bebraverlag    (userID:18430604) Mit Hilfe dieser ID kannst Du einen Link zu diesem Mitglied in eine persönliche Nachricht einfügen. Nährere Informationen hierzu und weitere Formatierungsmöglichkeiten findest Du auf Deiner Nachrichten-Seite.

Mitglied seit 23.01.2008
2.200 Eselohren, 286 Bücher, 2 auf dem Wunschzettel, 68 Rezensionen, 291 Tags, 136 Bewertungen (Ø 5), 4 Gruppen, 7 Freunde

 

bebraverlag
bebraverlag ist Bibliothekar bei LOVELYBOOKS

Zuletzt ins Regal gestellt Alle zeigen


bebraverlags Rezensionen Alle zeigen

Die Garnisonkirche Potsdam

Rezension vom 29.01.2016 (2)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Auf dem Rad durch Brandenburg

Rezension vom 29.01.2016 (1)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Weinland Brandenburg

Rezension vom 29.01.2016 (2)

Mehr Weniger
0 Kommentare




bebraverlags Steckbrief

Geschlecht: männlich
Geboren am: 09.06.2009
Lieblingsgenres: Krimi und Thriller, Romane, Sachbücher
Ich mag: Japan, Zeitgeschichte, deutsche Geschichte, Historische Krimis, zeitgenössische Krimis, Berlin
Website: http://bebraverlag.de

bebraverlags Pinnwand

Die neuesten Notizen: 


Postbote vor 3 Jahren

stöbergrüsse


bebraverlag vor 3 Jahren

"Mord hält jung" Lesung mit Thomas Knauf Datum: Mittwoch, 11. Dezember 2013 Uhrzeit: 19:00 Uhr Zentral- und Landesbibliothek, Haus Berliner Stadtbibliothek, Pressebereich Breite Str. 32-34 10178 Berlin Am 11. Dezember liest Thomas Knauf in der Berliner Stadtbibliothek aus seinem neuen Krimi "Mord hält jung". http://www.bebraverlag.de/events/veranstaltung/757--mord-haelt-jung.html


bebraverlag vor 3 Jahren

"Meine Winsstraße" Lesung mit Knut Elstermann Datum: Freitag, 06. Dezember 2013 Uhrzeit: 20:00 Uhr La Boheme Winsstr. 12 10405 Berlin Am 6. Dezember stellt Knut Elstermann im Café "La Boheme" sein neues Buch "Meine Winsstraße" vor. http://www.bebraverlag.de/events/veranstaltung/754--meine-winsstrasse.html


bebraverlag vor 3 Jahren

"Meine Winsstraße" Lesung mit Knut Elstermann Datum: Montag, 16. Dezember 2013 Uhrzeit: 20:00 Uhr Immanuelgemeinde Immanuelkirchstraße 1A 10405 Berlin Die Wins ist die Straße seiner Kindheit, hier wuchs er auf. Knut Elstermann begibt sich auf eine sehr persönliche Zeitreise in diese auf den ersten Blick unspektakuläre Straße in Berlin-Prenzlauer Berg. Er trifft auf alte und neue Bewohner, erzählt Geschichten von Häusern und Menschen, von unbekannten und berühmten wie dem Entertainer Hans Rosenthal. Er begegnet der bekannten Fotografin Helga Paris, die zu den ersten Künstlern gehörte, die in diese Gegend zogen. Und er erfährt die Lebensgeschichte von "Trödel-Christian", der in den 1990ern eine Kiezgröße war. Bei seiner Exkursion in die Familiengeschichte stößt Knut Elstermann aber auch überraschend auf bisher Verborgenes. Wie nebenbei entsteht so das eindrucksvolle Bild einer Berliner Straße, die mit ihren sozialen und baulichen Veränderungen typisch für Prenzlauer Berg ist. Am 16. Dezember stellt Knut Elstermann in der Immanuelgemeinde sein neues Buch "Meine Winsstraße" vor.


bebraverlag vor 7 Jahren

Mal den Verlag in echt sehen: Frankfurter Buchmesse 14. bis 18. Oktober - wir sind in Halle 4.1, Stand F126 zu finden. Schaut doch mal vorbei und sagt Hallo! ;-)