Visionaer

  • Mitglied seit 17.03.2017
  • 93 Freunde
  • 106 Bücher
  • 6 Rezensionen
  • 105 Bewertungen (Ø 4.43)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne61
  • 4 Sterne30
  • 3 Sterne12
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Danach (ISBN: 9783651000452)

    Bewertung zu "Danach" von Koethi Zan

    Danach
    Visionaervor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Spannend
    Spannend

    Ich fand das Buch spannend. Nach langer Zeit mal wieder eine Story in der Ich-Erzähler-Variante und das fand ich gut umgesetzt. Warum ich dennoch nicht 5 Sterne vergebe liegt daran, dass es ein absolut heikles, grauenerregendes Thema ist, bei dem zwar versucht wird, zu verdeutlichen, wie es den Opfern nach ihren schrecklichen Erlebnissen geht, aber die Zeit in der Gefangenschaft "eigentlich" nur angedeutet wird, nicht ins Detail gegangen wird. Für manche Leser/innen wohl besser so, dennoch, hätte ich es erwartet. Wenn schon, denn schon...

    Aber mein Fazit: Lesenswert und Kaufempfehlung.

    Kommentare: 4
    3
    Teilen
    Cover des Buches Protokoll 7: Die Gläubigen des Schöpfermythos (ISBN: B084RTWLHP)

    Bewertung zu "Protokoll 7: Die Gläubigen des Schöpfermythos" von John D. Sikavica

    Protokoll 7: Die Gläubigen des Schöpfermythos
    Visionaervor 3 Monaten
    Cover des Buches Phase 7 (ISBN: 9783743136069)

    Bewertung zu "Phase 7" von John D. Sikavica

    Phase 7
    Visionaervor 3 Monaten
    Cover des Buches Mister Toth (ISBN: 9783744886642)

    Bewertung zu "Mister Toth" von John D. Sikavica

    Mister Toth
    Visionaervor 3 Monaten
    Cover des Buches Die Zeitmaschine (ISBN: 9783730604755)

    Bewertung zu "Die Zeitmaschine" von H. G. Wells

    Die Zeitmaschine
    Visionaervor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Zeitlos gut.
    Zeitlos gut.

    Inhaltsangabe: 

    Ungläubig staunen die Gäste des genialen Tüftlers über das, was er ihnen berichtet: Mit einer Zeitmaschine sei er achthunderttausend Jahre in die Zukunft gereist. Und dann erzählt er vom Leben zweier Gattungen dort, den kindlichen Eloi und den garstigen Morlocks, die unter der Erde hausen, unterdrückt vom Herrenvolk oben im Grünen. Oder ist es gar nicht so, sondern ganz anders? Fieberhaft lauscht der Besuch, während der Zeitreisende die ganze Wahrheit enthüllt. Mit H. G. Wells’ 'Zeitmaschine' reist der Leser in eine fantastische Utopie von der Zukunft der Menschheit. 

    Meine Meinung:

    Warum ich mir für diesen Klassiker soviel Zeit gelassen habe, kann ich selbst nicht verstehen :)

    Es ist sehr interessant zu lesen wie der Autor H.G.Wells, im Jahr 1895, in einem SciFi-Roman, die damalige Gesellschaft kritisierte. Somit ist es für mich auch eher als philosophische Lektüre zu verstehen, denn ein wirkliches Science Fiction Buch.

    Absolute Leseempfehlung für zwischendurch.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cover des Buches Mister Toth: Die verlorene Ewigkeit (ISBN: 9783744862370)

    Bewertung zu "Mister Toth: Die verlorene Ewigkeit" von John D. Sikavica

    Mister Toth: Die verlorene Ewigkeit
    Visionaervor einem Jahr
    Cover des Buches Coevolution (ISBN: 9783743172739)

    Bewertung zu "Coevolution" von M.J. Colletti

    Coevolution
    Visionaervor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Wow !!! Meine Erwartungen wurden übertroffen. Ein klasse Endzeit-Roman.
    Wow, war das gut!!!

    Das Buch „Coevolution: Zwischen den Zeiten“ von M.J.Coletti fiel mir schon seit einer Weile auf. Das Cover erhaschte schon auf den ersten Blick meine Aufmerksamkeit und ich zögerte mit dem Kauf nur deshalb, weil ich kein Fan von Zombie-Geschichten irgendeiner Art bin. Doch nachdem ich mich immer wieder durch andere Rezensionen überzeugen ließ, dass es sich wohl um einen Genre-Mix handle, überwand ich meine anfängliche Skepsis und die Neugierde gewann.


    Schon nach den ersten Seiten fesselte mich sowohl der Schreibstil der Autorin sowie die Story selbst. Auch die Idee, die Kapitel aus der Sicht der jeweiligen Protagonisten, zu unterteilen fand ich spitze. Die verschiedenen Charaktäre überzeugten mich komplett und ich konnte mich in jede einzelne Person problemlos hineinversetzen. Als Leser und somit als Mensch überraschte es mich, dass ich vor allem mit Serina und Gabriel mitfiebern konnte, da sie ja nicht der „klassischen Spezies“ angehören.


    Die Endzeitumgebung wurde sehr gut beschrieben und das damit verbundene „Feeling“ kam bei mir an.


    Ich bin wirklich froh darüber, dass ich mit dem Kauf dieses tollen SF-Romans einer mehr als nur talentierten Autorin eine Chance gegeben habe, denn der Mix aus Horror, Dystopie und SiFi traf meinen persönlichen Geschmack zu 100%.


    Vor allem die Entwicklung und überraschende Wendung in den letzten 50 Seiten haben es mir angetan.


    Da ich nicht spoilern möchte, gebe ich nur so viel wieder: Sollte es eine Fortsetzung geben, werde ich mich gerne erneut entführen lassen und voller Neugierde die Beschreibungen der anderen Welten aufsaugen.


    Eine ganz eindeutige Kaufempfehlung: 5 Sterne !!!

    Kommentare: 1
    337
    Teilen
    Cover des Buches Neochron - Eine zweite Chance (ISBN: B01NBXZI4T)

    Bewertung zu "Neochron - Eine zweite Chance" von Andreas Kohn

    Neochron - Eine zweite Chance
    Visionaervor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Gutes Debüt mit Luft nach oben
    Gutes Debüt mit Luft nach oben

    (Hmm...Rezi wurde nicht abgespeichert) s.u.

    Kommentare: 2
    330
    Teilen
    Cover des Buches Der Jesus-Deal (ISBN: 9783838758688)

    Bewertung zu "Der Jesus-Deal" von Andreas Eschbach

    Der Jesus-Deal
    Visionaervor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Wieder ein Top-Eschbach!
    Wieder ein Top-Eschbach!

    Andreas Eschbach hat sich nach über 10 Jahren entschlossen, einen weiteren Roman über das von ihm erdachte „Jesus-Video“ unter dem Titel „Der Jesus-Deal“ herauszubringen. Das Jesus-Video hatte ich damals in Rekordzeit verschlungen und somit war es klar, dass ich mir auch dieses Werk zulegen werde. Für Eschbach-Fans sowieso ein "muss" , aber auch für Leser die den Vorgänger (noch) nicht kennen eine absolute Empfehlung. Eine Zeitreise-Story die am Anfang zwar sehr ausführlich Situationen, Verhältnisse und Charaktäre beschreibt aber keineswegs langweilig ist. Eschbach versteht es einfach den Leser für die Geschichte zu gewinnen. Im letzten Drittel nimmt es gewaltig an Fahrt auf und überrschende Wendungen und Auflösungen werden geboten. Auch die Schilderungen, aus den Zeiten Jesu und somit der Zeitreise selbst, fand ich enorm spannend und hätte mir davon eigentlich sogar mehr gewünscht. Von mir gibt es ganz klar 5 Sterne für einen der besten deutschen SF-Autoren und seinem "Jesus-Deal"

    Kommentare: 2
    333
    Teilen
    Cover des Buches Die Bibel. Altes und Neues Testament (ISBN: 9783451280009)

    Bewertung zu "Die Bibel. Altes und Neues Testament" von

    Die Bibel. Altes und Neues Testament
    Visionaervor 3 Jahren

    Über mich

    Danke für über 1200FB-Likes ☺♥♥♥ Ebook-Preisaktion 0,99€

    Lieblingsgenres

    Sachbücher, Humor, Historische Romane, Science-Fiction, Romane, Fantasy, Krimis und Thriller

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks