demish    (userID:153421811) Mit Hilfe dieser ID kannst Du einen Link zu diesem Mitglied in eine persönliche Nachricht einfügen. Nährere Informationen hierzu und weitere Formatierungsmöglichkeiten findest Du auf Deiner Nachrichten-Seite.

  ... Fast genau 2 Jahre nach „Tod im Auetal“ ist jetzt mein 2. Krimi im MCE-Verlag erschienen: „Die Tote im Klosterpark“. Auch dieses Mal sind die Schauplätze auf der Geest, in Harsefeld und der Elbregion. Für weitere Infos könnt ihr euch gern an mich wenden
Mit Hilfe der Statusmeldung kannst Du andere wissen lassen, was Du gerade denkst oder tust. Deine persönliche Statusmeldung kannst Du auf Deiner Profilseite anpassen.

Mitglied seit 04.10.2009
44 Eselohren, 4 Bücher, keine auf dem Wunschzettel, 0 Rezensionen, 11 Tags, 0 Bewertungen (Ø 0), 1 Gruppe, 1 Freund

 

demish

demish liest gerade

Bibliothek von demish

demishs Steckbrief

Geboren am: 28.03.1959
Beruf(ung): Technischer Redakteur
Lieblingsautoren: Seit ich selber schreibe, komme ich so gut wie nie dazu, andere Bücher zu lesen.
Lieblingsgenres: Krimi und Thriller, Romane
Ich mag: Reisen, Mittelalterliche Darstellung und die Schriftstellerei.
Beziehungsstatus: Verliebt, verlobt... verheiratet!
Website: http://www.michael-romahn.de

demishs Pinnwand

Die neuesten Notizen: 


demish vor 2 Jahren

Fast genau 2 Jahre nach „Tod im Auetal“ ist jetzt mein 2. Krimi im MCE-Verlag erschienen: „Die Tote im Klosterpark“. Auch dieses Mal sind die Schauplätze auf der Geest, in Harsefeld und der Elbregion. Für weitere Infos könnt ihr euch gern an mich wenden oder meine Homepage besuchen. (www.michael-romahn.de)


büchernärrin vor 7 Jahren

ps: auch hätte auch Interesse daran mitzuarbeiten. Kannst du mir mehr Infos geben? Deadline ect. lg


büchernärrin vor 7 Jahren

Hallo demish, oder soll ich Michael schreiben? Bin durch die Ausschreibung hier gelandet. Wenn´s soweit ist, bin ich dir gern behilflich. lg Angelika


demish vor 7 Jahren

Hallo, ich bin gerade am Anfang eines Krimis, den ich hoffentlich am Ende des Winters fertig bekomme. Die Rohfassung natürlich. Für die ersten 40-oder 50 Seiten suche ich nette, aber kritische Testleser/innen, die mir ihre Meinung sagen bzw. den Text lektorieren. Wer von euch hätte Lust, wenn es soweit ist, die ersten Seiten meines neuen Werks zu lesen?


BTOYA vor 7 Jahren

Hallo und herzlich willkommen bei LOVELYBOOKS! Ich wünsche dir viel Freude beim Erstellen deiner virtuellen Bibliothek und viele neue Leseideen :). Falls du irgendwann Hilfe brauchst kannst Du Dich gerne bei mir melden. Liebe Grüße, BTOYA