Nick_Coll

  • Mitglied seit 10.07.2018
  • 7 Freunde
  • 97 Bücher
  • 48 Rezensionen
  • 83 Bewertungen (Ø 4.6)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne59
  • 4 Sterne15
  • 3 Sterne9
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Der erste König (ISBN: 9783442488520)

    Bewertung zu "Der erste König" von Sabrina Qunaj

    Der erste König
    Nick_Collvor 6 Tagen
    Kurzmeinung: Ein sehr gelungener historischer Roman, der mir einige vergnügliche Lesestunden beschert hat.
    Der erste König

    Der neue historische Roman „Der erste König“ von Sabrina Qunaj entführt uns nach Mercia und Frankenreich und lässt uns teilhaben an den ersten Regierungsjahren Karls, der später als Karl der Große in die Geschichte eingehen wird, sowie an dem Leben des ersten angelsächsischen Königs (daher der Titel) Offa, der versucht Britannien aus vielen kleinen Königreichen zu einem großen zu vereinen. Und das Bindeglied zwischen diesen zwei Reichen ist Drida.

    Die Autorin hat es wirklich geschafft ein lebhaftes Bild Britanniens im 8. Jahrhundert entstehen zu lassen. Das Buch bietet alles was einen guten historischen Roman ausmacht: Liebe, Hass, Intrigen, Verrat, blutige Schlachten, Machtkämpfe... Von daher hat sich Sabrina Qunaj einen guten und historisch sehr interessanten Zeitraum ausgesucht. Auch, dass es eher nicht die typischen mittelalterlichen Protagonisten waren, hat mich sehr begeistert — letztendlich wissen wir über Offa und Drida sehr wenig; der junge Karl und sein Bruder Karlmann sind keine beliebten Themen der Romane. Nach wie vor bleibt die Autorin, die den Lesern durch ihre Geraldines-Reihe bekannt ist, England und Wales treu.

    „Der erste König“ ist eine spannende, stellenweise sehr bewegende, historisch sehr aufschlussreiche und an menschlichen Dramen nicht arme Geschichte, in der es immer wieder um Freundschaft und Liebe geht. Obgleich der Verrat droht alles zu zerstören, aber die Fähigkeit zu lieben und zu verzeihen kann über vieles hinwegretten. Die Autorin verzichtet auf überzeichnete Beschreibungen der blutigen Schlachten, aber auch auf zahlreiche romantische Liebesszenen. Historische Romane sollen in erster Linie natürlich unterhalten, aber trotzdem bleibt immer die Erwartung, dass diese auch Wissen um die jeweilige Epoche vermitteln sollten. Diesem Roman gelingt beides.

    Die Sprache der Autorin ist klar und rein, es gibt keine inhaltlichen oder logischen Fehler innerhalb der Handlung. Es ist genau das richtige Stilmittel, was ich in historischen Romanen so sehr schätze und begrüße: die Geschichte spannend und eindrucksvoll zu erzählen. Sowohl die historischen wie auch die fiktiven Figuren sind sehr genau ausgearbeitet, gut beschrieben und bekommen schnell ein Gesicht, selbst die Nebenfiguren wie Eadburth oder Beornred wirken nicht oberflächlich, sondern bereichern die Szenerie außerordentlich. Ein besonderer Protagonist des Romans ist die Wölfin Luna, die unsere Drida überall begleitet und mit ihr sogar nach Britannien mitreist. Ihre Schicksale sind zum Teil ähnlich und durch ein unsichtbares Band verbunden.

    Das Cover ist einfach toll und gibt einen Vorgeschmack auf die Geschichte. Schlicht und dennoch voller Aussage und Bezug zum Buch. Das Schriftbild ist sehr angenehm, die Kapitel von angenehmer Länge. Ein ausführliches Nachwort, das Informationen zur Wahrheit und Fiktion enthält, ein Personenverzeichnis, die Stammbäume und das Kartenmaterial vervollständigen die gute Ausstattung des Buches.

    Ein fesselnder historischer Roman, der mich auf den fast 900 Seiten sehr gut unterhalten hat. Gerne gebe ich 5 Sterne und hoffe, dass die Geschichte eine Fortsetzung bekommt, denn es gibt noch sehr viel zu erzählen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cover des Buches Um Reich und Krone (ISBN: 9783499274602)

    Bewertung zu "Um Reich und Krone" von Philippa Gregory

    Um Reich und Krone
    Nick_Collvor einem Monat
    Kurzmeinung: Eine spannende Geschichte rund um die drei Schwestern Grey und der letzte Roman der Autorin über Tudors.
    Kommentieren0
    Cover des Buches Oktoberfest 1900 - Träume und Wagnis (ISBN: 9783810500571)

    Bewertung zu "Oktoberfest 1900 - Träume und Wagnis" von Petra Grill

    Oktoberfest 1900 - Träume und Wagnis
    Nick_Collvor einem Monat
    Oktoberfest

    Ein historischer Roman, der sehr lebhaft das Leben rund um das Oktoberfest 1900 beschreibt. Ob nun Wahrheit oder Dichtung, die Geschichte ist so spannend und unterhaltsam geschrieben, dass in Gedanken doch einfach alles möglich ist.
    Für mich hatte dieses Buch einen großen Unterhaltungswert, so dass ich es auch uneingeschränkt weiter empfehlen werde.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Fortunas Rache (ISBN: 9783492500562)

    Bewertung zu "Fortunas Rache" von Maria W. Peter

    Fortunas Rache
    Nick_Collvor 2 Monaten
    Cover des Buches Eine Liebe zwischen den Fronten (ISBN: 9783404179893)

    Bewertung zu "Eine Liebe zwischen den Fronten" von Maria W. Peter

    Eine Liebe zwischen den Fronten
    Nick_Collvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eine absolut überzeugende Geschichte, fesselnd und so einfühlsam geschrieben.
    Kommentieren0
    Cover des Buches Die englische Fürstin (ISBN: 9783596703050)

    Bewertung zu "Die englische Fürstin" von Sabine Weigand

    Die englische Fürstin
    Nick_Collvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ein rundum gelungenes Buch. Die Geschichte hat mir unglaublich gut gefallen.
    Kommentieren0
    Cover des Buches Die Frauen vom Karlsplatz - Henny (Die Lichterfelde-Trilogie 2) (ISBN: B07NJCQTWV)

    Bewertung zu "Die Frauen vom Karlsplatz - Henny (Die Lichterfelde-Trilogie 2)" von Anne Stern

    Die Frauen vom Karlsplatz - Henny (Die Lichterfelde-Trilogie 2)
    Nick_Collvor 2 Monaten
    Henny

    „Henny“ ist eine gelungene Fortsetzung der Reihe über die Frauen vom Karlsplatz, die mit gut recherchiertem historischen Hintergrund, Familienzwistigkeiten, Intrigen und alten Geheimnissen noch einmal gut unterhalten kann. Der Band ist ein durchweg unterhaltsamer historischer Roman, der starken Frauen eine Bühne bietet und Dinge wie Gleichberechtigung, Emanzipation sowie das Recht auf Bildung in den Fokus rückt und den Leser erneut in den Bann zieht.

    Verdiente Leseempfehlung!

    Kommentare: 1
    2
    Teilen
    Cover des Buches Die Pestheilerin von Straßburg: Die Straßburg-Saga Band 2: Historischer Roman (ISBN: B08B7KCBCL)

    Bewertung zu "Die Pestheilerin von Straßburg: Die Straßburg-Saga Band 2: Historischer Roman" von Heidrun Hurst

    Die Pestheilerin von Straßburg: Die Straßburg-Saga Band 2: Historischer Roman
    Nick_Collvor 2 Monaten
    Pest in Straßburg

    Heidrun Hurst war mir schon bekannt, vor allem dank dem Buch „Der Teufel von Straßburg“, welches ich bereits mit Freude gelesen habe. So war ich natürlich neugierig und gespannt auf die Fortsetzung und auch diesmal hat mich die Autorin nicht enttäuscht.

    Der Einstieg in diesen Roman gelingt beinahe mühelos. Die Handlung wird aus wechselnden Perspektiven betrachtet. Man beobachtet den jungen Scharfrichter Martin, der gerade auf der Wanderschaft ist, man begleitet seine Verlobte Adelheid, die gegen die Pest kämpft, man rätselt, warum die Nonnen im Kloster seltsame Selbstmorde begehen. In jedem Handlungsstrang gelingt es der Autorin, eine authentische Atmosphäre zu erschaffen, die glaubwürdig vermittelt wird. Die historische Hintergrundkulisse des 14. Jahrhunderts fügt sich dabei harmonisch in die Handlung ein. 

    Es gibt im Buch auch eine Kriminalgeschichte, aber sie steht nicht im Vordergrund, sondern kommt eigentlich erst zum Ende des Buches hin zur Geltung. Die Geschichte wird so temporeich und spannend erzählt, dass man gar nicht merkt, wie die Zeit und die Seiten dahinfliegen. Das Buch mit seinen kurzen Kapiteln liest sich sehr unterhaltsam und kurzweilig und es kommen an keiner Stelle Längen auf.

    Nun freue ich mich, dass es auch einen dritten Band geben wird, und vergebe meine Lese- und Kaufempfehlung!

    Kommentare: 2
    3
    Teilen
    Cover des Buches Die Frauen vom Karlsplatz - Auguste (Die Lichterfelde-Trilogie 1) (ISBN: B07KKL5K6Z)

    Bewertung zu "Die Frauen vom Karlsplatz - Auguste (Die Lichterfelde-Trilogie 1)" von Anne Stern

    Die Frauen vom Karlsplatz - Auguste (Die Lichterfelde-Trilogie 1)
    Nick_Collvor 2 Monaten
    Das Leben ist nicht perfekt

    Ein faszinierendes Werk, das mich sofort in den Bann gezogen hat. Spannend und sehr gut geschrieben erzählt es die Geschichte Lotte und Auguste, zwei mutigen Frauen zur Jahrhundertwende. Die Autorin hat ein unglaubliches Gespür dafür, ihren Charakteren Leben einzuhauchen und es machte Freude, an den Lebensgeschichten der Frauen am Karlsplatz teilzuhaben.

    Meiner Meinung nach absolut lesenswert.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cover des Buches Der rote Judas (ISBN: 9783805200066)

    Bewertung zu "Der rote Judas" von Thomas Ziebula

    Der rote Judas
    Nick_Collvor 3 Monaten

    Über mich

    Der Leser und Kommentierer :)
    • männlich
    • 06.09.1984

    Lieblingsgenres

    Historische Romane

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks