lanzelot

  • Mitglied seit 06.07.2020
  • 1 Freund
  • 22 Bücher
  • 22 Rezensionen
  • 22 Bewertungen (Ø 4.32)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne13
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Omama (ISBN: 9783552072015)

    Bewertung zu "Omama" von Lisa Eckhart

    Omama
    lanzelotvor einem Monat
    Omama

    Omama, also die Großmutter ist die Erzählerin dieser Geschichte. Es ist ihre Geschichte über ihr langes Leben. Sie ist in einem kleinen Dorf aufgewachsen und läßt uns auf ihre ganz eigene humorvolle Art teilhaben was im zweiten Weltkrieg pasiert ist und wie man die Russen im Dorf erwartet. Aus dem Weg gehen,wollen sie und ihre Schwester den Russen überhaupt nicht, im  Gegenteil. Mittlerweile ist sie über 80 Jahre alt und noch immer sehr geschäftüchtig, sie ist so taff in ihrem Alter, denn sie organisiert noch immer Busreisen. Der Schreibstil der Autorin ist sehr gewöhnungsbedürftigund alles ein wenig sehr weit hergeholt. Der Dialekt ist manchmal schwer zu lesen und der skurrile Humor ist auch nicht Jedermans Sache.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Das Lichtenstein (ISBN: 9783423262699)

    Bewertung zu "Das Lichtenstein" von Marlene Averbeck

    Das Lichtenstein
    lanzelotvor 2 Monaten
    Das Lichtenstein

            Bei dem Roman handelt es sich um den Auftakt einer Familien-Saga. Es geht um das Kaufhaus Lichenstein in Berlin Anno 1913. Wir erleben Thea und Hedi die im Kaufhaus angestellt sind und Hedis Freundin Ella die nach Berlin gekommen ist um als Schauspielerin Karriere zu machen. Es ist eine Zeit wo alles im Umbruch ist und jeder modern sein will. Jacob und Ludwig  leiten das Lichtenstein. Jacob will aus dem Warenhaus etwas Besonderes im Gegensatz zu Ludwigs Vorstellungen machen, aber dann bricht ein Brand aus und macht damit die Pläne zunichte. Alle Charaktere sind sehr interessant und schillernd. Der Schreibstil gefällt und man ist sofort im Geschehen. Also ein gelungener Auftakt und man ist jetzt gespannt wie es mit dem Lichtenstein weitergeht.       

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Böses mit Bösem (ISBN: 9783423248563)

    Bewertung zu "Böses mit Bösem" von Elliott Hall

    Böses mit Bösem
    lanzelotvor 3 Monaten
    Böses mit Bösem

    Wie schon nach der Leseprobe erwartet, handelt es sich hierbei wirklich um einen spannenden Roman.

    Isaac Taylor hat in Teheran Felix Strange das Leben gerettet.

    Als Felix Strange sich auf die Suche nach ihm begibt, erfährt er, das ein Isaac Taylor nicht existiert.

    Da Felix Strange mittlerweile Privatermittler ist, läßt diese Sache ihm keine Ruhe, und er kommt im Zuge seiner Nachforschungen einer Verschwörung auf die Schliche.

    Er findet heraus, daß in der USA viele Menschen verschwunden sind. Es geht um Mord, Drogen und religiösen Fundamentalismus. Es stößt auf viele mysteriöse Dinge im Laufe dieses Romanes.

    Mehrfach gerät Felix Taylor bei seiner Suche in Lebensgefahr.

    Die Geschichte hat mich so gepackt, das ich das Buch kaum aus der Hand lesen konnte.

    Der Autor hat mich von seinem Buch überzeugt, und alleine das tolle Cover hätte mich schon zum Kauf verführt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Frühjahrsputz (ISBN: 9783548283203)

    Bewertung zu "Frühjahrsputz" von Claire Cook

    Frühjahrsputz
    lanzelotvor 3 Monaten
    Kein Putzroman

    Der Roman hat nichts mit Frühjahrsputz zu tun, eher mit Reinigung der Seele!!!!!

    Die Hauptperson in der Geschichte ist Jill ein nette junge Frau, und alleinerziehende Mutter einer 10 jährigen Tochter mit names Anastasia.

    Sie wird nach 7 Jahren von ihrem Mann Seth verlassen. Das Leben geht weiter. Jill versucht mit Jobs sich und ihre Tochter über Wasser zu halten, was ihr auch gut gelingt.

    Dann taucht doch tatsächlich ihr Ex Mann wieder auf, und versucht sich über die Tochter wieder in die Familie zu drängen. Doch zu diesem Zeitpunkt gibt es schon einen neuen Mann Bill in Jills Leben.

    Jetzt ist Chaos der Gefühle angesagt. Was wird Jill tun? Sie reist erst ein Mal nach Costa Rica um dort Klarheit zu finden.

    Die Autorin hat eine Geschichte mit sehr viel Charm, wie mitten aus dem Leben geschrieben. Der gute und homorvolle Schreibstil hat mich sofort von diesem Roman überzeugt.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Shadowfever (ISBN: 9783548280851)

    Bewertung zu "Shadowfever" von Karen Marie Moning

    Shadowfever
    lanzelotvor 3 Monaten
    Shadowfever

    Nach einer sehr langen Wartezeit auf das Buch, konnte ich endlich den 5. Teil dieser spannenden Serie lesen.

    Ob es der letzte Teil ist bleibt offen, den zum Schluß die Aussage mit Ende und vorerst, das sagt ja alles und auch nichts.

    Es ist eine Fantasiegeschichte in der Welt der Dunkelheit und Schatten.

    Die Jägerin Mc Kayla wird in diesem Teil selber gejagt.

    Es geht sofort mit Spannung los. Mc Kalya befindet sich neben dem toten Barrons dem Mann den sie liebt. Sie ist unheimlich verzweifelt und auch wütend, und sie fragt sich immer wieder, habe ich ihn umgebracht.

    Sie trauert über mehrere Kapitel und der Gedanke läßt sie nicht mehr los. Was steckt hinter dieser Sache. Wem kann sie jetzt noch trauen. Aber das Leben geht weiter, die Welt muss gerettet werden. So beschließt sie einen Pakt mit Darroc einzugehen, und es wird noch einiges in dieser Geschichte geschehen was für Verwirrungen sorgt, das ich aber hier nicht verraten möchte.

    Auch wenn man die anderen Teile nicht kennt, kommt man doch schnell in die Geschichte rein und läßt sich in eine anderen Welt entführen.

    Der Schreibstil hat mir gut auch gefallen, und ich kann das Lesen dieser Romanserie nur wärmstens empfehlen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Hyddenworld - Der Frühling (ISBN: 9783608946383)

    Bewertung zu "Hyddenworld - Der Frühling" von William Horwood

    Hyddenworld - Der Frühling
    lanzelotvor 3 Monaten
    Fantasy Geschichte

    Ein Roman der in einer Fantasy-Welt spielt, bei den Hydden einem Zwergenvolk.

    Der Schmied Beonamund hat einst vor Zorn, da seine Geliebte ihn verlassen hat eine wertvolle Brosche zerstört, sodaß sie in 1000 Stücke zerbrach. Sie muss aber wieder zusammengesetzt werden, damit die Welt gerettet werden kann. 3 wichtige Edelsteine wurden schon wieder gefunden, aber der 4. Edelstein fehlt noch.

    Deshalb macht sich Jack ein Riesenzwerg auf in unsere moderne Menschenwelt. Kein Problem für Jack, da die Menschen verlernt haben Hydden zu sehen, deshalb kann Jack sich auch frei bewegen. Durch einen Unfall wird sein Schicksal mit dem Menschenkind Katharina für immer verbunden, da Jack dem Mädchen das Leben rettet.

    Ein wunderschöner bildlich und lebendig geschriebener Roman, der einen sehr an den Herrn der Ringe erinnert. Man kann beim Lesen des Romanes wunderbar entspannen und in die Welt der Hydden entfliehen. Ein Buch das der Seele gut tut. Hier findet man alles, Magie, Märchen, Fantasy und sogar die Liebe.

    Denke es ist der 1. Teil einer Romanserie, auf Frühling folgt Sommer, usw.

    Das Cover paßt wunderbar zum Buch, alles sehr fantasievoll. Wer solche Romane gerne liest wird garantiert hier nicht enttäuscht werden.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Der Boss (ISBN: 9783462045444)

    Bewertung zu "Der Boss" von Moritz Netenjakob

    Der Boss
    lanzelotvor 3 Monaten
    Der Boss

         

       

            Habe mich sehr gefreut mal wieder einen so lustigen Roman lesen zu können.

    Daniel und Aylin wollen endlich heiraten. Da Aylin Türkin ist, gestaltet sich doch alles viel schwieriger als Daniel es sich vorgestellt hat.

    Mit seinen toleraten Eltern hat Daniel keine Probleme, eher mit seinen muselmischen Schwiegereltern, die z.B. mit einer gemeinsamen Weihnachtsfeier garnichts anfangen können.

    Hier knallen zwei nur zu unterschiedliche Kulturen aufeinander. Türken lieben große Hochzeiten mit hunderten von Leuten, wogegen Daniel lieber eine kleine romantische Hochzeit hätte. Es passiert hier wirklich so manches womit Daniel niemals gerechnet hätte. Er versucht wie schon der Buchtitel mitteilt, bei allen Planungen der türkischen Familie der Boss zu bleiben und sich nicht vereinnahmen zu lassen.

    Alle Schwiegkeiten werden hier vom Autor humorvoll umgesetzt, der Schreibstil ist leicht und flüssig. Eine Story so wie das wirkliche Leben tatsächlich spielen könnte.

    Der Roman ist Lesepass vom Feinsten.

     100% empfehlenswert.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Emma verduftet (ISBN: 9783548610924)

    Bewertung zu "Emma verduftet" von Tessa Hennig

    Emma verduftet
    lanzelotvor 3 Monaten
    Emma verdufftet

    Das schönes Cover und die Geschichte haben mir gut gefallen.

    Emma hat doch eigentlich in ihrem Leben alles erreicht. Zwischen den Zeilen merkt man aber, dass in ihrem Leben mit ihren Alter so um die 50 welches für Frauen sehr kritisch ist, doch eine gewisse Unzufriedenheit breit macht.

    Das wird auch verstärkt, da ihr Mann sich auffällig mehr für jüngere Frauen interessiert, und ihre Tochter auch nicht das tut was sie sich vorgestellt hat. Anstatt zu studieren, will die lieber Model werden.

    Dann begegnet Emma ihrer alter Freundin Nora, die ihr die Augen öffnet auch über ihren Mann und sie damit ins Leben zurückführt.

    Sie verduftet aus ihrem Famlienleben, lernt den Lavendelbauer David kennen, und spürt sich selber wieder. David führt sie in die interessante Welt der Düfte ein, was Emma sehr fasziniert.

    Die Autorin hat hier eine sehr einfühlsame Geschichte geschrieben, und durch den flüssigen Schreibstil eine mühlos zu lesende Lektüre.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Mein Gott, Wanda (ISBN: 9783548285856)

    Bewertung zu "Mein Gott, Wanda" von Ulrike Herwig

    Mein Gott, Wanda
    lanzelotvor 3 Monaten
    Mein Gott Wanda

    Wie der Titel und das nette Cover schon versprochen haben, handelt es sich hier um eine humorvolle

    Geschichte, die sich wunderbar leicht durch den lockeren Schreibstil der Autorin lesen läßt.

    Wandas Leben sollte eigentlich nach dem Verkauf ihres Teeladens anderes verlaufen. Sie plante eine Australien-Reise mit Herrenbegleitung dem netten Bertram.

    Aber es kommt oft im Leben anders als man plant. Ihr Sohn Stefan braucht ihre Hilfe, er hatte einen Snowboard-Unfall, wobei er sich den Fuss gebrochen und am anderen Bein einen Splitterbruch zugezogen hat.

    Da er lange im Krankenhaus bleiben muss, danach Reha, bittet er seine Mutter Wanda um Hilfe. Er besitzt einen Fitness-Club und seine Mutter soll während seiner Abwesenheit dort nach dem Rechten schauen.

    Es stellt sich heraus das der Club sehr heruntergekommen ist, und auch finanziell vor dem Aus steht.

    Sie nimmt die Sache in die Hand gemeinsam mit ihren Freundinnen Biggi und Marianne, die sie zur Hilfe angeheuert hat.

    Jetzt geht es richtig los, alles ist auf so eine lustige Art geschrieben, dass ich oft lachen mußte über die teilweise irren und merkwürdigen Leute die in diesem Club verkehren. Wanda kann sich auch vor Verehrern kaum retten.

    Dieser neuer Roman von Ulrike Herwig ist das 2. Werk nach Martha im Gepäck in diesem Genre und ist wieder ein sehr erfrischender und amüsanter Roman.

    Hoffe sie schreibt weiter solche netten Romane, die einfach nur toll sind.



    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Das Schneemädchen (ISBN: 9783499258220)

    Bewertung zu "Das Schneemädchen" von Eowyn Ivey

    Das Schneemädchen
    lanzelotvor 3 Monaten
    Das Schneemädchen

    Eine etwas fantasievolle Geschichte, die aber sehr bewegend ist über ein Ehepaar das leider keine eigenen Kinder bekommen kann.
    Die Beiden ziehen aus tiefer Tauer über dieses Wissen in die Einsamkeit von Alaska und kämpfen dort auf ihrer kleinen Farm ums Überleben. Sie hoffen das sie durch das harte Leben in der Wildnis einfach die Tatsache das sie keine Kinder bekommen können, die für sie der Inhalt ihres Lebens wäre, einfach vergessen können. Irgendwie werden sie sich mit der Zeit etwas fremd, und doch bauen sie eines Tages als der Schnee fällt gemeinsam keinen Schneemann sondern symbolisch ein Schneekind.
    Daraufhin geschehen in der einsamen Wildnis seltsame Dinge, denn immer wieder taucht ein kleines Mächen mit einem Fuchs auf. Doch so schnell wie es erscheint verschwindet es auch wieder.
    Was hat es mit diesen Erscheinungen auf sich? Ob das Mädchen real oder nur aus der Fantasie von Mabel und Jack entspringt errate ich hier nicht.
    Der Roman ist sehr einfühlsam und trotzdem spannend geschrieben. Man kann sich sofort die Kälte den Schnee und die Einsamkeit in der Wildnis von Alaska vorstellen. Das alles macht den Roman äußerst lesenswert und bekommt von mir auch die volle Punktezahl

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Über mich

      Lieblingsgenres

      Humor, Romane, Liebesromane, Historische Romane

      Freunde

      Was ist LovelyBooks?

      Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

      Mehr Infos

      Buchliebe für dein Mailpostfach

      Hol dir mehr von LovelyBooks