kooccachoo    (userID:1129931916) Mit Hilfe dieser ID kannst Du einen Link zu diesem Mitglied in eine persönliche Nachricht einfügen. Nährere Informationen hierzu und weitere Formatierungsmöglichkeiten findest Du auf Deiner Nachrichten-Seite.

Mitglied seit 10.01.2015
451 Eselohren, 187 Bücher, 22 auf dem Wunschzettel, 12 Rezensionen, 0 Tags, 187 Bewertungen (Ø 4,43), 1 Gruppe, 2 Freunde

 

kooccachoo

Zuletzt ins Regal gestellt Alle zeigen


kooccachoos Rezensionen Alle zeigen

Kiss me, teacher

Rezension vom 22.04.2015 (3)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Mr. Ironheart

Rezension vom 21.04.2015 (4)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Loving Silver

Rezension vom 20.04.2015 (3)

Mehr Weniger
0 Kommentare



kooccachoo liest gerade

Bibliothek von kooccachoo

kooccachoos Steckbrief

Name:
Geschlecht: weiblich
Geboren am: 31.10.1984
Beruf(ung): Studentin - Master Geowissenschaften
Lieblingsautoren: Nalini Singh, Julie Kagawa, Lucinda Riley, Kerstin Gier
Lieblingsgenres: Romane, Liebesromane, Jugendbücher, Erotische Literatur, Fantasy
Ich mag: Reisen, Lesen, Lolita Mode
Beziehungsstatus: Glücklich vergeben
Website: http://koobib.blogspot.de/

kooccachoos Pinnwand

Die neuesten Notizen: 


Ein LovelyBooks-Nutzer vor 2 Jahren

Hallo :) Langsam geht es mit großen Schritten aufs WE zu - Herzchen und liebe Stöbergrüße für dich und ich wünsche noch einen schönen Donnerstag LG Mona


Sabrinas_fantastische_Buchwelt vor 2 Jahren

Schöne Grüße zum Freitag :) Wünsche ein schönes Wochenende mit tollem Wetter und viel Lesezeit ^^


Floh vor 2 Jahren

„Geburtstage sind gesund: Wer die meisten hat, lebt am längsten“ (Zitat: Klaus Klages)


resa82 vor 3 Jahren

Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Das Wochenende ist in Sicht! - Nochmal durchstarten! Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ neue ღ chen für dich.


Floh vor 3 Jahren

Männer, ich möchte euch nur sagen, heute geht´s euch an den Kragen, die Weiber kommen mit der Schere, wollen Schlipse nicht Karriere. Krawatten sind ihr großes Ziel, erzeugen großes Glücksgefühl, vielleicht sogar ein wenig Macht, die ihren Übermut entfacht. Gegönnt sei ihnen das Vergnügen, heute soll der Mann nicht rügen, was sich das Weib einst ausgedacht, wird gefeiert heut, als Fassenacht.