brauchnix    (userID:1065412138) Mit Hilfe dieser ID kannst Du einen Link zu diesem Mitglied in eine persönliche Nachricht einfügen. Nährere Informationen hierzu und weitere Formatierungsmöglichkeiten findest Du auf Deiner Nachrichten-Seite.

Mitglied seit 18.11.2013
2.105 Eselohren, 110 Bücher, keine auf dem Wunschzettel, 100 Rezensionen, 0 Tags, 105 Bewertungen (Ø 4,19), 0 Gruppen, 0 Freunde

 

brauchnix

Zuletzt ins Regal gestellt Alle zeigen


brauchnixs Rezensionen Alle zeigen

Marthas Widerstand

Rezension vom 25.03.2017 (0)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Ragdoll - Dein letzter Tag

Rezension vom 15.03.2017 (0)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Herz auf Eis

Rezension vom 09.03.2017 (1)

Mehr Weniger
0 Kommentare



brauchnix liest gerade

Bibliothek von brauchnix

brauchnixs Steckbrief

Geschlecht: männlich
Geboren am: 01.05.1965
Lieblingsgenres: Krimi und Thriller, Historische Romane, Fantasy, Romane, Science-Fiction, Sachbücher
Ich mag: Malen, Sport, Familie
Beziehungsstatus: Glücklich vergeben

brauchnixs Pinnwand

Die neuesten Notizen: 


Floh vor 3 Wochen

Ist ein Muskelkater eigentlich stärker als alle anderen Katzen? Wozu braucht man einen Lampenschirm, wenn Lampen nicht im Regen spazieren gehen? Sind Kopfschmerzen so etwas wie Muskelkater vom Denken? Ist eine Laufmasche eine besondere Art der Fortbewegung? Und warum liefert mir Amazon Bestellvorschläge für Messer und Co obwohl ich doch nur ein paar gute Thriller bestellt hatte? Die Welt ist schon merkwürdig... LG und Herzchen von Floh!


jawolf35 vor 4 Monaten

Bald ist es geschafft ,in wenigen Stunden beginnt das Wochenende ,ich wünsch dir erholsame Lesezeit und laß Stöbergrüße und 💞 da


Arun vor 4 Monaten

Kurzer Besuch mit neuen Herzchen und vielen Grüßen für dich. Wünsche dir einen schönen Tag.


Frieda-Anna vor 5 Monaten

Schönes Wochenende und neue Rezi💕


Floh vor 5 Monaten

Wusstest du schon? „Bücherwurm“ steht für: • die Larven verschiedener Nagekäferarten, deren Lebensraum ursprünglich trockenes Totholz ist und die im Wohnumfeld des Menschen aber auch Möbel, Bücher oder trockene Nahrungsmittel wie Brot befallen. Ein typischer Vertreter ist der Brotkäfer • eine umgangssprachliche Metapher für Menschen, die sehr viel lesen, siehe Bibliophilie • einen Begriff des Spotts ab Mitte des 18. Jahrhunderts für Menschen, die mit dem Medien- und Mentalitätswandel der Epoche nicht einverstanden waren • ein Gemälde von Carl Spitzweg aus dem Jahr 1850 Oder ganz einfach für Menschen wie Du und Ich, die gern Lesen und sich in der Welt der Bücher zu Hause fühlen und nicht als „Leseratte“ abgestempelt werden wollen! Liebste Grüße und Herzchen von Floh.