SaTe    (userID:1034864562) Mit Hilfe dieser ID kannst Du einen Link zu diesem Mitglied in eine persönliche Nachricht einfügen. Nährere Informationen hierzu und weitere Formatierungsmöglichkeiten findest Du auf Deiner Nachrichten-Seite.

Mitglied seit 28.03.2013
74 Eselohren, 24 Bücher, 2 auf dem Wunschzettel, 2 Rezensionen, 7 Tags, 17 Bewertungen (Ø 4,82), 0 Gruppen, 2 Freunde

 

SaTe
SaTe ist Autor bei LOVELYBOOKS (Sabine Tetzner)

Zuletzt ins Regal gestellt Alle zeigen


SaTes Rezensionen Alle zeigen

Albtraum am Atlantik

Rezension vom 30.01.2015 (2)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Hirngespenster

Rezension vom 02.05.2013 (6)

Mehr Weniger
0 Kommentare



SaTe liest gerade

Bibliothek von SaTe

SaTes Steckbrief

Geschlecht: weiblich
Geboren am: 27.10.2014

SaTes Pinnwand

Die neuesten Notizen: 


Paulamybooksandme vor 9 Monaten

Hallo :) Ich wünsche dir noch einen schönen Lesesonntag und einen guten Start in die Woche ^^ Lass es dir gutgehen !!


AmberStClair vor 11 Monaten

Der Stern Hätt einer auch fast mehr Verstand als wie die drei Weisen aus dem Morgenland und ließe sich dünken, er wäre wohl nie dem Sternlein nachgereist wie sie; dennoch, wenn nun das Weihnachtsfest seine Lichtlein wonniglich scheinen läßt, fällt auf sein verständig Gesicht, er mag es merken oder nicht, ein freundlicher Strahl des Wundersternes von dazumal. Wilhelm Busch Ich wünsche dir eine schöne Werihnachtszeit und ein gutes Neues Jahr. Lieben Gruß Rita


AmberStClair vor 2 Jahren

"Wird's besser? Wird's schlimmer?"/ fragt man alljährlich./ Seien wir ehrlich:/ Leben ist immer/ lebensgefährlich. Erich Kästner (1899-1974); dt. Schriftsteller und Drehbuchautor Zum Neuen Jahr viel Glück, Gesundheit und Erfolg! Lieben Gruß Rita


AmberStClair vor 2 Jahren

Der Geist der Weihnacht: Gottes Liebe wärme dich, Gottes Gegenwart umstrahle dich, Gottes Geist möge in dir sein. Gottes Kraft soll in dir wirken, Gottes Zärtlichkeit soll dich beschützen, Gottes Friede soll dich umgeben. Von Herzen wünsche ich dir eine friedliche und besinnliche Weihnachtszeit! Irischer Segenswunsch LG Rita


AmberStClair vor 2 Jahren

Advent Es treibt der Wind im Winterwalde die Flockenherde wie ein Hirt, und manche Tanne ahnt wie balde sie fromm und lichterheilig wird, und lauscht hinaus. Den weißen Wegen streckt sie die Zweige hin – bereit, und wehrt dem Wind und wächst entgegen der einen Nacht der Herrlichkeit! (Rainer Maria Rilke) Ich Wünsche dir einen schönen 3. Advent LG Rita