honey_bookss avatar

honey_books

  • Mitglied seit 04.02.2021
  • 17 Freund*innen
  • 150 Bücher
  • 147 Rezensionen
  • 147 Bewertungen (Ø 4,76)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne117
  • 4 Sterne25
  • 3 Sterne4
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
Sortieren:
Cover des Buches Celebrity Crush (ISBN: 9783458644286)

Bewertung zu "Celebrity Crush" von Kirsti Kristoffersen

honey_booksvor 3 Monaten
Kurzmeinung: eine richtig spannende Geschichte - mit großem Cliffhanger!!
R E Z E N S I O N

🩷R E Z E N S I O N🩷

Autorin: Kirsti Kristoffersen
übersetzt von Meike Blatzheim
Verlag: Insel
Seitenanzahl: 219
Altersempfehlung: ab 13

Inhalt: Karoline muss den kompletten Sommer gemeinsam mit ihrer Oma auf dem Campingplatz verbringen.🏕️ Dabei wollte sie eigentlich richtig coole Ferien mit ihrer besten Freundin verbringen!😤 Alles scheint langweilig, doch als sie ein Mädchen in ihrem Alter - Norah - kennenlernt, wird es doch spaßig und als plötzlich auch noch ein süßer Typ - Mathias - auftaucht, verwandelt sich die Situation geschwind.🤭 Aus dem langweiligen Sommer wird unerwartet der vielleicht beste Sommer überhaupt - trotz einigen Turbulenzen!☀️

Meinung: Ich habe das Buch innerhalb von einem Tag durchgesuchtet!😍 Es war super fesselnd, sodass ich es gar nicht mehr aus der Hand legen konnte, als ich erst einmal zu lesen begann. Das Setting auf dem Campingplatz gefiel mir total gut und versetzte mich in ein totales Sommerfeeling.☀️ Am liebsten würde ich auch einen Sommer mit Karoline, Norah und Mathias auf dem Campingplatz verbringen! Ich liebe auch die Farben des Covers. 🩷 Die Story ist richtig spannend geschrieben, gut aufgebaut und endet in einem Cliffhanger😱 Jetzt bin ich schon sehr gespannt auf die Fortsetzung und kann es kaum noch abwarten!😂 Ich kann euch das Buch echt nur ans Herz legen - große Empfehlung!🫶🏼 Das Buch bekommt verdiente 5/5🍯

Das war's auch schon wieder,
Hannah

****Unbezahlte Werbung//Rezensionsexemplar****

Cover des Buches Carly Sommer: Cupcakes, Küsse, Mondkalender (ISBN: B0CHMJV166)

Bewertung zu "Carly Sommer: Cupcakes, Küsse, Mondkalender" von Jana Lauterfeld

honey_booksvor 4 Monaten
Kurzmeinung: ein magisch tolles Buch, das bis zum Ende hin spannend bleibt!
MAGISCH

🦋R E Z E N S I O N🦋

Hallo ihr Honig Bücher🍯📚 Heute stelle ich euch "Carly Sommer - Cupcakes, Küsse, Mondkalender" vor. Danke an Jana Lauterfeld für das Rezensionsexemplar.🥰

Autorin: Jana Lauterfeld
Seitenanzahl: 293
Altersempfehlung: ab 12

Inhalt: Endlich kommen die Sommerferien immer näher! Carlys Leben scheint neben Französischvokabeln und dem Hexenunterricht bei ihrer Tante perfekt zu sein.☀️ Doch das ändert sich plötzlich, als zuerst die Freundschaft zwischen Carly und ihrer besten Freundin Kim zu bröckeln beginnt, Ben vielleicht mehr als nur ein guter Freund ist, der Hexenzirkel Fragen aufwirft und Carlys Cousine Seraphine plötzlich nett wird.😅 Ob Carly all das Chaos wieder beseitigen kann, bevor die Ferien starten?

Meinung: Zu Beginn brauchte ich eine Weile, um in das Buch reinzukommen, doch je länger ich darin las, desto mehr passierte und desto spannender wurde die Geschichte! Am Ende war ich wortwörtlich gefesselt und konnte das Buch kaum mehr aus der Hand legen.😍 Carly Sommer ist eine richtig tolle, sympathische Protagonistin, die ich gerne als Freundin hätte.🫶🏼 Und auch die anderen Charaktere, wie Ben, Seraphine oder Kim wären bestimmt gute Freunde! Richtig cool finde ich, dass das Buch einen magischen Anteil hat, aber auch Alltagsprobleme und -situationen geschildert werden. Die perfekte Mischung!🤩 Außerdem endet das Buch in einem Cliffhanger, was definitiv ein guter Grund wäre, auch den 2. Band zu lesen.😁 Ich gebe 5/5🍯 für dieses spannende Buch!

Das war's auch schon wieder,
Hannah

****Unbezahlte Werbung//Rezensionsexemplar****

Cover des Buches Sydney Love. Zwischen Gestern und mir die Welt (ISBN: 9783401605715)

Bewertung zu "Sydney Love. Zwischen Gestern und mir die Welt" von Antje Herden

honey_booksvor 8 Monaten
Kurzmeinung: richtig schöne, spannende und auch manchmal emotionale Sommergeschichte!
R E Z E N S I O N

🐨R E Z E N S I O N🐨

Hallo ihr Honig Bücher🍯📚 Heute stelle ich euch "Sydney Love - Zwischen Gestern und mir die Welt" vor. Danke an den arena verlag für das Rezensionsexemplar.🥰

Autorin: Antje Herden
Verlag: Arena
Seitenanzahl: 284
Altersempfehlung: ab 12

Inhalt: Charly haut so bald wie möglich von ihren Eltern ab. Sie besorgt sich einen Babysitter-Job und ein Flugticket nach Sydney.✈️ Noch nie hat sie sich so frei gefühlt! Doch direkt nach ihrer Ankunft stiehlt ihr ein Skater ihre Tasche, mit ihrem gesamten Geld darin.🛹 Trotzdem freut sich Charly, endlich von zu Hause weg zu sein und denkt, auch ohne Geld gut auszukommen. Aber plötzlich lernt sie den Straßenmusiker Josh und den Gentleman Will kennen, und schon bald befindet sie sich in einer verrückten Liebes-Zwickmühle.👩‍❤️‍👨

Meinung: Das Cover hat mich von Anfang an bezaubert und es kann leicht sein, dass dieses mich verleitet hat.😅 Allerdings klang der Inhalt auch so toll, dass ich mich schon richtig freute, das Buch zu lesen.🥰 Und ich wurde nicht enttäuscht, denn das Buch hatte alles, was es brauchte, um fesselnd zu sein. Egal ob die Szene gerade spannend oder emotional war, nie wollte ich das Buch weglegen.😍 Sehr gut gefiel mir auch, dass das Buch sommerlich war.☀️ Man bekam sofort Lust, auch nach Australien zu reisen!🦘 Alle Personen im Buch waren mir eigentlich sympathisch und wirkten, als würde es sie echt geben. Ich konnte immer mit Charly mitfiebern und es wurde nie langweilig.🤩 Ich kann also nur über das Buch schwärmen, weshalb ich es auf jeden Fall weiterempfehlen kann!🧡 Ich gebe 5/5🍯

Das war's auch schon wieder,
Hannah

Cover des Buches Wolf (ISBN: 9783551652041)

Bewertung zu "Wolf" von Saša Stanišić

honey_booksvor 9 Monaten
Kurzmeinung: ein sehr wichtiges Buch!
R E Z E N S I O N

R E Z E N S I O N

Hallo ihr Honig Bücher!🍯📚 Heute stelle ich euch „Wolf“ vor. Dazu gab es übrigens im Juli eine tolle Aktion bei @young_bookstagram 🥰

Autor: Sasa Stanisic
Illustratorin: Regina Kehn
Verlag: Carlsen
Seitenanzahl: 185
 Altersempfehlung: ab 10

Inhalt: Kemis Mutter zwingt ihren Sohn, in ein Ferienlager mitten im Wald zu fahren. Kemi ist davon gar nicht beeindruckt und er freut sich überhaupt nicht darauf! Dabei sind doch so gut wie alle aus seiner Klasse auch mit dabei. Doch das macht die ganze Sache noch schlimmer, denn er ist eher ein Außenseiter. Bei ihm ist es allerdings nicht so schlimm wie bei Jörg, der sein Hüttenkollege ist. Dieser ist nämlich „anders“. Doch was heißt schon anders? Gibt es das überhaupt? Und außerdem: Ist es nicht blöd, dass nicht alle teil der Gruppe sein können?

Meinung: Das Buch lässt einen fast sprachlos zurück. Es war so gut, dass ich es in einem Rutsch durchlesen konnte, es wurde nie langweilig. Ein wunderbares Buch, mit einem sehr wichtigen Thema, das leider immer und überall zu finden ist: Ausgrenzung und Mobbing. Durch dieses Buch bekommt man einen kleinen Einblick, wie das Leben als Außenseiter so ist. Ich denke, es widerspiegelt die Realität von Betroffenen sehr gut. Was ich irgendwie auch cool finde, ist, dass man durch den Titel und das sehr toll gestaltete Cover noch gar nicht weiß, um was es in dem Buch geht und vielleicht gar nicht so eine Geschichte erwartet, falls man sich den Klappentext vor dem Lesen nicht durchliest. Es beinhaltet auch sehr schöne Illustrationen. Insgesamt finde ich dieses Buch auf jeden Fall sehr gut und ich kann es nur weiterempfehlen, da es eben auch extrem wichtig ist! Ich gebe 5/5

Das wars auch schon wieder,
 Hannah

****unbezahlte Werbung//Rezensionsexemplar****

Cover des Buches Survivors - Die letzte Hoffnung (ISBN: 9783505150319)

Bewertung zu "Survivors - Die letzte Hoffnung" von Boris Pfeiffer

honey_booksvor einem Jahr
Kurzmeinung: ein schönes Ende für die Survivors
R E Z E N S I O N

R E Z E N S I O N

Hallo ihr Honig Bücher!🍯📚 Heute stelle ich euch „Survivors – Die letzte Hoffnung“ vor. Danke an @harpercollinsde für das Rezensionsexemplar. 🥰

Autor: Boris Pfeiffer
Illustratorin: Theresa Tobschall
Verlag: Schneiderbuch
Seitenanzahl: 135
 Altersempfehlung: ab 10

Inhalt: Die Survivors sind immer noch auf ihrem Weg zu einem neuen Zuhause. Inzwischen haben sie erkannt, dass die Ursache für das übersonnenwarme Wasser mit den Menschen zu tun hat. Doch sie glauben auch, dass die Menschen die letzte Hoffnung für sie sind. Sie brauchen dringend kühles Wasser und Futter! Doch wie sollen sie Kontakt zu den Menschen aufnehmen? Keiner des Schwarms kann richtig an Land leben, oder etwa doch? Zum Glück bekommt Heuler plötzlich einen inneren „Haikompass“, der die Überlebenden zum Ort der letzten Hoffnung bringen soll.

Meinung: Auch der vierte und letzte Band der Survivors-Reihe hat mir relativ gut gefallen. Ich finde die Reihe für Kinder sogar sehr wichtig, da sie so vielleicht lernen können, welche Auswirkung die Erderwärmung und der Klimawandel auf das Meer und ihre Bewohner hat und dass es wirklich wichtig ist, auf unseren Planeten zu achten. Die Illustrationen sind natürlich wieder alle richtig toll! In diesem Band kann man ganz hinten eine Übersicht der Survivors finden, was ich mir in den ersten 3 Bänden auch wünschen würde, da man so den Überblick bei so vielen Namen nicht verliert. Auch dieser Teil hat sich zwischenzeitlich etwas gezogen und war nicht allzu fesselnd, doch er gefiel mir so gut, dass ich ihn an einem einzigen Abend durchlas. Insgesamt kann ich also die ganze Survivors-Reihe empfehlen! Ich gebe 4/5

Das wars auch schon wieder,
 Hannah


Cover des Buches Survivors - In die Tiefe (ISBN: 9783505150296)

Bewertung zu "Survivors - In die Tiefe" von Boris Pfeiffer

honey_booksvor einem Jahr
Kurzmeinung: toller 3. Band der Reihe
R E Z E N S I O N

R E Z E N S I O N

Hallo ihr Honig Bücher!🍯📚 Heute stelle ich euch „Survivors – In die Tiefe“ vor. Danke an @harpercollinsde für das Rezensionsexemplar. 🥰

Autor: Boris Pfeiffer
Illustratorin: Theresa Tobschall
Verlag: Schneiderbuch
Seitenanzahl: 136
 Altersempfehlung: ab 10

Inhalt: Die Survivors – das sind die letzten Überlebenden des abgestorbenen Riffs – sind immer noch auf der Suche nach dem perfekten Ort für ein neues Riff. Wäre das Wasser nicht überall so übersonnenwarm! Nachdem sie zuerst bei einem von den Menschen vergifteten Riff landen, beschließen sie, in die Tiefe zu tauchen, denn Maloy meinte, er hätte dort ein verlassenes Wrack entdeckt. Doch ob das eine gute Idee ist? Die meisten der Survivors sind ja gar keine Tiefseefische…

Meinung: Dies ist der 3. Band der Reihe und ich habe den ersten vor ca. 1 ½ Jahren und den zweiten vor ca. 1 Jahr gelesen. Ich konnte ganz gut an die Geschichte anschließen, nur bei den vielen Namen kam ich anfangs noch etwas durcheinander. Deswegen empfehle ich, die Reihe nacheinander zu lesen. Am Anfang fand ich das Buch richtig spannend und ich habe gleich einmal die Hälfte gelesen. Danach hat sich die Geschichte etwas gezogen, aber irgendwie war es trotzdem noch so interessant, dass ich bis zum Ende dranblieb. Das Thema, das in der ganzen Reihe thematisiert wird, finde ich richtig wichtig und eine mega Idee, die Klimaerwärmung und Umweltverschmutzung aus der Sicht der Meeresbewohner zu erklären. Die Illustrationen im Buch sind alle sehr schön und unterstützen die Geschichte etwas. Insgesamt würde ich also auch den dritten Teil der Reihe weiterempfehlen! Ich gebe 4/5

Das wars auch schon wieder,
 Hannah


Cover des Buches Das fantastische fliegende Fundbüro (ISBN: 9783570179826)

Bewertung zu "Das fantastische fliegende Fundbüro" von Andreas Hüging

honey_booksvor einem Jahr
Kurzmeinung: tolles, lustiges Kinderbuch für Groß und klein
R E Z E N S I O N

R E Z E N S I O N

Hallo ihr Honig Bücher!🍯📚 Heute stelle ich euch „Das fantastische fliegende Fundbüro“ vor. Danke an @bloggerportal für das Rezensionsexemplar. 🥰

Autoren: Angelika Niestrath und Andreas Hüging
Illustratorin: Simona Ceccarelli
Verlag: cbj
Seitenanzahl: 164
 Altersempfehlung: ab 9

Inhalt: Anton geht mit seinem Hund Fluser spazieren. Er denkt, es würde ein gewöhnlicher Spaziergang wie immer werden. Doch da liegt er definitiv falsch. Als er Fluser kurz von der Leine losmacht, verschwindet der einfach und taucht auch nicht mehr auf! Verzweifelt sucht Anton ihn, doch ohne Erfolg. Oje, er muss ihn unbedingt finden, bevor seine Mutter nach Hause kommt! Zum Glück stoßt Anton durch Zufall auf ein geheimnisvolles Fundbüro, geführt von Herrn Elmer und seiner Enkelin Alex. Die sind so nett und helfen Anton, seinen Hund wieder zu finden. Doch dass das nicht seine einzige Mission bleibt, kann Anton noch nicht ahnen.

Meinung: Das Buch war echt schön, spannend und auch lustig. Der Titel zusammen mit dem coolen Cover hat mein Interesse geweckt und ich wollte sofort mehr erfahren. Der Schreibstil ist locker, flüssig und gut zum Lesen. Das Buch ist auch verständlich – besonders für jüngere Kinder – geschrieben, weshalb es sich vielleicht auch zum Vorlesen eignet. Die Illustrationen im Buch sind alle richtig schön und sehen richtig gut aus. Sie machen das Lesen für Jüngere auf jeden Fall noch lustiger und lockern das Buch auch etwas auf. Die Idee zur Geschichte finde ich sehr cool und auch die Umsetzung ist gut gelungen. Am Anfang habe ich zwar etwas gebraucht, bis ich in die Geschichte gekommen bin und es hat sich etwas gezogen, aber dann wurde es echt spannend und lustig! Weiterempfehlen werde ich das Buch also auf jeden Fall! Ich gebe 4/5

Das wars auch schon wieder,
 Hannah

****unbezahlte Werbung//Rezensionsexemplar****
 #buecher #buch #books #book #read #reading #lesen #youngbookstagram #bookstagram #leseratte #buecherwurm #buecherliebe #booklove #lesespaß #lesenlesenlesen #readreadread #readingtime #readmorebooks #rezension #dasfantastischefliegendefundbüro #fundbüro #fantastisch #fliegendesfundbüro #angelikaniestrath #andreashüging #simanoceccarelli #cbj #bloggerportal #detektivgeschichte #abenteuer

Cover des Buches Bauchschmerzen im Kopf (ISBN: 9783960969549)

Bewertung zu "Bauchschmerzen im Kopf" von Doreen Wilde

honey_booksvor einem Jahr
Kurzmeinung: ein richtiges Wohlfühlbuch!
R E Z E N S I O N

R E Z E N S I O N

Hallo ihr Honig Bücher!🍯📚 Heute stelle ich euch „Bauchschmerzen im Kopf“ vor. Das Buch habe ich bei @lovelybooks_de gewonnen. Vielen Dank dafür🥰

Autorin: Doreen Wilde
Verlag: Community Editions
Seitenanzahl: 357
 Altersempfehlung: ab 14

Inhalt: Mathilda hat schon lange einen Crush auf Kai, den beliebten Jungen der Schule. Als sie sich eines Tages endlich traut, gemeinsam mit ihrer besten Freundin Carla und ihrem besten Freund Henri in den Fuchs feiern zu gehen, weiß sie noch nicht, dass dieser Abend alles auf den Kopf stellen wird. Doch weiß Kai überhaupt, dass Mathilda existiert? Und selbst wenn, hat er auch Gefühle für sie? Und ist Matti bereit, eine Beziehung mit ihm einzugehen?

Meinung: Ich habe mich schon richtig auf Doreens erstes Buch gefreut, seit sie es auf ihrem Instagram Account angekündigt hat. Deswegen habe ich mich auch umso mehr gefreut, als ich erfahren habe, das Buch in einer Lovelybooks-Leserunde gewonnen zu haben. Und ich wurde nicht enttäuscht, denn das Buch war so spannend und so gut! Ich konnte es kaum aus der Hand legen und es durfte mich überall mit hinbegleiten: Auf Zugfahrten, bei Besuchen, Übernachtungen bei Freundinnen, an Badetagen… Der Schreibstil der Autorin ist einfach richtig locker, flüssig und super zu lesen. Das Cover hat mich von Anfang an bezaubert und weckte mein Interesse zum Buch noch mehr. Die Story an sich war auch richtig schön und manchmal auch sehr zum Mitfühlen. Mega war, dass das Thema Overthinking auch eine ziemlich große Rolle im Buch spielte. Natürlich kamen auch andere Teenager-Probleme vor. Ich kann das Buch also nur empfehlen und hoffe, dass noch mehr Bücher von Doreen kommen! Ich gebe 5/5

Das wars auch schon wieder,
 Hannah


Kurzmeinung: ein sehr tolles Buch von dem man auch etwas lernen kann!
R E Z E N S I O N

R E Z E N S I O N

Hallo ihr Honig Bücher! Heute stelle ich euch „Magische Welt der Dinge – Das Geheimnis von Henrietta Handy“ vor. Das Buch habe ich bei @lovelybooks_de gewonnen.

Autorin: Alexandra Wagner
Illustratorin: Sabine Marie Körfgen
Seitenanzahl: 174
 Altersempfehlung: ab 8

Inhalt: Die Zwillinge Lucy und Anton sitzen am Abend vor ihrem Geburtstag mit Papa auf der Couch und schauen fern. Das ist für Papa anscheinend langweilig, denn nach kurzer Zeit schnarcht dieser leise vor sich hin. Diese Gelegenheit nutzt Lucy sofort, um auf seinem Smartphone zu daddeln. Doch was ist das? Auf einmal macht das Handy ganz komische Geräusche und wenige Sekunden später steht Henrietta Handy vor den Zwillingen. Als diese erklärt, dass sie den Zwillingen zeigen möchte, was so alles in ihr steckt, wird auch noch Paul der Superheld von Antons Pulli lebendig. Was ist hier nur los?

Meinung: Ich habe mich sehr gefreut, als ich gesehen habe, dass ich dieses Buch gewonnen habe, da ich es schon sehr oft auf Instagram gesehen habe und ich es gerne lesen wollte. Obwohl es Band 2 der Reihe ist und ich den ersten Band noch nicht kenne, bin ich sofort in die Geschichte reingekommen und hab alles gut verstanden. Ich habe das Buch auch in wenigen Tagen fertiggelesen, es war echt sehr cool. Neben den vielen spannenden Szenen, die das Buch so richtig fesselnd machen, gab es auch einige Dinge, die ich neu dazugelernt habe. Also wenn ihr neue Sachen lernen und Spaß am Lesen haben wollt, dann holt euch dieses Buch. Ich denke, das Buch ist auf jeden Fall 5/5 wert.

Das wars auch schon wieder,
 Hannah


Cover des Buches Stitch 1 (ISBN: 9783551736932)

Bewertung zu "Stitch 1" von Yumi Tsukirino

honey_booksvor einem Jahr
Kurzmeinung: toller Zeitvertreib für Zwischendurch
R E Z E N S I O N

R E Z E N S I O N

Hallo ihr Honig Bücher!🍯📚 Heute stelle ich euch „STITCH!“ vor. Danke an @vorablesen_junior für das Rezensionsexemplar. 🥰

Autorin: Yumi Tsukirino
Verlag: Carlsen Manga
Seitenanzahl: 176
 Altersempfehlung: ab 8

Inhalt: Das perfekte Buch für alle Lilo&Stitch Fans! Diesmal ist Stitch auf einer japanischen Insel bei Okinawa unterwegs. Dort lernt er Yuna kennen, mit der er sich schnell anfreundet. Gemeinsam mit ihr erlebt er so einige Abenteuer, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

Meinung: Dieser Manga war einer meiner ersten und ich habe mich dafür eigentlich ziemlich schnell an die verkehrte Leserichtung gewöhnt. Am Anfang war es schon etwas ungewohnt, aber je länger ich gelesen habe und je mehr Seiten ich umgeblättert habe, desto normaler kam es mir vor. Die Geschichte, die sich im Buch versteckt, war eigentlich auch ganz gut, allerdings nicht besonders spannend oder großartig. Trotzdem hat es mir Spaß gemacht, das Buch zwischendurch zu Lesen. Die ganze Gestaltung und die Bilder im Buch gefällt mir dafür umso besser! Vor allem das Cover finde ich so niedlich! Das Buch bekommt von mir 3/5

Das wars auch schon wieder,
 Hannah

****unbezahlte Werbung//Rezensionsexemplar****

Über mich

    Lieblingsgenres

    Kinderbücher, Jugendbücher

    Mitgliedschaft

    Freund*innen

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks