E

esposa1969

  • Mitglied seit 09.11.2012
  • 153 Freunde
  • 1.778 Bücher
  • 1.739 Rezensionen
  • 1.746 Bewertungen (Ø 4,84)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne1.537
  • 4 Sterne155
  • 3 Sterne39
  • 2 Sterne5
  • 1 Stern10
  • Sortieren:
    Cover des Buches Das doppelte Grab (ISBN: 9783740812379)

    Bewertung zu "Das doppelte Grab" von Margarete von Schwarzkopf

    Das doppelte Grab
    esposa1969vor 22 Tagen
    Lesenswert

    [INHALT]


    Mittendrin: Hobbyermittlerin Anna Bentorp.


    Eigentlich wollte Kunsthistorikerin Anna Bentorp nur das Haus sanieren, das ihre Tante ihr vermacht hat – stattdessen steht sie vor dem mysteriösesten Fall ihres Lebens. Wer sind die beiden Skelette im Keller, und was haben ein römisches Schwert und ein Mönch aus dem 16. Jahrhundert damit zu tun? Ein antikes Schriftstück könnte Aufklärung schaffen, aber es verschwindet spurlos. Und irgendwo lauert ein skrupelloser Mörder, der weder Moral noch Gewissen kennt.


    [MEINUNG]


    Mit "Das doppelte Grab“ von Autorin Margarete von Schwarzkopf liegt dem Leser ein angenehm kurzweiliger und fesselnder Kriminalroman vor.

    Wie man dem Klappentext bereits en nehmen kann, findet Kunsthistorikerin und Hobbyermittlerin Anna Bentorp während Sanierungsarbeiten an ihrem Haus zwei Skelette und schon ist sie mittendrin in den mysteriösen Ermittlungen….


    Ich war von Anfang an sehr gut drin in der Handlung, in diesem spannenden Kriminalfall. Der Schreibstil des Autors liest sich locker, leicht, flüssig und unterhaltsam. Sämtliche Figuren werden sehr detailliert und anschaulich beschrieben. Der Spannungsbogen war von Anfang bis Ende straff gespannt.


    Die angenehm kurzen und kurzweiligen Kapitel mit Zeitangaben verteilen sich auf rund 360 Seiten und flogen nur so dahin. Dieser Krimi erwies sich als wahrer Pageturner. Das Cover ist düster und dunkel und treffliche zum Inhalt gewählt. Von mir gibt es gerne 5 Sterne!



    @ esposa1969

     


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Aargauer Abgründe (ISBN: 9783740812591)

    Bewertung zu "Aargauer Abgründe" von Ina Haller

    Aargauer Abgründe
    esposa1969vor einem Monat
    Andrinas 9. Fall

    [INHALT]


    Spannende Unterhaltung mit viel Herz und einer guten Portion Humor.


    Eine Mordserie, die zunächst ohne Zusammenhang scheint, erschüttert den Aargau. Susanna Marioni von der Kantonspolizei glaubt Hinweise zu erkennen, die auf ihre eigene Vergangenheit weisen, und bittet Andrina, ihr bei ihren inoffiziellen Ermittlungen zu helfen. Was die beiden nicht wissen: Der Täter ist ihnen längst auf den Fersen. Nach einem Anschlag auf ihr Leben muss Andrina untertauchen und erhält dabei Unterstützung von unerwarteter Seite. Aber kann sie dieser Person wirklich trauen?



    [MEINUNG]


    Mit „Aargauer Abgründe“ von Autorin Ina Haller liegt dem Leser ein spannender Kriminalroman vor, in dem die Ermittlern Andrina Kaufmann/ Frischvermählte Bianci bereits in ihrem neunten Fall ermittelt. Wie bereits im Klappentext zu lesen ist hagelt es jede Menge Tote im sonst so idyllischen Aargau und Andrina wäre nicht Andrina, wenn sie da nicht wieder kräftig ihr feines Spürnäschen reinhängen würde und sich selbst in Gefahr begibt..


    Ein sehr unterhaltsamer Krimi mit packenden Wendungen und falschen Fährten, eine Figur, die mir noch bestens vertraut war und weitere charakterlich hervorragend herausgearbeitete Nebenfiguren. Der Spannungsbogen war von Anfang bis Ende wieder einmal straff gespannt. Insgesamt haben mich die rund 270 Seiten dieses Schweizer Krimis wieder bestens unterhalten. Schön am Ende des Buches noch zwei Rezepte und ein Glossar. Das Cover wirkt ebenso nebulös wie die gesamte Handlung.



    @ esposa1969



    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Natürlich gesund: Kräuter und Gewürze (ISBN: 9783765532788)

    Bewertung zu "Natürlich gesund: Kräuter und Gewürze" von Sina Butenuth

    Natürlich gesund: Kräuter und Gewürze
    esposa1969vor einem Monat
    Fein

    [INHALT]


    Der neue Ratgeber und Geschenkband rund um das Thema Kräuter und Gewürze von Sina Butennuth enthält ausführliche Einzeldarstellungen der ca. 40 wichtigsten Kräuter und Gewürze. Dazu kommen praktische Tipps zu Beschaffung, Lagerung und Einsatzmöglichkeiten.

    Wer gerne kocht und lecker isst, weiß, dass Kräuter und Gewürze gezielt oder kreativ angewendet aus einem einfachen Gericht ein Festessen zaubern können. Das Schöne am Würzen ist, dass man sich nicht nur nach den Angaben im Rezept richten muss, sondern als Chefin oder Chef am Herd auch einfachsten Gerichten eine tolle, aromatische Note geben kann. Nicht nur Kochen ist eine Kunst, sondern zu Recht gibt es „die Kunst des Würzens“.

    Aber Gewürze erfreuen nicht nur Nase und Gaumen, sondern sie haben auch eine nachweislich medizinische Wirkung, die sich positiv auf Gesundheit und Wohlbefinden auswirken. In diesem wunderschönen Geschenkbuch wird eine Vielzahl an Hintergrundinformationen zu den heimischen Gewürzen präsentiert, es gibt Tipps zum Einkauf und Sammeln, Lagern, Trocknen und Verwenden sowie eine Auflistung, welche Kräuter bei Krankheiten lindernd helfen können.


    [MEINUNG]


    "Natürlich gut: Kräuter & Gewürze„ von Autorin Sina Butenuth ist ein schön bebildertes und handliches Kräuter- und Gewürzbuch, das nicht nur einfache und nützliche Rezepte beinhaltet, sondern auch viele Informationen über Gewürze woher sie kommen, worin man sie verwendet, wie man sie trocknet oder anders haltbar machen kann. Informationen über einfach alles rund um Kräuter und Gewürze.

    Das Format entspricht einem Taschenbuch, aber im Hardcoverstil mit Textilrücken. Es ist übersichtlich alphabetisch nach Kräutern und Gewürzen gegliedert und bietet viel Wissenswertes. Es ist immer passend bebildert und zeigt uns die Gewürze, die man oft nur gemahlen kennt. Herrlich auch das Lesezeichen mit Gewürzen aufgedruckt.Ich bin ein Gewürzjunkie, kenne all die Gewürze zwar, aber dennoch sehr interessant Hintergrundwissen über diese zu erfahren. Insgesamt ist das Buch eine nützliche kleine Hilfe und gefällt mir prima.


    @ esposa1969


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Natürlich gut: Brot backen (ISBN: 9783765532771)

    Bewertung zu "Natürlich gut: Brot backen" von Sina Butenuth

    Natürlich gut: Brot backen
    esposa1969vor einem Monat
    Prima

    [INHALT]

    Der neue Ratgeber und Geschenkband rund um das Thema Brotbacken von Sina Butennuth umfasst ca. 30 Brotrezepte und viel Tipps und Ideen für leckere Brotaufstriche. Zusätzlich wird für Einsteiger Grundwissen von den Mehlsorten bis zum Ansetzen von Sauerteig vermittelt.
    Was war das für ein Gefühl, als man ein noch warmes Krustenbrot in der Hand hielt, das eben gerade noch im Ofen der kleinen Bäckerei um die Ecke lag. Welch ein unvergleichlicher Duft und Geschmack!
    Brot und Brötchen haben in Deutschland Kultstatus, kaum ein anderes Land der Welt bietet eine derartige Vielfalt. Aber immer mehr Menschen stellen für sich fest, dass Brot und Brötchen aus dem Supermarkt oder den Bäckerei-Filialisten einfach nicht mehr schmecken, dass ihnen irgendetwas fehlt. Ist es denn wirklich so schwer, richtig gutes Brot selbst zu backen?
    Brotbacken geht leichter als man denkt und das neue Geschenkbuch aus der Reihe Saatvogel natural life-art zeigt einfach, praktisch und nachvollziehbar, wie es geht. Illustriert mit wunderschönen Abbildungen und vielen Informationen und Tipps rund ums Brot ist es ein echter Genuss.


    [MEINUNG]


    "Natürlich gut: Brot backen" von Autorin Sina Butenuth ist ein schön bebildertes und handliches Brotbackbuch, das nicht nur einfache und nützliche Rezepte beinhaltet, sondern auch viele Gelingtipps.
    Das Format entspricht einemTaschenbuch, aber im Hardcoverstil mit Textilrücken. Es ist verständlich gegliedert in Brotback-Rezepte, Brotaufstrichen und viel Wissenswertes. Es ist immer passend bebildert nicht nur mit den fertigen Resultaten, sondern auch mit Zwischenschritten. Herrlich auch das Lesezeichen mit Brotoptik. Es sind einfach Rezepte, die leicht nachzumachen sind, aber mir ist das viel lieber Brötchen, Ciabatta, Brezeln, Kartoffelbrot usw. Als zu kompliziert und zu abgehoben. Insgesamt ist das Buch eine nützliche kleine Hilfe und gefällt mir prima.

    @ esposa1969


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Fahr mit!: Auf der Baustelle (ISBN: 9783480237296)

    Bewertung zu "Fahr mit!: Auf der Baustelle" von Lena Heger

    Fahr mit!: Auf der Baustelle
    esposa1969vor einem Monat
    Tolles Bilderbuch

    „Fahr mit!: Auf der Baustelle: Pappebuch mit Fahrzeugen zum Schieben" ist ein wirklich tolles Kindern Bilderbuch für Erstleser oder zum Vorlesen. Im Apfelweg wird ein neues Haus gebaut. Der Bagger gräbt eine tiefe Grube, der Betonmischer bringt den Beton für das Fundament. Und mit dem Kran wird alles auf den Rohbau gehoben, was Kranführerin Nelly und ihre Freunde zum Bauen brauchen. Gerade diese Schiebefahrzeuge machen das Buch so besonders und individuell. So wird ganz spielerich die Feinmotorik gefördert.

    Richtig niedlich mit vielen tollen bunten Bildern, auch zum Nachfielen mit Spielzeugbaufahrzeugen. Das Buch ist zudem sehr stabil und fast unzerstörbar.
    Das Cover ist auch schön farbenfroh und regt zum kaufen an. Es gibt moch mehrere Bücher aus dieser Reihe, die werden wir un peu a peu auch noch zulegen.

    Insgesamt ein tolle Buch.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Meine glutenfreien Kuchen und Torten (ISBN: 9783708808055)

    Bewertung zu "Meine glutenfreien Kuchen und Torten" von Tanja Gruber

    Meine glutenfreien Kuchen und Torten
    esposa1969vor einem Monat
    Insgesamt ok

     [INHALT]


    Immer mehr Menschen müssen oder wollen ohne Gluten auskommen. Aber was tun, wenn plötzlich der Appetit auf ein leckeres Stück Kuchen oder eine feine cremige Torte groß ist? Die meisten haben sicher schon festgestellt, dass der Gang zum nächstgelegenen Bäcker in diesem Fall herzlich wenig bringt: In glutenfreier Form sind die süßen Köstlichkeiten kaum zu finden. Und so bleibt einem – um wirklich zu wissen, was drinnen steckt – oft keine andere Wahl als sich selbst die eine oder andere Leckerei zu zaubern.
    Tanja Gruber, die erfolgreichste Glutenfrei- Bloggerin im deutschsprachigen Raum, zeigt, wie es geht: ob Birnen-Mohn-Käsekuchen, Nuss-Schoko-Gugelhupf, Himbeerherz zum Muttertag oder Rhabarber-Charlotte. Dieses Buch lässt jedes Backherz höher schlagen, ganz ohne Bauchzwicken und Unwohlsein!


    [MEINUNG]

    Ein wirklich gelungenes Backbuch für alle die unter Glutenun und/ oder Laktoseverträglichkeit leiden. "Meine glutenfreien Kuchen und Torten" von Autorin Tanja Gruber ist allerdings weniger für Backeinsteiger geeignet, da ich die Rezepte schon recht umfangreich und aufwändig empfinde. Das Buch wirkt sehr hochwertig, ist vom Format auch recht handlich und hat eine wirklich appetitliche Bebilderung. Auch die Aufteilung ist gut gelungen. Gerade die Grundrezepte kann man sich gut verinnerlichen. Was ich mir hier gewünscht hätte: Statt sämtliche Rezepte mit glutunfreien Mehl zu verfassen, denn dann könnte ich auch ein herkömmliches Backbuch nutzen und einfach das normale Mehl in glutunfreies umwandeln, hätte ich mir gewünscht Rezepte ganz ohne Mehl zu finden, also mal was ganz Neues und Frisches, denn ich habe tatsächlich nach dem Genus von Mehlprodukten Probleme, aber keine nachgewiesene Unverträglichkeit, das hat mir hier ein bisschen gefehlt. Daher einen Shalben Stern Abzug, der andere Stern für den Schwierigkeitsgrad, denn für mal schnell nebenbei kann ich Leier nichts davon backen.



    @ esposa1969




    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Wer Böses sieht: Norwegen-Thriller (ISBN: B09BFHDSJP)

    Bewertung zu "Wer Böses sieht: Norwegen-Thriller" von Daniela Arnold

    Wer Böses sieht: Norwegen-Thriller
    esposa1969vor einem Monat
    Packend

    Klappentext:


    Fria hat nach einem schrecklichen Schicksalsschlag und jahrelanger Einsamkeit die Hoffnung darauf, jemals wieder glücklich zu sein, beinahe aufgegeben. Als wie aus dem Nichts der charmante Kristoff in ihr Leben tritt, verliebt sich die alleinerziehende Mutter Hals über Kopf in ihn und zögert nicht lange, als er sie bereits nach kurzer Zeit bittet, zu ihm und seiner Tochter in den Norden Norwegens zu ziehen. Doch kaum in ihrer neuen Heimat angekommen, muss Fria erkennen, dass nicht nur in ihrer eigenen Vergangenheit finstere Geheimnisse verborgen sind, die nur darauf warten, ans Licht zu kommen und alles zu zerstören, was ihr lieb und teuer ist. Als es zu einigen bedrohlichen Vorfällen kommt, die nicht nur Fria, sondern auch ihre Tochter in allergrößte Gefahr bringen, muss sie erkennen, dass es ein furchtbarer Fehler war, ihr neues Leben mit alten Lügen zu beginnen.

    Doch auch Kristoff scheint nach ihrem Einzug plötzlich ein vollkommen anderer zu sein, sodass Fria sich schon bald fragen muss, wer der Mann ist, für den sie so blind ihr gewohntes Leben für eine ungewisse Zukunft aufgab.

    Als schließlich eine Leiche gefunden wird, überschlagen sich die Ereignisse und für Fria und ihre kleine Tochter beginnt ein Kampf ums nackte Überleben.


    Leseeindruck:


    Mit „Wer Böse sieht“ von Erfolgsautorin Daniela Arnold liegt dem Leser ein spannender und sehr fesselnder Norwegen-Thriller vor, Gleichzeit auch der 30. Skandinavien-Thriller der Autorin, der mich auch diese Mal wieder restlos begeistert hat.


    Wie man dem Klappentext ja bereits entnehmen kann, geht es hier um Fria, die nach einem schrecklichen Schicksalsschlag jegliche Hoffnung auf ein glückliche Leben aufgegeben hat. Doch dann tritt der smarte Kristoff in ihr Leben und die alleinerziehende Mutter verliebt sich Als über Kopf in ihn, zieht sogar zu ihm in den Norden Norwegens. Als dieser sich plötzlich verändert, stellt sie alle sin Frage und dann gibt es auch noch einen Leichenfund…


    Der Schreibstil der Autorin liest sich unheimlich flüssig, kurzweilig und lesenswert. Man ist sofort in der Handlung drin und fühlt sich mitverantwortlich diesen Fall zu lösen. Die nordischen Namen lässt den norwegischen Lokalkolorit gut überschwappen. Der Spannungsbogen ist von Anfang bis Ende straff gespannt. Die 242 Seiten lasen sich mit unheimlicher Spannung. Das Cover ist ein typisches Daniela Arnold Cover mit Wiedererkennungswert. Es wirkt wunderbar düster-idyllisch....



    @ esposa1969



    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Ran an die Fritteuse (ISBN: 9783954532285)

    Bewertung zu "Ran an die Fritteuse" von Su Vössing

    Ran an die Fritteuse
    esposa1969vor einem Monat
    Die Welt des Frittierens


    Endlich mal ein „Kochbuch“, da sich mit dem Frittieren beschäftigt. Wie lange müssen Pommes eigentlich sein? Welches Öl eignet sich am Besten? Was kann man denn alles frittieren? Welche Dies (viele viele Rezepte anbei) passen zu Frittiertem am Besten? Welche Öle sollten wie heiß werden? U.v.m. Eine reichliche Bebilderung komplettiert das Gelesene. Autorin Su Vössing führt uns hier gekonnt in die Welt des Frittierens auf rund 200 Seiten ein. Fish 'n' Chips, in Buttermilch mariniertes Backhendl, selbst gemachte Fischkroketten mit Kräutern, gebackene Zwiebelblüten, marinierte Ingwerkarotten in Weinteig, gefüllte Wan Tans, Kartoffelspiralen, feinste Langostinos, Zucchiniblüten, würzige Kürbisspalte...die Welt ssteht einem offen...

    Das Cover finde ich leider weniger gut, wirkt eher wie ein Kinderbuch oder ein Kochbuch aus den 70er Jahren, dafür Leider 1 Stern Abzug.

    @ esposa1969


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Der war schon tot (ISBN: 9783740812416)

    Bewertung zu "Der war schon tot" von Erwin Kohl

    Der war schon tot
    esposa1969vor 2 Monaten
    Endstation Niederrhein

    Klappentext:


    Ein humorvoll-lakonischer Kriminalroman vom Niederrhein.


    Warum lief Lenni mitten in der Nacht kilometerweit durch den strömenden Regen? Und warum hat er sich anschließend bei Sonsbeck splitterfasernackt auf die Straße gelegt und überfahren lassen? Lukas Born, passionierter Dauercamper und Privatermittler, schlittert unverhofft in den mysteriösesten Mordfall seiner Karriere. Nebenbei muss er die schwarzbunte Heike finden, seine Freundin davon abhalten, eine spießige Doppelhaushälfte anzumieten, und Sohn Bastian aus den Klauen einer Erpresserbande befreien . . .



    Leseeindruck:


    Da ich von Autor Erwin Kohl bereits einige Vorgänge-Bände in den Lukas Born ermittelte gelesen hatte, war ich schnell wieder vertraut mir der Hauptfigur und dem Schreibstil des Autoren.

    Lukas Born, Camper aus Leidenschaft, ehemaliger Kriminalbeamter und nun Privat-Ermittler ermittelt in diesem Fall den Tod des Opfers Lenni, welcher nackt überfahren wurde. Auf seine bekannt liebenswürdige witzige Art führt er nun die Ermittlungen, die keinesfalls an Spannung vermissen lassen. Interessante Figuren, auch ein bisschen niederrheinischer Lokalkolorit und jede Menge Handlung lassen den Krimi lesenswert und fesselnd kurzweilig zu lesen sein. Das Cover ist ein Eyecatcher und gefällt mir trefflich gut.



    @ esposa1969




    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cover des Buches Hinter hessischen Gittern (ISBN: 9783839200339)

    Bewertung zu "Hinter hessischen Gittern" von Esther Copia

    Hinter hessischen Gittern
    esposa1969vor 2 Monaten
    Spannend

    Klappentext:

    Eine ermordete junge Frau in der Nähe der JVA Dieburg, ein verdächtiger Freigänger und Ungereimtheiten innerhalb der Gefängnismauern veranlassen die Justizvollzugsbeamtin Maria Saletti Nachforschungen anzustellen. Als sie plötzlich selbst in den Fokus von Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gerät, setzt Maria alles daran, ihre Unschuld zu beweisen. Unterstützung erhält sie von Alexander Neubert vom LKA. Hat Maria etwa in ein Wespennest gestochen - und steckt viel mehr dahinter?

    Leseeindruck:

    Mit „Hinter Hessischen Gittern“ von Autorin Esther Copia liegt dem Leser ein wirklich spannender Regionalkrimi vor. Wie man dem Klappentext bereits entnehmen kann, lernen wir Maria Saletti kennen, die in der JVA Dieburg als Justizvollzugsbeamtin tätig ist. Als eine junge Frau ermordet in der Nähe der JVA aufgefunden wird gerät sofort ein Freigänger unter Verdacht. Maria glaubt an denen Unschuld und setzt alle daran diese auch zu beweisen…

    Ein wirklich fesselnder Kriminalroman mit straff gespanntem Spannungsbogen, interessanten Figuren und eine detailliert beschriebene Handlung. Auf 375 Seiten kam keine Minute Langeweile in dem schlüssig konstruierten Fall auf. Auch das Cover ist trefflich gestaltet.

    @ esposa1969


    Kommentare: 1
    2
    Teilen

    Über mich

    Leseratte
    • weiblich
    • 20.01.1969

    Lieblingsgenres

    Romane, Comics, Jugendbücher, Krimis und Thriller, Humor, Sachbücher

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks