Zuzi1989s avatar

Zuzi1989

  • Mitglied seit 27.02.2016
  • 54 Freund*innen
  • 349 Bücher
  • 313 Rezensionen
  • 332 Bewertungen (Ø 4,76)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne269
  • 4 Sterne48
  • 3 Sterne12
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern0
Sortieren:
Cover des Buches Mimik (ISBN: 9783426519486)

Bewertung zu "Mimik" von Sebastian Fitzek

Zuzi1989vor einem Jahr
Kurzmeinung: Spannung pur
Mimik

Schon alleine das Cover hat mir zugesagt und ich war schon gespannt, was Herr Fitzek dieses Mal für einen bereithält 


Der Einstieg war einwenig konfius und ich musste einige Seiten lesen um ins Geschehen reinzukommen. Danach ging es Schlag auf Schlag und ich konnte das Buch nicht mehr beiseite legen. Besonders gefallen hat mir, wie Fitzek einzelne Szenen so gut beschrieben hat, dass ich meinte, mittendrin zu sein. Aber auch die Länge der Kapiteln erzeugten Spannung pur. Als ich meinte, ich wüsste, wer dahinter steckt, hat der Autor den Spieß umgedreht und ich musste von Neuem ansetzen. So gefallen mir Bücher 


Fazit

Für mich ein gekonnten Thriller, mit der richtigen Mischung. Ein Buch, welches ich in einem Durchgelesen habe. Empfehlung von mir 

Cover des Buches Andere Sterne (ISBN: 9783832182144)

Bewertung zu "Andere Sterne" von Ingvild H. Rishøi

Zuzi1989vor 2 Jahren
Kurzmeinung: Ronja und Melissa
Andere sterne

Das Cover ist sehr schlicht gehalten und es passt so gut zum Buch

Wir lernen Ronja kennen, wie ihr Leben verläuft, für eine 10jährige nicht unbedingt rosig. Aber die Geschichte muss man selber lesen und sich darauf einlassen und sich seine eigenen Gedanken darüber machen. Es ist teilweise keine leichte Kost, aber es hat etwas Besonderes an sich 


Fazit

Ein Buch, welches einen nicht mehr loslässt. Man muss sich nur darauf einlassen

Cover des Buches Meine schönsten Weihnachtsmärchen (ISBN: 9783551521309)

Bewertung zu "Meine schönsten Weihnachtsmärchen" von Imke Sörensen

Zuzi1989vor 2 Jahren
Kurzmeinung: Wunderbares Weihnachtsbuch
Weihnachten

Das Cover alleine ist schon ein Blickfang und ich war schon gespannt, was mich erwarten wird und ich wurde nicht enttäuscht. Es handelt sich um 24 Geschichten, ideal zum Vorlesen in der Weihnachtszeit und das Warten auf das Christkind wurde somit verkürzt, aber auch für mich selber, war es klasse zu lesen und eigentlich musste ich mich direkt zurückhalten, dass ich ja nicht weiterlese. Es handelt sich nämlich um Weihnachtsgeschichten, aber auch Sagen, einige sehr bekannt, andere kannte ich davor nicht und bin wirklich begeistert darüber gewesen. Zusätzlich zu den Geschichten, sind die Illustrationen zu erwähnen,  welche meine Kinder sehr gefallen haben


Fazit

Ein herrliches Weihnachtsbuch, welches die Adventzeit verkürzt. Aber auch die Illusion sind sehenswert. Klare Empfehlung von mir und Weihnachten kann kommen. 

Cover des Buches Lindenherz - 824 Jahre durch die Zeit (ISBN: 9783347515406)

Bewertung zu "Lindenherz - 824 Jahre durch die Zeit" von Tala T. Alsted

Zuzi1989vor 2 Jahren
Kurzmeinung: Sehr gut recherchierter Roman
Lindenherz

Ich hab von diesem Buch schon einiges gehört und war nun gespannt,  ob es auch meine Erwartungen entspricht und ich war überaus positiv überrascht und hab das Buch fast verschlungen 

Schon der Schreibstil der Autorin hat mir sehr zu gesagt und ich konnte mich ins Geschehen reinversetzen. Nicht nur, dass es sehr bildlich beschrieben wurde, es war auch sehr gut recherchiert. Die Protagonisten wurden sehr klar und authentisch dargestellt und ich konnte sie mir klar vorstellen. 


Fazit

Generell gefiel mir das Buch sehr gut. Die Charaktere waren sehr gut ausgearbeitet und kamen authentisch rüber, überhaupt mit ihren Gefühlen und Handeln. Aber auch das Mittelalter wurde sehr gut dargestellt und man fühlte direkt, dass man sich mit den Protas auf eine Reise begibt. Sehr gut geschildertes und ausgearbeiteten Werk. Klare Empfehlung 

Cover des Buches Mein Ex, Weihnachten und ich (ISBN: B0BHX8JH7H)

Bewertung zu "Mein Ex, Weihnachten und ich" von Lili Eden

Zuzi1989vor 2 Jahren
Kurzmeinung: Weihnachten kann kommen
Weihnachten

Schon alleine das Cover ist herrlich gestaltet und passt so gut zum Inhalt und der Titel ist ein Traum 😉




Der Schreibstil der Autorin sagt mir sehr zu, er ist flüssig und stimmig. Die Geschichte ist von Anfang bis zum Ende herrlich zu lesen und ich konnte es kaum beiseite legen, da ich wissen wollte, wie es wohl ausgehen wird. Aber auch die Atmosphäre und Stimmung welches das Buch ausstrahlt war klasse gemacht. Alleine schon, wenn ich mir Fritzi vorstelle, wie sie nur darauf wartet endlich dekorieren zu können und ihr dann die Kinnlade runterfällt, als ihr Ex nebenan einzieht. Also ich hab die Geschichte durchwegs genossen und würde mich über ein Wiedersehen freuen 




Fazit


Man kommt direkt in Weihnachtsstimmung. So herrlich geschrieben und die Protas sind ein Traum. Klare Empfehlung 

Cover des Buches Schicksalsblick (ISBN: 9783756861835)

Bewertung zu "Schicksalsblick" von Nadja Schindler

Zuzi1989vor 2 Jahren
Kurzmeinung: Magisch
Fenja und Aric

Das Cover ist für mich ein Eyecatcher. Es hat mich förmlich in seinen Bann gezogen und der Klappentext tat sein übriges und ich war schon gespannt, wie die Geschichte wird.


Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr zugesagt, dieser ist überaus flüssig und leicht zu lesen und man konnte dem Geschehen klar folgen. Es wurde die Geschichte aus den Sichten von Aric und Fenja erzählt. Sie hat mit diesen Figuren, die reale, aber auch magische Welt miteinander verbunden und das hat sie so gut gemacht, dass ich das Buch nicht mehr beiseite legen konnte. Es war einfach herrlich in diese Geschichte abzutauchen. Aber auch die Spannung kam nie zu kurz, überhaupt wenn über das Leben Aric's berichtet wurde 


Fazit

Von mir eine klare Empfehlung. Ein Buch welches wunderbar die reale und magische Welt miteinander vereint

The other side of the sky

Ich wurde auf dieses Buch durch das Cover aufmerksam und was soll ich sagen, es hat mich nicht enttäuscht.

Zwar brauchte ich zu Beginn ein bisschen um ins Geschehen zu kommen und mir die Namen zu merken, aber nach einer gewissen Zeit hat sich alles gefügt.

Außerdem ist der Schreibstil der Autorin sehr flüssig und man kann dem Geschehen leicht folgen. Das Buch wurde aus den Sichten der beiden Hauptprotagonisten erzählt und so erfährt man so einiges über die Beiden, überhaupt wie sie sich fühlen, denken und warum sie so gewisse Handlungen vollziehen. Aber auch die Umgebung, wo sie sich befinden wurde mir klar vor Augen geführt und ich konnte dieses mir klar und deutlich vor Augen führen.


Fazit 

Ein gelungener Auftakt einer Fantasyreihe, welche ich bestimmt weiter verfolgen werde, mit einem Cliffhanger, wobei ich hoffe, dass bald die Fortsetzung folgen wird. Empfehlung von mir 

Kurzmeinung: Eine Geschichte über zwei unterschiedliche Personen, die dennoch etwas verbindet
Winterzauber

Der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig und feinfühlig gehalten. Man erlebt die Geschichte von Livia und Birk, zwei Menschen, die sich nicht suchten und durch Zufall dennoch zueinandergefunden haben. Aber können die Beiden miteinander glücklich werden? Das Leben der Beiden könnte nicht unterschiedlicher sein. 


Man merkt während dem Lesen, wie sehr sich die Autorin in ihre Protagonisten hineinversetzen konnte. Man erlebt direkt mit, wie die Beiden fühlen, denken, bangen, leiden und jeder hat sein Päckchen zu tragen. Ich musste diese Geschichte relativ schnell zu Ende lesen, da es mich so dermaßen gefesselt hatte und ich auf ein Happy-End hoffte. Aber wer weiß, ob es wirklich eines gibt 🤷‍♂️


Die Protagonisten wurden sehr authentisch dargestellt. Die Gedankenwege der Protas waren klar nachvollziehbar. Besonders hat es mir der Hund, aber auch die Hühner angetan und diese Tiere zusammen, haben ein herrliches Bild bei mir ergeben. 


Fazit

Ein teilweise sehr nachdenkliches Werk über das Leben. Man sieht wie die Protas mit deren Leben umgehen, eigentlich sind die Beiden sehr konträr, aber vielleicht macht genau das die Würze aus. Ich hatte angenehme Lesestunden und eine klare Empfehlung von mir 

Cover des Buches Mutausbruch (ISBN: 9783985953066)

Bewertung zu "Mutausbruch" von Melanie Amélie Opalka

Zuzi1989vor 2 Jahren
Kurzmeinung: Wer nicht wagt .
Mutausbruch

Der Schreibstil von der Autorin ist wie gewohnt, sehr klar und flüssig zu lesen. Man lernt Val kennen, welche seit Kurzem wieder bei ihrer Mutter und Oma wohnt, da sie eine "Unstimmigkeit" mit ihrem "Freund" hat und wenn sie schon mal dort ist, beschließt sie zu fasten. Aber was genau dabei alles passiert, müsst ihr selbst herausfinden.
Mir gefällt wie die Autorin die Thematik beschreibt, wie sie die Protagonisten lebendig werden lässt und man lernt so einiges noch dabei und ich war fasziniert davon, wie sie auch sehr sensible Themen, wie sie Alzheimer im Buch eingebaut hat. Es gibt sicher einige, welche mit diesem Thema vertraut sind und können der Autorin sicherlich beipflichten. Aber auch das Fasten fand ich wirklich interessant,  wie man das eigentlich durchzieht und wie es dann alles zusammenhängt.  Super spannend , interessant und auch humorvoll geschrieben

Fazit
Ein wirklich gelungenes Werk über die Selbstfindung, aber nicht nur. Überzeugt euch von diesem Werk. Klare Empfehlung 

Cover des Buches Der Funke der Götter (ISBN: 9783347707191)

Bewertung zu "Der Funke der Götter" von Tini Wider

Zuzi1989vor 2 Jahren
Kurzmeinung: Ein kurzweiliger Roman über Geschwister, welche zu höheren Berufen wurden
Funke der Götter

Das Cover alleine muss schon erwähnt werden, da es einem ins Auge sticht und für mich war das unter anderem ein Grund, warum ich es lesen wollte
Der Schreibstil von Tini ist wie gewohnt sehr flüssig und man kommt sofort ins Geschehen rein. Man lernt Sam, ihren Zwillingsbruder Olli, den "Aushilfslehrer" Lee, ihre beste Freundin Daphne kennen und man merkt mit der Zeit, wie die alle miteinander verbunden sind. Die Geschichte wird aus der Sicht von Sam erzählt, hier hätte ich mir öfters einen Perspektivenwechsel gewünscht, aber wir sind ja nicht bei "Wünsch dir was"
Generell fand ich, dass die Geschichte sehr gut durchdacht wurde und man hat auch einen Einblick in die Götterwelt bekommen, was für mich ziemlich neu und aufschlussreich war. Und mit den Tieren fand ich klasse, wie Sam mit ihnen kommuniziert hat.
Und es wäre auch ein Folgeband klasse gewesen, weil bis zum Schluss hin, sich die Geschichte super entwickelt hat.

Fazit
Ein kurzweiliger Roman, über Zwillinge, welche ein Göttergen besitzen, und sich damit herumschlagen, bis hin zu einem Antagonisten, welcher mir sehr suspekt war.
Alles in allem hatte ich eine angenehme Lesezeit. Empfehlung von mir 

Über mich

  • weiblich
  • 07.06.1989

Lieblingsgenres

Krimis und Thriller, Fantasy, Liebesromane, Erotische Literatur, Historische Romane, Biografien, Sachbücher, Science-Fiction, Jugendbücher, Kinderbücher, Comics, Literatur, Unterhaltung

Mitgliedschaft

Freund*innen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks