MelusinesWelt

  • Mitglied seit 12.12.2015
  • 9 Freunde
  • 93 Bücher
  • 72 Rezensionen
  • 76 Bewertungen (Ø 4.34)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne30
  • 4 Sterne42
  • 3 Sterne4
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches 13 - Das erste Buch der Zeit - Die Zukunft ist jetztB07DS6H6BT

    Bewertung zu "13 - Das erste Buch der Zeit - Die Zukunft ist jetzt" von Rose Snow

    13 - Das erste Buch der Zeit - Die Zukunft ist jetzt
    MelusinesWeltvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Wunderbare Fantasy
    Lust auf Liebe, Drama und Mystery? Willkommen in der Welt von Rose Snow!

    13- Das erste Buch der Zeit” war mein erstes Buch des Autorinnen-Duos und ich bin begeistert. Der Schreibstil, die Diaologe und auch die Idee der Geschichte haben mich völlig überzeugt. Das Hobby mit den Sprüchen (verrate hier nicht mehr!) hätte auch von mir sein können. Ein tolles Buch mit Drama, Mystik und Geheimnissen in einer Kleinstadt und interessanten, männlichen Protagonisten. Das Cover entspricht dem Stil der anderen Buchreihen und auch – das muss ich jetzt erwähnen – die Schriftgröße empfand ich sehr angenehm (meist ist mir die Schrift zu klein). Tja, was soll ich sagen? Leicht zu lesen, spannend bis zum Schluss und ich war traurig, dass es so schnell zu Ende war. Mehr davon!


    Wie oben schon erwähnt, hat mich der flüssige Schreibstil, die Spannung und auch die bildliche Darstellung der verschiedenen Figuren und Orte überzeugt. Einzig die Länge des Buches empfand ich als zu kurz, es kam mir vor, wie ein Kapitel. Das könnte aber auch daran gelegen haben, dass ich einfach wissen muss, wie es weitergeht!  Ich freue mich auf die nächsten Teile!

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Gruppentherapie9782919800377

    Bewertung zu "Gruppentherapie" von Friedrich Kalpenstein

    Gruppentherapie
    MelusinesWeltvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Auch für Nicht-Schlagerfans eine unterhaltsame Sommer- oder Urlaubsgeschichte
    Malle oder München?

    Da ich schon auf der Buchmesse in Frankfurt (Oktober 2017) direkt vom Autor viel über sein neues Buchprojekt "Gruppentherapie" und somit auch über den Hauptprotagonisten BEN erfahren habe, war klar, das Buch musste ich unbedingt lesen. Als mir Friedrich Kalpenstein dann noch erzählte, dass er selber früher in einer Band war und die Songs aus dem Buch gern singen würde,  war ich Fan der ersten Stunde. Er sprach mit soviel Begeisterung, das konnte nur gut werden!

    Auf der LoveLetter Convention sah ich dann tatsächlich Ben Valdern, den Protagonisten aus "Gruppentherapie" auf der Bühne und was soll ich sagen? Nicht nur schreiben, sondern auch singen kann Friedrich Kalpenstein alias Ben Valdern. Also habe ich mich mit Vorfreude an den München-Mallorca-Roman gewagt. Die Story ist witzig und schon von der Idee her sind viele Hindernisse vorprogrammiert: Im normalen Leben ist Benjamin Architekt und führt, das kann man so sagen, ein recht spießiges Leben. Um aus diesen auszubrechen und um Geld zu verdienen, singt er unter einem Alias auf Mallorca Schlager im "Universum" - und dass ganz erfolgreich. Dieser Wechsel der Settings, die Situationskomik und auch die Figuren sind sehr detailreich und machen Spaß beim Lesen. Es ist für mich das perfekte Sommer-Buch - genau richtig für den Urlaub. Und wer mag: Die Lieder zum Buch gibt es auch auf CD. Als Geschenk für den Mann, Vater, Kollegen kann ich es mir auch gut vorstellen.  #abindenkoffer #Sommerbuch


    Auch für Nicht-Schlagerfans eine unterhaltsame Sommer- oder Urlaubsgeschichte, die zum Schmunzeln bringt.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Royal Hearts. Wie ich mich in den Prinzen von England verliebte9783473401703

    Bewertung zu "Royal Hearts. Wie ich mich in den Prinzen von England verliebte" von Emily Albright

    Royal Hearts. Wie ich mich in den Prinzen von England verliebte
    MelusinesWeltvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Dieses Buch ist eine wirkliche Überraschung! Einfach nur erfrischend, modern und wirklich gelungen.
    Ein Buch für uns Mädchen - zauberhaft und toll zu lesen

    Evangeline, genannt Evie, kommt aus den USA nach England, um ein Studium in London zu beginnen. Den Anreiz für das Studium hat ihr ihre verstorbene Mutter gegeben. Im Studentenheim angekommen, findet Evie schnell Anschuss an eine Clique, in der sie sich gut aufgehoben fühlt. So lernt sie auch Edmund kennen. Aber warum denkt er, dass sie ihn kennen müsste? Mehr möchte ich nicht verraten. Denn was Briefe, ein Anwalt, Snowboarden und Paris damit zutun haben….. musst du schon selbst herausfinden.

    Die Protagonistin dieser spritzig-leichten Buches ist eine Studentin aus Amerika, welche ihr Studium in Oxford beginnt. Geschrieben ist das Buch aus der Sicht von Evangeline (Evie) Gray und das Lesen macht einfach nur Spaß. Es war so, wie ich mir die Geschichte im Vorfeld vorstellte; und dann auch wieder nicht. Es geht um die Familie, das Kribbeln zwischen Edmund und Evie und das genau verleiht dieser Story das gewisse Etwas. Ich habe mich jedenfalls in den Schreibstil der Autorin verliebt und auch in die zauberhafte Geschichte. Von mir darf es jederzeit einen zweiten Teil geben! Dieser Meinung ist übrigens auch meine Tochter.
    Dieses Buch ist eine wirkliche Überraschung! Einfach nur erfrischend, modern und wirklich gelungen.

    Fotos unter www.melusineswelt.de

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Froschröschen - Das wahre MärchenB07CRVM778

    Bewertung zu "Froschröschen - Das wahre Märchen" von Halo Summer

    Froschröschen - Das wahre Märchen
    MelusinesWeltvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Diese verspielte, lebendige und einmalige Fantasy der Autorin verdient die höchste Bewertung. Ich liebe es!
    Vom Frosch geküsst

    Überbehütet und immer voller Angst vor einem Fluch einer bösen Fee wächst Rosalie auf. Es sind nur noch ein paar Monate bis zu dem magischen Datum, ihren 17. Geburtstag, an dem sie erlöst werden könnte. Das Leben auf dem Schloss ist langweilig und alles, was ihr bleibt, ist das Jonglieren mit goldenen Bällen. Eines Tages fällt Rosalie einer ihrer Bälle in den Brunnen und ihr Leben ändert sich. Von Langeweile keine Spur mehr… denn der Frosch, ist gar kein Frosch. Das Leben von Rosalie wird ab sofort anders, aufregender und spannender. Was violette Augen, Tatoos und die böse Fee samt ihrer Familie damit zutun hat? Wie immer: Hier wird nichts verraten! Nur soviel: LESEN!  #Buchtipp #unbedingtlesen
    ----
    *So hat es mir gefallen*
    Endlich ein neues Buch von Halo Summer! Magisch, einzigartig, wunderbar und einfach wundervoll – all das fällt mir im Zusammenhang mit Froschröschen ein. Ich habe bis jetzt jedes Buch von der Autorin Halo Summer gelesen und bin jedesmal aufs Neue begeistert, welche Welten und Ideen aus ihrer Feder kommen. Die Protagonistin aus Froschröschen, Rosalie, erzählt die Geschichte aus ihrer Sicht und nach und nach offenbaren sich die magischen Fäden der Geschichte. Es ist vielschichtig, es prickelt und die dunkle Seite ist plötzlich reizvoll für die junge Prinzessin. Letztendlich wacht Rosalie schon vor dem evtl. Eintreffen des Fluches auf und wird aktiv – nicht ganz ohne Einfluss von Pendrazaphier. Mehr möchte ich nicht verraten, du sollst das Buch ja noch lieben lernen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Bezaubernder Dschinn9783426216781

    Bewertung zu "Bezaubernder Dschinn" von Johanna Lark

    Bezaubernder Dschinn
    MelusinesWeltvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Das Buch hat mir gut gefallen. Leicht zu lesen und eine sympathische Protagonistin.
    Es knistert zwischen den Zeilen

    Darum geht es

    Sarah wohnt in Berlin und ist frisch von ihrem Freund getrennt. Sie versucht, ihr Leben neu in den Griff zu bekommen, als ihre Mutter plötzlich verstirbt. Vor der Übergabe des Esoterikladens ihrer Mutter findet sie in einem Regal eine Weinflasche. Traurig nimmt Sarah diese mit, um abends auf ihre Mutter anzustoßen. Was dann allerdings abends passiert, damit hat sie niemals gerechnet! Mehr verrate ich nicht… wenn du wissen möchtest, wer Simon, Abigail, Felix oder Tess sind… ? Warum es um die Liebe in der Welt aufeinmal schlecht steht? Familie plötzlich zum Thema wird? #lesen #ohnespoiler #gefällt mir

    So hat es mir gefallen

    Ich freute mich auf eine leichte Geschichte und wurde nicht enttäuscht. Die Autorin Johanna Lark hat in „Bezaubernder Dschinn“ eine spannende und vorallen überraschende Geschichte geschaffen. Der Anfang ist schon toll zu lesen und wird noch besser, als ein Geist aus der Vergangenheit von Nathan, ihrem Dschinn, auftauchte. So entstand eine völlig neue Entwicklung in der Geschichte mit viel Fantasy und Drama. Eine tolle Rolle erhielten auch Sarah´s Freunde und ich konnte mir das Leben in Berlin gut vorstellen. Und der Dschinn, da bin ich ganz ehrlich, könnte mir ebenfalls gut gefallen…. Es knistert ziemlich zwischen den Zeilen.

    Mein Fazit

    Das Buch hat mir gut gefallen. Leicht zu lesen und eine sympathische Protagonistin. Aber ein bisschen Luft nach oben wäre, gerade am Ende, noch gewesen, aber im Ganzen ein wirklich tolles Buch. Von mir gibt es 4 Blumen PLUS. Ich freue mich sehr auf neue Bücher von der Autorin!


    Kommentieren0
    3
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Wünsch dir was, Lola!9783746068459

    Bewertung zu "Wünsch dir was, Lola!" von Pea Jung

    Wünsch dir was, Lola!
    MelusinesWeltvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Locker, Leicht und Luftig – ein tolles Buch für eine unbeschwerte Lesezeit!
    Tolles Buch mit Fantasy zum Verlieben

    Carola Appelbaum, besser gesagt Lola, ist getrennt, lebt mit ihren Tieren zusammen und versucht, ihren Ex-Mann zu vergessen. Als dann plötzlich ihr Mieter verstirbt, ändert sich alles. Angefangen bei einem roten Fruchtgummi bis zu Semiramis, ihrer neue tierische Freundin … bis zu den alten Kisten ihres Vermieters. Und was Carola in den Kisten alles findet! Es sind sogar Perfümproben mit witzigen Namen dabei. Als sie die Flasche mit “Wünsch dir was” findet, steckt
    sie diese ein – um später die Magie, besonders zu Romanenhelden ;-), zu entdecken. Mehr wird bei mir – wie immer- nicht verraten! #lesen #buchtipp #lesegenuss #herrlich
    -----

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Silberschwingen - Erbin des Lichts9783522505772

    Bewertung zu "Silberschwingen - Erbin des Lichts" von Emily Bold

    Silberschwingen - Erbin des Lichts
    MelusinesWeltvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Ein spannender Mix von Traditionen und Unerklärlichen haben mir tolle Lesestunden bescherrt.
    Fantasy rund um Thorn und die Silberschwingen <3

    Thorn ist 15 Jahre alt, Läuferin im Team der Schule und führt mit ihren Freundinnen ein normales Teenagerleben in London. Wichtig sind ihr der bevorstehende Laufwettbewerb des Schulteams und ihr 16. Geburtstag, bis sie plötzlich starke und fast unerträgliche Schmerzen völlig aus dem Gleichgewicht bringen. Komischerweise merkt fast keiner, dass sie so leidet, bis sie von dem sonst so coolen Riley und seinen Freunden plötzlich weggebracht wird. Ungläubig hört sich Thorn ihre Geschichte an und glaubt kein Wort. Aber warum tat ihr Rücken dann so weh? Warum sah, außer ihr, keiner die Dinge rund um die Shades?
    Was Riley, Lucien, der Kampf mit Rebellen, Halbwesen und rote Flügel damit zu tun haben? #ichverratenichts #lesen! #Fantasytrifftliebe
    +++++So hat es mir gefallen++++++
    Emily Bold (Autorin) begleitet mich schon länger in meinem Leserleben und auf ihr neues Werk in Richtung Fantasy freute ich mich besonders!
    Das Cover von „Silberschwingen 1: Erbin des Lichts“ hat mich geflasht. Endlich mal wieder etwas anderes, tolle Farben und dezent mädchenhaft. Besonders gefällt mir das Buch ohne Schutzumschlag.
    Über den Inhalt hat Emily Bold auf der Häppchenlesung im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2017 schon etwas verraten und somit war klar: Das Buch musste ich lesen!
    Die Geschichte rund um Thorn hat mich - nach einer kleinen Anfangsphase - völlig in den Bann genommen. Der Kampf Gut gegen Böse, Traditonen und Unerklärlichen ist ein spannender Mix, mit dem die Autorin ihren Einstieg in die Fantasywelt geschafft hat. Endlich einmal eine tolle, neue Geschichte in Sachen Fantasy.
    Die Charaktere von Thorn, Riley, Lucien und allen Anderen sind liebevoll erarbeitet und haben mich bei diesem Abenteuer mitfiebern lassen. Verschiedene Sichtweisen der Protagonisten runden das Buch ab. Hut ab, liebe Emily, ich freue mich schon auf Teil 2, welcher im Herbst erscheint. Schon allein, um das dramatische Ende zu einem - hoffentlich - guten Ende zu bringen.
    Mein Fazit+++
    Der erste Teil der Silberschwingen-Dilogie hat mir wirklich gut gefallen. Ein spannender Mix von Traditionen und Unerklärlichen haben mir tolle Lesestunden bescherrt. Ich vergebe vier von fünf engelsgleichen Blumen - das Cover allein ist eine Sünde wert!
    www.melusineswelt.de

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Iceland Tales 2: Retterin des verborgenen Volkes9783646603514

    Bewertung zu "Iceland Tales 2: Retterin des verborgenen Volkes" von Jana Goldbach

    Iceland Tales 2: Retterin des verborgenen Volkes
    MelusinesWeltvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Wenn du Feen, Zwerge, Trolle oder Elfen magst – in Iceland Tales 2 findest du es.
    Feen, Zwerge, Trolle oder Elfen .... weiter geht es!

    Iceland Tales 2 – Retterin des verborgenen Volkes

    Nach dem ich den ersten Teil dieser Fantasy-Reihe gefeiert habe, freute ich mich sehr auf den zweiten Teil. Es geht um Feen, Elfen und das verborgene Volk… Du möchtest dein Gedächnis auffrischen? Hier geht es zu meiner Rezension zu Teil 1 – Wächterin der geheimen Quelle–  weiterlesen.

    Und darum geht es!

    Hannah lebt in Angst, seit dem sie gehört hat, dass sie als Verräterin vom König der Elfen angeklagt wurden ist. Sie träumt schlecht und hofft auf eine friedliche Lösung. Jarek, ein Lichtmahr, hält zu ihr und beschützt sie. Kristján, ihre frühere Liebe, zeigt seine bösen Absichten immer mehr und Hannah kann kaum fassen, warum sie ihn einmal gut fand. Warum ein Abkommen ihre Anklage vorerst außer Kraft setzen kann? Du willst wissen, was ein Hauskobold ist? #lesen #mehrwirdnichtverraten

    So hat es mir gefallen!

    Iceland Tales 2 – Retterin des verborgenen Volkes ist ein phantasievoller zweiter Band der schönen Welt in Island. Der Schreibstil ist angenehm und anschaulich und ich habe das Ebook in einem Rutsch gelesen. Die Protagonistin Hannah konnte mit ihrer spannenden Geschichte, ihrer Art sowie ihren Freunden aus den anderen Völkern überzeugen. Die Liebesgeschichte hat mir sehr gut gefallen.

    Wenn du Feen, Zwerge, Trolle oder Elfen magst –  in Iceland Tales 2 findest du es.

    Der zweite Teil bekommt von mir 4 mystische Blumen.
    www.melusineswelt.de

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Fairies 4: Opalschwarz9783646603576

    Bewertung zu "Fairies 4: Opalschwarz" von Stefanie Diem

    Fairies 4: Opalschwarz
    MelusinesWeltvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Wahnsinnig toller und spannender Abschluss der Fantasy-Serie! Ein Muss für alle Fans von Sandra Regnier oder Marah Woolf!
    Der Kuss der wahren Liebe


    Von der Gegenwart in die Zukunft Nach einem langen Schlaf wacht Sophie an einem unbekannten Ort wieder auf. Zwar hat Cayuga, die Seele in ihr, ihren Körper verlassen, dennoch hat die Kraft der Ur-Fairy etwas auf sie abgefärbt. Und so kommt sie schnell wieder auf die Beine und stellt sich den drängenden Fragen: Wo war Cayuga, ihre Fairy-Seele, hin? Und was war mit der Erde passiert?
    Eines weiß sie sicher: Sie muss diesen Ort verlassen auf der Suche nach Antworten.
    Der Zufall – oder auch das Schicksal? – hilft ihr dabei.
    Auch wenn alles anders ist, ist es doch so vertraut.
    Was eine Fay ist und was unterirdische Städte, Fahrstühle, Erdbeben und ein Baum damit zu tun haben?
    #lesen #immernochBuchtipp
    So hat es mir gefallen
    Der vierte Teil der Fairies „Opalschwarz“ steht für mich unter dem Titel „Von der Gegenwart in die Zukunft“, denn nach ihrem langen Schlaf wacht Sophie in einer völlig anderen Welt auf. Alles ist unbekannt – oder auch wieder nicht. Die Story und die Spannung dreht sich am Ende wie in einem Karussell – mit immer wieder wechselnden Sichtweisen – und erhöht die Spannung dadurch ins Unermessliche. Immer wieder gibt es Überraschungen oder ein Wiedersehen, das ich so nicht erwartet hatte.
    Tja, was soll ich sagen? Was für ein grandioses Finale für die Tetralogie von Stefanie Diem!
    Ich bin immer noch ganz hin und weg und habe sogar von der Welt der Fairies geträumt… Zwei, drei Kleinigkeiten waren nicht ganz stimmig oder hätte ich mir anders gewünscht, aber das ist Jammern auf hohen Niveau. Besonders freue ich mich, dass es bald alle Teile als Carlsen-Taschenbuch zu kaufen gibt. Ein tolles Weihnachtsgeschenk für alle Fantasy-Fans und Fans von Sandra Regnier oder Marah Woolf.
    5 von 5 wunderbaren Blumen. Plus. Mehr geht nicht. Besonders freue ich mich, dass es bald alle Teile als Carlsen-Taschenbuch zu kaufen gibt.Biggi vom Buchblog www.melusineswelt.de

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Die magische Pforte der Anderwelt9783551316875

    Bewertung zu "Die magische Pforte der Anderwelt" von Sandra Regnier

    Die magische Pforte der Anderwelt
    MelusinesWeltvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Mein Humor, meine persönliche Sehnsuchtsorte samt Bibliothek in Avoalon – das gibt natürlich fünf von fünf elfenhaften Blumen von mir.
    Pan sei Dank für dieses Buch!!

    Allison geht in Edinburgh auf die St.-Pauls-Schule für Mädchen.  Dort erlebt die 16jährige mit ihren Freunden Camilla, Emma und George den normalen Schulalltag des Internats, bis sie mit der französischen Austauschschülerin Valérie einen Ausflug zum Mary Kings Close unternehmen. Dort ist es dunkel, eng und gespenstisch in diesen unterirdischen Räumen. Als Allison aus Versehen dort die Wand beschmiert, ändert sich ihr Leben, ohne dass sie es merkt, denn eine Woche später holt sie ein unwerfend gutaussehender Junge von der Schule ab. Angeblich mit der Erlaubnis ihrer Eltern. Was sie wohl erwartet?
    Was Bananen, türkisgrüne Augen, Avalon und Merlin damit zu tun haben? Unbedigt lesen
    *FAZIT*

    Vorab: Das Cover – und die Farben! Sandra Regnier hat meinen Geschmack getroffen und die Tatsache, dass das Buch als erschwingliches Taschenbuch erschienen ist, macht mir die Autorin noch sympathischer.

    Die Geschichte von Allison spielt in der Gegenwart und macht es daher für mich interessant und wahnsinnig authentisch. Die Protagonisten sind detailreich und liebevoll beschrieben. Auch lässt sich das Buch wahnsinnig gut und in einem Rutsch lesen. Besonders gern mag ich die Idee über die Erfindung von Codewörtern und die einmalige Freundschaft der Mädels.

    Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Allison und kurz aus der Sicht von Finn. Es sind Parallelen zur Pan Trilogie zu erkennen, aber das habe ich mir gewünscht und liebe die Handlungsstränge rund um die spitzohrigen Elfen, der Magie und die Beziehung zu dem Menschenmädchen. Ich kann mich herrlich hineinfühlen.

    Und falls du die Pan-Trilogie noch nicht kennst, ist es nicht weiter schlimm: Diese Geschichte ist als Spin-off eigenständig zu lesen. Und macht Lust auf mehr! Ich kann dir das Buch nur ans Herz legen.

    Mein Humor, meine persönliche Sehnsuchtsorte samt Bibliothek in Avalon – das gibt natürlich fünf von fünf elfenhaften Sterne von mir.
    Pan sei dank für dieses Buch!

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    )}

    Über mich

    Lieblingsgenres

    Liebesromane, Jugendbücher, Fantasy, Krimis und Thriller, Romane

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks