Stelze74

  • Mitglied seit 20.03.2015
  • 2 Freunde
  • 112 Bücher
  • 110 Rezensionen
  • 122 Bewertungen (Ø 4.5)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne77
  • 4 Sterne30
  • 3 Sterne14
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Ein Mords-Team - Spiel mit dem Feuer (ISBN: 9783958342668)

    Bewertung zu "Ein Mords-Team - Spiel mit dem Feuer" von Andreas Suchanek

    Ein Mords-Team - Spiel mit dem Feuer
    Stelze74vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Auch diesen Band legt man nicht aus der Hand!
    Spannend gut!

    Eigentlich müsste man es nach 16 gelesenen Bänden besser wissen und vorbereitet sein - eigentlich! Aber auch beim 17. Band ist man "überrascht", dass man wieder zu lange gelesen hat und deswegen zu wenig Schlaf bekommt. Widerstand ist zwecklos, man kann das Buch einfach nicht zur Seite legen. Atemlos hüpft man zwischen den Handlungssträngen und fiebert mit allen Protagonisten mit, bis man auf der letzten Seite angekommen ist.


    Billy ist verschwunden, Mason gerät in höchste Gefahr und Sonja findet ein lang gehütetes Geheimnis.
    Alte Feinde tauchen auf, die Jagd nach dem Grafen wird zur tödlichen Gefahr.


    Andreas Suchanek schafft es einfach immer wieder seinen Leser zu fesseln und mitzureißen! 
    Danke für diese tollen Bücher!!!

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Cover des Buches Das Erbe der Macht - Opfergang (ISBN: 9783958342620)

    Bewertung zu "Das Erbe der Macht - Opfergang" von Andreas Suchanek

    Das Erbe der Macht - Opfergang
    Stelze74vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Spannende Fortsetzung!
    Spannend gut!

    Spannend geht es weiter!
    Die Reihen der Licht- und Schattenkämpfer haben sich nach dem Kampf im Vorgängerband gelichtet. Auf beiden Seiten ist die Ruhe vor dem (nächsten) Sturm zu spüren. 
    Jen, Kevin und Alex sowie Chloe, Chris und Kleopatra machen sich in 2 Teams auf, den 3. Splitter zu finden.


    Andreas Suchanek schafft es erneut, den Leser zu fesseln. Die Handlungsstränge laufen so stimmig nebeneinander, dass man - wie immer - einfach nicht zum verschnaufen kommt. Man fiebert abwechselnd mit den Protagonisten.
    Am Ende des Buches angekommen, sucht man verzweifelt nach weiteren 400 Seiten, weil man einfach nicht aufhören möchte.


    Ich gebe klare 5 Sterne, weil mich auch dieser Band absolut überzeugt hat und ich wirklich süchtig nach dieser Reihe geworden bin!
    Vielen Dank für den Lesegenuss! 

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Cover des Buches Das Erbe der Macht - Schattenzeit (ISBN: 9783958342590)

    Bewertung zu "Das Erbe der Macht - Schattenzeit" von Andreas Suchanek

    Das Erbe der Macht - Schattenzeit
    Stelze74vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Ein weiterer absolut gelungener Band, einer tollen Reihe!
    Spannend gut!

    Auch der 7. Band der Reihe hatte es in sich.
    Geheimnisse werden gelüftet, neue Erkenntnisse gewonnen . 
    Ein Kampf um's Überleben muß geführt werden, es wird von jedem Beteiligten alles abverlangt . 
    Die Schattenfrau offenbart ihren Weg, der Leser kann nachvollziehen, warum sie wurde, wie sie ist. Ihre Rachepläne reichen weit, auch wenn ihr finales Ziel um eine bestimmte Figur, noch nicht zu erkennen ist.
    Ich war wie immer absolut gefesselt! Andreas Suchanek schafft es einfach, den Leser zu packen und süchtig nach seinen Büchern zu machen. Sein Schreibstil überzeugt und man freut sich auf jede Fortsetzung!
    Klare 5 Sterne!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Cover des Buches Ein Mords-Team - Aus dem Schatten (ISBN: 9783958342576)

    Bewertung zu "Ein Mords-Team - Aus dem Schatten" von Andreas Suchanek

    Ein Mords-Team - Aus dem Schatten
    Stelze74vor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Gewohnt spannend geht es weiter! Tolle Serie!
    Spannend bis zur letzten Seite!

    Andreas Suchanek kann es einfach!
    Der inzwischen 16. Band der Reihe fesselt von der ersten bis zur letzten Seite!
    Das Team macht sich auf nach Canada, um Danielle zu retten. Diese wurde entführt, ihr gelingt die Flucht. Allein auf sich gestellt vertraut sie auf ihre Freunde und deren Hilfe.
    Ebenfalls zu Rettung angereist sind die 85er, die nicht ahnen, dass einem von ihnen eine Falle gestellt werden soll.
    Ich habe das Buch begonnen und in einem Rutsch gelesen. Mittendrin aufhören - unmöglich!
    Der Leser ist wieder dabei, man steht neben den Protagonisten.
    Der Schreibstil ist so packend, man fiebert auch dem 17.Band wieder entgegen.
    Klare 5 Sterne!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Cover des Buches Jeremias Voss und der tote Hengst (ISBN: 9783958244962)

    Bewertung zu "Jeremias Voss und der tote Hengst" von Ole Hansen

    Jeremias Voss und der tote Hengst
    Stelze74vor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Spannende und witzige Unterhaltung!
    Spannend, witzig, gut!

    Im vorliegenden Fall wird Jeremias Voss von einer großen Versicherung angagiert, um in einem Brandfall zu ermitteln. Es geht nicht nur um große Schäden an den Ställen, es geht auch um viele wertvolle Pferde, die beim Brand gestorben sind. Liegt hier ein dramatisches Unglück oder Brandstiftung vor? Da es um Millionen geht, bekommt Voss volle Handlungsfreiheit.

    Schon beim ersten Besuch des Gestütes kommen Jeremias Voss Zweifel. Ein Unfall auf dem Weg lässt ihn die Tochter des mit dem für wertvollsten Zuchthengsts verantwortlichen Tierarzt kennen lernen. Diese hat schon länger kein Lebenszeichen von ihrem Vater bekommen und ist in großer Sorge.
    Schnell sind die beiden ein gutes Team, welches gemeinsam mit vielen anderen Helfern die Puzzleteile richtig legen...

    Mir hat "Jeremias Voss und der tote Hengst" gut gefallen. Es ist ein spannendes Buch, gespickt mit viel Witz. Die Jeremias Voss-Reihe macht Spaß zu lesen, das Zusammenspiel des Detektivs mit seinen Helfern ist herrlich zu lesen.
    Ich gebe 4 Sterne, da mir das Ende ein bisschen zu glatt und vorhersehbar war.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Cover des Buches Schuld vergibt man nie (ISBN: 9781520856629)

    Bewertung zu "Schuld vergibt man nie" von Marcus Hünnebeck

    Schuld vergibt man nie
    Stelze74vor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Spannend gut! Ein gelungenes Buch!
    Spannend gut!

    Ein Toter und eine mit dessen Blut geschriebene Botschaft geben Oberkommissarin Katharina Rosenberg Rätsel auf. Als Robert Drosten vom BKA seine Unterstützung in diesem Fall anbietet, kommen schnell erste Erkenntnisse ans Licht. Doch jeder Schritt der beiden wird genau verfolgt und von einem Unbekannten an den Mörder weitergegeben. 

    Hatte mich Marcus Hünnebeck mit "Die Namen des Todes" schon gefesselt, konnte er meine Erwartungen an diesen 2. Band um Robert Drosten absolut erfüllen. Auch in "Schuld vergibt man nie" wird der Leser sofort ins Geschehen geschubst. Die Geschichte nimmt sofort Fahrt auf und man kommt wirklich sehr sehr lange nicht darauf, wer der Täter sein könnte. Raffinierte Beschreibungen und überraschende Wendungen, halten den Spannungsbogen durchgehend aufrecht.

    "Schuld vergibt man nie" ist ein wirklich lesenswerter Thriller und bekommt von mir klare 5 Sterne!

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Cover des Buches Chaos beim Hexenmeister (ISBN: B01MRRUJWG)

    Bewertung zu "Chaos beim Hexenmeister" von Markus Bellmann

    Chaos beim Hexenmeister
    Stelze74vor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Toller Abschluss einer gelungenen Kinderbuchreihe!
    Absolut gelungen!

    Rufus und Nicki nehmen den Kampf gegen den bösen Hexenmeister auf. Zusammen mit ihren neuen Erdmännchenfreunden und dem schwarzen Drachen erleben sie auch diesmal viele spannende Überraschungen! 

    Auch diesen 3. Band hat mein 7jähriger Sohn verschlungen! Er war ganz traurig, als die Geschichte zu Ende war.
    Markus Bellmann schafft es mit seiner absolut gelungenen Kinderbuchreihe, die jungen Leser ab der erste Seite des ersten Bandes zu fesseln und zu begeistern. Lesen wird zur Belohnung - dies zu schaffen und Kindern die Freude am Buch zu vermitteln und mitzugeben, ist eigentlich weitere 5 Sterne wert! 
    Die Textverständnisfragen am Ende der Kapitel haben meinem Sohn wirklich gefallen und immer Spaß gemacht!
    Die farbenfrohe Cover sind ein Blickfang, auch wir Eltern schauen sie gerne und immer wieder an.

    Lieber Markus Bellmann - vielen Dank für "Kopfüber ins Chaos"!!!!!!!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cover des Buches Jenseits der Grenze (ISBN: B01NA87ML5)

    Bewertung zu "Jenseits der Grenze" von Jeanette Peters

    Jenseits der Grenze
    Stelze74vor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Interessante Familiengeschichte, die nachbearbeitet mehr Sterne verdient.
    Interessant, aber leider mit Schwächen

    Kathleen Cooper, die in Arkansas aufwächst, muß früh Verantwortung für ihre Mutter und Schwestern übernehmen, da ihr Vater und Bruder im Bürgerkrieg kämpfen müssen.
    Nachdem das Schicksal gegen die Familie ist, siedeln die Cooper-Frauen nach Minnesota um....

    Der Leser hält ein Buch in den Händen, welche eine interessante Geschichte präsentiert. Diese liest sich leicht und angenehm. 
    Viele Protagonisten und Ereignisse werden beschrieben, weswegen es nicht immer gelingt, allem und allen gerecht zu werden und ausreichend Raum zu geben. Die Autorin fordert den Leser auf, seiner Phantasie freien Lauf zu lassen.

    Leider ist das Buch von vielen Rechtschreibfehlern gespickt, welche mich irgendwann sehr gestört haben und die "Jenseits der Grenze" leider etwas verlieren lassen. Da die Geschichte an sich solide daherkommt, sollten diese unbedingt schnellstens behoben werden!

    Kommentare: 1
    4
    Teilen
    Cover des Buches Das Erbe der Macht - Schattenfrau (ISBN: 9783958342477)

    Bewertung zu "Das Erbe der Macht - Schattenfrau" von Andreas Suchanek

    Das Erbe der Macht - Schattenfrau
    Stelze74vor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Unfassbar temporeich und einfach nur gut! Atemaussetzer sind vorprogrammiert!
    Unfassbar gut!

    Hatten mich die Vorgängerbände bereits gefesselt, konnte Andreas Suchanek tatsächlich noch eine Schippe drauflegen und - auch wenn man es nicht für möglich hält - alles toppen!
    Atemlos bin ich gemeinsam mit den Lichtkämpfern durchs Buch gerannt, um am Ende völlig überrascht zu sein.
    Zum Inhalt möchte ich nichts sagen, diesen kann man im Klapptext nachlesen, um nicht zu spoilern.
    Leider gibt es nur 5 Sterne zu vergeben, in meinen Augen reichen diese nicht für "Das Erbe der Macht - Schattenfrau", hier hätte ich gerne noch mind. 2 mehr gehabt ! 

    Chapeau Andreas!

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Cover des Buches Leiche an Bord (ISBN: 9783738044348)

    Bewertung zu "Leiche an Bord" von Ole R. Börgdahl

    Leiche an Bord
    Stelze74vor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Bruckner und Halls ermitteln wieder absolut fesselnd!
    Spannend gut!


    Ein Toter auf einer Fähre und viele Halbwahrheiten. Bruckner, der inzwischen Profiler ausbildet, erzählt Halls von seiner Arbeit und seinen Fallbeispielen. Halls wird bei einem dieser Fälle stutzig und steckt Bruckner damit schnell an. Eine vor über 1,5 Jahren geschlossene Akte wird wieder geöffnet und zum 5. gemeinsamen Fall des sympathischen Ermittlerduos. Schnell wird klar, dass nichts ist, wie es anfangs schien...

    Ole R. Börgdahl schafft es einmal mehr, den Leser zu fesseln und in eine Geschichte zu schicken, die überzeugt. Die Protagonisten werden so gut beschrieben, dass man sie absolut bildlich vor Augen hat. Der Schreibstil ist locker und leicht, dabei stimmig und kurzweilig ausführlich. Es wird auch in diesem Band keine Szene zu sehr in die Länge gezogen, es passt alles auf den Punkt genau.

    "Leiche an Bord" bekommt von mir klare 5 Sterne, da mich dieses Buch wirklich gut unterhalten hat!




    Kommentieren0
    5
    Teilen

    Über mich

      Lieblingsgenres

      Krimis und Thriller

      Freunde

      Was ist LovelyBooks?

      Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

      Mehr Infos

      Buchliebe für dein Mailpostfach

      Hol dir mehr von LovelyBooks