Nike-Roza

  • Mitglied seit 21.11.2015
  • 2 Freunde
  • 219 Bücher
  • 14 Rezensionen
  • 33 Bewertungen (Ø 4.21)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne16
  • 4 Sterne10
  • 3 Sterne5
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Öffne mir dein Herz (ISBN: 9783596298792)

    Bewertung zu "Öffne mir dein Herz" von Marie Force

    Öffne mir dein Herz
    Nike-Rozavor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Tyler ist wundervoll und hilfsbereit Charlotte gegenüber. Man muss ihn einfach lieben!
    Schmöcker für kalte Winterabende

    Charlotte mag Tyler nicht. Sie will ihm weder begegnen, noch Zeit mit ihm verbringen. Aber irgendwie treffen sie dennoch immer wieder aufeinander und nach ihrem Unfall ist er derjenige, der Hilfe holt. Obwohl Charlotte eher eine kratzbürstige, abwehrende Person ist, willigt sie ein, sich von ihm gesundpflegen zu lassen. Denn sie gibt es nucht gerne zu, aber sie fühlt sich schuldig und zu ihm hingeźogen. Während ihrer Zeit bei ihm lernt sie Tyler besser kennen und lieben. Aber ihre Vergangenheit steht zwischen ihnen.


    Das Buch ist perfekt für verschneite Winterabende vor dem knisternden Kamin. Denn Marie Force schreibt herzergreifend und liebevoll. Man spürt, wie sehr sie die fiktive Familie Abbott liebt und wie viel Herzensblut in diese Werke hineingeflossen sind. Jedoch ist es ein wenig kitschig, dass Tyler Charlotte zu sich nach Hause nehmen will. So etwas geschieht normalerweise nicht, aber es macht Tyler wiederum zu etwas besonderem. 


    Manchmal ist das Buch langweilig, weil man beim Lesen erkennt, was gleich folgt. Das ist auch mit dem Ende.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Ich bin leider tot und kann heute nicht in die Schule kommen by Sara Ohlsson (2014-09-06) (ISBN: B01K95A91U)

    Bewertung zu "Ich bin leider tot und kann heute nicht in die Schule kommen by Sara Ohlsson (2014-09-06)" von Sara Ohlsson

    Ich bin leider tot und kann heute nicht in die Schule kommen by Sara Ohlsson (2014-09-06)
    Nike-Rozavor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Habe abgebrochen. Wurde nicht warm mit der Hauptfigur - aber war eine tolle Idee für ein Buch. Einfach falsch umgesetzt...
    Kommentieren0
    Cover des Buches Harry Potter und das verwunschene Kind (ISBN: 9783551559159)

    Bewertung zu "Harry Potter und das verwunschene Kind" von Joanne K. Rowling

    Harry Potter und das verwunschene Kind
    Nike-Rozavor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Spannende Handlung, aber unpassend als Theaterstück (es fehlt die Action, das Detail und das, was Harry Potter ausgemacht hat).
    Interessante Fortsetzung, fehlende Spannung

    Das ganze spielt neunzehn Jahre nach dem Krieg gegen Voldemort, als Harry Potters Kinder bereits in Hogwarts zur Schule gehen. Während sein ältester Sohn James vollkommen in der Rolle als Sohn aufgeht und seinem verstorbenen Grossvater alle Ehre macht, ist Albus verschlossen und will nicht an seinem Vater gemessen werden. Die Dinge spitzen sich zu, als Albus sich mit Dracos Sohn anfreundet und sie einen Zeitumkehrer stehlen, mitdem sie Harry Potters Fehler wiedergutmachen wollen...

    Ich gebe zu, ich bin mit viel zu grossen Hoffnungen an dieses Buch rangegangen. Als ich angefangen habe, störte mich vor allem eines - dass es als Drehbuch für ein Theaterstück geschrieben wurde. Es fehlt die Spannung. Zudem werden alle Sympathien, die man zum Beispiel für Harry Potter oder Albus empfunden hatte, zerstört. Die Illusion, dass Harry so bleibt wie er ist und nicht zu einem erwachsenen Mann wird, der sich um die Meinung anderer kümmert.

    Die Handlung ist sehr gut - es geschieht immer etwas und wäre es ein "richtiges" Buch, würde man es lieben. Besonders gefällt mir, dass es noch Zeitumkehrer gibt und wie ähnlich die Kinder ihrer Eltern sind.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Cover des Buches Mein Sommer nebenan (ISBN: 9783570402634)

    Bewertung zu "Mein Sommer nebenan" von Huntley Fitzpatrick

    Mein Sommer nebenan
    Nike-Rozavor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Samantha & Jase sind das perfekte Beispiel für eine unkomplizierte Beziehung - wie es im echten Leben tatsächlich funktioniert!
    Süss und echt

    Samantha Reed arbeitet im Sommer, wie ihre Mutter es gerne hätte. Sie unterstützt diese bei ihrem Wahlkampf und benimmt sich auch sonst, wie man es von ihr verlangt. Die perfekte Vorzeigetochter. Bis sie von ihrem Nachbar angesprochen wird und sie sich in ihn verliebt. Jase ist hilfsbereit, liebevoll und ist in einer Grossfamilie aufgewachsen. Sie bewundert ihre Nachbarn für ihre Lebensfreude und hätte manchmal gern ein so spannendes Leben wie diese - besonders, wenn sie sie beobachtet. Sie und Jase finden zueinander und verbringen einen schönen Sommer miteinander. Aber manchmal holt einen der Alltag schneller wieder ein als einem lieb ist.


    Huntley Fitzpatrick schreibt leicht und liebevoll - und vor allem echt. Sie beschreibt Sams und Jase' Leben, wie sie wirklich sind. Mit Geldproblemen, vielschichtigen Menschen und Details, die leider in vielen Büchern vergessen gehen. Sie schafft es, dass ich mich trotz Sams "braves Mädchen"-Image in sie hineinversetzen kann. Einzig die Tatsache, dass Sam sich so von ihrer Mutter beeinflussen lässt. Immerhin ist sie alt genug, ihr Leben selbst zu gestalten.

    Ihre Charaktere sind unglaublich. Jeder hat mit seinen eigenen Problemen zu kämpfen, jeder geht anders damit um.


    Ich empfehle dieses Buch allen, die auf Romantik und Echtheit in einem Buch stehen. Denn genau das ist es, was "Mein Sommer nebenan" ausmacht.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Cover des Buches Du und ich? Ohne mich! (ISBN: 9783570403198)

    Bewertung zu "Du und ich? Ohne mich!" von Kristi Cook

    Du und ich? Ohne mich!
    Nike-Rozavor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Schöne Geschichte, herzwärmende Charakter - aber ein enttäuschendes Ende.
    Gibt sowohl besseres als auch schlechteres

    Die Idee hinter diesem Buch ist toll. Zwei Mütter, die ihre Kinder unbedingt zusammenbringen wollen. Aus Trotz und einigen Zwischenfällen hassen die beiden sich aber bis aufs Blut. Bis sie zusammen einige Tage auf engstem Raum verbringen müssen.

     

    Jemma ist eine Person, in der sich viele Mädchen identifizieren können. Zwischendurch mal mutig, hätte gerne einen Freund, aber will irgendwie ihre Eltern auch nicht enttäuschen. Sie besitzt viele Talente, weiss noch nicht so recht, was aus ihr werden will.

    Ryder scheint sehr selbstsicher, ist ein liebevoller Mensch und würde vieles für Jemma tun. Er ist der Star der Schule und ist doch weitaus widerspenstiger seiner Mutter gegenüber als es am Anfang der Anschein hat.

    ___

    Schön finde ich von der Autorin, dass sie zeigt, woher sie kommt. Als Leser spürt man, dass sie Mississippi kennt und liebt. Sie macht aus Jemma ein Mississippi-Girl mit genug Courage für das Hobby Schiessen. In anderen Büchern trennen sich die Hauptfiguren mindestens einmal, aber hier ist das nicht der Fall, was ebenfalls ein positiver Aspekt ist.

    Als ich den Klapptext gelesen habe, freute ich mich unglaublich darauf, dieses Buch endlich zu lesen. Aber irgendwie wurde ich enttäuscht. Bis Jemma und Ryder richtig etwas miteinander zu tun haben, ohne einander anzuschreien oder sich anfangen zu mögen, dauert es ewig. Es gibt durchaus niedliche Szenen, die dann alles wieder ein wenig verbessern. Dennoch enttäuscht mich das Ende unglaublich. Ohne hier zu spoilern, will ich sagen, dass es in meinen Augen keineswegs romantisch ist. Es ist eine Bauchentscheidung von Jemma, einen Schritt zu wagen - und dieser Schritt ist kitschig.

    Auch, dass sie es ihren Eltern verschweigen und alles mit Schulprojekten decken, finde ich total kindisch. Obwohl die beiden nächstes Jahr aufs College gehen.

    Ausserdem ist es unrealistisch, wenn Jemmas Eltern ihr das Traumcollege am Anfang verbieten und am Schluss dann doch dafür sind.

     

    Ich kann das Buch empfehlen, wenn man eine Sommerlektüre für zwischendurch braucht.

     

     

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Cover des Buches Zurück ins Leben geliebt (ISBN: 9783423740210)

    Bewertung zu "Zurück ins Leben geliebt" von Colleen Hoover

    Zurück ins Leben geliebt
    Nike-Rozavor 9 Monaten
    Kurzmeinung: Der emotionale Zusammenbruch, wenn man dieses Buch liest!!!
    Der helle Wahnsinn

    Das Buch beginnt mit einem Satz, der einen einfach neugierig macht. Ich habe mich automatisch in Tate als Hauptcharaktere verliebt. ihre schlaue, aber auch mädchenhaft naive Art ist so echt und weiblich, wie es nur Colleen Hoover schreiben kann.

    Miles' Vorgeschichte gibt den Lesern einen kleinen Einblick in sein Leben. Warum er Tate abweist. Warum er sie allerdings trotzdem liebt. Eigentlich ist es Liebe auf den ersten Blick, aber keiner der beiden will es wirklich wahrhaben. Und keiner will diese Beziehung beenden, weil sie süchtig macht. 

    Colleen Hoover schreibt sehr tiefsinnig und von Herzen.

    ______________________

    Es ist von Anfang an leicht und möglichst echt geschrieben. Jede Person hat seine Macken. Mit der Zeit versteht man, warum der jeweilige Charakter sich so verhält. Man stellt eigene Vermutungen an und vergisst die Zeit. Ich liebe dieses Buch so sehr, weil ich gespürt habe, wie C. H. sich ausführlich mit ihren Charakteren befasst hat.

    Der Schreibstil imponiert mir. Er ist witzig, aber auch tiefgründig und so, dass man ihn gut versteht. Die Romantik und die Szenen mit dem alten Piloten Sam sind wunderschön geschrieben.

    Einzig, dass die beiden sich so oft selbst belügen, finde ich etwas... traurig. Das Ende wird dadurch voraussehbarer und leider auch ein wenig unspektakulärer.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Cover des Buches Rat der Neun - Gezeichnet (ISBN: 9783570164983)

    Bewertung zu "Rat der Neun - Gezeichnet" von Veronica Roth

    Rat der Neun - Gezeichnet
    Nike-Rozavor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Das Ende ist unerwartet, aber unglaublich packend! Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!!!
    Kommentieren0
    Cover des Buches Helden des Olymp - Das Blut des Olymp (ISBN: 9783551556059)

    Bewertung zu "Helden des Olymp - Das Blut des Olymp" von Rick Riordan

    Helden des Olymp - Das Blut des Olymp
    Nike-Rozavor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Ein glorreicher Abschluss der Helden des Olymps-Reihe! Ein Muss für jeden heimlichen Halbgott unter uns!
    Die Götter kommen auf die Erde!

    Rick Riordan verpackt auch den letzten Band in eine witzige, gefährliche und trotzdem unheimlich packende Story. Die 7 Halbgötter gehen in die letzte Runde ihres Lebens. Es geht um alles, um jeden unter uns.

    Von den 7 ist keiner unverwundbar, alle haben ihre Schwächen und Stärken, manchmal sind sie sogar ziemlich nervig. Aber sie entwickeln sich weiter. Leo mit seinem Erfindergeist, Franz der Krieger, Hazel als Magierin, Percy der Witzige, Jason als Anführer, Piper mit ihrem grossen Herz und Annabeth, das Superhirn. Sie gehören zusammen und auch in diesem Band lernen sie einmal mehr, wie es ist, wenn man Freunde hat.

    Der Krieg gegen Gaia kostet sie alle zu viel. Besonders auch Nico, Reyna und all die anderen, die die Sieben unterstützen. Sie müssen Opfer bringen, die meisten davon bringen sie auch noch in unglaubliche Gefahr.

     

    R.R. schafft mit diesem Krieg eine kribbelnde Atmosphäre, wodurch man sich als Leser sofort in diese Welt einfindet. Schade ist bloss, dass auch in diesem Buch die Beziehungen zwischen den Charakteren auf einem beinahe kindischen Niveau bleiben. Was ich aber auch verstehe, denn es ist ein Jugendbuch - es soll für alle zu lesen sein. Jedoch wäre es schön gewesen, wenn man die Liebe etwas anders und vor allem echter gemacht hätte. Denn welches knapp 18-jähriger Freund will nicht auch irgendwann mit seiner atemberaubenden Freundin sein erstes Mal hinter sich bringen?

    Auch das Ende war ein wenig...vorhersehbar. Man wusste gleich, wer wohin gehen würde, wofür er sich entscheiden würde. Ich muss aber zugeben, dass mich besonders das von Nico und die Story von Leo besonders berührt haben. Nico, der immer alles gegeben hat, der so viel durchstehen musste, hat endlich jemanden gefunden, der ihn versteht. Und auch Leo, von dem wir alle dachten, er stürbe uns zwischen den Wörtern weg, kann Kalypso endlich von ihrer verdammten Insel herunterholen.

     

    Dieses Buch ist sehr gelungen und bringt einem die griechisch-römische Mythologie auf eine witzige Art und Weise näher, sodass sich einfach jeder wünscht, er würde dazugehören!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Cover des Buches Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt (ISBN: 9783791525402)

    Bewertung zu "Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt" von Nicola Yoon

    Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt
    Nike-Rozavor 4 Jahren
    Cover des Buches Das eisige Feuer der Magie (ISBN: 9783492703284)

    Bewertung zu "Das eisige Feuer der Magie" von Jennifer Estep

    Das eisige Feuer der Magie
    Nike-Rozavor 4 Jahren
    Der Himmel auf Erden

    Jennifer Estep hat sich selbst übertroffen!!!

     

    Dieses Buch liebe ich besonders, weil die Hauptperson bereits mit dieser magischen Welt vertraut ist. Sie ist darin aufgewachsen, weiss, wie der Karren läuft. Trotzdem schafft J. E. es trotzdem, den Leser langsam einzuführen, ohne dass er sich so fühlen muss, als hätte er etwas verpasst.

    Alle Charaktere sind vielschichtig, harmonieren miteinander und passen zusammen. Jeder hat seine eigene Geschichte, sein Schicksal. Manche kämpfen mehr dagegen an als andere, aber Felix, Deah, etc. gehören genauso zu diesem Buch wie Lila. Sie sind so unterschiedlich wie wir im realen Leben.

     

    Am Anfang zeigt Lila dem Leser ihre Welt, erklärt, warum sie eine Diebin ist und so denkt wie sie denkt. Man kann einfach nicht anders, als sie zu lieben. Trotz ihrer Angst vor Verlusten und dieser sarkastischen Art, mit der sie Leute auf Abstand hält. Kaum betritt Devon den Mos Laden, verändert sich ihre Welt erneut - wie nach dem Tod ihrer Mutter. Sie verliebt sich in ihn, kämpft für die Sinclairs, obwohl sie sich bei beiden Dingen anfangs vehement dagegen wehrt.

     

    J. E. schafft es, dass man den Schuldigen nie so richtig verdächtigt, sondern wie Lila eigene Vermutungen hat. Sie schürt das Feuer, sorgt dafür, dass es spannend bleibt - und als die Bombe platzt, ist es doch jemand anderes.

     

    Ich kann dieses Buch nur empfehlen, denn wer bereits Mythos Academy gelesen hat, weiss, dass diese Autorin wahre Kunst niederschreibt. Witzig und doch ernst, gefährlich und doch locker.

    Kommentieren0
    4
    Teilen

    Über mich

    Sonnenbrand, Bücher und sarkastische Menschen sind meine besten Freunde. Während andere am See bloss faul herumliegen, lese ich ein Buch und mache den Krebsen Konkurrenz. Trifft man mich ohne Buch an, rede ich dafür wie eines. Ausserdem bin ich sehr neugierig ;)

    Lieblingsgenres

    Historische Romane, Fantasy, Gedichte und Dramen, Liebesromane, Science-Fiction, Jugendbücher, Erotische Literatur, Romane, Humor

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks