YvesPatak    (userID:1214590485) Mit Hilfe dieser ID kannst Du einen Link zu diesem Mitglied in eine persönliche Nachricht einfügen. Nährere Informationen hierzu und weitere Formatierungsmöglichkeiten findest Du auf Deiner Nachrichten-Seite.

  ... Jede Art zu schreiben ist erlaubt, nur nicht die langweilige. (Voltaire)
Mit Hilfe der Statusmeldung kannst Du andere wissen lassen, was Du gerade denkst oder tust. Deine persönliche Statusmeldung kannst Du auf Deiner Profilseite anpassen.

Mitglied seit 01.01.2016
171 Eselohren, 17 Bücher, keine auf dem Wunschzettel, 2 Rezensionen, 0 Tags, 17 Bewertungen (Ø 4,65), 4 Gruppen, 4 Freunde

 

YvesPatak ist Autor bei LOVELYBOOKS (Yves Patak)

Zuletzt ins Regal gestellt Alle zeigen


YvesPataks Rezensionen Alle zeigen

Origin

Rezension vom 01.09.2018 (5)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Black House

Rezension vom 19.11.2017 (8)

Mehr Weniger
0 Kommentare



YvesPatak über sich

Mehr Weniger

Was ist für Dich das vollkommene irdische Glück?

Mehr Weniger
Alle Antworten zeigen

YvesPatak liest gerade

Bibliothek von YvesPatak

YvesPataks Steckbrief

Name: Yves Patak
Geschlecht: männlich
Geboren am: 22.11.1968
Beruf(ung): Arzt & Schriftsteller
Lieblingsautoren: Stephen King, Thomas Harris, Edgar Allan Poe, Lee Child, Clive Barker, Salman Rushdie, Janet Evanovich
Lieblingsgenres: Sachbücher, Humor, Krimi und Thriller, Romane
Ich mag: Schreiben, Lesen, Psychologie, Hypnose, Gitarre, Singen, E-Biking
Beziehungsstatus: Glücklich vergeben
Website: http://www.PatakBooks.com

YvesPataks Pinnwand

Die neuesten Notizen: 


claudi-1963 vor 5 Tagen

🐣🐥🐤"Frühlingserwachen, Auferstehung, neues Leben: Das Osterfest ist ein Fest der Hoffnung, des Vertrauens, des Glaubens und der Liebe. Ich wünsche Dir Mut für spannende Neuanfänge, Ideen für wichtige Veränderungen und Ausdauer für das Auf- und Ab des Alltags." 🐰🐇🥚🎨 Ich wünsche dir eine schöne, erholsame Osterfeiertage und von mir noch Herzensgrüße.😊📓💕💖


DanielaZoerner vor 6 Tagen

NamensliterAZett: O wie Olivia. Die Komödie „Was ihr wollt“ von William Shakespeare erschien anno 1600. O wie Oliver. Mit „Oliver Twist“ (1839) begründete Charles Dickens die Gattung des Sozialromans. Frühlingssonnige Feiertage! Herzlichst Daniela


DanielaZoerner vor 2 Wochen

NamensliterAZett: N wie Nana. Emile Zola schrieb in „Nana“ (1880) über die Leugnung jeglicher menschlichen Freiheit. N wie Nils. In einem ihrer Kinderbücher erzählte Selma Lagerlöf „Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen“ (1907). Herzlichst Daniela


DanielaZoerner vor 3 Wochen

NamensliterAZett: M wie Maja. Mit dem märchenhaften Roman „Die Biene Maja und ihre Abenteuer“ (1912) erzielte Waldemar Bonsel seinen größten Erfolg. M wie Murtagh. Drachenreiter in der vierteiligen Fantasy-Reihe „Eragon“ (2011) von Christopher Paolini. Herzlichst Daniela


DanielaZoerner vor 4 Wochen

NamensliterAZett: L wie Lisbeth. Höchst eigenwillige Protagonistin in der grandiosen „Millennium-Trilogie“ (2000) von Stieg Larsson. L wie Leo. Das Autorenteam P. J. Tracy lässt Detektiv Leo Magozzi seit 2010 in der „Monkeewrench“-Reihe ermitteln. Herzlichst Daniela


Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.