karin66

  • Mitglied seit 05.08.2014
  • 14 Freunde
  • 686 Bücher
  • 682 Rezensionen
  • 682 Bewertungen (Ø 4.57)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne488
  • 4 Sterne110
  • 3 Sterne69
  • 2 Sterne15
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Mein Leben mit Anna von IKEA (ISBN: 9783960871590)

    Bewertung zu "Mein Leben mit Anna von IKEA" von Thomas Kowa

    Mein Leben mit Anna von IKEA
    karin66vor 7 Tagen
    Mein Leben mit Anna von IKEA

    Das Buch hat mich sofort auf Grund des Titels und des Covers angesprochen.

    Der Autor ist mir von seinen Büchern „ Remexan und Redux „ bekannt, die ich mit Begeisterung verschlungen habe.

    Mit diesem Buch begibt er sich in ein anderes Genre, dem Roman und Humor Sektor. Dies ist der erste Band einer vierteiligen Reihe.

    Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Die einzelnen Personen sind hervorragend ausgewählt und mit entsprechenden Eigenschaften versehen.

    Das Buch ist sehr witzig, ich musste immer wieder schmunzeln. 

    Zur Geschichte, Matthias Käfer ist ein richtiger Tollpatsch. Er tritt in ein Fettnäpfchen nach dem anderen. Er ist Single und Bankangestellter. Als sein Geschirrspüler den Geist aufgibt, fährt er zu Ikea. Dort besorgt er sich einen Ersatz und verliebt sich unsterblich in die Kundenberaterin Anna.

    Er möchte später mit ihr Kontakt aufnehmen und gerät so über die Webseite. Zur virtuellen Kaufberaterin Anna von Ikea. Dieses Missverständnis bemerkt er aber erst später. Ob es ihm gelingt, das Herz von Anna zu erobern, wird an dieser Stelle nicht verraten, damit die Spannung erhalten bleibt. 

    Ein wirklich sehr humorvolles Buch, das mich sehr gut unterhalten hat.

    Ich empfehle es gerne weiter und werde mit Sicherheit die Folgebände lesen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Jahre der Veränderung (ISBN: 9783746635682)

    Bewertung zu "Jahre der Veränderung" von Linda Winterberg

    Jahre der Veränderung
    karin66vor 10 Tagen
    Jahre der Veränderung

    Das Buch hat mich sofort auf Grund des Titels und des Covers angesprochen. Es ist der zweite Teil der Hebammen-Saga. Von der Autorin habe ich bereits den ersten Teil der Saga mit Begeisterung gelesen.

    Die Bände sind in sich abgeschlossen und es nicht zwingend für das Verständnis erforderlich, den ersten Band gelesen zu haben. 

    Die einzelnen Personen sind von dem ersten Band schon bekannt und mit entsprechenden Eigenschaften versehen. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Einmal in die Hand genommen, möchte man das Buch nicht mehr weglegen.

    Zur Geschichte, diese Buch spielt rund 10 Jahre später, als das erste. Die jungen Hebammen haben nun ihre Ausbildung abgeschlossen und versuchen nun ihren Platz im Leben zu finden. Es wird über die Rolle der Frau und die Geschehnisse der Weltgeschichte in dieser Epoche berichtet. Häusliche Gewalt, Armut, Krieg und Weltwirtschaft spielen eine große Rolle. Doch auch die eine oder andere Liebesgeschichte der Hebammen wird hier erläutert.

    Ein wirklich sehr schönes kurzweiliges Buch, das mich sehr gut unterhalten hat. Ich habe schon den nächsten Band daliegen und werde mich gleich mit ihm befassen.  Ich empfehle das Buch gerne weiter.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Funkenmord (ISBN: 9783550081804)

    Bewertung zu "Funkenmord" von Volker Klüpfel

    Funkenmord
    karin66vor 12 Tagen
    Funkenmord

              Das Buch hat mich auf Grund des Covers und des Titels sofort angesprochen.
    Dies ist bis jetzt der 11 Band des Autoren Paares. Wobei ich die ersten Bände mit Begeisterung verschlungen hatte und meinem Empfinden nach die Folgebände immer mehr in der Spannung nach gelassen haben.
    Aber ich hab mich bis jetzt immer gefreut, wenn es einen neuen Kluftinger gab und wollte den Band unbedingt lesen. Jedoch habe ich mir schon beim letzten Band überlegt, ob ich noch einen weiteren kaufen werde.
    Ich denke, dieses Mal war es wahrscheinlich doch das letzte Mal.
    Der Krimi ist zwar nicht schlecht. Aber der Spannungsbogen ist sehr klein und das Buch hat es irgendwie nicht geschafft, mich richtig zu fesseln. Zwar sind am Schluss die nötigen Spannungselemente da, aber das reicht bei mir für einen wirklich guten Krimi nicht aus.
    Es wird zu sehr abgeschweift und viel Nebensächliches erzählt, so dass irgendwie keine Grundspannung aufkommt. Schade.
    Zur Geschichte, eine junge Frau wurde am Funkensonntag an dem Funkenkreuz verbrannt, ein grausamer Mord, den Kluftinger seinerseits aufgeklärt hat. Doch irgendwas stimmt nicht und alles wird neu aufgerollt. Leider geht es wenig um den Fall, sondern mehr um Kluftinger, dessen Frau sich nicht wohlfühlt und er sich um den Haushalt kümmern muss. Dies tut er mehr oder weniger erfolgreich. Die Berichterstattung ist zwar ganz amüsant und auch stellenweise witzig, aber für einen Krimi nicht unbedingt erforderlich.
    Schade, das Buch hat mich enttäuscht.



    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich, Von einer Begegnung, die alles veränderte (ISBN: 9783423349765)

    Bewertung zu "Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich, Von einer Begegnung, die alles veränderte" von Tessa Randau

    Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich, Von einer Begegnung, die alles veränderte
    karin66vor 21 Tagen
    Der Wald, vier Fragen

    Das Buch hat mich sofort auf Grund des Titels und des Covers angesprochen. Auch der Klappentext hat interessant geklungen.

    Von der Autorin habe ich bis jetzt noch nichts gelesen und gehört. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen.

    Mich haben das Buch und der Inhalt so gefesselt, dass ich es an einem Mittag auf der Terrasse in einem Rutsch durchgelesen habe.

    Zur Geschichte, es geht um eine junge Frau, die eigentlich zufrieden und glücklich sein sollte. Sie versucht ihr Leben zwischen Arbeit, Familie und Freizeit aufzuteilen und ist damit total überfordert.

    Die geht in den Wald um Energie zu holen und trifft dort auf eine alte Frau, die sie mit den vier Fragen des Lebens konfrontiert. Sie beginnt ihr Leben und Handeln zu überdenken und nach neuen Möglichkeiten zu suchen.

    Ein wirklich tolles Buch, das zum Nachdenken, Innehalten  und Umgestalten  anregt.

    Ich habe es sehr gerne gelesen und empfehle es gerne weiter. Es hat mir eine tolle Lesezeit geschenkt. Absolut empfehlenswert.

     

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Lady Arrington und die rätselhafte Statue (ISBN: 9783838796505)

    Bewertung zu "Lady Arrington und die rätselhafte Statue" von Charlotte Gardener

    Lady Arrington und die rätselhafte Statue
    karin66vor 21 Tagen
    Lady Arrington

    Das Buch hat mich sofort auf Grund des Covers und des Titels angesprochen. 

    Dies ist der dritte Band der Kreuzfahrtserie um Lady Arrington. Ich habe bereits den zweiten Band mit Begeisterung gelesen. Alle Bände sind jedoch eigenständig und abgeschlossen, es ist zum Verständnis nicht nötig, die Vorgängerbände gelesen zu haben.

    Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Die einzelnen Personen sind hervorragend ausgewählt und teilweise schon von dem zweiten Band her bekannt.

    Zur Geschichte, Lady Arrington hat ihr Buch fertig geschrieben und belohnt sich mit einer Reise auf dem Kreuzfahrtschiff. Doch wie immer kann sie sich nicht auf die faule Haut legen und nur die Kreuzfahrt genießen. Es geschehen sehr schnell merkwürdig Dinge. Alles dreht sich um eine seltsame Statue. Auf dem Schiff wird ein Monster gesichtet und es dauert nicht lange, bis der erste Mord geschehen ist. 

    Lady Arrington, beherzt wie immer, beginnt sofort mit Nachforschungen und Ermittlungen. Ob es ihr gelingt, den Mörder aufzufinden und dingfest zu machen, wird an dieser Stelle nicht verraten, damit die Spannung erhalten bleibt.

    Insgesamt ein sehr kurzweiliger Krimi, der mir eine tolle Lesezeit beschert hat. Ich empfehle ihn gerne weiter, wobei ich jedoch den Vorgängerband für etwas besser empfunden habe.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Lillys magische Schuhe. Die geheime Werkstatt (ISBN: 9783833741890)

    Bewertung zu "Lillys magische Schuhe. Die geheime Werkstatt" von Usch Luhn

    Lillys magische Schuhe. Die geheime Werkstatt
    karin66vor einem Monat
    Lillys magischen Schuhe

     

    Das Buch hat mich sofort auf Grund des tollen Covers und des Titels angesprochen. Der Autor ist mir bisher durch seine tollen Pixi-Bücher, vor allem den Conny Büchern bekannt.

    Der Schreibstil ist packend, spannend und kind gerecht.  Einmal angefangen, möchte man das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Illustrationen sind sehr schön und detailgetreu.

    Die einzelnen Personen sind  gut ausgewählt und mit entsprechenden Eigenschaften versehen.

    Zur Geschichte, Florentine ist umgezogen und wird in der neuen Klasse und Fußballmannschaft nicht richtig akzeptiert. Da trifft sie Lilly, deren Onkel besondere Schuhe anfertigt, die magische Fähigkeiten haben. Florentine soll ein Paar solch außergewöhnlicher Schuhe bekommen. Doch während deren Herstellung ereignet sich so einiges. Sie werden von einer dunklen Macht angegriffen und müssen sich verstecken. Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten, damit die Spannung erhalten bleibt. 

    Ein wirklich sehr tolles Kinderbuch, das mir sehr gut gefallen hat. Ich werde mit Sicherheit auch die Nachfolgebände lesen. Ein sehr schöne Buch, das ich gerne weiterempfehle. Absolut lesenswert.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches El Gustario de Mallorca und das tödliche Gemälde (ISBN: 9783958132214)

    Bewertung zu "El Gustario de Mallorca und das tödliche Gemälde" von Brigitte Lamberts

    El Gustario de Mallorca und das tödliche Gemälde
    karin66vor einem Monat
    El Gustario de Mallorca

    Das Buch hat mich sofort auf Grund des tollen Covers und des Titels angesprochen. Von der Autorin habe ich bis jetzt noch nichts gelesen.

    Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Die einzelnen Personen sind mit Bedacht ausgewählt und mit entsprechenden Eigenschaften versehen.

    Hierbei handelt es sich um den dritten Band um den Gastrokritiker Sven Ruge. Ich habe die Vorgängerbände nicht gekannt, konnte aber dem Geschehen problemlos folgen.

    Sven Ruge möchte in Mallorca seinem Freund in seinem Restaurant helfen, dabei lernt er die Schweizerin Sara Füssli kennen. Er verliebt sich und ist begeistert, dass sie seine Zuneigung erwidert. Sara ist nach Mallorca gereist, um nach ihren Urgroßeltern zu forschen. Doch irgendwas stimmt mit Sara nicht, Sven macht Nachforschungen und deckt so einiges auf.

    Doch mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten, damit die Spannung erhalten bleibt.

    Ein sehr unterhaltsamer Krimi mit einem ständig wachsenden Spannungsbogen, dessen Lektüre ich sehr genossen habe. Ich empfehle das Buch sehr gerne weiter und werde bestimmt noch die Folgebücher lesen. 

     

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Willst du Blumen, kauf dir welche (ISBN: 9783746635873)

    Bewertung zu "Willst du Blumen, kauf dir welche" von Ellen Berg

    Willst du Blumen, kauf dir welche
    karin66vor einem Monat
    Willst du Blumen

    Das Buch hat mich sofort auf Grund des Covers und des Titels angesprochen. Die Autorin ist mir von einigen Büchern schon bekannt. 

    Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Die einzelnen Personen sind hervorragend ausgewählt und mit entsprechenden Eigenschaften versehen.

    Besonders ans Herz gewachsen ist mir Lenas Tante, ich kann sie mir bildlich vorstellen.

    Zur Geschichte, Lena ist überzeugter Single und lebt mit ihrer Tante und ihrer Katze zusammen. Sie betreibt einen kleinen Bücherladen und kämpft dort ums Überleben. 

    So organisiert sie auch Buchlesungen und hat auch eine Lesung mit dem charmanten Erfolgsautor Benjamin Floros. Dieser stellt in seinem Buch eine These auf, dass er eine absolute Dating Formel entwickelt hat. Er wettet damit auch die schwervermittelbare Lena, mehr oder weniger an Mann bringen zu könne. Ob ihm das gelingt, wird an dieser Stelle nicht verraten, damit die Spannung erhalten bleibt.

    Ein tolles kurzweiliges Buch, das mir eine schöne Lesezeit beschert hat. Ich empfehle es sehr gerne weiter und warte schon mit Spannung auf die nächsten Bücher der Autorin.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Das Haus in der Claremont Street (ISBN: 9783462054750)

    Bewertung zu "Das Haus in der Claremont Street" von Wiebke von Carolsfeld

    Das Haus in der Claremont Street
    karin66vor einem Monat
    Das Haus in der Claremont Street

    Das Buch hat mich sofort auf Grund des tollen Covers angesprochen.

    Von der Autorin habe ich bis jetzt noch nichts gehört. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Die einzelnen Personen sind vortrefflich ausgewählt und mit entsprechenden Eigenschaften versehen.

    Das Buch ist in mehrere unterschiedliche Kapitel unterteilt, die den jeweiligen Monat behandeln.

    Zur Geschichte, Tom ist nach dem Tod seiner Eltern schwer traumatisiert und weigert sich zu sprechen. Zunächst kommt er zu seiner Tante Sonja. Diese ist kinderlos und freut sich dem Jungen ein neues zu Hause geben zu können. Doch sie kommt nicht mit ihm zurecht und Tom zieht erneut um.

    Dieses Mal geht es in die Claremont Street zu seiner Tante Rose. Dort ist alles anders als bei Sonja. Sehr chaotisch und unordentlich aber auch herzlich. Auch wohnt hier noch Onkel Will, der auch sehr eigenwillig und mit einer besonderen Weltauffassung ist. Ob es ihnen gelingt, Zugang zu dem Jungen zu bekommen, wird an dieser Stelle nicht verraten, damit die Spannung erhalten bleibt.

    Ein sehr kurzweiliges, unterhaltsames Buch, das mir eine tolle Lesezeit geschenkt hat. Ich empfehle es gerne weiter.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cover des Buches Wer auf dich wartet (ISBN: 9783455009989)

    Bewertung zu "Wer auf dich wartet" von Gytha Lodge

    Wer auf dich wartet
    karin66vor einem Monat
    Wer auf dich wartet

    Das Buch hat mich sofort auf Grund des tollen Covers und des Titels angesprochen. Von dem Autor habe ich schon „ Bis ihr sie findet“ mit Begeisterung gelesen. 

    Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Die einzelnen Personen sind mit Bedacht ausgewählt und mit entsprechenden Eigenschaften versehen.

    Die ist der zweite Band von Detektive Chef Inspektor Sheens ermittelt. Jeder Band kann aber problemlos eigenständig gelesen werden.

    Zur Geschichte Aidan skypte mit seiner Freundin spätabends, wie er es schon öfters gemacht hat. Er sieht dieses Mal leider  nur ein leeres Fenster und hört wie sie sich im Bad befindet. Irgendwas ist komisch und er bekommt mit, dass etwas mit ihr passiert sein muss. 

    Aidan ist sich lange unschlüssig, was er tun soll. Letztendlich geht er dann zur Polizei. Diese findet dann nur noch Zoes Leiche in der Badewanne. Es gibt viele Vermutungen und Verstrickungen. Doch ob es gelingt, den Mörder zu finden, wird an dieser Stelle nicht verraten, damit die Spannung erhalten bleibt.

    Ein toller Thriller, der mir gut gefallen hat. Jedoch fand ich den ersten Band der Serie besser. Ich empfehle das Buch sehr gerne weiter.

     

     

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Über mich

    • 29.05.1966

    Lieblingsgenres

    Sachbücher, Science-Fiction, Kinderbücher, Romane, Historische Romane, Jugendbücher, Liebesromane, Fantasy, Krimis und Thriller

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks