064118)

Bewertung zu "This is Our Time" von Kathinka Engel

This is Our Time
MayaRottenmeiervor einem Monat
Kurzmeinung: “This is our Time” schenkt mir Figuren, die mich aufwühlen, emotional durchschütteln und mein Herz zum Glühen und Weinen bringen.
Die Story macht süchtig

This is our Time
Von Kathinka Engel, 432 Seiten, erschienen am 31.08.2023, Piper
Band 1 der Dilogie „Hollywood-Dreams”

Um was es geht:
Ferne ist Drehbuchstudentin und hat einen Praktikumsplatz bei einer neuen Netflixserie ergattert. Wie es der Zufall will, fällt ihr die Hauptrolle an der Seite des attraktiven Schauspielers Rio McQuoid in den Schoss und ab da verschwimmt die Realität mit der Fiktion. Wird es ihr gelingen, ihr Herz vor Schmerz zu bewahren? 

Zur Umsetzung:
Dank des lebhaften Schreibstils bin ich bei allem dicht dran. Rio McQuoid (23) ist ein Hollywoodstar und so was von einem Mistkerl. Ehrlich, es gab lange keinen Protagonisten, der mich dermaßen aufgeregt hat. Ich ziehe meinen Hut vor Engel, die mir überzeugende Charaktere schenkt. Mit Ferne werde ich sofort warm. Ihre Beziehung zu ihrer Familie, speziell zu ihrem Bruder Eric, haben es mir angetan und die vorwitzige Hündin Chaplin macht das Gesamtpaket rund. 

Nichts bleibt stehen:
Zum Glück lebt die Geschichte von ihrer Entwicklung und die ist großartig. Ferne legt sich ins Zeug und durch sie und Rio erfahre ich jede Menge Neues über das harte Geschäft der Schauspielerei. Das Setting ist prima ausgearbeitet und alles, was ich beim Cast erlebe, liest sich realistisch, was mir extrem wichtig ist. Logischerweise entwickelt sich auch Rio und dieser Teil macht mich froh. 

Die Konsequenzen im Filmgeschäft:
Rio spielt Ryder und Ferne die junge Madison. Die Linien verschwimmen und die Autorin nutzt geschickt die Filmdialoge, um mir zu zeigen, wie dünn bei den beiden die Trennung zwischen den Rollen und der Wirklichkeit ist. Nicht nur Ferne fragt sich, was Schauspiel und was echt ist. Einzig der Konflikt und der Weg, der zum Bruch von Rio und Ferne führt, überzeugt mich nicht komplett. Ich erfahre alles aus den wechselnden Ich-Perspektiven im Präsens, was genial zur Story passt. Es gibt wenige explizite Szenen und die sind gefühlvoll geschrieben.

Mein Fazit:
“This is our Time”  schenkt mir Figuren, die mich aufwühlen, emotional durchschütteln und mein Herz zum Glühen und Weinen bringen. Eine gelungene Mischung, die ich in Büchern liebe. Und was ist das für ein Ende? Ich habe Herzschmerz und bin so froh, dass ich sofort in den zweiten Teil abtauchen kann. Das ist mein Rat an dich: Halte den 2. Band unbedingt bereit, sobald du mit der Reihe beginnst. Im Buch geht es um Erfolg, den Umgang mit Misserfolg, einem harten Filmbusiness und die große Liebe. Die Autorin verpackt mit Leichtigkeit schwierige Themen, bringt mich zum Lachen und mit jeder Menge Emotionen mein Herz zum Überlaufen. Vielen Dank dafür. Diese Geschichte kann ich mir gut als Netflixserie vorstellen und ich wäre einer ihrer größten Fans.

Von mir erhält “This is our Time” 5 grandiose Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.

Cover des Buches Your Song: All out of Love (ISBN: B0CKLJ1RMP)

Bewertung zu "Your Song: All out of Love" von Claudia Fischer

Your Song: All out of Love
MayaRottenmeiervor einem Monat
Kurzmeinung: Mit “Your Song – All Out Of Love” ist der Autorin eine flotte Rockstar-Romance gelungen, die mich bis zum Schluss fesselt.
Die Story ist leidenschaftlich

Your Song – All Out Of Love
Von Claudia Fischer, 599 Seiten, erschienen am 11.11.2023, Direct Publishing
Teil 3 der Reihe “Your Song” – die Bände sind in sich abgeschlossen.

Für mich ist es das erste Buch der Autorin und entsprechend gespannt starte ich mit dem 3. Band einer Reihe.

Um was es geht:
Charléne fühlt sich zu dem Schlagzeuger der erfolgsverwöhnten Rock-Legends hingezogen. Sven kann sich dieser Anziehung ebenso wenig erwehren und so gehen die zwei eine verbotene Liaison ein, von der ihr Bruder und Sänger der Band nie erfahren darf, weil dass das Ende der erfolgreichen Gruppe bedeuten würde. Beide schwören sich, die Gefühle außen vor zu lassen, aber ob das funktioniert?

Figuren, die mich unterschiedlich packen:
Charléne ist ein offener Charakter mit einem großen Traum: Sie möchte Modedesign in London studieren. Es ist nicht leicht, im Schatten ihres berühmten Bruders zu stehen, aber dennoch gönnt sie Christian den Erfolg von Herzen. Charléne hat einige Schwächen, zu denen ich noch komme.

Sven ist leidenschaftlicher Schlagzeuger und ihn schließe ich blitzschnell ins Herz. Mit seiner liebenswerten und fürsorglichen Art hat er mich sofort gepackt. Zudem ist er gut gelaunt und die Sonne scheint ihm aus einer gewissen Körperöffnung, was die gemeinsame Zeit mit ihm zu einem Highlight macht. 

Zur Umsetzung:
Die Story ist dynamisch und feurig. Sie entwickelt rasch eine Sogwirkung, was ich total genieße.Vom Bandleben selbst bekomme ich nicht so viel mit, wie ich es mir wünsche. Zum Glück darf ich mit allen auf der Bühne vor einem großen Publikum stehen, das Adrenalin spüren, das durch die Adern der Bandmitglieder rauscht und jeden Schweißtropfen sehen, den sie verlieren, was mich sofort versöhnt. Mir gefällt, dass der Sicherheitsaspekt bei berühmten Menschen angesprochen wird und durch Andreas ein Gesicht bekommt. Ich habe eine Schwäche für Bodyguards, seufz. 

Es wird stürmisch zwischen Sven und Charléne und ich erlebe eine große Portion Herzschmerz. Die Romantik kommt auch nicht zu kurz und immer wieder darf ich lachen, was in Büchern total wichtig ist. Sämtliche Emotionen erreichen mich. Das Setting schenkt mir Hamburg und London, was ich beides bezaubernd finde. Die Geschichte wird überwiegend aus den Ich-Perspektiven von Charléne und Sven in der Vergangenheit erzählt. 

Was nicht meinen Geschmack trifft:
Die Autorin lässt mich immer wieder in kurze Ich-Perspektiven der Nebenfiguren rutschen, was mich beim Lesen irritiert und für mich keinen Mehrwert bietet.    

Weshalb Charlies Bruder nichts von einer Liebelei zwischen ihr und Sven hält, erschließt sich mir nicht und wirkt wie ein erzwungenes Drama.

Es gibt einige Längen, die ich rasch überlese.

Zu Charléne:
Nicht alles liest sich schlüssig und ihr Schweigen zu gewissen Geschehnissen kann ich nicht verstehen, ebenso wenig ihren Sturkopf, wenn es um die eigene Sicherheit geht. 

Mein Fazit:
Mit “Your Song – All Out Of Love” ist Fischer eine flotte Rockstar-Romance gelungen, die mich bis zum Schluss fesselt. Die Figuren sind gut ausgearbeitet und lassen mich dicht an sich heran. Speziell Sven hat es mir angetan. Das Zusammenspiel der Bandmitglieder gefällt mir prima und mit den dazugekommenen Frauen herrscht eine familiäre Atmosphäre, die sich beim Lesen überträgt. Die Kinder von Christian und Elli sind zum Niederknien entzückend und ich freue mich, das ich einiges von ihnen mitbekomme. 

Sämtliche Emotionen sind greifbar und so brennen die Seiten rasch lichterloh, weil Sven und Charlie nicht die Finger voneinander lassen können. Sie legen beide eine Entwicklung hin, die mich mal glücklich aufseufzen und dann wieder weinen lässt. Neben der Romantik gibt es einige Dramen im Buch. Ich habe tolle Lesestunden, obwohl in der Umsetzung nicht alles meinen Geschmack trifft. Es ist der 3. Band einer Reihe und ich habe mich ohne Vorkenntnisse prima reingefunden. 

Von mir gibt es für “Your Song – All Out Of Love” 4 leidenschaftliche Sterne von 5 und eine unbedingte Leseempfehlung.

Cover des Buches Sommerglück auf Sylt (ISBN: 9783442494415)

Bewertung zu "Sommerglück auf Sylt" von Stephanie Jana

Sommerglück auf Sylt
MayaRottenmeiervor 2 Monaten
Kurzmeinung: Mit “Sommerglück auf Sylt” habe ich leichte Lesestunden, die ich auf der wunderschönen Insel Sylt verbringe.
Das Buch bietet leichte Unterhaltung

Sommerglück auf Sylt
Von Stephanie Jana und Ursula Kollritsch, 480 Seiten, erschienen am 20.03.2024, Goldmann


Um was es geht:
Die Freundinnen Lou, Kati und Nette stehen an einem Wendepunkt in ihrem Leben und eine dreimonatige Auszeit auf Sylt soll Klarheit bringen.


Die Umsetzung:
Im Mittelpunkt der Geschichte steht die tiefe Freundschaft von Lou, Kati und Nette. Lou strampelt sich in ihrem Berliner Geschäft ab, Nette arbeitet sich für die Firma ihres Ex-Mannes auf und Kati, die Architektin, weiß nicht wohin mit ihren Sorgen. 


Der Schreibstil liest sich flüssig weg und die Dialoge wirken authentisch, da sie sich in den Gesprächen mit den Syltern friesisch herb und knapp lesen. Mir werden die Perspektiven der Protagonistinnen in der 3. Person und im Präsens geboten, womit ich gut beschäftigt bin. Zusätzlich spielen weitere tragende Nebenrollen mit, was mich ab und an überfordert. Es fällt mir schwer, mit vielen Charakteren umzugehen. So dauert es eine Weile, ehe ich mich auf die drei Damen einlassen kann. Jede hat ihren Hintergrund und das Autorenduo beleuchtet alles intensiv. 


Zu den Figuren:
Mit Lou habe ich so meine liebe Not. Sie ist ein liebenswerter Charakter, doch sie hat nicht immer ein glückliches Händchen bei der Männerwahl. Kati macht es mir am schwersten, sie ins Herz zu schließen, aber am Ende sitzt sie sicher darin. Nette bleibt mir am blassesten in Erinnerung. Im Zusammenspiel sind die drei großartig und überzeugend. Meine Lieblingsfigur ist der alte Hinnark. Er ist emotional mindestens so zerstört wie sein abgewohntes Kapitänshaus. 


Ich habe eine Schwäche für die Nordsee:
Das Sylt-Setting ist genial. Ich genieße die steifen Brisen ebenso wie die Sonnenuntergänge, die endlosen Weiten und die Sternschnuppen. Die Sinne werden durch leckere Gerichte angesprochen und ich schmecke das Salz der frischen Meeresluft auf meinen Lippen. 


Leider werde ich nicht mit allem warm:
Für meinen Geschmack gibt es zu viele Hauptfiguren im Buch, aber das ist eine persönliche Schwäche, weil mich so etwas rasch überfordert. Für jeden anderen ist das sicher kein Problem. Leider wird einiges ausschweifend und zu detailverliebt beschrieben, wo mir knackigkurze Sätze reichen. Die Emotionen der Paare, die sich im Buch finden, erreichen mich nicht. 


Mein Fazit:
Mit “Sommerglück auf Sylt” habe ich leichte Lesestunden, die ich auf der Insel Sylt verbringe. Das Setting begeistert mich und ich genieße den frischen Nordseewind, der mir ins Gesicht bläst. Es gibt drei Protagonistinnen, die unterschiedlich gut ausgearbeitet sind. Mit einer Dame habe ich Anlaufschwierigkeiten, doch mit Voranschreiten der Geschichte verliert sich das. Am Ende habe ich sie alle lieb gewonnen. Der heimliche Star aber ist Hinnark, ein kauziger Vermieter auf Sylt. Die Probleme von Lou, Kati und Nette werden intensiv beleuchtet. Mir gefällt das Thema der tiefverbundenen Freundschaft. Die Frauen legen eine enorme Entwicklung hin und erleben auf diesem Weg einige Turbulenzen. Bei der Umsetzung werde ich leider nicht mit allem warm. Am Ende der Geschichte erwartet mich eine Knüpfanleitung für Freundschaftsbändchen.


Von mir erhält “Sommerglück auf Sylt” 3 nordfriesische Sterne von 5 und eine Leseempfehlung.

Cover des Buches Because of You I Want to Stay (ISBN: 9783442206698)

Bewertung zu "Because of You I Want to Stay" von Nadine Kerger

Because of You I Want to Stay
MayaRottenmeiervor 2 Monaten
Kurzmeinung: Mit “Because of you – I Want to stay” habe ich kurzweilige Lesestunden, die mich auf eine entzückende Insel entführen.
Das Buch ist so romantisch

Because of you – I want to stay
Von Nadine Kerger, 336 Seiten, erschienen am 20.03.2024, Goldmann
Teil 1 von 3 der Reihe “Because of you” – das Buch ist in sich abgeschlossen.

Um was es geht:
Die Meeresbiologin Josie wird von ihrem Freund verlassen und ihren Job verliert sie obendrein. Um sich abzulenken, fährt sie mit ihrer besten Freundin Liv auf die Insel Marthas Vineyard. Dort arbeitet sie für die Dauer eines Sommers in einem Jachtklub und kommt dabei Blake, einem der Chefs, verflixt nahe. Können die zwei der ungeheuren Anziehungskraft widerstehen? Im Herbst geht Josie für ein Jahr auf ein Expeditionsschiff nach Grönland und somit hätte eine Beziehung zwischen ihnen keine Chance.

Zur Umsetzung:
Es ist mein drittes Buch der Autorin und erneut verfalle ich blitzschnell ihrem genialen Schreibstil, den jede Menge Feingefühl, ein intuitives Gespür für die leisen Töne und eine große Portion Lebendigkeit ausmacht. Mit Josie und Liv fühle ich mich sofort wohl und das erste Zusammentreffen von Blake und Josie verläuft total nach meinem Geschmack, bis, ja, das liest du bitte selbst. Es mangelt nicht an Humor oder Romantik in den Seiten und etwas Tiefgang findet sich ebenso in der unterhaltsamen Story, die mir ein gelungenes Setting mit Sehnsuchtsgarantie bietet.

Charaktere zum Verlieben:
Alle Figuren sind bestens ausgearbeitet. Die Sullivan-Brüder, Blake, Flynn und Jacob sind wahre Herzensbrecher, doch für Josie gibt es nur Blake. Er und Josie treiben den Spannungsbogen heftig in die Höhe. Dies resultiert oft aus gegenseitigen Reaktionen und daraus, dass sich Blake immer wieder bedeckt hält. Dadurch heizt die Autorin die Neugier umso mehr an. Mein persönlicher Liebling ist Blakes Aussie-Hündin Harley. 

Ich erfahre alles aus der Ich-Perspektive von Josie im Präsens, was prima zur Story passt. Das Berufsbild eines Meeresbiologen ist total aufregend und ich habe gelernt, wie vielseitig einsetzbar man mit diesem Job ist. Das Buch ist in den Innenklappen liebevoll ausgearbeitet und so kann ich mir schon vorab ein Bild von der Geschichte machen. Der Farbschnitt ist dezent und ein absoluter Blickfang.

Mein Fazit:
Mit “Because of you – I Want to stay” habe ich kurzweilige Lesestunden, die mich auf eine entzückende Insel entführen. Die Bewohner dort sind herzlich und die Sonnenuntergänge spektakulär. Mit Blake und Josie schenkt mir die Autorin herzerwärmende Charaktere, die es verstehen, mich blitzschnell um ihre Finger zu wickeln. Es ist eine romantische New adult Lovestory, die sich langsam entwickelt und mir den nötigen Raum für eigene Interpretationen und Emotionen lässt. Was für ein Geschenk.  

Kerger versäumt es nicht, mich auf den Folgeband anzuteasern, bei dem es um Liv und Jacob gehen wird und die beiden schenken sich nichts. Dieser erscheint Mitte Juli und ich kann es kaum erwarten, erneut nach Marthas Vineyard zu reisen und dabei wieder auf Blake und Josie zu treffen. 

Von mir erhält “Because of you – I want to stay” 5 romantische Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.

Cover des Buches Das Weingut im Tal der Loreley (ISBN: 9783365006276)

Bewertung zu "Das Weingut im Tal der Loreley" von Jule Böhm

Das Weingut im Tal der Loreley
MayaRottenmeiervor 2 Monaten
Kurzmeinung: “Das Weingut im Tal der Loreley” zieht mich nach Spay bei Koblenz und punktet dabei mit einem umwerfenden Setting, das mich überzeugt.
Die Story ist mitreißend

Das Weingut im Tal der Loreley 
Von Jule Böhm, 384 Seiten, erschienen am 19.03.2024, Harper Collins Taschenbuch

Kaum habe ich das kleine Weingut in Frankreich verlassen, darf ich auf das nächste reisen. Diesmal halte ich mich in Deutschland auf.

Um was es geht:
Mia hat sich von ihrem Freund getrennt und steht ohne Job und Bleibe vor der Wohnungstür ihrer besten Freundin Franzi. Nach einer unbequemen Nacht auf der Couch ist sie wild entschlossen, sich einen Job zu suchen und findet diesen, samt Zimmer auf dem ehemaligen Weingut ihrer Eltern. Der attraktive Besitzer Hannes macht es ihr mit seiner schroffen Art nicht leicht, doch nach und nach durchbricht sie seine Mauern und kommt der Aufarbeitung ihrer Vergangenheit immer näher. 

Zur Umsetzung:
Die Autorin versteht es blitzschnell Atmosphäre aufzubauen, und so sauge ich alle Geräusche, jeden Windhauch und sämtliche Emotion von Mia bei ihrer Ankunft in Spay tief auf. Die junge Köchin bietet ein großes Entwicklungspotenzial und Böhm schöpft das bis zum Schluss aus. Der Winzer Hannes Lehmacher ist ebenso prima ausgearbeitet wie alle anderen Figuren. Mit dem Azubi Benno, dem Winzer Vincent und der forschen Katta fühle ich mich rasch heimisch auf dem Hof und genieße die detailreiche Schilderung zu einzelnen Arbeiten, die ein Weingut mit sich bringt. Mia liebt es, am Herd zu stehen, und ich kann mich nicht davon abhalten, in ihre Töpfe zu schnuppern. Zu verlockend sind ihre Hausmannskost und die neuen Gerichte, die sie gerne ausprobiert. Ich liebe es, wenn meine Sinne derart gekitzelt werden. 

Die Story ist abwechslungsreich und es gibt immer wieder Überraschungen, die die Geschichte unterhaltsam gestalten und weitere Charaktere einbinden. Dabei geht es um Vergangenheitsbewältigung, Aufarbeitung schwieriger Familienverhältnisse, Trauerarbeit und um die große Liebe. Die Romantik kommt nicht zu kurz, was mich total freut. Ich erfahre alles aus Sicht von Mia in der 3. Person und habe zu keiner Sekunde das Gefühl, etwas zu verpassen. 

Mein Fazit:
“Das Weingut im Tal der Loreley” zieht mich nach Spay bei Koblenz und punktet dabei mit einem umwerfenden Setting, das mich auf ganzer Linie überzeugt. Die bestens durchdachten Figuren und Verwicklungen halten meine Leselaune auf einem hohen Niveau und so fliege ich durch das Buch. Die Protagonisten Mia und Hannes agieren immer nachvollziehbar und Peter, Hannes Vater, hat sich am Ende einen festen Platz in meinem Herz erobert.

Mit Katze Molly und Hund Pinot wird meine Tierliebe ebenso befriedigt wie mein Appetit auf leckeres Essen. Ich habe aufgehört zu zählen, wie oft mir beim Lesen das Wasser im Mund zusammengelaufen ist. Mia ist eine begnadete Köchin aus Leidenschaft und für mich gibt es kaum Anziehenderes, als wenn jemand für etwas brennt. Die Konflikte aus Mias Vergangenheit sorgen für einigen Trubel und mit der Liebesgeschichte wärmt die Autorin mein Herz. Am Ende erwarten mich ein paar Rezepte, die ich auf jeden Fall ausprobieren werde.

Von mir erhält “Das Weingut im Tal der Loreley” 5 mitreißende Sterne von 5 und eine absolute und unbedingte Leseempfehlung.

Über mich

123 gewonnene, gelesene und rezensierte Bücher über LovelyBooks 0 Bücher gewonnen, 0 gerade am lesen

Lieblingsgenres

Liebesromane, Erotische Literatur, Krimis und Thriller, Kinderbücher, Sachbücher, Literatur, Unterhaltung

Mitgliedschaft

Freund*innen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks