Paulis__bookbar

  • Mitglied seit 11.06.2020
  • 4 Freunde
  • 14 Bücher
  • 9 Rezensionen
  • 11 Bewertungen (Ø 4.09)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne5
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Gods of Ivy Hall, Band 2: Lost Love (ISBN: 9783473401925)

    Bewertung zu "Gods of Ivy Hall, Band 2: Lost Love" von Alana Falk

    Gods of Ivy Hall, Band 2: Lost Love
    Paulis__bookbarvor einem Monat
    Tolle Fortsetzung

    Die Fortsetzung der Gods of Ivy Hall hält was man nach dem Cliffhanger vom ersten Teil erwartet. Spannung, Neugier und jede menge aufkommende Fragen, die am Ende alle aufgelöst werden.
    Erin hat den großen Fehler gemacht sich in Arden zu verlieben, dieser muss jedoch mit einer Seite von sich klarkommen, die er vorher nicht kannte. Und obwohl Arden so mit sich und seinen Problemen beschäftigt ist, lässt er Erin nicht aus den Augen. Erin wiederum will ihn einfach nur loswerden, genaus wie den Packt, den sie mit Hades hat.
    Die Protagonisten haben eine wahnsinns Entwicklung hingelegt und auch die Nebencharaktere wachsen an Bedeutung. Kapitel für Kapitel kommen immer mehr Fragen auf und zwischendurch ist man vielleicht sogar wirklich verwirrt, aber es klärt sich alles auf und dieser Bogen ist unglaublich. Anal hat es geschafft die Spannung zu halten, auch wenn man dachte es wäre gar keine da. Ihr Schreibstil ist großartig (nur habe ich wieder die Kennzeichnung der Rückblicke zu bemängeln) und lässt dich flüssig lesen.
    Es ist eine Geschichte mit Suchtpotenzial und ein muss für jeden, der den ersten Teil bereits gelesen hat.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Never Doubt (ISBN: 9783736312807)

    Bewertung zu "Never Doubt" von Emma Scott

    Never Doubt
    Paulis__bookbarvor einem Monat
    So viel Liebe in einem Buch

    Manchmal braucht man die Worte eines anderen, um seine eigene Geschichte zu erzählen...
    Für Willow war ihre Rolle im städtische Theater ihre Art zu sagen, was ihr vor einem Jahr passiert ist. Was ohne Zweifel wirklich furchtbar war und leider auch "im echten Leben" viel zu oft passiert. Ophelia spricht für sie und drückt alles für sie aus, was sie die letzten Monate für sich behalten hat. Auch Isaac verarbeitet sein Schicksal im Theater, egal ob als Ödipus oder Hamlet. Beide lassen sich auf der Bühne, mit der Hilfe von Shakespeare, fallen und lernen sich kennen und lieben.
    *die Liebe war zuerst da* dieses Zitat aus dem Buch beschreibt das Leseerlebnis am Besten. Die Geschichte von Willow und Isaac ist mir nah gegangen und hat mich zu Tränen gerührt. Die Emotionen sind zu 100% rübergekommen und am liebsten hätte ich die Protagonisten in den Arm genommen und denen alle Last abgenommen. Isaac ist mein neuer Favorit Bookboyfriend, denn so einen Mann wünscht sich jede Frau.
    Emma Scott hat es mit ihrem Schreibstil mal wieder geschafft mich komplett zu fesseln, allein ihre Widmung fand ich sehr bewegend. Das Cover ist wie immer ein Traum!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Wie die Ruhe vor dem Sturm (ISBN: 9783736312791)

    Bewertung zu "Wie die Ruhe vor dem Sturm" von Brittainy C. Cherry

    Wie die Ruhe vor dem Sturm
    Paulis__bookbarvor einem Monat
    Klassisches BCC Buch

    Es ist schon merkwürdig einen Menschen nach Jahren wiederzusehen, in den man einst verliebt war und mit dem man mehr oder weniger zusammen war. Noch merkwürdiger wird das ganze, wenn man auch noch anfängt für diesen Menschen zu arbeiten, sowie Eleanor. Nach Jahren der Funkstille, fängt sie durch Zufall ihre Stelle als Nanny bei ihrer Jugendliebe Greyson an. Doch Greyson ist nicht mehr, der strahlemensch von damals, sondern ein eiskalter Geschäftsmann. Er hat sich von seiner Familie abgewandt, aber Eleanor sieht in ihn immer noch den netten liebevollen Jungen von früher und hat es sich zur Aufgabe gemacht, diesen wieder hervorzuholen. Emotional, witzig und herzzerreißend.
    Ich muss sagen, die Story zwischen den zwei Protagonisten hat mich nicht ganz so sehr berührt, wie die Geschichte drumherum. Obwohl im ersten Teil schon ein paar Tränchen geflossen sind. Es ist schrecklich, was Greysons Familie zugestoßen ist und traurig zu sehen in welche Richtung eine Vater-Tochter-Beziehung gehen kann. Die Harry Potter Einschnitte habe ich geliebt und Shay ist mein absoluter Liebling! Mit den Seiten wurde der Schmerz gedämpft, aber nicht ganz geheilt. Etwas hat dem ganzen gefehlt, um es DAS Buch werden zu lassen. Dennoch ist es mit mein Lieblingsbuch von Brittainy, da sie es immer wieder schafft mich mit ihren Büchern zu berühren und mir eine emotionale Achterbahnfahrt schenkt.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches All Your Kisses (ISBN: 9783736312395)

    Bewertung zu "All Your Kisses" von Tillie Cole

    All Your Kisses
    Paulis__bookbarvor einem Monat
    Herzensbuch

    Was. Für. Ein. Buch. Es ist, wie Heim kommen, die erste große Liebe, der erste Herzschmerz und ein Schlag in die Magengrube in einem. Aber mal von Anfang.
    In dem Buch geht es um die Kinder-/Jugendliebe von Rune und Poppy. Er, der norwegische Typ, den alle Mädchen hinterher sehen und sie, eine eher schüchterne Chellospielerin, die kaum Freunde hat. Unterschiedlicher können sie kaum sein. In Kindertagen lernen sie sich kennen und lieben, doch das Schicksal kommt ihnen in die Quere und der Herzschmerz ist unausweichlich. Die Geschichte der Beiden hat mir mal wieder vor Augen geführt, wie wertvoll das Leben ist und es ein unfassbares Glück ist einen Menschen zu finden, der einen aus tiefstem Herzen liebt und umgekehrt.
    Das Ende hat mich komplett zerstört und ich war emotional völlig aufgewühlt und wusste nicht, welches Gefühl überwiegt. Freude, Trauer, Glück, Schmerz, Liebe.
    Ein atemberaubendes Werk, was Tillie Cole hier gezaubert hat! Schon ab den ersten Seiten hat mich das Buch abgeholt und zu Tränen gerührt. Das Weinen nahm kein Ende. Kapitel für Kapitel hat mich die Geschichte immer mehr berührt und aufs neue mein Herz gebrochen. Ich hatte das Gefühl, dass man mir diesen seelischen Schmerz zugefügt hat und das ich dem völlig machtlos ausgeliefert war. Genauso habe ich aber auch die Liebe gespürt und hatte ein Gefühl von Geborgenheit. Wer von "a wish for us" begeistert war, wird "all your kisses" LIEBEN!!!
    Eine absolute Leseempfehlung von mir! Das ist nicht nur ein Jahreshighlight, sondern ein Seelenbuch! Unglaublich schön.
    Alle Sterne dieser Welt dafür!!!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Gods of Ivy Hall, Band 1: Cursed Kiss (ISBN: 9783473401895)

    Bewertung zu "Gods of Ivy Hall, Band 1: Cursed Kiss" von Alana Falk

    Gods of Ivy Hall, Band 1: Cursed Kiss
    Paulis__bookbarvor einem Monat
    Tolles NA Fantasy Buch

    Wer Fan der griechischen Mythologie, genauer gesagt von Hades und der Unterwelt, ist, wird hier auf seine Kosten kommen. In dem Buch geht es um Erin, der Rachegöttin. Sie kann mit einem Kuss einen die Seele rauben und ist eine Dienerin von Hades. Das Problem an dem Rachegöttindarsein ist, dass sie sich niemals verlieben darf, doch natürlich passiert im Collegeleben das unausweichliche. Arden ist der, an dem sie ihr Herz verliert und versucht alles, um ihn nicht zu küssen.
    Die Geschichte um die zwei Protagonisten ist ganz goldig. Zunächst war ich von Erin zwar etwas genervt, was sich mit der Zeit jedoch gelegt hat und Arden war mir von Anfang an sympathisch. Die verzwickten Momente zwischen den Beiden waren amüsant und mitreißend.
    Der Plot twist hat mich völlig fertig gemacht. Damit hätte ich nie im Leben gerechnet. Ja, dass etwas passiert hat man während des Lesens geahnt, aber das was passiert war komplett unerwartet.
    Das Buch war super zu lesen, die Autorin hat einen schönen flüssigen Schreibstil. Allerdings waren die Rückblicke nicht gekennzeichnet, sodass ich erst mitten im Rückblick erst gemerkt habe, dass es einer ist und auch recht spät gemerkt habe, dass der Rückblick auch schon wieder vorbei ist. Das fand ich etwas schade und hat meinen Leseflow etwas ausgebremst.
    Sonst eine tolle Geschichte, die ich super gerne gelesen haben.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Du und ich und dieser Sommer (ISBN: 9783958181212)

    Bewertung zu "Du und ich und dieser Sommer" von Yvonne Westphal

    Du und ich und dieser Sommer
    Paulis__bookbarvor einem Monat
    Schöne Sommerstory

    Wer hat in seiner Jugend auch den Sommer im Freibad mit seinen Freunden verbracht? Nicole und ihre beste Freundin gehören zu den Menschen, die das tun und durch einen amüsanten Zufall begegnet Nicole dort ihre große Liebe. Milias ist der Mädchenschwarm der Schule, wenn nicht sogar der ganzen Stadt und dass ausgerechnet er sich in Nicole verliebt, schneit für sie nicht real zu sein.
    Erste Liebe, Schulstress, gebrochene Herzen, nervige Eltern und Versprechen unter Freunden, ein Leben das jeder Teenager kennt und eine Geschichte, die einem den Sommer versüßt.
    Für ein young adult Buch hat mich die Story positiv überrascht. Yvonne hat den Protagonisten einen eher erwachsenen Charakter geschenkt, was einen vergessen lässt, dass sie erst 16/17 sind. Nur Nicole ist mir an einigen Stellen zu naiv, da merkt man doch wieder das Alter und ihre "heile Welt Erziehung", aber da kann ich drüber weg lesen.
    Eine erfrischende Geschichte für den Sonmer.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Verliere mich. Nicht. (ISBN: 9783736305496)

    Bewertung zu "Verliere mich. Nicht." von Laura Kneidl

    Verliere mich. Nicht.
    Paulis__bookbarvor einem Monat
    Cover des Buches Wir sind das Feuer (ISBN: 9783453423848)

    Bewertung zu "Wir sind das Feuer" von Sophie Bichon

    Wir sind das Feuer
    Paulis__bookbarvor 3 Monaten
    Leider enttäuscht

    Sorry, aber ich kann den Hype um dieses Buch leider nicht nachempfinden. Mir hat es an Gefühl, Humor und Realität gefehlt. Louisa soll schüchtern sein, aber wo ist sie das? Innerhalb von 20 Seiten wird 5x erwähnt, dass sie eigentlich schüchtern ist, ist es aber nie! Generell fand ich es sehr anstrengend, dass so manche Wortwahl ständig wiederholt wurde. Mit Paul bin ich leider gar nicht warm geworden. Die Art wie der Philosophiestudent aka Bad Boy dargestellt wurde, kam mir zu gewollt rüber. Wären die Protagonisten 15/16 Jahre alt und in der Highschool, dann wäre dieser "ich weiß nicht, ob wir zusammen sind" Konflikt nachvollziehbar und vielleicht auch noch süß, aber nicht mit 20 auf dem College. Gewisse Handlungen waren zu theatralisch dargestellt und haben dabei an Interesse und Glaubwürdigkeit verloren. Die Geschichte hat Potential, ohne Frage, und an sich ist die Idee der Story super, aber man hätte, meiner Meinung nach, so viel mehr daraus machen können. Der "Streit" von Trish und Browie, die Helloweenparty, die Gespräche mit Mel, das Familienleben von Paul, alles Nebengeschichten, denen man mehr Bedeutung hätte schenken können. Btw, Mel ist mein absoluter Lieblingscharakter aus diesem Buch! Sie ist genauso wie ich als große Schwester. Der Cliffhanger hat mich völlig kalt gelassen und ich habe leider nicht den erhofften Drang den zweiten Teil sofort lesen zu wollen.

    Redstone als Kulisse ist ein Traum, der Schreibstil ist toll und dass innerhalb der Sätze die Perspektive gewechselt wurde fand ich super, aber für mehr Begeisterung hat es leider nicht gereicht.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches A Wish for Us (ISBN: 9783736311350)

    Bewertung zu "A Wish for Us" von Tillie Cole

    A Wish for Us
    Paulis__bookbarvor 3 Monaten
    Herzensbuch

    A wish for us von Tillie Cole.
    Wie kann man seine Emotionen am besten ausdrücken? Manche schaffen es mit Worten, andere beim tanzen oder malen und dann gibt es noch die, die es mit Musik können, so wie die Protagonisten in diesem Buch. Cromwell ist Europas bekanntester DJ, der durch und durch Telent hat, doch es nicht nutzen will. Bonnie ist ein normales Mädchen, dass Musik liebt und alles tun würde, um nur einen Funken von Cromwells Talent haben zu können. Zunächst war die Story der Beiden recht simpel, sie halten nicht viel von einander, werden gezwungen zusammen zu arbeiten und entwickeln dann doch Gefühle für einander. Eine Geschichte wie jede andere auch, nur hat es Tillie Cole mit den Seiten irgendwie geschafft, dass man anhand ihrer Beschreibung jeden einzelnen Schmerz spürt, als ob man in selbst zugefügt bekommen hat. Sie hat es geschafft jede Emotion in dem Buch echt werden zu lassen. Ich habe gelacht, geweint, gehofft und unfassbar gelitten. Es ist schwer zu beschreiben, was dieses Buch mit mir gemacht hat, aber es hat mein Herz gebrochen und es gleichzeitig mit Liebe erfüllt.
    Jeder, der dieses Buch gelesen hat weißt glaube ich was ich meine. Allen anderen kann ich nur sagen LEST DIESES BUCH!!! Ein absolutes Jahreshighlight!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches All of Me (ISBN: 9783736311091)

    Bewertung zu "All of Me" von K.L. Kreig

    All of Me
    Paulis__bookbarvor 3 Monaten

    Über mich

      Lieblingsgenres

      Liebesromane, Romane, Fantasy, Erotische Literatur

      Freunde

      Was ist LovelyBooks?

      Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

      Mehr Infos

      Buchliebe für dein Mailpostfach

      Hol dir mehr von LovelyBooks