beautiful_world_of_books

  • Mitglied seit 31.05.2019
  • 9 Freunde
  • 96 Bücher
  • 32 Rezensionen
  • 96 Bewertungen (Ø 4.24)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne37
  • 4 Sterne47
  • 3 Sterne10
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Lieblingsgefühle (ISBN: 9783492304511)

    Bewertung zu "Lieblingsgefühle" von Adriana Popescu

    Lieblingsgefühle
    beautiful_world_of_booksvor einem Monat
    Cover des Buches Repeat This Love (ISBN: 9783736312890)

    Bewertung zu "Repeat This Love" von Kylie Scott

    Repeat This Love
    beautiful_world_of_booksvor einem Monat
    Cover des Buches Lieblingsmomente (ISBN: 9783492304467)

    Bewertung zu "Lieblingsmomente" von Adriana Popescu

    Lieblingsmomente
    beautiful_world_of_booksvor einem Monat
    Cover des Buches Es (ISBN: 9783453504080)

    Bewertung zu "Es" von Stephen King

    Es
    beautiful_world_of_booksvor 2 Monaten
    Ein absolutes Meisterwerk

    Nachdem Bill Denbrough ein Papierboot für seinen kleinen Bruder George gebaut hat, lässt dieser es auf den überfluteten Straßen von Derry schwimmen. Als es dann in einen Gully gerät, entdeckt George dort unten den furchteinflößenden Clown Pennywise und wird von ihm getötet. Weitere Morde an Kindern folgen in diesem Jahr und 27 Jahre nach den Ereignissen droht sich das Ganze zu wiederholen. Der ehemalige Klub der Verlierer, bestehend aus Bill als Anführer und sechs seiner damaligen Freunde, beschließt, nach Derry zurückzukehren und dem Grauen ein Ende zu bereiten. 

    Die Geschichte konnte mich aufgrund der dauerhaften Spannung von der ersten Seite an fesseln. Durch die Zeitsprünge zwischen der Gegenwart und der 27 Jahre zurückliegenden Vergangenheit erhält man einen sehr detaillierten Einblick in die Kindheit der Protagonisten und erfährt, wie diese sich nach und nach kennenlernten und zum Klub der Verlierer zusammenschlossen. 

    Der Autor hat sehr lebhafte Charaktere geschaffen, zu denen man als Leser eine starke Verbindung aufbaut. Er vermittelt mit diesem Roman, wie wichtig Freundschaft ist, was mir besonders gut gefallen hat. Auch die Umgebungen sind sehr bildhaft beschrieben worden. Stephen King gelingt außerdem immer wieder der Wechsel von einer witzigen zu einer ernsten Atmosphäre mit viel Grauen.

    Mein einziger Kritikpunkt sind die teilweise sehr langen Schachtelsätze, die Stephen King-Fans allerdings schon bekannt sein dürften.

    ES war für mich mit seinen 1534 Seiten bisher der mit Abstand dickste Roman von Stephen King und gleichzeitig der spannendste. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen.


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches EVIL (ISBN: 9783453677005)

    Bewertung zu "EVIL" von Jack Ketchum

    EVIL
    beautiful_world_of_booksvor 2 Monaten
    Cover des Buches Meine beste Freundin (ISBN: 9783442489503)

    Bewertung zu "Meine beste Freundin" von Sarah Alderson

    Meine beste Freundin
    beautiful_world_of_booksvor 3 Monaten
    Ein spannender, unvorhersehbarer Thriller

    Becca und Lizzie waren Arbeitskolleginnen, bis Becca einen tragischen Unfall erlitt und seitdem von der Bildfläche verschwunden ist. Drei Jahre nach diesem Ereignis begegnen sich Lizzie und James, Beccas Ex-Freund, auf Tinder wieder und Lizzie beginnt, online über Beccas aktuelles Leben zu recherchieren. Dabei passiert ihr ein Missgeschick, welches ihre komplette Existenz gefährdet.

    Die Autorin hat das Buch in vier Abschnitte unterteilt. Während die Handlung im ersten Teil lediglich aus Lizzies Sichtweise erzählt wird, erfährt man durch immer wieder auftretende Rückblenden und die wechselnden Erzählperspektiven von Lizzie und Becca ab dem zweiten Teil die Hintergründe zu deren beider Vergangenheit und Beccas Verschwinden.

    Mich hat die Geschichte von der ersten Seite an gefesselt. Durch spektakuläre Wendungen bleibt das Buch spannend bis zum Schluss und durch den flüssigen Schreibstil kann man es einfach nicht mehr aus der Hand legen.

    Ich kann diesen Thriller unbedingt jedem empfehlen und bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Die Vegetarierin (ISBN: 9783351036539)

    Bewertung zu "Die Vegetarierin" von Han Kang

    Die Vegetarierin
    beautiful_world_of_booksvor 3 Monaten
    Cover des Buches For that Moment (ISBN: 9783347014619)

    Bewertung zu "For that Moment" von Nena Muck

    For that Moment
    beautiful_world_of_booksvor 3 Monaten
    Eine schöne und leichte Story

    Ich muss gestehen, dass ich etwas skeptisch war, da ich vorher noch kein Buch gelesen hatte, welches nicht in einem Verlag erschienen ist. Meine Zweifel waren allerdings völlig unbegründet, wie sich bereits beim Lesen der ersten Seiten herausstellte.

    Die Liebesgeschichte handelt von Emilia und Vincent. Emilia war mir von Anfang an sympathisch und da die Geschichte aus ihrer Perspektive erzählt wird, konnte ich mich sehr gut in sie hineinversetzen und ihre Bedenken nachvollziehen. Vincent hingegen konnte ich durch seine ständig wechselnden Charakterzüge nicht so recht einordnen. Durch seine selbstverliebte, aggressive und zugleich feige Art wurde er mir im Laufe der Geschichte immer unsympathischer, auch wenn man die Hintergründe dafür nach und nach erfährt.

    Was mir nicht so gut gefallen hat, war die Textstelle, an der Emilias Geheimnis offenbart wird. Diese kommt meiner Meinung nach viel zu plötzlich und aus dem Nichts. Auch mit den etlichen Absätzen auf einer Seite hatte ich meine Probleme. Teilweise wusste ich aufgrund fehlender Hinweise nicht, wer gerade gesprochen hatte. Außerdem bin ich beim Lesen über viele fehlende Leerzeichen und Rechtschreibfehler gestolpert. Der leichte Schreibstil hat mir jedoch sehr gut gefallen und es sind keine langatmigen Passagen vorhanden, weswegen sich das Buch zügig durchlesen lässt.

    Trotz der kleineren Mängel, die man bei einem Erstdruck verschmerzen kann, finde ich es erstaunlich, was für eine schöne Geschichte die Autorin hier geschaffen hat und bin sehr gespannt auf die Fortsetzung.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Letztendlich sind wir dem Universum egal (ISBN: 9783596811564)

    Bewertung zu "Letztendlich sind wir dem Universum egal" von David Levithan

    Letztendlich sind wir dem Universum egal
    beautiful_world_of_booksvor 3 Monaten
    Ein außergewöhnlicher Roman, der zum Nachdenken anregt

    Die Geschichte handelt von A, der jeden Morgen in dem Körper eines anderen Menschen aufwacht. Entgegen seiner eigenen Regeln für dieses Leben verliebt er sich eines Tages in Rhiannon. Nachdem er ihr glaubhaft machen kann, dass er es bei jedem Treffen mit ihr ist, der in den anderen Körpern steckt, fragt sie sich, ob sie ihr Leben mit jemandem verbringen kann, der jeden tag anders aussieht.

    Durch diese wundervolle Liebesgeschichte vermittelt der Autor auf eine besondere Art, wie wichtig die inneren Werte eines Menschen sind. Heutzutage wird in unserer Gesellschaft viel zu sehr auf das perfekte Äußere geachtet, was man beim Lesen der Geschichte automatisch überdenkt.

    A war mir von Anfang an sehr sympathisch. Dadurch, dass die gesamte Geschichte aus seiner Perspektive erzählt wird, kann man sich sehr gut in ihn hineinversetzen und die Probleme, die sein Leben mit sich bringen, nachvollziehen. Auch Rhiannon mochte ich sehr. Jeder, der schon einmal in einer Beziehung festgesteckt hat, die einen nicht glücklich macht, kann ihre Denkweise verstehen.

    Was mich etwas gestört hat, war das Ende des Buches, da man als Leser mit unbeantworteten Fragen zurückgelassen wird, die wohl auch im zweiten Band nicht aufgeklärt werden. Man hat also die Möglichkeit, die Geschichte selbst zu Ende zu denken. Dennoch ist diese Geschichte außergewöhnlich und hat mir sehr gut gefallen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Nicht weg und nicht da (ISBN: 9783453271593)

    Bewertung zu "Nicht weg und nicht da" von Anne Freytag

    Nicht weg und nicht da
    beautiful_world_of_booksvor 3 Monaten
    Ein schöner emotionaler Roman

    Kristopher war psychisch krank und hat sich das Leben genommen. Seine Schwester Luise und er waren unzertrennlich. Damit sie besser über den Tod ihres Bruders hinwegkommt, hat er E-Mails für sie vorbereitet, die sie nach und nach erhält. Zur gleichen Zeit lernt Luise Jacob kennen, von dem sie eigentlich Abstand halten möchte.

    Die Geschichte wird aus der Perspektive von Luise erzählt, wodurch man sich gut in sie hineinversetzen kann und mit ihr leidet. Die Idee, dass ihr Bruder sich nach seinem Tod in einer Art Zwischenwelt befindet und Luisa verschiedene Aufgaben erfüllen muss, damit er seinen Seelenfrieden erhält, finde ich sehr gelungen. Auf eine sehr emotionale und bildhafte Art und Weise hat die Autorin hier beschrieben, wie Luise den Selbstmord ihres Bruders verarbeitet. 

    Da Luises Mutter sich in ihre Arbeit flüchtet, um über den Verlust hinwegzukommen, und ihre beste Freundin weggezogen ist, ist Jacob ihre einzige Bezugsperson. Ich fand es schön zu lesen, wie sie sich ihm immer mehr öffnet und die beiden gegenseitig ein intensives Vertrauensverhältnis aufbauen. Jacob ist mit seiner beschützenden und hilfsbereiten Art sehr sympathisch.

    Was mir zum perfekten Roman noch gefehlt hat, war eine unvorhersehbare Wendung, die etwas mehr Spannung aufgebaut hätte. Durch den leichten Schreibstil und die immer wieder auftretenden E-Mails kann ich diesen kurzweiligen Roman dennoch weiterempfehlen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Über mich

    • weiblich

    Lieblingsgenres

    Historische Romane, Jugendbücher, Romane, Fantasy, Liebesromane, Krimis und Thriller

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks