book_by_vanessa

  • Mitglied seit 03.05.2017
  • 7 Freunde
  • 82 Bücher
  • 72 Rezensionen
  • 80 Bewertungen (Ø 3.88)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne17
  • 4 Sterne41
  • 3 Sterne18
  • 2 Sterne3
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Cover des Buches I'm a Nurse (ISBN: 9783453605602)

    Bewertung zu "I'm a Nurse" von Franziska Böhler

    I'm a Nurse
    book_by_vanessavor 2 Monaten
    Die Pflege von heute

    Autorin: Franziska Böhler


    Verlag: Heyne Flieg Verlag


    Format: Paperback 


    Seitenanzahl: 250


    Preis: (D) 12,99 € (A) 13,40 €


    ISBN : 978-3-453-60560-2 




    Inhalt


    Franziska Böhler, Krankenschwester aus Überzeugung, schildert in bewegenden Fallgeschichten den Stationsalltag im Krankenhaus und macht deutlich, wie sehr Patienten und Personal unter profitorientierten Strukturen leiden.

    Sie hat sich für Nachtdienste und Wochenendschichten entschieden, für viel Arbeit und noch mehr Verantwortung, für einen Job, der sie fordert – ihr Herz und ihren Verstand. Nicht entschieden hat sie sich für Dienste in ständiger Unterbesetzung, für Bedingungen, die Pflege und Medizin gefährlich und unmenschlich machen. Und doch finden sich Pflegekräfte immer öfter in dieser Situation: Sie arbeiten in einem Gesundheitssystem, das längst selbst dringend Hilfe braucht.

    In ergreifenden Fallgeschichten aus ihrem Arbeitsalltag, aber auch von Patienten, Hebammen, Auszubildenden und Ärzten macht Franziska Böhler deutlich, wieviel Leid der Kostendruck und der Personalmangel in Krankenhäusern und Altenheimen verursachen. Die Zahlen zum Pflegenotstand hat vermutlich jeder schon mal gehört. Franziska Böhler schildert die Geschichten dahinter. Dabei vergisst sie auch die guten Momente nicht. Momente, die es wert sind, sich trotz allem genau für diesen Beruf immer wieder zu entscheiden. 




    Mein erster Gedanke zum Buch


    Ich arbeite selber in diesem Beruf und musste es einfach lesen. 




    Meine Meinung


    Vor meiner Ausbildung habe ich ein paar Praktika hinter mich gebracht. Seit ein paar Jahren bin ich auch in diesem Beruf tätig. Die Probleme, die Franziska in ihrem Buch aufgezählt hat, kann ich nur bestätigen. 


    Wegen diesem Notstand fehlt es überall. Man hat keine Zeit für die Patienten. An jedem Menschen erledigt man nur das nötigste und schon ist man im nächsten Zimmer.  Ich arbeite auf einer Normalstation, aber da geht es auch drunter und drüber, weil das nötige Personal fehlt. Manchmal ist es so schlimm, dass wir viele kleine Aufgaben nicht mehr schaffen. Hauptsache die Patienten sind versorgt. Das kann nicht auf Dauer so weiter gehen. 


    Franziska  hat auch die guten Gründe aufgezählt, warum man diesen Beruf lernen sollte. Warum dieser Beruf so verdammt wichtig ist.  Und warum es sich lohnt, fremde Menschen zu helfen. 


    Ich habe diesen Beruf gewählt, weil ich Menschen helfen möchte. Kranke Menschen gesund pflegen oder auf ihren letzten Wunsch einzugehen, wenn es keinen anderen Weg mehr gibt. Aber der Pflegenotstand macht es so gut wie unmöglich, sich für einen Menschen Zeit zu nehmen. Ihn anständig zu versorgen, mit ihm zu reden oder einfach nur da zu sein.


    Wenn es so weiter geht, sehe ich für die Zukunft schwarz. Wer wird uns später einmal versorgen, wenn wir alt sind? Oder wenn wir ins Krankenhaus kommen, weil wir uns das Bein gebrochen haben, hoffe ich, dass wir alle in gute Hände kommen. Eine gute Pflege wirkt sich auf jeden Patienten aus. Und so darf es nicht weitergehen.


    Respekt an Franziska, dass sie so offen über diese Probleme spricht und das sie auch andere Geschichten geteilt hat. In einigen der Geschichten, habe ich mich sogar wiedergefunden und kann alles vollkommen nachvollziehen. Das ein oder andere, habe ich selbst ,miterlebt. 




    Schlusswort


    Egal wie hart es manchmal ist, es lohnt sich, diesen Beruf zu ergreifen. Jeder der in diesem Beruf tätig ist, tut der Menschheit einen gefallen. 


    Und egal was andere sagen. Ich kann mir keinen anderen Beruf vorstellen. 




    Die Autorin


    Franziska Böhler arbeitet seit 2007 als Krankenschwester auf einer Intensivstation in der Nähe von Frankfurt am Main. Im Mai 2020 wechselte sie von der Intensiv- auf eine anästhesiologische Station. Als @thefabulousfranzi hat die 33-jährige Mutter von zwei Kindern über 200.000 Follower auf Instagram, wo sie regelmäßig von dramatischen Geschichten aus dem Klinikalltag berichtet und auf den Pflegenotstand aufmerksam macht.









    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Someone to Stay (ISBN: 9783736314528)

    Bewertung zu "Someone to Stay" von Laura Kneidl

    Someone to Stay
    book_by_vanessavor 2 Monaten
    Ein beeindruckendes Buch

    Autorin: Laura Kneidl

    Verlag: LYX Verlag

    Format: Hardcover

    Seitenanzahl: 430

    Preis: 18,00€ 

    Altersempfehlung: Ab 16 Jahren

    ISBN: 978-3-7363-1452-8


    Inhalt

    Kann ich es wagen, mein Herz über meinen Verstand zu stellen?

    Aliza weiß nicht, wo ihr der Kopf steht. Nicht nur versucht sie, ihr Jurastudium durchzuziehen, sie hat auch mit ihrem erfolgreichen Instagram-Account alle Hände voll zu tun, und ihr erstes Kochbuch steht kurz vor der Veröffentlichung. Da kann sie sich keine Ablenkung erlauben – selbst dann nicht, wenn sie so attraktiv und faszinierend ist wie Lucien. Doch obwohl Aliza fest entschlossen ist, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren, fällt es ihr immer schwerer, sich von Lucien fernzuhalten. Dabei hat dieser seine ganz eigenen Gründe, warum die Liebe für ihn zurzeit an letzter Stelle steht …

    »Ab der ersten Seite habe ich mich in die Geschichte verliebt. Laura Kneidl schafft es immer wieder Themen anzusprechen, die man nur sehr selten in Büchern liest.« Lenisworldofbooks über Someone Else

    Die SOMEONE-Reihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Laura Kneidl   


    Mein erster Gedanke zum Buch

    Natürlich habe ich mich auf das Buch gefreut. Ich wollte es sofort lesen. Aliza war mir schon im Someone New Sympathisch und Lucien habe ich in Someone Else auch lieb gewonnen. Also ist es doch wohl offensichtlich. Ich muss dieses Buch lesen.. 


    Meine Meinung

    Aliza und Lucien hatten ihre erste Begegnung bereit in Someone Else. Also kannten sie sich bereits., Doch vertraut waren sie sich noch nicht. Ich war gespannt, wie sich ihre Freundschaft weiterentwickelt. Vor allem. da Lucien und Aliza zwei beschäftigte Personen sind. Eigentlich haben sie keine Zeit, sich zu treffen. Aber sie wollten sich kennenlernen und nahmen sich Zeit. Egal wie.. Wie sagt man den so schön: Da wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

    Im Laufe der Geschichte haben sich Lucien und Aliza sich kennengerlernt und wurden immer vertrauter miteinander. Es waren ihnen noch unbewusst, aber sie halfen sich gegenseitig. Trafen sich, obwohl sie etwas anderes zu tun haben. 

    Eins hat mich das Buch gelernt: 

    Man braucht nicht viel um Glücklich zu sein. 

    Wenn man studieren will, soll man das tun. Dann aber ein Fach, wofür man sich interessiert und was ihn Freude bereitet. Es gibt Sachen im Leben, da braucht man Studium. Man braucht nicht Jahre für eine Sache zu studieren, nur um gutes Geld später verdienen zu können. Es gibt immer einen andere Weg. man muss ihn nur finden und ihn wahrnehmen. 

    Die Geschichte war wunderschön. Ich war so in Lucien und Aliza verliebt. Und auch was zwischen den Zeilen stand. 

    Jede Stunde, die ich mit diesen Buch  verbracht habe, war kostbar und wunderschön.


    Cover

    Es ähnelt den anderen zwei vorigen Covers. Doch jedes Cover hatte seine eigene Note, auch wenn es Someone New sehr ähnelt. DIeser blau, rosafarbene Schleier gefällt mir sehr gut. und ich liebe es. Auch wie der Buchtitel ein Teil dieses Schleiers ist. 


    Charaktere

    Alle waren wieder mit dabei. Cassie, Auri und Julian. 

    Zwar waren die Freunde von Lucien und Aliza mehr im Hintergrund gestellt, doch sie hatten auch ihren Aufritt in diesem Buch. Es war toll zu sehen, wie sich die einzelnen Charakter sich weiterentwickelt haben. Wer Someone New gelesen hat weiß, wie Klein jeder von ihnen angefangen hat. Jeder hat seine Berufung gefunden húnd hat das beste daraus gemacht. WIrklich jeder.


    Schreibstill

    Ich liebe den flüssigen und lockeren Still von Laura Kneidl. Sie beschreibt Details genau und schreibt nicht lange um den heißen Brei rum. Es kam mir so vor, als würden meine Augen nur über die Seiten fliegen. Wirklich sehr angenehm zu lesen. 


    Schlusswort

    Schade das die Reihe nun beendet ist. Aber ich freue mich, dass ich diese Teile lesen durfte und das sie ein Teil meines Bücherregal sind. 


    Die Autorin

    Laura Kneidl schreibt Romane über alltägliche Herausforderungen, phantastische Welten und die Liebe. Sie wurde 1990 in Erlangen geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement in Stuttgart. Inspiriert von ihren Lieblingsbüchern begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Roman zu arbeiten. Nach einem längeren Aufenthalt in Schottland lebt die Autorin heute in Leipzig, wo ihre Wohnung einer Bibliothek ähnelt. Sie ist auf Instagram (@laurakneidl) aktiv und tauscht sich dort gerne mit ihren Lesern aus. Weitere Informationen unter: www.laura-kneidl.de



    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Sag nie ihren Namen (ISBN: 9783551314192)

    Bewertung zu "Sag nie ihren Namen" von Juno Dawson

    Sag nie ihren Namen
    book_by_vanessavor 3 Monaten
    Perfekt für Halloween Freunde

    Autor. James Dawson

    Verlag: Carlsen Verlag

    Seitenanzahl: 328

    Format: Taschenbuch

    Preis: (D) 12,99€ (A) 13,40€

    ISBN 9783551316516 


    Inhalt

    Nach diesem Buch ist jeder Blick in den Spiegel ein Wagnis auf eigene Gefahr ...

    Als Bobbie und ihre beste Freundin Naya an Halloween den legendären Geist Bloody Mary beschwören sollen, glaubt niemand, dass wirklich etwas passieren wird. Also vollziehen sie das Ritual: Vor einem Spiegel sagen sie nachts Marys Namen - und nichts regt sich. Oder doch?
    Schon am nächsten Tag geschehen merkwürdige Dinge und bald wird klar: Etwas wurde aus dem Jenseits gerufen. Etwas Dunkles, Grauenvolles. Sie ist ein böser Hauch. Sie lauert in Albträumen. Sie versteckt sich in den Schatten des Zimmers. Sie wartet in jedem Spiegel. Sie ist überall. Und sie plant ihre Rache.

    Eine Gruselstory vom Feinsten - Gänsehaut und eiskaltes Schaudern garantiert. 


    Mein erster Gedanke zum Buch

    Nachdem ich es so lange vor mir hin geschoben habe, wollte ich es endlich lesen. und zwar im Oktober. Passend zu Halloween


    Meine Meinung

    Zuerst muss ich sagen, das dieses Buch einen tollen Gruseleffekt hat. Die Story von der Bloody Mary war richtig spannend und hat mir sogar zwei Nächte lang den Schlaf geraubt. Ich wollte einfach wissen, wer diese Bloody Mary ist< Was mit ihr geschehen ist und warum sie all diesen Schrecken verbreitet. Und vor allem, was passiert an Tag 5? Das wollte ich unbedingt wissen. Also die Bloody Mary war spannend. Keine Frage.

    Aber die ganze Sachen neben der Bloody Mary waren mir doch ein Dorn in Auge. Unter anderen die Charaktere

    Die Story hat ziemlich schnell ihren Lauf gefunden. Und die fünf Tage wurden ziemlich schnell erzählt. Ich finde, der Autor hätte mehr ins Detail gehen können. Aber an sich trotzdem eine tolle Geschichte. 


    Cover

    Ich mag das Cover. Ein Gesicht, wahrscheinlich von der Bloody Mary und dazu die fünf Tage, Ein gruseliges Cover was gut zum Buch passt.


    Schreibstill

    Ich finde des schade, dass der Autor nicht auf einige Details eingegangen ist. Es fängt schon mit den Charaktere ein, die für mich kein Aussehen hatten. Auch keine Emotionen. Für mich waren die Charaktere wie leere Hüllen. Der Autor hat die Geschichte ziemlich schnell erzählt, sodass fünf Tage ziemlich schnell vergangen sind. Kurz, und simpel. 


    Charaktere

    Mit den Charakteren konnte ich mich nicht ganz anfreunden. Außer mit Bobbie, die auch die Hauptcharakterin ist. Wenn es um die Schrecken Momente ging, konnte ich mit ihr mitfühlen. Sonnst leider nicht. Was ich schade fand. In allgemeinen kommen mir die Charaktere wie leere Hüllen vor.


    Schlusswort

    Über die Bloody Mary gibt es unzählige Geschichten. Sie kommt in diesem Buch drin, vor. In der Serie ,,Supernatural ´´ gibt es eine Folge von ihr und es gibt Mythen und Legenden. Also ist Bloody Mary eine berühmte Geistergestalt


    Der Autor

    James Dawson wuchs im englischen West Yorkshire auf, arbeitete als Journalist in der Musikszene und als Lehrer.Im Jahr2015 gab er seine Umwandlung zur Frau bekannt. Juno Dawson veröffentlicht regelmäßig Beiträge in diversen Magazinen und Zeitungen, u. a. imGuardianund inGlamour. Vor allem aber schreibt sie spannende Romane und engagierte Sachbücher für Jugendliche. Ihre Geschichten wurden mehrfach ausgezeichnet und in viele Sprachen übersetzt. Sielebt und schreibt in Brighton.


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Mein Herz in zwei Welten (ISBN: 9783499272349)

    Bewertung zu "Mein Herz in zwei Welten" von Jojo Moyes

    Mein Herz in zwei Welten
    book_by_vanessavor 3 Monaten
    Eine starke Persönlichkeit

    Autorin: Jojo Moyes 

    Verlag: Rowohlt 

    Seitenanzahl: 608

    Format: Taschenbuch

    Genre: Roman

    ISBN: 978-3499272349 


    Inhalt

    Der berührende Abschluss der Lou & Will-Trilogie, die mit dem Weltbestseller «Ein ganzes halbes Jahr» ihren Anfang nahm.

    «Trag deine Ringelstrumpfhosen mit Stolz. Führe ein unerschrockenes Leben. Fordere dich heraus. Lebe einfach.»
    Diese Sätze hat Will Louisa mit auf den Weg gegeben. Doch nach seinem Tod brach eine Welt für sie zusammen. Es hat lange gedauert, aber endlich ist sie bereit, seinen Worten zu folgen und wagt in New York den Neuanfang. Die glamouröse Welt ihrer Arbeitgeber könnte von Lous altem Leben in der englischen Kleinstadt nicht weiter entfernt sein. Dort ist ein Teil ihres Herzens zurückgeblieben: bei ihrer liebenswert chaotischen Familie und vor allem bei Sam, dem Mann, der sie auffing, als sie fiel. Während Lou versucht, New York zu erobern und herauszufinden, wer Louisa Clark wirklich ist, muss sie feststellen, wie groß die Gefahr ist, sich selbst und andere auf dem Weg zu verlieren. Und am Ende muss sie sich die Frage stellen: Ist es möglich, ein Herz zu heilen, das in zwei Welten zuhause ist? 


    Mein erster Gedanke zum Buch

    Vorab muss ich sagen, dass ich band 2 noch nicht gelesen habe und es noch vor habe. Ich weiß dementsprechend nicht ob es meine Meinung zu diesem Band beeinflusst, aber ich habe mich trotzdem auf das Buch gefreut. 


    Meine Meinung

    Was mir vor Anfang an aufgefallen ist, das es ein humorvolles Buch ist. Ich habe mich der gesamten Geschichte über amüsiert. Auch wenn die Geschichte, zumindest die erste Hälfte eher schwach war. Als Louisa für diese Reiche Familie gearbeitet hat, ist nie wirklich was großes passiert. Bis es eine kleine Wendung gab. Leider keine überraschende Wendung. Doch diese Wendung rückte die Geschichte und vor allem Louisa in ein anderes Licht. Plötzlich war alles anderes. Und es kam einen vor, dass alles auf einmal geschah. Es Geschehnis nach den anderen und ich wollte einfach nur noch wissen, wie die Geschichte weitergeht. 

    Im zweiten Teil des Buches entdeckte sich Louisa neu. Sie hat bewiesen, dass alles möglich ist, wenn man es möchte. Das Lügen keinen weiterbringen. Sie ist ihre Ehrlichkeit treu geblieben. Ihren Freunden, Familien pflegt sie engen Kontakt. Hat Menschen verbannt, die ihr nicht gut tun. Sie hat gezeigt, wer sie wirklich ist. Und sie wusste am Ende des Buches, wer sie ist. Und das Will ein großer Teil ihres Leben ist.


    Schreibstill

    Sehr simple und schön flüssig geschrieben. Und dazu amüsant. Ich hatte die Geschichte bildlich vor mir. Jojo Moyes hat mir viel Gefühl geschrieben


    Charaktere

    Ich bewundere Louisa. Sie musste vieles mit machen. Alleine in einer fremden Stadt. Weit weg von der Familie. Doch sie hat alles toll gemeistert und hat gesagt, dass alles möglich ist. Man muss nur seinen Weg finden und auch den Mut haben ihn zu gehen. Louisa ist eine starke, loyale junge Frau, die ein Herz am richtigen Fleck hat. Sie hat sich für Menschen verändert, denn sie was bedeutet, blieb sich aber nicht treu. Doch Will hat einen großen Einfluss auf Louisas Leben. Auch wenn er nicht mehr da ist, hat er Louisa damals schon den richtigen Weg vorgesagt. 


    Cover

    Ein sehr schönes Cover. Schlicht und doch sehr schön. Louisa in Vordergrund.


    Schlusswort

    Ich werde Band 2 definitiv lesen. 


    Die Autorin

    Jojo Moyes, geboren 1969, hat Journalistik studiert und für die «Sunday Morning Post» in Hongkong und den «Independent» in London gearbeitet. Der Roman «Ein ganzes halbes Jahr» machte sie international zur Bestsellerautorin. Zahlreiche weitere Nr. 1-Bestseller folgten. Jojo Moyes lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf dem Land in Essex.


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben (ISBN: 9783453270633)

    Bewertung zu "DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben" von Estelle Maskame

    DARK LOVE - Dich darf ich nicht lieben
    book_by_vanessavor 4 Monaten
    Sommer

    Autorin: Estelle Maskame

    Verlag: Heyne Flieg Verlag

    Format: Paperback

    Seitenanzahl: 464

    Preis: (D) 9,99€ (A) 10,30€

    Empfohlenes Alter: Ab 13 Jahren

    ISBN: 978-3-453-27063-3 


    Inhalt

    Sommer, Sonne und der Glamour von L. A.: das umwerfende Setting einer überwältigenden ersten großen Liebe!


    Die 16-jährige Eden ist genervt: Sie soll den ganzen Sommer bei ihrem Vater verbringen, der eine neue Frau geheiratet hat. Immerhin wohnt er in Los Angeles, und so hofft Eden auf heiße Nachmittage am Strand und coole Partys. Nie jedoch hätte sie sich träumen lassen, was sie dort erwartet: nämlich ihr absolut unmöglicher neuer Stiefbruder, der 17-jährige Tyler. Der pöbelt sich durch die gepflegte Willkommensparty, beleidigt alle, inklusive Eden, und zieht türenschlagend wieder ab. Eden ist zugleich abgestoßen und fasziniert von ihm. Denn seine smaragdgrünen Augen verraten, dass irgendwo in ihm eine sehr verletzliche Seele ist, die sich mit extrem grobem Äußeren panzert. Und auch Tyler scheint wider Willen von Eden angezogen zu sein …


    Mein erster Gedanke zum Buch

    Das Buch will ich im Sommer lesen. Was ich auch gemacht habe. Es ist ein Sommer Buch durch und durch. 


    Meinung

    Zum Beginn des Buches wurde mir klar, dass in jedem Kapitel etwas passieren wird. Eden ist 16 Jahre alt und will ihr leben leben. Und somit erlebt sie jeden Tag etwas anderes. Sei es nur mit Freunden chillen oder sonst was. Tyler hat schon für Aufregung gesorgt. Und das nicht nur bei Eden. 

    Als Tyler seinen ersten Auftritt hatte, wollte ich ihn genauer kennenlernen. ich wollte hinter seiner Fassade sehen, die er errichtet hat. Doch die erste Hälfte des Buches blieb ruhig. Keine großen Geschehnisse. Also hatte ich genug Zeit, mir die Charaktere genauer anzuschauen und Tyler richtig kennenzulernen. Ab der zweiten Hälfte des Buches wusste ich, dass Tyler eigentlich ein ganz anderer Typ ist. Mit eine völligen Charakter. 

    Denn Tyler Vergangenheit ist eine ganz andere. Und damit hat er schwer zu kämpfen. 

    Als er seine wahre Geschichte erzählt. Von seiner Vergangenheit, Dann konnte ich gar nicht mehr das Buch aus der Hand legen. Auf einmal habe ich Tyler mit ganz anderen Augen gesehen. Und trotz allem, ist Eden nicht von seiner Seite gewichen. Hat sich um Tyler Gedanken gemacht. War für ihn die Stütze, die er braucht. Stiefgeschwister hin oder her, 

    Leider waren auch ein paar Punkte in diesem Buch vorhersehbar. Ein neues Ereignis ist geschehen, ich habe das nächste Kapitel angefangen und hatte das eine Vermutung wie es weitergehen könnte. Und dies hat sich leider auch paar mal bestätigt. Leider. Ich habe gehofft, jetzt kommt eine kleine Überraschung. Aber so war es nicht. 


    Charaktere

    Alles typische Teenager, die ihr Leben leben wollen.

    Aber Eden und Tyler sind die Hauptpersonen. Und die ganzen Nebencharaktere, ihr Freunde, sind nie zu kurz gekommen. Jeder hat seine ganz eigene Rolle gespielt. 

    Was ich interessant finde, wie sich die Verhältnisse zwischen Eden und Tyler entwickeln. Beide konnten sich eigentlich nicht ausstehen. Sind Stiefgeschwister. Doch Tyler ist nicht der, Typ, den er vorgibt. Ein junger Mann, in dem man sich verlieben kann. Der einen weichen Kern hat. Sogar Gefühle hat er. 

    Und Eden ist ein wenig so wie ich. Wollte hinter seiner Fassade schauen. Sie war die Stimme, die Tyler gebraucht hat. 


    Cover

    Ein Cover, dass alles zeigt, was in den Buch drin ist. Die Stadt, der Strand und die Hauptpersonen. Ein sehr schönes Cover.


    Schreibstyle

    Ein sehr flüssiger Schreibstyle. Die Augen fliegen nur so über die Zeilen. Und auch sehr gut verständlich. 


    Schlusswort

    Ein Sommer Buch durch und durch. 


    Die Autorin

    Estelle Maskame, 1997 geboren, lebt in Peterhead, Schottland, wo sie auch zur Schule ging. Bereits mit 13 Jahren begann sie die DARK-LOVE-Serie zu schreiben, die auf Wattpad vier Millionen Reads erreichte und in Buchform auch international ein sensationeller Erfolg wurde. »Falling« ist ihr neuer eigenständiger Roman.



    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Bühnenfassung) (Harry Potter) (ISBN: 9783551318367)

    Bewertung zu "Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Bühnenfassung) (Harry Potter)" von Joanne K. Rowling

    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Bühnenfassung) (Harry Potter)
    book_by_vanessavor 4 Monaten
    Cover des Buches Im Schatten des Drachen (ISBN: 9783453272767)

    Bewertung zu "Im Schatten des Drachen" von Julie Kagawa

    Im Schatten des Drachen
    book_by_vanessavor 5 Monaten
    Ein grandioser Abschluss

    Autorin: Julie Kagawa

    Verlag: Heyne Flieg Verlag

    Format: Hardcover

    Seitenanzahl: 448 

    Preis: (D) 17,00€ (A) 17,50 €

    Empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

    Genre: Fantasie

    ISBN: 978-3-453-27276-7 


    Inhalt

    Das Finale der großen Japansaga von Bestsellerautorin Julie Kagawa

    Eine uralte Beschwörung droht das Kaiserreich Iwagoto für tausend Jahre in düsteres Chaos zu stürzen. Allein der Gestaltwandlerin Yumeko und ihrem geliebten Samurai Tatsumi kann noch die Rettung gelingen. Dafür mussten sie bereits zahlreiche Gefahren überwinden – und schreckliche Opfer bringen. Doch der größte Kampf steht ihnen und ihren Weggefährten noch bevor. Denn im Verborgenen lauert ein Feind, mit dem niemand gerechnet hat ...


    Mein erster Gedanke zum Buch

    Natürlich habe ich mich auf diese Fortsetzung gefreut und war sehr gespannt, wie die Geschichte endet. Denn für diese Geschichte konnte ich mir kein Ende vorstellen. 


    Meine Meinung

    Gleich nachdem ich das Buch gekauft habe, habe ich angefangen zu lesen. Gleich die ersten Seiten haben mich gepackt, auch wenn die Geschichte erstmal ruhig begonnen hat. Doch es dauerte gar nicht lange, da ging es sofort weiter. Yumeko und ihre Freunde müssen einen Kampf nach den anderen bestehen. Alle Kämpfe haben sich nicht in die Länge ziehen lassen, was ein riesen Pluspunkt ist. Ich war so gepackt von der Geschichte und konnte nur schwer das Buch weglegen. 

    Aber der Hälfte des Buches ging es um Alles. Und ab hier habe ich mich gefragt, wie Julie Kagawa den Finalen Kampf mit 200 Seiten fühlen möchte. Alle meine Erwartungen wurden übertroffen. Yumeko, Tatsumi und alle anderen mussten auch weiterhin einen Kampf nach den anderen bestehen. Es sind harte Kämpfe. Doch jeder Kampf war spannend. ich habe im jeden Kampf mitgefiebert und so gehofft, dass es ein happy End gibt. Nach allem, was Yumeko und Tatsumi überstanden mussten, haben sie sich ein richtiges Ende verdient.

    Im Buch gab es eine riesen große Wendung. Ein weiterer Feind taucht auf. Und er hat seit den ersten Band eine sehr große Rolle gespielt, mit der keiner gerechnet hat. Wie schnell man sich doch tuschen kann, hat mir das Buch gezeigt und ich war total fassungslos über die Wendung des Schicksal.

    Zum Ende hin habe ich viele bittere Tränen vergossen. Es war emotional wie noch nie. Julie Kagawa hat mich schon öfter zum weinen gebracht, doch diesmal hat sie sich selbst übertroffen. 

    Dieses Buch hat alle möglichen Gefühle in mir ausgelost.

    Wut, Trauer, Hass und Aufregung. 

    Ich war Hin und Weg von diesem Buch, als ich es beendet habe. 


    Cover

    Das Cover ist nicht so meins. da fand ich Band 1 sehr gelungen. Aber es hat den typischen japanischen Style, der hier gut hervorgebracht wurde. Passend zu der Geschichte. 


    Charaktere

    Yumeko hat sich sehr weit entwickelt. Im ersten Band war sie ein schüchternes naives Mädchen, die sich zu einer mutigen jungen Frau entwickelt hat. Sie weiß jetzt, was sie will.

    Tatsumi steckt voller Gefühl. Er ist ein starker junger Mann, der sein Herz am rechten Fleck hat. Ich habe seine Stärke von Anfang an bewundert. 

    Auch all ihre Freunde. Reika, Okame, Daisuke und sogar Suki sind nie zu kurz gekommen. Sie alle haben eine wichtige Rolle in dieser Geschichte gespielt. Alle Charaktere sind zusammen gewachsen und konnten es nur so weit schaffen. 

    Das ist echte Freundschaft. 


    Schreibstill

    Simple, Unterhaltsam und packend. 

    Ich liebe ihren flüssigen Schreibstill, der mich immer wieder aufs neue Packt.


    Schlusswort

    Haltet die Taschentücher bereit.

    Das ist mein All Time Highlight. 


    Die Autorin

    Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr Interesse zum Beruf. Mit ihren Fantasy-Serien Plötzlich Fee und Plötzlich Prinz wurde sie rasch zur internationalen Bestsellerautorin. In ihrer neuesten Erfolgsserie Talon erzählt sie von einer magischen Liebe, die nicht sein darf. Julie Kagawa lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (ISBN: 9783551557476)

    Bewertung zu "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes" von Joanne K. Rowling

    Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
    book_by_vanessavor 6 Monaten
    Cover des Buches Das Café am Rande der Welt (ISBN: 9783423209694)

    Bewertung zu "Das Café am Rande der Welt" von John Strelecky

    Das Café am Rande der Welt
    book_by_vanessavor 7 Monaten
    Cover des Buches Jeder Tag ein Neuanfang (ISBN: 9783960960324)

    Bewertung zu "Jeder Tag ein Neuanfang" von Jana Walter

    Jeder Tag ein Neuanfang
    book_by_vanessavor 8 Monaten

    Über mich

    Lesen ist meine Leidenschaft.
    • weiblich
    • 04.03.1998

    Lieblingsgenres

    Jugendbücher, Liebesromane, Fantasy

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks