Tefelz    (userID:1550383239) Mit Hilfe dieser ID kannst Du einen Link zu diesem Mitglied in eine persönliche Nachricht einfügen. Nährere Informationen hierzu und weitere Formatierungsmöglichkeiten findest Du auf Deiner Nachrichten-Seite.

Mitglied seit 13.04.2018
2.000 Eselohren, 109 Bücher, 18 auf dem Wunschzettel, 82 Rezensionen, 0 Tags, 106 Bewertungen (Ø 4,22), 0 Gruppen, 3 Freunde

 

Zuletzt ins Regal gestellt Alle zeigen


Tefelzs Rezensionen Alle zeigen

Verhext

Rezension vom 03.02.2019 (4)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Equinox: Das Lichtmal Tanayars

Rezension vom 03.02.2019 (5)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Der Mann, der nichts vergessen konnte

Rezension vom 26.01.2019 (5)

Mehr Weniger
0 Kommentare




Tefelzs Steckbrief

Name:
Geschlecht: männlich
Geboren am: 28.05.1967
Beruf(ung): Speditionskaufmann
Lieblingsautoren: Jakob Arjouni, Andrea Camilleri, Jessi Adler Olsen, Tad Williams, Ralf Isau, Ben Aaronovitch, Sergej Lukianenko, Bernard Cornwell, Marion Zimmer Bradley, Michael Peinkofer, Charlotte Link, Nele Neuhaus, Marcus Heitz, Robin Hobb, Lee Child, Denis Lehane, Joe R. Lansdale, Andreas Brandhorst, Jaques Berndorf, Pierre Grimbert, Petra Hammesfahr, Stephen King, Robert Jordan
Lieblingsgenres: Science-Fiction, Fantasy, Historische Romane, Biografien, Comics, Erotische Literatur, Humor, Klassiker, Romane, Krimi und Thriller
Ich mag: Lesen, Pferde, Motorrad, Heavy Metal, Mountain Bike, Städtereisen, Strand, Meer, Sonne
Beziehungsstatus: Glücklich vergeben

Tefelzs Pinnwand

Die neuesten Notizen: 


Bluesky_13 vor 24 Stunden

Bald ist Wochenende, da bringe ich doch mal eben Freitagsherzchen vorbei


DanielaZoerner vor 3 Tagen

NamensliterAZett: G wie Gunhild. Aus der Familiensaga „Bernstein-Amulett“ (2001) von Peter Prange. G wie George. „Dame, König, As, Spion“ (1974), Band 1 der Karla-Trilogie von John le Carré: Chef des britischen Geheimdienstes prallt auf seinen sowjetischen Widersacher. Herzlichst Daniela


DanielaZoerner vor 2 Wochen

NamensliterAZett: F wie Fanny. Literarische Gestalt in dem humorvollen Roman „Joseph Andrews“ (1802) von Henry Fielding. F wie Fabian. Erich Kästners satirischer Gesellschaftsroman „Fabian“ (1931) spielt im Berlin der 20er Jahre. Herzlichst Daniela


Sarah_Knorr vor 2 Wochen

Zum Freitagabend mache ich eine Stöberrunde und lasse Reziherzchen hier 🤗💕 Schönes Wochenende! LG ✨


DanielaZoerner vor 2 Wochen

NamensliterAZett: E wie Emilia. Dramaklassiker „Emilia Galotti“ (1772) von Gotthold E. Lessing: Ein liebestoller Prinz missbraucht seine Machtstellung. E wie Einar. Henrik Ibsen verfasste seine Tragödie „Brand“ (1892) in Versform. Darin geht ein Idealist für seine Visionen über Leichen. Herzlichst Daniela


Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.