Zwillingsmama2015

  • Mitglied seit 04.06.2015
  • 33 Freunde
  • 1.093 Bücher
  • 964 Rezensionen
  • 1.028 Bewertungen (Ø 4.42)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne524
  • 4 Sterne422
  • 3 Sterne74
  • 2 Sterne7
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Cover des Buches Vegan! Das Goldene von GU (ISBN: 9783833875700)

    Bewertung zu "Vegan! Das Goldene von GU" von Adriane Andreas

    Vegan! Das Goldene von GU
    Zwillingsmama2015vor 9 Minuten
    Kurzmeinung: Tolle Foodbilder, tolle Rezepte - ab an den Kochtopf!
    300 vegane Rezepte - hochwertig und schön!

    Das goldene GU "Vegan!" Kochbuch gefällt mir sehr gut. Ich selbst bin keine Veganerin, ich esse tatsächlich alles, probiere aber immer wieder auch auf Fleisch oder generell tierische Produkte zu verzichten - für das Tierwohl, das Wohl aller, der Welt und auch mein eigenes.
    Viele tolle Rezepte kenne ich schon durch meine Schwägerin, die schon seit Jahren vegan lebt - von daher weiß ich, wie gut es schmecken kann. War es früher noch schwierig die passenden Zutaten alle zuhause zu haben, bekommt man mittlerweile viel im Supermarkt um die Ecke - also kann es losgehen mit der veganen Kocherei!
    Neben einem Theorieteil über die vegane Küche und die Lebensmittel geht direkt der umfassende Rezeptteil los. Hier finden wir folgende Kategorien vor: Frühstücksideen, To go und Zwischendurch, One pot Seelenfutter, Hauptgerichte für jeden Tag, Küchenklassiker vegan und Süßes grührt und gebacken.
    Die Bilder der Lebensmittel sind absolut toll und man bekommt direkt Lust darauf, verschiedenen Dinge nachzukochen und zu backen. Mir haben vor allem die Frühstücksaufstriche sehr gut gefallen!
    Ein wirklich tolles Kochbuch - dann reicht auch eins!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Schwarze Schafe (ISBN: 9783990650301)

    Bewertung zu "Schwarze Schafe" von Teresa Kirchengast

    Schwarze Schafe
    Zwillingsmama2015vor einem Tag
    Kurzmeinung: Ein schöner Roman voller authentischer Charaktere vom Leben gezeichnet - und dennoch geben sie nicht auf...
    Schwarze Schafe...

    ...gibt es nicht nur in der Tierwelt :-)

    In Teresa Kirchengasts Romandebüt "Schwarze Schafe" geht es um Ella, die mit ihren Schafen Berta und Suttner hinter dem Haus ihres verstorbenen Vaters lebt. Doch die Ruhe ist bald vorbei und es kommen immer mehr Leute und Schicksal ein das Haus...

    Elisabeth kommt zu Ella und behauptet, dass sie das Haus geerbt hat, dann kommt noch ihr Sohn dazu - frisch aus dem Gefängnis entlassen, Eleonore mit Baby...das klingt chaotisch und ist es auch. 

    Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und ich bin nach dem ersten Kapitel gut in das Buch gestartet, wir lernen viele verschiedene, authentische Charaktere kennen und deren Schicksale. Neben den ersten Themen, hat Teresa Kirchengast glücklicherweise auch ein gutes Gespür für feinen Humor. Wer abgedrehte, emotionale und irgendwie besondere Geschichten mag, liegt mit "Schwarze Schafe" richtig!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches MODERN AYURVEDA (ISBN: 9783946739999)

    Bewertung zu "MODERN AYURVEDA" von Tasty Katy (Katharina Döricht)

    MODERN AYURVEDA
    Zwillingsmama2015vor einem Tag
    Kurzmeinung: Tolles und modernes ayurvedisches Kochbuch, dass einen anspricht - wundervolle Rezepte!
    Moderne Wohlfühlküche

    In dem Kochbuch "Modern Ayurveda" von Katharina Döricht - oder wie sie im Internet bekannt ist von Tasty Katy finden wir viele tolle ayurvedische Rezepte, die man ohne viel Aufwand nachkochen kann.

    Am Anfang finden wir einen einleitenden Theorieteil vor, in dem wir einführende Worte einen Test zu den Doshas bekommen und noch ein paar Infos zu verschiedenen Lebensmitteln. 

    Danach geht es dann weiter mit den Kategorien: Frühstück, Salate, warme und sättigende Speisen, Snacks & Beilagen, Desserts und ayurvedische Getränke. Bei den Rezepten gibt es viele schöne Ideen, die man schon ähnlich gekocht hat, hier kommen nun noch das ein oder andere Gewürz dazu und man hat ein ayurvedisches Gericht. Sehr vielseitig, sehr gesund und wirklich fast alles sieht schmackhaft aus!

    Tolles Kochbuch, dass ich noch oft aus dem Schrank holen werde!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Die Nacht gehört den Schatten: Norwegen-Thriller (ISBN: B089CP6CGW)

    Bewertung zu "Die Nacht gehört den Schatten: Norwegen-Thriller" von Daniela Arnold

    Die Nacht gehört den Schatten: Norwegen-Thriller
    Zwillingsmama2015vor 4 Tagen
    Kurzmeinung: Von der erste Seite an fesselnd, spannend und geheimnisvoll!
    Blutiges Geheimnis

    Der Norwegen-Thriller "Die Nacht gehört den Schatten" von Daniela Arnold ist wieder mal spannend von der ersten Seite an. Der Prolog ist spannend und man möchte unbedingt wissen, was es mit der Familie, der jungen Frau und dem kleinen Jungen auf sich hat - jedoch muss man hier etwas Geduld aufbringen. 

    Nach dem Prolog in der Vergangenheit geht es weiter mit zwei Strängen, die nah beieinander in der Gegenwart liegen. Zum einen mit der Story von Runa, Morten und ihrer Tochter Caja, deren Leben aus den Fugen gerät, nachdem Morten beschuldigt wird seine Eltern, seine Schwester und Schwager ermordet zu haben. Und dann gibt es noch Smilla die an ähnlichen Fällen in einem anderen Teil Norwegens arbeitet. 

    Der Schreibstil ist wieder mal sehr spannend und kurzweilig. Daniela Arnolds Bücher haben auf mich immer eine extreme Sogwirkung, so dass man unbedingt weiterlesen will und wenn man dran ist, auch nicht wirklich aufhören kann. Die Spannung ist von der ersten Seite an da, das Geheimnis reizt einen natürlich und man will unbedingt dahinter kommen.

    Die Auflösung gefällt mir genauso gut, wie das ganze Buch und ich kann hier nur eine klare Leseempfehlung aussprechen!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Pilzgeflüster (ISBN: 9783706626712)

    Bewertung zu "Pilzgeflüster" von Magdalena Wurth

    Pilzgeflüster
    Zwillingsmama2015vor 5 Tagen
    Kurzmeinung: Toller und informativer Ratgeber um das Thema Pilze und Pilzzucht im eigenen Garten - schön bebildert, gut geschrieben!
    So baut man Pilze im eigenen Garten an...

    "Pilzgeflüster" von Magdalena Wurth ist ein toller Ratgeber über Pilze und die verschiedenen Möglichkeiten Pilze im eigenen Garten zu ziehen. Wir bekommen einen Überblick, was es außer Champignons und Pfifferlingen noch alles gibt und was Pilze benötigen um zu wachsen. Wo ist der richtige Standort, welcher Untergrund etc.

    Ich finde, dass Magdalena Wurth das Wissen hier wunderbar weitergibt in Kombination mit vielen tollen Bildern. Für alle Garten- und Pilzfreunde ein wirklich empfehlenswertes Buch!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Mein erster Europa-Atlas (ISBN: 9783473329816)

    Bewertung zu "Mein erster Europa-Atlas" von Andrea Erne

    Mein erster Europa-Atlas
    Zwillingsmama2015vor 7 Tagen
    Kurzmeinung: Wunderschöner Europa-Atlas, viele Informationen und bunte Illustrationen - empfehlenswert!
    Übersichtlich und informativ - toller Europa-Atlas für Kinder

    "Mein erster Europa Atlas" aus der Reihe "Wieso? Weshalb? Warum?" gefällt uns wirklich gut.
    Der Atlas ist ebenso hochwertig, wie man es von den Büchern aus der Reihe gewöhnt ist. Der aufbau ist toll und logisch.
    Als erstes bekommen die Kinder eine Karte gezeigt, auf der sie den kompletten Kontinent Europa entdecken können, es gibt Rekorde (Welches ist der längste Fluss? Oder das größte Land?) - und dann gibt es Informationen zu allem, was uns zusammengehörig macht: Sport, Politik, Musik und natürlich auch die Währung.
    Danach geht es mit den einzelnen Ländern und Informationen dazu weiter. Am besten gefallen mit die Karten mir Sehenswürdigkeiten oder auch sehenswerten Landschaften. Ganz toll wird hier natürlich auch wieder mit viele Klappen gearbeitet.
    Ein toller erster Europa-Atlas, der Wissen vermittelt, interessant ist und mit seinen vielen bunten Bildern Spaß macht!

    Kommentare: 1
    2
    Teilen
    Cover des Buches Sophia & Paul - Zu viel Müll (ISBN: 9783948417130)

    Bewertung zu "Sophia & Paul - Zu viel Müll" von Michaela Rosenbaum

    Sophia & Paul - Zu viel Müll
    Zwillingsmama2015vor 7 Tagen
    Kurzmeinung: Tolles Kinderbuch zu einem wichtigen Thema: Umweltschutz und Vermeidung von Plastikmüll!
    Wichtiges und schönes Kinderbuch

    In "Sophia und Paul - Zu viel Müll" von Michaela Rosenbaum wird ein wirklich wichtiges Thema kindgerecht aufbereitet.

    Umweltschutz und Entsorgung von Müll bzw. Vermeidung zu viel Müll zu produzieren. Für die Kinder ist es wirklich toll umgesetzt, weil sie sich zum einen in Sophia und Paul wiederfinden können (Kindergartenkinder gleichen Alters) und auch die Situation Müll auf der Wiese oder im Wald zu finden bestimmt nicht ganz unrealistisch ist. 

    Schön finde ich wie sich der Kindergarten bzw. die Erzieher hier einschalten, Dinge erklären und eine Themeneinheit daraus schaffen und Besuch von der Abfallentsorgung bekommen. 

    Der Text und die Illustrationen sind kindgerecht und das gesamte Buch macht meinen Kindern viel Spaß!

    Kommentare: 2
    2
    Teilen
    Cover des Buches Brumm! (ISBN: 9783966982849)

    Bewertung zu "Brumm!" von Helmut Barz

    Brumm!
    Zwillingsmama2015vor 7 Tagen
    Kurzmeinung: Skurrile Geschichte über einen Mann, der eigentlich mitten im Leben zu stehen scheint, und dann das Krafttier in sich entdeckt!
    Brummen ist so schön...

    Von Helmut Barz kannte ich bisher nur seine Krimis, nun habe ich also auch "Brumm" gelesen. Ein humorvolles, manchmal auch schwarzhumoriges Stück Gegenwartsliteratur. 

    Der Hauptprotagonist Urs steht eigentlich mitten im Leben, hat eine Eigentumswohnung, eine Freundin, einen Job...aber wirklich erfüllt ist er nicht. Irgendwann schleicht sich etwas oder jemand in sein Inneres "Brumm" ein Panda, sein Krafttier, dass sich den Weg nach außen sucht - samt äußerlicher Veränderung durch ein Kostüm....

    Das schräge Abenteuer nimmt seinen Lauf und so kommt Brumm durch die Medienwelt, Deutschland, bis nach China, wo er sich seine Artgenossen ansehen will...

    Der Schreibstil liest sich sehr gut, meist komme ich zurecht, nur das Ende lässt mich mit Fragezeichen in den Augen zurück....



    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Nordsee-Nacht (ISBN: 9783442205813)

    Bewertung zu "Nordsee-Nacht" von Hannah Häffner

    Nordsee-Nacht
    Zwillingsmama2015vor 7 Tagen
    Kurzmeinung: Spannendes Debüt mit interessanten Blickwinkeln und untypischen Zeitsträngen!
    Gutes Debüt...

    ...dass aufzeigt, dass wir von Hannah Häffner noch einiges erwarten können. 

    Mir hat das Cover und der Titel gut gefallen und ich habe mich sehr darauf gefreut es zu lesen. 

    Das Buch ist in zwei Handlungsstränge bzw. Zeitstränge gefasst, die Vergangenheit in der Frederike aus dem Zeltlager verschwindet und nach ihr gesucht wird und dann die Gegenwart, die etwas mehr als zwanzig Jahre später spielt. In der die unbekannte Frau, die Nixe, in Hulthaven am Strand angespült wird und sich an nichts erinnern kann. Hier läuft dann alles zusammen, insofern dass der damalige Kommissar Ulrich Wedeland und die Betreuerin Sascha nach Hulthaven reisen um das Rätsel zu lösen bzw. herauszufinden, ob es sich bei der Frau um das verschwundene Mädchen handelt. 

    Der Schreibstil liest sich wirklich gut von der ersten Minute an, sie versteht es Spannung und Atmosphäre aufzubauen. Auch die Charaktere sind sehr interessant, egal ob es sich um Sascha handelt, Wedeland und Kollegen oder auch Thorsten Leutmann.  Einige Stellen sind etwas ruhiger, aber es handelt sich hier um einen Roman mit Krimi bzw. Thrillerelementen, dass muss man sich hier einfach vor Augen halten. 

    Sehr untypisch finde ich die Aufteilung der Zeit, meist hat man in den Büchern ja wechselnde Zeitpespektiven - hier wird durchgehend erst der eine Part und dann der zweite Part erzählt. 

    Das Ende ist in sich schlüssig und logisch und dennoch lässt mich die Auflösung etwas unglücklich zurück, minimal. Jammern auf hohem, Niveau eben - ansonsten einfach ein tolles Buch!


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Dunkles Lavandou (ISBN: 9783548291277)

    Bewertung zu "Dunkles Lavandou" von Remy Eyssen

    Dunkles Lavandou
    Zwillingsmama2015vor 14 Tagen
    Kurzmeinung: Spannender Krimi, der mich gut unterhalten hat - bestimmt reise ich nochmal nach Lavandou!
    Religiöser Fanatismus in Lavandou

    Für mich ist "Dunkles Lavandou" mein erster Leon Ritter-Krimi, es ist mittlerweile schon der sechste Krimi um den Gerichtsmediziner Leon Ritter. Verreisen ist für mich momentan in die Ferne gerückt und so verreise ich gerne in Büchern - da kommt mir dieser Krimi, der im beschaulichen Örtchen Lavandou spielt grade recht.
    Das Cover ist wirklich schon wunderschön und nun will man wissen, ob diese Geschichte das enthält, was der Klappentext verspricht. Schon der Prolog ist verstörend, man leider mit der Frau und ist schon am Anfang gespannt, wie sich alles auflösen wird.
    Leon Ritter gefällt mit mit seiner Art sehr gut und ich habe es genossen mit ihn zu ermitteln und auch das Lavandou und seine Bewohner kennen zu lernen. Der Schreibstil liest sich wirklich sehr gut und ich bin auch von der Spannung in diesem Krimi begeistert, es bleibt durchgängig interessant.
    Ich werde bestimmt noch mehr Lavandou-Krimis lesen! Schön geschrieben und spannend!

    Kommentare: 1
    3
    Teilen

    Über mich

    • 19.01.1985

    Lieblingsgenres

    Sachbücher, Biografien, Humor, Klassiker, Kinderbücher, Jugendbücher, Fantasy, Comics, Krimis und Thriller

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks