Sternenstaubfees avatar

Sternenstaubfee

  • Mitglied seit 28.11.2009
  • 465 Freunde
  • 12.613 Bücher
  • 2.407 Rezensionen
  • 4.485 Bewertungen (Ø 3,74)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne836
  • 4 Sterne1.962
  • 3 Sterne1.395
  • 2 Sterne271
  • 1 Stern21
  • Sortieren:
    Cover des Buches Hanni & Nanni - Das Buch zum Film (ISBN: 9783505140228)

    Bewertung zu "Hanni & Nanni - Das Buch zum Film" von Enid Blyton

    Hanni & Nanni - Das Buch zum Film
    Sternenstaubfeevor 5 Stunden
    Kurzmeinung: Hanni und Nanni mal anders :)
    Hanni und Nanni - Das Buch zum Film

    Durch meine ganze Kindheit hindurch haben mich die Zwllinge Hanni und Nanni begleitet. Die Bücher habe ich immer mal wieder gelesen und immer geliebt. 

    Diese Geschichte von Hanni und Nanni ist anders als die bekannten aus meiner Kindheit. Hier ist alles viel moderner und vor allem sind sich die Zwillinge hier auch mal nicht einig, sondern gehen getrennte Wege. 

    Ich mochte es. Es ist mal ein anderer Blick, und die Geschichte ist zudem auch unterhaltsam. Das Ende ist außerdem richtig schön; ein echtes Happy End! :) 

    Kommentieren
    Teilen
    Cover des Buches Mein Mann, der Rentner, und dieses Internet (ISBN: 9783328102397)

    Bewertung zu "Mein Mann, der Rentner, und dieses Internet" von Rosa Schmidt

    Mein Mann, der Rentner, und dieses Internet
    Sternenstaubfeevor 8 Stunden
    Kurzmeinung: Humorvolle und unterhaltsame Lektüre
    Mein Mann, der Rentner, und dieses Internet

    Ein richtig unterhaltsames Buch, mit dem ich vergnügliche Lesezeit hatte. 

    Es geht um Rosa und ihren Mann Günther, der nun in Rente ist und über viel freie Zeit verfügt. Tochter Julia schenkt ihren Eltern ein Tablet und richtet ihnen das Internet ein, und damit ändert sich das Leben von Günther und Rosa komplett. Plötzlich ist Günther wieder voller Aktionismus, tritt einem Computerclub bei, kauft noch mehr Technikausstattung, filmt alles und jeden,... Rosa ist genervt. 

    Eigentlich sind es relativ alltägliche Situationen, die hier beschrieben werden, und doch hatte ich jede Menge Spaß daran. Ich mochte Rosa und Günther sofort und habe die beiden gerne begleitet.

    Das Buch ist in Tagebuchform geschrieben aus der Sicht von Rosa. Es beginnt im Januar und endet im Dezember, so dass wir die beiden ein ganzes Jahr lang begleiten können. 

    Ich habe die zumeist kurzen Abschnitte immer vor dem Schlafengehen gelesen; dafür waren sie irgendwie ideal. Kurz, leicht, locker, humorvoll - der ideale Tagesausklang. 

    Kommentieren
    Teilen
    Cover des Buches Irland, Träume und ein CEO: Liebesroman (ISBN: B0B8KSDHQS)

    Bewertung zu "Irland, Träume und ein CEO: Liebesroman" von Allie Kinsley

    Irland, Träume und ein CEO: Liebesroman
    Sternenstaubfeevor einem Tag
    Kurzmeinung: Für mich leider unglaubwürdig und langweilig
    Irland, Träume und ein CEO

    Ich liebe Irland. Aus diesem Grund hat dieses Buch mich angesprochen. Leider konnte mich die Geschichte dann aber nicht fesseln.

    Es geht um Kiana, die in Irland eine Pferdezucht betreibt. Da es finanziell nicht gut läuft, ist Kiana gezwungen, Gäste aufzunehmen, um so die Kasse etwas aufzubessern. Sie lebt in einem kleinen irischen Dorf, wo jeder jeden kennt. Sie möchte ihren ersten Gast abholen und trifft unterwegs auf einen Fremden, der sie so reizt, dass sie ihm mal eben so den Autospiegel abtritt. 

    Das war dann mein erstes Augenrollen. Sie erwartet einen Gast, trifft in dem Dorf, wo sie jeden kennt, auf einen Fremden, und benimmt sich dann so?  

    Vielleicht hat mich die Geschichte da schon verloren; sie konnte mich auf jeden Fall nicht mehr packen. 

    Die zwei Protagonisten konnten sich verständlicherweise nach dieser ersten Begegnung  nicht leiden, entwickeln dann aber doch sehr schnell scheinbar tiefe Gefühle... Für mich nicht glaubwürdig. 

    Kommentieren
    Teilen
    Cover des Buches Ommas Glück (ISBN: 9783596035823)

    Bewertung zu "Ommas Glück" von Chantal Louis

    Ommas Glück
    Sternenstaubfeevor einem Tag
    Kurzmeinung: Schön und traurig zugleich; absolut lesenswert!
    Ommas Glück

    Gestern habe ich dieses Buch beendet, aber ich denke, es wird mich noch eine Weile begleiten. Das Gelesene muss noch ein bisschen verarbeitet werden, denn es hat mich wirklich sehr berührt. 

    Es geht um eine ganz besondere Wohngemeinschaft, eine Demenz-WG. Die Autorin beschreibt ihre Erlebnisse mit ihrer an Demenz erkrankten Großmutter und das Leben in dieser besonderen Wohngemeinschaft. 

    Meine Oma ist leider auch an Demenz erkrankt, und so habe ich uns in diesem Buch oft "wiederfinden" können. 

    Und obwohl es eigentlich ein trauriges Thema ist, ist dieses Buch nicht wirklich traurig. Es stimmt nachdenklich, ja, aber es ist auch sehr herzerwärmend, gefühlvoll und auch humorvoll. Es hat mich sehr bewegt. 

    Kommentare: 1
    Teilen
    Cover des Buches Carrie Soto is Back (ISBN: 9783548067537)

    Bewertung zu "Carrie Soto is Back" von Taylor Jenkins Reid

    Carrie Soto is Back
    Sternenstaubfeevor 2 Tagen
    Kurzmeinung: Erstaunlich unterhaltsam
    Carrie Soto is back

    Ich muss ehrlich sagen, dass mich an diesem Buch eigentlich nichts gereizt hat. Ich habe mit Tennis nichts am Hut und konnte mir eigentlich gar nicht vorstellen, dass es spannend sein könnte... 

    Aber ich bin ein neugieriger Mensch, und da dieses Buch und die Autorin so sehr gehypt werden, wollte ich mir dann doch ein eigenes Bild davon machen können. 

    Und ich bin selbst erstaunt, aber das Buch bzw. die Geschichte von Carrie Soto hat mich dann wirklich sehr gut unterhalten können. Es liest sich ein wenig wie eine Biografie, was mir sehr gut gefallen hat. Und obwohl Carrie Soto eigentlich überhaupt nicht sympathisch rüberkommt, ist sie mir mit der Zeit irgendwie doch ans Herz gewachsen. 

    Gut gefallen hat mir auch ihre Entwicklung. Anfangs so stark und leistungsorientiert, lässt sie zum Ende des Buches hin doch Gefühle zu. 

    Das Ende hat mich sowieso sehr bewegt.

    Nun hat es mich wohl auch gepackt und ich möchte weitere Bücher der Autorin lesen! 

    Kommentieren
    Teilen
    Cover des Buches Die wilde Baumhausschule, Band 1: Raubtierzähmen für Anfänger (ISBN: 9783473406128)

    Bewertung zu "Die wilde Baumhausschule, Band 1: Raubtierzähmen für Anfänger" von Judith Allert

    Die wilde Baumhausschule, Band 1: Raubtierzähmen für Anfänger
    Sternenstaubfeevor 2 Tagen
    Kurzmeinung: Fantasievolle Geschichte für Kinder ab 6
    Die wilde Baumhausschule

    Der erste Band einer Kinderbuchreihe für Kinder ab sechs. Wie der Titel es schon sagt, geht es um eine Schule, die in ein Baumhaus verlegt wird, und zwar mitten in einen Zoo. Ich glaube, das wird viele junge Leser und Leserinnen ansprechen. 

    Auch mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es geht um Zusammenhalt und Freundschaft, Tierwohl und um Abenteuer. 

    Eine sehr fantasievolle Geschichte mit sympathischen Charakteren, so dass man gespannt sein darf auf die Fortsetzung. 

    Kommentieren
    Teilen
    Cover des Buches Tatort Mittelalter (ISBN: 9783805346634)

    Bewertung zu "Tatort Mittelalter" von Malte Heidemann

    Tatort Mittelalter
    Sternenstaubfeevor 2 Tagen
    Kurzmeinung: Kurz, aber interessant!
    Tatort Mittelalter

    Das Mittelalter hat mich schon immer fasziniert, diese oft dunkle und ereignisreiche Zeit. In diesem Buch geht es um einige bekannte Persönlichkeiten und ihre (vermeintlichen) Vergehen bzw. um Rechtsprechung. Am meisten interessiert haben mich dabei die Geschichten von Jeanne D´Arc und Klaus Störtebeker. Aber auch die anderen Fälle hier im Buch sind spannend und interessant. 

    Leider ist das Buch nur schmal und so werden diese "Fälle" nur umrissen. Tiefere Einblicke bekommt man hier nicht, aber für Geschichtsinteressierte dürfte es dennoch ein interessantes Werk sein. Mich hat es auf jeden Fall sehr gut unterhalten können und etwas gelernt habe ich dabei auch noch. 

    Kommentieren
    Teilen
    Cover des Buches Insel der Sturmpferde 1: Eine Freundschaft aus Wind und Magie (ISBN: 9783551654397)

    Bewertung zu "Insel der Sturmpferde 1: Eine Freundschaft aus Wind und Magie" von Eva Hierteis

    Insel der Sturmpferde 1: Eine Freundschaft aus Wind und Magie
    Sternenstaubfeevor 2 Tagen
    Kurzmeinung: 3,5 Sterne, aufgerundet auf 4
    Insel der Sturmpferde

    3,5 Sterne

    Nilla lebt mit ihrem Ziehvater Jun auf einer Insel, auf der jeder sein eigenes Seelenpferd hat. Nillas Pferd heißt Windtänzer. Eines Tages bringt Jun ein Mädchen mit nach Hause, Luna. Luna und ihr Seelenpferd Mondlicht sind ein wenig erschöpft und müssen ein bisschen aufgepäppelt werden. Nilla ist zunächst misstrauisch, freundet sich dann aber mit Luna an. Doch Luna und Mondlicht umgibt ein Geheimnis...

    Ich weiß nicht, woran es lag, aber ich habe ein bisschen gebraucht, um mich einzulesen. Gefangen genommen hat mich die Geschichte nicht von Anfang an, aber irgendwann hatte sie mich. 

    Mag sein, dass es an den fantastischen Elementen lag. Damit tue ich mich oft anfangs ein wenig schwer, auch wenn ich das Magische an dieser Geschichte dann sehr mochte.

    Die Idee, dass jeder Mensch auf dieser Insel sein eigenes Seelenpferd hat, zu dem eine ganz besondere Verbindung besteht, ist natürlich zauberhaft und spricht vermutlich vor allem Kinder der angegebenen Altersgruppe (8 bis 11) sehr an. 

    Auch ansonsten bietet diese Geschichte eigentlich alles, was es für ein gutes Kinderbuch braucht: Freundschaft, Magie, Pferde, Geheimnisse. 

    Nach dem für mich ein bisschen holprigen Start, freue ich mich nun doch sehr auf den zweiten Band!  

    Kommentieren
    Teilen
    Cover des Buches Versailles (ISBN: 9783896788344)

    Bewertung zu "Versailles" von Michael Erbe

    Versailles
    Sternenstaubfeevor 2 Tagen
    Kurzmeinung: Das Buch bietet interessante Einblicke ins damalige Schlossleben
    Versailles

    Versailles hat mich schon damals in der Schule interessiert. Dieses prachtvolle Schloss und seine Bewohner... 

    Dieses Büchlein ist leider nur schmal mit unter 200 Seiten, daher gibt es auch keine tiefen Einblicke, aber man bekommt doch schon einen guten Überblick und auch sehr interessante Fakten geboten. 

    Sehr interessant waren für mich zum Beispiel die Themen Wasserversorgung und Hygiene. Oft macht man sich, wenn man an Versailles denkt, darüber gar keine Gedanken. 

    Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Es bietet interessante Einblicke und macht zudem neugierig, mehr über das Leben damals bzw. über bestimmte Personen zu erfahren. 

    Kommentieren
    Teilen
    Cover des Buches Ameisen küssen nicht (ISBN: 9783499234835)

    Bewertung zu "Ameisen küssen nicht" von Kerstin Engel

    Ameisen küssen nicht
    Sternenstaubfeevor 2 Tagen
    Kurzmeinung: Süße, unterhaltsame Geschichte
    Ameisen küssen nicht

    Isa ist 32 Jahre alt und Biologin. Ihr Fachgebiet ist die Erforschung von Ameisen. Isa wird für einen Forschungspreis nominiert. Einer ihrer Konkurrenten ist Ben, ein Primatenforscher. Die beiden sind grundverschieden und können sich nicht ausstehen, was sich im Laufe der Geschichte natürlich ändern wird...

    Ich habe mich mit diesem Buch wunderbar unterhalten gefühlt. Isa und Ben sind wirklich so unterschiedlich wie Tag und Nacht, und ihr Schlagabtausch ist dabei sehr unterhaltsam.

    Es ist alles ein bisschen überspitzt dargestellt, das muss man vermutlich mögen, aber ich habe die Lektüre sehr genossen. Die Geschichte ist unterhaltsam, humorvoll und hin und wieder auch romantisch. 

    Ein schönes Buch für vergnügliche Lesestunden. Hiermit kann man wunderbar den Alltag vergessen, da es sich leicht und flüssig lesen lässt und man sich ein bisschen berieseln lassen kann. 

    Kommentieren
    Teilen

    Über mich

    Lesesüchtig und verrückt nach Büchern :-)

      Lieblingsgenres

      Romane, Historische Romane, Krimis und Thriller, Fantasy, Kinderbücher, Jugendbücher, Liebesromane

      Mitgliedschaft

      Freund*innen

      Was ist LovelyBooks?

      Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

      Mehr Infos

      Hol dir mehr von LovelyBooks