V

Vibie

  • Mitglied seit 17.07.2013
  • 166 Freunde
  • 356 Bücher
  • 331 Rezensionen
  • 333 Bewertungen (Ø 4,07)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne124
  • 4 Sterne127
  • 3 Sterne65
  • 2 Sterne14
  • 1 Stern3
  • Sortieren:
    Cover des Buches Kleine Monster, freche Geister (ISBN: 9783947083442)

    Bewertung zu "Kleine Monster, freche Geister" von Nadine Baumann

    Kleine Monster, freche Geister
    Vibievor einem Jahr
    Fantasiereiche Kurzgeschichten zum entspannen und träumen

    6 schöne, kurze und kindgerecht erzählte Geschichten für jung und alt, zum Vor- und Selber lesen. Jede Geschichte hat seinen eigenen Stil und somit ist auch jede Geschichte in sich selbst einmalig. Hier findet jeder Leser oder Zuhörer seine ganz persönliche eigene Lieblingsgeschichte . 

    6 wundervolle Fantasie- Geschichten die den Leser auf eine Reise in jene einzelner der Geschichten, schickt.

    Ich hatte hier ganz klar 2 Lieblingsgeschichten die ich für mich selbst sehr gerne weiter gesponnen habe. :-D 

    Kommentare: 4
    Teilen
    Cover des Buches Das Gruselhandy (ISBN: 9783947083428)

    Bewertung zu "Das Gruselhandy" von Sarah Drews

    Das Gruselhandy
    Vibievor einem Jahr
    Kurzmeinung: Fantastisch Gruselig gut geschrieben und mich die Autorin wieder überzeugen konnte. 🙂
    Munter Gruselig spannend gut geschrieben.........

    Ich fühlte mich beim Lesen wie der Protagonist Nicholas, als ob ich in einer Endlosschleife feststecken würde und das Abenteuer bzw. für Nicholas, diesen Albtraum erlebe und dies Kein Ende nimmt und ich somit die Geschichte endlos ohne Schluss lesen und den Inhalt erfahren und war nehmen würde!

     

    Atemberaubend so ein Gefühl ist, als Leser, zu erleben, was selbst auch die Hauptfigur erleben und fühlen soll, ziemlich verrückt wie ich doch finde, aber schlussendlich einfach doch auch ein geniales Buch mit überzeugter Story ausmacht, dass es sich wie echt anfühlt und man gefühlsmäßig in der gleichen Rolle bzw. Lage steckt/schlüpft wie der Hauptcharakter der Geschichte selbst.

    Mich überzeugt hier wieder einmal die Handschrift der Autorin, die ein Händchen hat von überzeugter Story mit Langem Atem und überzeugten echten Gefühlen.

    Auch die Thematik die hier bewusst oder auch unbewusst dargestellt wird was den Handykonsum und somit das stückchenweise verlieren der Realität bzw des normalen Lebens (Alltag)  und der eigenen Kreativität betrifft, finde ich ein wichtigen Punkt.

    Kommentare: 4
    Teilen
    Cover des Buches Corona-Impfstoffe: Rettung oder Risiko? (ISBN: 9783404074990)

    Bewertung zu "Corona-Impfstoffe: Rettung oder Risiko?" von Clemens G. Arvay

    Corona-Impfstoffe: Rettung oder Risiko?
    Vibievor einem Jahr
    Informativ und Lesenswert

    Trotz viel Infos und detaillierter Erzählung ist es für mich nicht vollends stimmig und das Besondere Etwas fehlt mir hier auch. Doch lesenswert und detailreich erzählt rundum den  Corona- Impfstoffen  ist es allemal und das Fazit aus dem Inhalt sollte jeder für sich selber ziehen, ich hatte vorher schon  meine eigene Meinung dazu und diese wurde nicht irgend wie durch das Buch beeinflusst oder hat mich jetzt anderweitig drüber denken lassen. 

    Kommentieren0
    Teilen
    Cover des Buches Laaangeweile (ISBN: 9783817424979)

    Bewertung zu "Laaangeweile" von Elina Roth

    Laaangeweile
    Vibievor einem Jahr
    Kurzmeinung: Überschaubar. einfach, kreativ und verständlich.
    Für Kinder in der Langeweile Phase wo jeder gerne mal was neues mag

    Das Cover selbst wirkt schon Neugierig, bunt und farbenfroh und weckt einfach auch das Buch näher unter die Lupe zu nehmen.

    Das Büchlein ist von Anfang bis Ende überschaubar, einfach, kreativ verständlich und auch neugierig aufgemacht und auch sehr gut beschrieben bzw erklärt.  Kinder können alleine sich damit beschäftigen aber auch gemeinschaftlich ist es super gut zu verwenden und auch umzusetzen.  

    Auf fast 100 Seiten finden wir verschiedene Sachen wo man sich als Kind mit 8 Jahren aufwärts damit austoben und ausprobieren kann wie z.B mit: Basteleien, Spiele, Experimente  und lustig verrückte Rezepte.  Somit wird man auch nicht gleich überhäuft und das Buch selbst wirkt nicht überladen und es macht spaß sich hier durch zu versuchen. Doch wer selbst schon so einige Bastelerfahrung hat und auch schon einige viele Bücher selbst hatte oder sich anderweitig schon wegen neuster Sachen in den Bereichen umgeschaut hat, dem wird doch auch das ein oder  andere Bekannt vorkommen und somit nicht ganz Neu sein doch Freude ist hier garantiert. 



    Kommentare: 4
    Teilen
    Cover des Buches Die Maske des Jaguar-Kriegers (ISBN: 9783958763104)

    Bewertung zu "Die Maske des Jaguar-Kriegers" von Thomas W. Krüger

    Die Maske des Jaguar-Kriegers
    Vibievor einem Jahr
    Kurzmeinung: Mysterie Crime-gelungene spannende Mischung mit passendem Inhalt.
    Gute Mischung mit spannendem Inhalt

    "Klappentext: 

    Der Fluch des Andvari hatte sie vor zehn Jahren getrennt, eine geheimnisvolle Maske bringt sie wieder zusammen – die drei Schulfreundinnen von einst: Julia, Sophie und Lisa. Zu jungen Frauen gereift, aber von ihren dunklen Vergangenheiten gezeichnet, stellen sie sich den Herausforderungen des Lebens auf ihre ganz eigene Art. Eine mysteriöse Entführung führt das Trio schließlich auf die Spur einer uralten Maya-Legende und bis zu den Anfängen von Teotihuacán. Lisa stößt dabei unversehens auf ein Familiengeheimnis, das sie in tödliche Gefahr bringt. "



    Meine Meinung zum Inhalt:

    Mysterie- Crime  eine für mich gelungene Mischung eines spannendem Abenteuer Romans rundum 3 Frauen mit gutem Krimi Feeling.

     Die Geschichte beginnt mit einem Prolog und ist für mich immer willkommen, da ich solche Einleitung immer gerne lese und auch öfter mal vermisse! 

    Das Leseerlebnis hier für mich war, sehr schön und auch mal ein etwas anderes Leseerlebnis was die Figuren betrifft. Sehr interessant hier das man gleich drei Schulfreundinnen namens Julia, Sophie und Lisa als Hauptakteure der Geschichte präsentiert bekommt. Sehr gelungen und spannend verflochten dargestellt. 




    Fazit:

    Ein für mich auf jedenfall umfangreiches und durchdachtes Mystery und Crime Buch. Ich persönlich mag ja solche Kombi immer sehr und wenn sie denn noch wie das Buch hier so leichtfüßig, spannend und neugierig geschrieben sind, erst recht. Der Autor hat eine schöne Art zu erzählen und die Mischung von Crime und Mystery ist super passend dargestellt und die Geschichte eben auch genau die passenden Gefühle und Gedanken passend zum Inhalt entwickelte und neugierig vermittelte. 



    Kommentare: 3
    Teilen
    Cover des Buches Der freie Vogel fliegt, Band 6 (ISBN: 9783905816778)

    Bewertung zu "Der freie Vogel fliegt, Band 6" von Jidi

    Der freie Vogel fliegt, Band 6
    Vibievor einem Jahr
    Kurzmeinung: Die Geschichte um die Schülerin Lin Xiaolu geht nun endgültig zu Ende...... wehmütig blicke ich auf jeden einzelnen Band zurück.
    Der letzte Band der persönlich und schön dargestellten Manhua Bücherreihe


    Der künstlerische Stil des Manhua( Chinesisch für Comic) ist für mich feiner, authentischer, klarer und lebendiger in der Darstellung präsentiert wenn ich dies mit üblichen Comics vergleiche. Alleine die Linienführungen und das Schattenspiel sind für mich hier auffälliger. Die typischen Rahmen oder auch Kästen sind unterschiedlich mit Text und Sprechblasen jeweils auf den Seiten verteilt und wirken nicht überladen und man hat viel zu entdecken. Dass die Kästen hier keine typisch auffälligen schwarzen Rahmen haben, finde ich hier nur mehr als gelungen und zeigt gleich wie anders ein Comic in Szene gesetzt werden kann. Dies ist hier aber auch der tollen und großen Buch Ausführung geschuldet. Ich bevorzuge bei Comics selbst auch größer als nur kleines bzw normales Taschenbuchformat. Eine schöne neue Comic-Darstellung im zweisprachigen Bereich von Deutsch-Chinesisch.

     

     

    Meine Meinung:

    „Was bisher geschah“ fasst kurz und knapp das wichtigste zusammen und leitet jedoch auch das Ende der Geschichte um Lin Xiaoulu ein. Die Geschichte hier in Band 6 beginnt mit einem persönlichen Einblick in die eigene Familiengeschichte, die ihre neue Schulfreundin Guo zusammen mit Lin in dem Heim der neuen Schülerin teilt. Sehr vertraut, interessiert und hoffnungsvoll. 

    Nach langen kraftvollen hinarbeiten und letzteren fleißigen lernen, ist es nun auch soweit und der Tag der Tage kommt, der letzte Prüftag an der Hochschule ist eingetroffen und endet für Lin mit einem befreienden Schrei. 

    Auch gehen hier alte Schulfreunde wie Neue  ihre Wege, doch auch jeder von ihnen denkt an vergangene Tage zurück, denkt an die Erlebnisse auch wenn sie neue Wege gehen, gehören sie zum Leben mit dazu. 

    Hier merkt man jedoch auch was die Freundschaften betrifft, dass die beim Lesen vom Empfinden her nicht so arg persönlich und mitfühlend für mich war wie in den Bänden zuvor. 

    Auch steht hier die Liebe oder das verliebt sein nicht im Vordergrund, was in den Bänden zuvor doch auch immer wichtig war, auch wenn der Herzenswunsch von Lin mit Hand che zusammenzukommen, verblassten doch erfühlt sie sich mit ihrer Mutter den Wunsch, ihren Traum, Barcelona zu besuchen, auch wenn dies in ihrer Fantasie reichlich bunter und verrückter war, als für Lin in Wirklichkeit, selbst. 

     

    Der besondere Abschluss der Bücherreihe hat ganz klar, dass Bonus Kapitel hier in Band 6. Persönlich nah und detailliert erzählt. Mutig voranschreiten, nie zweifeln, an sich glauben und mutig sein, möge es noch so aussichtslos erscheinen, sind nur wenige Aussagen, die die Bücherreihe mir mit jedem Band vermitteln konnte.   Auch merkte ich hier in dem letzten Band stark, das Lin an sich als Person durch ihre Erlebnisse und Erfahrungen  gewachsen  und reifer geworden ist.  Jeder Band der Reihe war für sich speziell stark erzählt und beinhaltete für mich, somit noch mehr Schlagworte und Aussagen die wichtig sind, für Jugendliche und Eltern selbst auch. 

    Kommentieren0
    Teilen
    Cover des Buches Drachenherzen (ISBN: 9783942200110)

    Bewertung zu "Drachenherzen" von Eva Nieberle

    Drachenherzen
    Vibievor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein Büchlein für Groß und Klein und ganz viel fürs Herz!
    Fürs Herz

    Inhaltsangabe zu "Drachenherzen"


    Bruno & Leander - Series

    Eine liebevoll illustrierte Geschichte über die Verbindung zwischen dem polternden, aber sanftmütigen Drachen Bruno und dessen kleinen, und doch zielstrebigen Weg- und Seelengefährten Leander.



     

    Die Geschichte samt Bildstory ist einfach sehr herzlich und für mich als Leser auch persönlich ansprechend geschrieben. Zudem ist hier ganz viel Empathie, Freundschaft, Liebe, Achtsamkeit, Besorgnis aber auch das Leben ansich wichtige Aspekte, die hier nach draußen getragen werden. In den Beiden Drachen könnte man für sich selbst auch 2 Menschen wiederfinden, oder einfach auch zwei Kinder oder auch einfach Mensch und Haustier die diese besondere Beziehung miteinander haben und da ist es auch völlig egal ob weiblich oder männlich! Wichtig sind hier diese Aspekte denn diese haben oder präsentieren einem nicht mehr viele Menschen und jeder, der lange, lange Zeit alleine ist, sehnt sich nach dem ein oder anderen und hat Bedürfnisse und möchte gewisse Gefühle einfach gerne wieder erleben wollen, denn Einsamkeit macht mit der Zeit auf der ein oder anderen Seite krank bzw tut der Seele nicht gut, wenn man keinen, für sich, erwählten Pol oder auch Gegenstück hat, der das fehlende ausgleichen kann! 


    Kommentare: 13
    Teilen
    Cover des Buches Aufbruch in den Raunächten (ISBN: 9783982012506)

    Bewertung zu "Aufbruch in den Raunächten" von Susanne Gärtner

    Aufbruch in den Raunächten
    Vibievor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ganz nah am Menschen und mit positiven Gedanken und stärkenden Energien! Ein tolles Einführungs -und Begleitbuch, Thema Rauhnächte........
    Persönlich, Kraftvoll und mit ganz viel Herz und Positiver Energie

    Ich mag zum Inhalt selbst einfach nicht detailliert drauf eingehen denn jeder der sich für das Thema interessiert und bewusst sich damit auseinander setzen möchte,, der widmet sich dem Buch ohne Wiederrede! 


    Das Buch im ganzen ist  für mich wahrgenommen, Ganz nah am Menschen und mit positiven Gedanken und stärkenden Energien! Ein tolles Einführungs -und Begleitbuch, Thema Rauhnächte, Meditationen, Räuchern und alles andere was dazu gehört. Als ich die ersten Zeilen laß, bin ich schon im Inhalt und das was mir vermittelt werden sollte, angekommen.  Alles geschriebene sprach mich Persönlich, Kraftvoll und mit ganz viel Herz und Positiver Energie an, so das ich auch hervorragend abschalten, probieren, in mich kehren und bewusst auch den Inhalt und  das was ich selbst drauß machen kann/sollte spüren und zulassen und auch umsetzen  konnte, das was ich persönlich selbst brauchte ohne jetzt alle Übungen (die Meditationen am Ende des Buches) absolviert haben zu müssen.


    Ein interessantes Werk das ohne bunte Bilder oder anderes dargestelltem Auskommt und ganz klar das vermittelt was in Wort geschrieben steht und somit selbst sehr authentisch wirkt, auch weil beide Autorinnen einfach ein Händchen dafür haben, was sich eben auch  in deren Arbeit  bzw. Tätigkeit beider, widerspiegelt. Ich selbst würde mich somit freuen, weiteres an Bücherwerken, beider Autorinnen und Freundinnen, lesen zu dürfen. 



    Kommentare: 3
    Teilen
    Cover des Buches Jabando - Weihnachten 2.0 (ISBN: 9783963621765)

    Bewertung zu "Jabando - Weihnachten 2.0" von Annette Spratte

    Jabando - Weihnachten 2.0
    Vibievor einem Jahr
    Kurzmeinung: Eine weihnachtlich, kindlich -biblisch vermittelte Weihnachtsgeschichte für klein und groß.......
    Eine weihnachtlich, kindlich -biblisch vermittelte Weihnachtsgeschichte

    Inhaltsangabe zu "Jabando - Weihnachten 2.0"


     


    "Was für ein Weihnachten!
    An Heiligabend haben Tom und Jojo ein ganz besonderes Geschenk für ihre Eltern: Jabando! Ihre Eltern glauben ihnen kein Wort, als sie erzählen, dass dieses Nintendo-Spiel sie in die Welt der Bibel katapultiert. Doch dann erleben sie am eigenen Leib, dass ihre Kinder die Wahrheit sagen.
    Die Familie landet mitten in der Weihnachtsgeschichte, muss einem Propheten drei Prophezeiungen entlocken, den Stall finden und sicherstellen, dass die Geschenke der Sterndeuter auch wirklich bei Jesus ankommen.
    Doch sind Erwachsene Jabando überhaupt gewachsen? Und wird sich Toms und Jojos Hoffnung, dass auch ihre Eltern Jesus kennenlernen, tatsächlich erfüllen?"


     


    Meine Meinung:


    Das Cover wirkt kindgerecht und weihnachtlich schön und spricht ganz toll schon auch mal die gewünschte Altersklasse von Kindern an, aber auch ältere greifen sicherlich gerne mal danach, um es genauer zu begutachten! Das Buch ist der 4. Band von der Jabando-Reihe und lässt sich ohne Probleme fließend lesen und bringt auch ohne Vorkenntnisse die Kinder gut nah. Zitate/Bibelstellen sind mit in der Geschichte verflochten und sind auch für (nicht) Gläubige oder Andersdenkende dank der Kürze der Kapitel und der Geschichte an sich, nicht schlimm bzw. sind nicht belehrend dargestellt und haben auch nicht diesen typischen nervenden Mechanismus. Auf Grund des Inhalts finde ich die Geschichte ab der Vorweihnachtszeit geeignet und eben auch vom eigenen Gefühl her sollte man frei im Kopf sein um die Geschichte auch annehmen, verarbeiten und sich mit dem Inhalt auseinander setzen zu können!  Da hier eine Glaubensbotschaft in einer Weihnachtsgeschichte verpackt präsentiert wird, finde ich kann, muss aber die Geschichte nichts Besonderes für den ein oder anderen sein.



    Kommentare: 2
    Teilen
    Cover des Buches Die schaurigen Fälle des Derek Schlotter – FRANKENfrosch lebt! (ISBN: 9783965940321)

    Bewertung zu "Die schaurigen Fälle des Derek Schlotter – FRANKENfrosch lebt!" von Nicolas Gorny

    Die schaurigen Fälle des Derek Schlotter – FRANKENfrosch lebt!
    Vibievor einem Jahr
    Kurzmeinung: Gelungen ist und nicht nur zur Halloween Zeit gut zu lesen ist.
    Schlotter und Co die besonderen "Monster" Detektive...

    Hier stimmt  vom abenteuerlichen und seltsamen Unterhaltungsmodus bis hin zu den seltsam düster angehauchten Namen  von den Charakteren /Figuren einfach alles und lässt sich auch angenehm unterhaltend und durchweg zügig lesen, sodass man leider auch schnell  am Ende ist und irgendwie doch gerne noch mehr erfahren möchte, bezüglich dieser Geschichte und den Inhalt! 

    Unterstrichen wird die charismatisch  leicht verrückte Story durch die  schwarz/weiß Zeichnungen wo wir auch das  eindeutig  verrückt süß aussehende Monster Frosch Ding begutachten können. 

    Diese Geschichte und andere des Autors von der Bücher Reihe kommen sicherlich nicht nur  zur Halloween Zeit gut an* zwinker*  

    Schaurig komische und kindgerecht kürzere erzählte Kapitel und eine Bücherreihe für Jungs und auch Mädchen. Ich bin somit selber gespannt auf die seltsamen neuen Abenteuer von Schlotter & Co.          

    Und ein Wiedersehen des Monster Frosch Dings wäre auch zu wünschen.


    Kommentare: 1
    Teilen

    Über mich

    Glückliche Single Mutti einer besonders bezaubernden Tochter.
    • weiblich
    • 11.06.1987

    Lieblingsgenres

    Klassiker, Romane, Comics, Jugendbücher, Kinderbücher, Krimis und Thriller, Fantasy, Humor

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks