Wuschel    (userID:1493543666) Mit Hilfe dieser ID kannst Du einen Link zu diesem Mitglied in eine persönliche Nachricht einfügen. Nährere Informationen hierzu und weitere Formatierungsmöglichkeiten findest Du auf Deiner Nachrichten-Seite.

  ... Sternzeichen: Bücherwurm! 01.01.-31.12.
Mit Hilfe der Statusmeldung kannst Du andere wissen lassen, was Du gerade denkst oder tust. Deine persönliche Statusmeldung kannst Du auf Deiner Profilseite anpassen.

Mitglied seit 04.10.2017
5.803 Eselohren, 671 Bücher, 185 auf dem Wunschzettel, 200 Rezensionen, 75 Tags, 237 Bewertungen (Ø 4,01), 3 Gruppen, 27 Freunde

 

Zuletzt ins Regal gestellt Alle zeigen


Wuschels Rezensionen Alle zeigen

Das Labyrinth des Fauns

Rezension vom 10.07.2019 (2)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Nadelherz

Rezension vom 10.07.2019 (2)

Mehr Weniger
6 Kommentare

Ophelia Scale - Wie alles begann

Rezension vom 08.07.2019 (3)

Mehr Weniger
0 Kommentare



Wuschel über sich

Mehr Weniger

Was möchtest Du sein?

Mehr Weniger
Alle Antworten zeigen


Wuschels Steckbrief

Name:
Geschlecht: weiblich
Geboren am: 27.05.1987
Beruf(ung): Bürostuhlakrobatin
Lieblingsgenres: Jugendbücher, Humor, Science-Fiction, Klassiker, Romane, Fantasy, Krimi und Thriller, Comics
Ich mag: Bücher bzw. lesen, Hund, reisen, kochen, backen, Hausmütterchen mit Vollzeitjob?!
Beziehungsstatus: Glücklich vergeben
Website: https://nichtnocheinbuchblog.wordpress.com/

Wuschels Pinnwand

Die neuesten Notizen: 


DanielaZoerner vor 2 Tagen

LiteraWo? B wie Bullerbü: Ist Bullerbü ein fiktiver Ort? Ja und nein. Astrid Lindgren nahm für ihre berühmte Kinderbuch-Trilogie um die sieben Kinder von Bullerbü drei Gehöfte aus dem schwedischen Dorf Sevedstorp zum Vorbild. Dort wuchs ihr Vater einst auf. Später wurden auch die Bullerbü-Verfilmungen in Sevedstorp gedreht. Herzlichst Daniela


DanielaZoerner vor 1 Woche

Heute beginnt mit LiteraWo? ein neues A bis Z! A wie Atlantis: Laut Platons Überlieferungen wurde das Inselreich Atlantis ungefähr zehntausend Jahre vor Christi Geburt plötzlich vom Meer verschluckt. Wahrheit oder Mythos? Welch eine literarische Steilvorlage für spätere Dichter und Schriftsteller. Von der Antike über die Renaissance bis in die heutige Zeit dient das mysteriöse Atlantis als Quelle der Inspiration. Es schrieben darüber z.B.: Francis Bacon, E. T. A. Hoffmann, Marion Zimmer Bradley, Michael Ende, J. R. R. Tolkien, Clive Cussler. Herzlichst Daniela


Avirem vor 1 Woche

Das Buch ist wie eine Rose, beim Betrachten der Blätter öffnet sich dem Leser das Herz. Ich wünsche einen schönen Tag und sende Grüße. Bis zum nächsten Besuch!


DanielaZoerner vor 2 Wochen

NamensliterAZett: Z wie Zora. „Die rote Zora und ihre Bande“ (1941) von Kurt Held gilt als Klassiker der Jugendliteratur. Z wie Zacarias. Roman über einen fiktiven lateinamerikanischen Diktator: „Der Herbst des Patriarchen“ (1979) von Gabriel Garcia Marquez. Herzlichst Daniela


MissStrawberry vor 2 Wochen

Huhu! Ganz liebe Grüße stelle ich Dir mal hier ab!


Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.