cherborg

  • Mitglied seit 10.10.2010
  • 3 Freunde
  • 55 Bücher
  • 6 Rezensionen
  • 41 Bewertungen (Ø 4.37)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne22
  • 4 Sterne14
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Der alte König in seinem Exil (ISBN: 9783899030365)

    Bewertung zu "Der alte König in seinem Exil" von Arno Geiger

    Der alte König in seinem Exil
    cherborgvor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Ein wunderbares Buch, dass ich jedem empfehlen möchte, der in der Familie mit Alzheimer konfrontiert ist.
    Ein Buch, das lange nachwirkt

    Ich habe das Buch nach langer Zeit ausgelesen. Es lag nach dem ersten Leserausch Jahre auf meinem Nachttisch. Es behandelt ein Thema, das schwer zu verarbeiten ist, die Demenzkrankheit eines nahen Angehörigen. Ich habe sehr viel aus diesem Buch gezogen, denn der Autor schafft es, sich der Demenz seines Vaters mit hoher Empathie und Verständnis zu nähern. Es ist berührend, wie offen Vater und Sohn im Angesicht der Krankheit darüber sprechen können, was sonst meist ungesagt bleibt. Es geht also um die letzten Dinge, und für mich ganz stark darum, dass selbst wenn das Gedächtnis versagt, die Gefühle bleiben. Und das ist alles, was zählt.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Die Affen von Cannstatt (ISBN: 9783867541954)

    Bewertung zu "Die Affen von Cannstatt" von Christine Lehmann

    Die Affen von Cannstatt
    cherborgvor 7 Jahren
    Kurzmeinung: Was für ein großartiger Krimi, spannend, ungewöhnlich, und wie hätte ich sonst so beiläufig etwas über die Bonobo-Affen lernen können?
    Kommentieren0
    Cover des Buches Sauerkrautkoma (ISBN: 9783423249874)

    Bewertung zu "Sauerkrautkoma" von Rita Falk

    Sauerkrautkoma
    cherborgvor 7 Jahren
    Kurzmeinung: Nun ja, ganz überzeugt hat es mich nicht. Ganz erfrischend: Man liest die Geschichte aus der eindeutig männlichen Sicht des Kommissars.
    Kommentieren0
    Cover des Buches Wie könnt ihr schlafen (ISBN: 9783453350106)

    Bewertung zu "Wie könnt ihr schlafen" von Monika Geier

    Wie könnt ihr schlafen
    cherborgvor 7 Jahren
    Kurzmeinung: Der dritte Krimi von Monika Geier, den ich in kurzer Zeit gelesen, eigentlich verschlungen habe.
    Dorfkrimi zum Fürchten

    Monika Geiers Krimi um Kommissarin Bettina Boll führt diesmal in das Dorf Kreinheim. Eine Kinderleiche wurde entdeckt, nach 20-25 Jahren im Garten der beherrschenden Familie des Ortes. Bettina Boll löst das Familiengeheimnis, obwohl die Abwehrhaltung der Dorfbewohner die Aufklärung erschwert. Da ich bereits zwei andere Bücher von Monika Geier gelesen hatte, habe ich schon ein wenig bemerkt, dass dies ein früherer Roman war. Geiers Kommissarin Bettina Boll bleibt im Vergleich zu den anderen Büchern noch etwas blass - die Figur entwickelt sich einfach in den anderen Büchern noch viel weiter. 

    Dennoch fand ich den Krimi sehr gut, die Story, die Dorfatmosphäre, die Haltung der männlichen Polizeikollegen - man will einfach wissen, wie der Fall ausgeht. 

    Bei einem Mord bleibt es natürlich nicht - noch eine weitere, lang verschollene Leiche wird im Wald gefunden. Im Ort müssen noch zwei Mitwisser sterben, die ihr Wissen zu Geld machen wollten. Also: Reichlich Tote in Kreinheim, und ein guter Start in die Krimireihe mit Bettina Boll. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Müllers Morde (ISBN: 9783867542005)

    Bewertung zu "Müllers Morde" von Monika Geier

    Müllers Morde
    cherborgvor 7 Jahren
    Kurzmeinung: Müllers Morde sind wirklich fantasievoll.
    Ausgefeilte Morde - fantasievoller Krimi

    Müller mordet nicht einfach so - er plant sehr penibel. Gerade sein erster Mord ist das perfekte Verbrechen, das muss man einfach selbst gelesen haben. Was sich hinter den Taten verbirgt, und wie Müller schließlich versucht, seine Verbrechen einem anderen in die Schuhe zu schieben, ist so fantasiebegabt, dass man einfach nicht aufhören möchte, zu lesen. Man kann zwar Müllers Taten verfolgen und lernt seine Beweggründe durch sein Selbstgespräch (?) auch kennen, doch wird er dennoch nicht die Sympathiefigur in diesem Roman. Das bleibt den anderen Protagonisten vorbehalten: einem etwas heruntergekommenen Wissenschaftler, der mit Antiquitäten dealt und dann Detektiv spielt, und glücklicherweise auch Bettina Boll, die Polizistin aus Ludwigshafen, die sich gerade noch rechtzeitig einmischt, um Schlimmeres zu verhindern. Schade, dass das Buch so schnell aus war. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Die Hex ist tot (ISBN: 9783867542166)

    Bewertung zu "Die Hex ist tot" von Monika Geier

    Die Hex ist tot
    cherborgvor 7 Jahren
    Kurzmeinung: Sehr gut - habe Monika Geier auf der Leipziger Buchmesse entdeckt und will jetzt einfach alles von ihr lesen.
    Überzeugender Regionalkrimi

    Dies war der erste Krimi von Monika Geier, den ich gelesen habe, und er hat mich gleich so überzeugt, dass ich all ihre Bücher verschlingen möchte. Ihre Protagonistin ist die Polizistin Bettina Boll, eine ganz normale junge Frau mit ganz normalen Problemen. Sie muss sich alleinerziehend um zwei Kinder kümmern, die Pflege ihrer Tante organisieren, lässt sich im Laufe der Geschichte auf ihren Kollegen ein, wird dafür von der Kollegin gemobbt - ach ja, und dann muss sie natürlich auch noch einen verzwickten Mordfall lösen. Das Buch ist so überzeugend geschrieben, dass man den Personen einfach gerne folgt, seit langem ein Buch, dass ich nicht mehr aus der Hand legen wollte. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches »Echte Kunst ist eigensinnig!« (ISBN: 9783896787712)

    Bewertung zu "»Echte Kunst ist eigensinnig!«" von Hans-Georg Klemm

    »Echte Kunst ist eigensinnig!«
    cherborgvor 9 Jahren
    Cover des Buches Ganz Wien in 7 Tagen (ISBN: 9783896788061)

    Bewertung zu "Ganz Wien in 7 Tagen" von Anton Holzer

    Ganz Wien in 7 Tagen
    cherborgvor 10 Jahren
    Cover des Buches Skandal im Jagdschloss Grunewald (ISBN: 9783896788108)

    Bewertung zu "Skandal im Jagdschloss Grunewald" von Wolfgang Wippermann

    Skandal im Jagdschloss Grunewald
    cherborgvor 10 Jahren
    Cover des Buches Neue Vahr Süd (ISBN: 9783821807430)

    Bewertung zu "Neue Vahr Süd" von Sven Regener

    Neue Vahr Süd
    cherborgvor 10 Jahren
    Rezension zu "Neue Vahr Süd" von Sven Regener

    Das Buch erzählt die Geschichte von Frank aus dem Bremer Stadtteil Neue Vahr Süd, der versehentlich nicht verweigert hat und deshalb zur Bundeswehr muss, und dann auch gleich noch bei den Eltern auszieht in eine WG mit alten Kumpels. Eigentlich eine ganz normale Geschichte, doch die zieht ihren Witz daraus, dass die verschiedenen Welten (Bundeswehr und 80ger-Jahre-Kommune, Spießbürger und Marxisten undundund) einfach nicht zusammenpassen, aber in Franks Umfeld immer wieder aufeinander prallen. Und er steckt mittendrin und kann sich einfach nie für irgendetwas entscheiden, bis er dann doch zum Schluss mal Position bezieht... Ich hab das Buch in Bremen gelesen und finde es spitze, doch Vorsicht: Man hasst es, oder man liebt es, wie Frank sich durch seine Welt laviert und jeden Gedanken immer wieder durchkaut, bevor er mal zu einer Entscheidung kommt.

    Kommentieren0
    17
    Teilen

    Über mich

    Leseratte, Historikerin, Pressesprecherin bei Primus und der WBG
    • 19.08.1977

    Lieblingsgenres

    Biografien, Historische Romane, Sachbücher, Krimis und Thriller

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks