YvesPatak

  • Mitglied seit 01.01.2016
  • 4 Freunde
  • 17 Bücher
  • 2 Rezensionen
  • 17 Bewertungen (Ø 4.65)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne11
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Origin9783431039993

    Bewertung zu "Origin" von Dan Brown

    Origin
    YvesPatakvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Eigentlich spannend, aber das Grundprinzip des detektivischen Symbolprofis Robert Langdon hat leider jede Plausibilität verloren.
    Wenn das Grundprinzip obsolet wird ..

    Seit den beiden genialen Brown-Büchern "Der Da Vinci Code" und "Illuminati" stolpert der Autor über ein unlösbares Problem: obwohl die ganze Origin-Story wie eh und je vollgestopft ist mit spannenden, gut recherchierten Fakten, ist das Grundgerüst, der Aufbau rund um Symbol-Professor Robert Langdon für eine wachsende Serie zum Scheitern verurteilt. 

    Während man es einem James Bond auch nach Jahren noch irgendwie abnehmen kann, dass er als Geheimagent immer wieder die Welt retten muss, wirkt die Tatsache, dass Professor Langdon zum zigten Mal in diese Situation gerät, völlig an den Haaren herbeigezogen. Eine bildschöne Museumskuratorin und ein spanischer Prinz machen die Sache auch nicht plausibler. 
    Als nervig empfinde ich auch die ständige, alles andere als subtile Beweihräucherung des Robert Langdon, z.B. müssen seine EinsatzpartnerInnen nur deshalb schon intelligent sein, damit der Kontrast zu Langdons übermenschlicher Intelligenz erst so richtig zur Geltung kommt. 
    Fazit: Brown bleibt für mich ein Autor der Spitzenklasse, weil er komplizierte Fakten aus verschiedenen Themenkreisen sehr gut zu einer Geschichte verknüpft, aber die Symbol-Professor-als-Superagent-Rahmengeschichte hinkt inzwischen so sehr, dass ich mir nicht sicher bin, ob ich noch weitere Brown-Romane mit Langdon als Hauptprotagonisten lesen werde. 
    Dennoch vier Sterne für ein insgesamt spannendes Buch. 

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Black House0345441036

    Bewertung zu "Black House" von Stephen King

    Black House
    YvesPatakvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Die lang ersehnte Fortsetzung zu "Der Talisman" - das Warten hat sich gelohnt!
    Ein Teil meines Lebensweges

    Als ich "The Talisman" las, war ich selbst noch ein Teenager. Und so habe ich die Zeit, die zwischen dem damals zwölf Jahre jungen Jack Sawyer und seiner nun erwachsenen Version liegt, quasi in Echtzeit erlebt: wir sind beide ein ganzes Stück älter geworden, und der neue Jack gefällt mir gut. Sehr gut.
    Der Einstieg ins Buch fiel mir anfangs nicht leicht, weshalb ich das Buch vor einigen Jahren noch im ersten Kapitel zur Seite legte. Der zweite Versuch hat nun geklappt, und das Gespann King/Straub hat mich einmal mehr in die mir seit Jahrzehnten vertrauten "Parallelwelten" der Territories entführt, in ein Abenteuer zwischen unserer Welt und der Dimension des Crimson Kings. Das Lesen einer Fortsetzung, die eine solch gewaltige Zeitspanne überbrückt, weckt ganz besondere Emotionen - vor allem, da mir inzwischen einige der Protagonisten (wie der Crimson King, die Breakers, Ted Brautigan und einige mehr) aus den anderen Stephen King Büchern bereits bestens vertraut sind. 
    Zur Story: Jack Sawyer hat sich seine Sporen als Detektiv bei der Mordkommission verdient: seine Souveränität, mit der er Verbrecher einfängt, hat ihm den Übernamen Doc Hollywood eingebracht. Ein befreundeter Polizeichef holt ihn in die Kleinstadt French Landing, wo ein kannibalischer Serienkiller Kinder verschleppt und teilweise auffrisst. Bald erkennt Jack, dass weit mehr hinter den Morden steckt als ein kranker Killer. Die Spur führt ihn in jene Welt, die er aus seiner Jugend kennt, eine Welt der Wunder und des Horrors genannt die Territories. Zusammen mit seinem blinden, genialen Onkel und einem Hells Angels-Gespann zieht er in den Krieg gegen eine finstere Macht, gegen die keiner anzukommen scheint - ausser vielleicht ihm. 
    Das Buch war eine Freude, gut und oft tiefgründig geschrieben, mit wenigen kleinen "Durchhängern", die mir im "Talisman" nicht aufgefallen waren. Somit Viereinhalb Sterne für "Black House", und ich danke King und Straub für ihre Kunst, uns Normalsterbliche in ferne Welten zu entführen!

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Strafbataillon 9999783704314376

    Bewertung zu "Strafbataillon 999" von Heinz G. Konsalik

    Strafbataillon 999
    YvesPatakvor 3 Jahren
    )}
    Cover des Buches The Other Side of Midnight9780006179313

    Bewertung zu "The Other Side of Midnight" von Sidney Sheldon

    The Other Side of Midnight
    YvesPatakvor 3 Jahren
    )}
    Cover des Buches Weaveworld9780006483007

    Bewertung zu "Weaveworld" von Clive Barker

    Weaveworld
    YvesPatakvor 3 Jahren
    )}
    Cover des Buches Christine9783404281183

    Bewertung zu "Christine" von Stephen King

    Christine
    YvesPatakvor 3 Jahren
    )}
    Cover des Buches Ace Driller: Das Prometheus-GenB06ZYQNZB1

    Bewertung zu "Ace Driller: Das Prometheus-Gen" von Yves Patak

    Ace Driller: Das Prometheus-Gen
    YvesPatakvor 3 Jahren
    )}
    Cover des Buches Der Prophet. Der Wanderer9783423349246

    Bewertung zu "Der Prophet. Der Wanderer" von Khalil Gibran

    Der Prophet. Der Wanderer
    YvesPatakvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Ungemein poetische, tiefe Wahrheiten zu jedem Thema des menschlichen Lebens. Zwischen zwei Krimis stets eine wohlige Seelen-Oase.
    Kommentieren0
    )}
    Cover des Buches Eins, zwei, drei und du bist frei9783442445813

    Bewertung zu "Eins, zwei, drei und du bist frei" von Janet Evanovich

    Eins, zwei, drei und du bist frei
    YvesPatakvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Herrlich schräg und skurril! Habe die folgenden Bände (mindestens bis Band 12) verschlungen. Ein Festival fürs Zwerchfell.
    Kommentieren0
    )}
    Cover des Buches Mieses Karma9783499266768

    Bewertung zu "Mieses Karma" von David Safier

    Mieses Karma
    YvesPatakvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Unglaublich witziges, phantasievolles Buch, eine Herausforderung für das Zwerchfell.
    Kommentieren0
    )}

    Über mich

    Thriller. What else?

    Lieblingsgenres

    Sachbücher, Humor, Krimis und Thriller, Romane

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks