leoseine

  • Mitglied seit 24.07.2014
  • 22 Freunde
  • 283 Bücher
  • 277 Rezensionen
  • 280 Bewertungen (Ø 4.66)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne217
  • 4 Sterne42
  • 3 Sterne12
  • 2 Sterne7
  • 1 Stern2
  • Sortieren:
    Cover des Buches Steal My Heart: Daniel King, New York Billionaire (ISBN: B07H744J1R)

    Bewertung zu "Steal My Heart: Daniel King, New York Billionaire" von Lana Stone

    Steal My Heart: Daniel King, New York Billionaire
    leoseinevor 2 Monaten
    was für eine Geschichte

    Meine Meinung zum Cover:

    Das Cover ist so schön geworden. Ich vermute ja das es die Protagonisten Nora und Daniel sind. Der dunkle Hintergrund passt sehr dazu was es auch etwas mystisch macht.

    Meine Meinung zum Buch:

    Es war interessant zu sehen wie die Liebe zwischen Nora und Daniel sich entwickelte. Es gab so viele Höhen und Tiefen bei den beiden und ich dachte zwischendurch, das diese Liebe scheitern würde. Aber zum Ende hin wurde wieder gezeigt wie stark die Liebe sein kann.

    Beide erlebten ein Abenteuer mit ganz viel Gefahren. Es begann ganz ruhig erst und steigerte sich von Seite zu Seite immer mehr. Es hat mir richtig Spaß gemacht das Buch zu lesen.

    Die Autorin vermittelte mir ihre Charaktere sehr gut, sodass ich ihre Handlungen gut nachvollziehen konnte. Der Schreibstil war flüssig und spannend.

    Ich fieberte mit den Charakteren mit und tauchte in ihrer Welt ein.

    Mein Fazit:

    Es ist eine fantastische liebe zwischen Nora und Daniel. Auch wenn die liebe fast gescheitert wäre, haben sie sich wieder zusammen gerafft. Ich kann das Buch nur empfehlen.

    Ich vergebe 5 von 5 Sterne

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Energiewandler-Chroniken / Lichtinferno (ISBN: 9783752987942)

    Bewertung zu "Energiewandler-Chroniken / Lichtinferno" von Evelyne Aschwanden

    Energiewandler-Chroniken / Lichtinferno
    leoseinevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ich kann nur wow sagen
    Was für ein Ende

    Meine Meinung zum Cover:

    Das Cover ist wieder traumhaft schön. Dieses Lichtspiel mit den Wolken und dem Wasser ist sehr gut gemacht. Und auch von den Farben her ist es echt gut gemacht worden. Sehr kräftig aber auch nicht so das es übertrieben ist.

    Meine Meinung zum Buch:

    Nun sind wir auch schon beim letzten Band und sind am Ende der wundervollen Geschichte. 

    In diesem Band wurden meine Gefühle einfach nur noch hin- und hergerissen. Trauer, Glück, Verzweiflung, Hass und Freude. Alles wurde komplett gemischt und ich hatte ein Chaos in meinem Herzen. Ich fieberte so mit den Protagonisten mit, dass sie ihr ziel erreichen und hatte gleichzeitig angst um Bonnie gehabt. 

    Dieser Teil war so mega spannend, dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. In den Bänden wuchsen mir besonders Bonnie und Toby ans Herz. Ihre Art und Weise gefielen mir sehr und ich baute mit ihnen eine Verbindung auf. 

    Auch hier hat die Autorin einen sehr fließenden Schreibstil, der mich einfach magisch in die Geschichte hineinzog. In ihrem Buch verlor ich kurzzeitig mal die Realität was in der momentanen Situation mal ganz guttat.

    Mein Fazit:

    Ich liebe die Energiewandler – Chroniken. Hier hatte ich zum Ende ein Gefühlschaos gehabt. Irgendwie wollte ich auch nicht das es Endet. Besonders fühlte ich mit Bonnie mit der mir in den ganzen Bänden sehr ans Herz gewachsen ist.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Wassertöchter (ISBN: 9783453269569)

    Bewertung zu "Wassertöchter" von Ule Hansen

    Wassertöchter
    leoseinevor 2 Monaten
    Spannend bis zum ende

    Meine Meinung zum Cover:
    Das Cover finde ich schlicht aber auch sehr interessant. Das Bild spiegelt sich gut in dem Buch wieder ab und machte es für mich noch interessanter.
    Meine Meinung zum Buch:
    Das Buch war wirklich sehr spannend gewesen. Trotz das ich band eins und zwei nicht gelesen habe, kam ich sehr schnell rein und es zog mich immer weiter hinein. Ich konnte das Buch einfach nicht aus den Händen legen. Ich musste mich regelrecht dazu zwingen es wegzupacken, sonst hätte ich es komplett auf einmal durchgelesen. Die Autorin trieb die Spannung so hoch, dass ich zwischenzeitlich kurz aufhören musste, um Luft zu holen und zu realisieren, was ich gerade gelesen habe. Was der Protagonistin Emma Carow passiert ist möchte man sich gar nicht vorstellen, aber nun holt die Vergangenheit sie wieder ein. Das muss der Horror pur sein. Die Autorin hat einen sehr flüssigen Schreibstil, der mir sehr gefiel. Definitiv wird das nicht das letzte Buch sein, was ich von der Autorin gelesen habe.
    Mein Fazit:
    Es war ein Wahnsinn gute Mischung von Horror, Leid, Mitfiebern und Gänsehaut. Es ist ein Buch was mich wieder völlig fasziniert hat und ich definitiv mehr von der Autorin lesen werde.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Eragon - Das Erbe der Macht (ISBN: 9783734162190)

    Bewertung zu "Eragon - Das Erbe der Macht" von Christopher Paolini

    Eragon - Das Erbe der Macht
    leoseinevor 2 Monaten
    Leider nicht überzeugend

    Meine Meinung zum Cover:

    Wie auch bei den vorigen Bänder sieht man hier den Drachen sehr dominierend im Vordergrund. Aber leider nicht so der Hingucker für mich.

    Meine Meinung zum Buch:

    Ich ging mit viel Erwartung ran und anfänglich war es auch sehr gut gewesen was aber leider nicht bis zum Ende ging. Der mittlere Teil gefiel mir nicht. Es wurde zu ausschweifend. Zu viele kleine Details wurden in die Länge gezogen, so das ich langsam das Interesse verlor weiter zu lesen. Mir fehlte die Spannung in diesem Buch, was mich in den anderen Bändern begleitet hat. Ich bin ehrlich, ich habe sogar eine Lesepause eingelegt und gab dem Buch nochmal eine Chance. Auch, wenn ich es zu Ende gelesen haben konnte es mich nicht überzeugen diesmal. Die ersten drei Bände hätten vollkommen gereicht.

    Mein Fazit:

    Leider bin ich enttäuscht vom letzten Teil. Es hätte vollkommen gereicht, wenn nur 3 Bänder erschienen wäre. Alles wurde nur noch in die Länge gezogen.

    Ich vergebe 2 von 5 Sterne

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Creeksculver (ISBN: 9783944648217)

    Bewertung zu "Creeksculver" von Patrizia Rodacki

    Creeksculver
    leoseinevor 3 Monaten
    Kurzmeinung: Ich war so vertieft gewesen
    Kommentieren0
    Cover des Buches Täglich grüßt der Cyborg (Soontown 2) (ISBN: B0883BPP2M)

    Bewertung zu "Täglich grüßt der Cyborg (Soontown 2)" von Clark C. Clever

    Täglich grüßt der Cyborg (Soontown 2)
    leoseinevor 3 Monaten
    Echt gut

    Meine Meinung zum Cover:

    Das Cover ist sehr interessant. Das blau sticht richtig raus und macht das Cover sehr interessant. Mir gefällt es sehr gut.

    Meine Meinung zum Buch:

    Wieder wurde ich in die Stadt Soontown entführt und erlebte ein tolles Abenteuer. Auch wenn man Band 1 nicht kennt, kommt man super gut rein in die Geschichte da sich der Handlungsstrang in diesem Buch erwähnt wird vom 1 Band. Trotzdem würde ich empfehlen das 1 Band zu lesen vorher.

    Zum Ende hin treffen alle Einzelne Erzählstränge zusammen. Es gab echt stellen, wo ich lachen musste, weil es so klasse geschrieben wurde. Es gab aber auch stellen, wo ich dasaß und Fragezeichen über meinem Kopf hatte, weil ich es nicht verstand. Aber dieses löste sich nach einer Weile auf.

    Die Kombination von Science-Fiction, Horror und Thriller wurde sehr gut zusammen gefügt und machte es spannend.

    Der Schreibstil von Clark C. Clever ist sehr locker und flüssig was mir gefiel, da es mein Lesefluss nicht beeinträchtigte. Alles in allem ist es ein echt gutes Buch und eine gute Fortsetzung.

    Mein Fazit:

    Es ist eine interessante Kombination zwischen Thriller, Horror und Science-Fiction. Es gab Momente wo ich auch mal lachen musste. Ich bin definitiv neugierig auf den nächsten Band.

    Ich vergebe 4 von 5 Sterne

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Energiewandler-Chroniken / Lichtbrennen (ISBN: 9783752971866)

    Bewertung zu "Energiewandler-Chroniken / Lichtbrennen" von Evelyne Aschwanden

    Energiewandler-Chroniken / Lichtbrennen
    leoseinevor 3 Monaten
    Kurzmeinung: So mega
    Spannend, spannend, spannend

    Meine Meinung zum Cover:

    Das Cover ist mega schön und zog mich sofort magisch an. Es passt wieder zu hundert Prozent zum Inhalt des Buches.
    Meine Meinung zum Buch:

    Ich traf auf alte Charaktere von Band 1. Yukiko ist in der Zwischenzeit an seinen Herausforderungen gewachsen. Das spürt man richtig. Um weiterhin Kontakt zu ihrer Schwester Hina zu haben muss sie mit dem verhassten Orden weiter zusammenarbeiten. Auch der beste Freund von Yukiko ist wieder dabei. Ich mag Toby sehr, da er so viel Lebensfreude hat. Doch irgendwas stimmt nicht mit ihm. Für Yukiko ist es nicht einfach herauszufinden was mit Toby los ist.

    Die Autorin schaffte es wieder, dass ich das Buch einfach nicht weglegen konnte, weil ich so vertieft war. Ich bekam das Gefühl ein teil der Geschichte zu sein.

    Der Schreibstil von Evelyne Aschwanden war mega spannend und packend gewesen. Alles, was sie beschrieb, konnte ich mir Bildlich vorstellen und ich bekam das Gefühl, das es wie ein Film vor meinen Augen ablief.
    Mein Fazit:

    Ich wurde von der Geschichte voll gefesselt und ich wurde magisch hineingezogen. Es war so mega spannend und jedes Mal endet es so plötzlich. Nun warte ich sehnsüchtig auf den 3 Band.

    Ich vergebe 5 von 5 Sterne

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Die meisten Likes (ISBN: 9783740765262)

    Bewertung zu "Die meisten Likes" von Katharina Lindner

    Die meisten Likes
    leoseinevor 3 Monaten
    Es war mega Spannend gewesen

    Meine Meinung zum Cover:

    Auch wenn das Cover sehr schlicht gehalten wurde, weckte es mein Interesse durch den Titel. Die rote Farbe sticht trotz allem ins Auge.

    Meine Meinung zum Buch:

    Wie würdet ihr euch fühlen mit fünf anderen Menschen in einem Haus zu sein was mit Kameras bestückt ist? Dieses wird im Internet übertragen und die User dürfen bestimmen was so am Tag in dem Haus geschehen soll. Es ist wie bei Big Brother. Ich persönlich finde es beängstigend. Man wird im Internet vorgeführt.

    Am Anfang hatte ich leichte Probleme in das Geschehen hereinzukommen. Doch um so weiter ich las wurde ich immer tiefer hineingezogen. Es wurde zum Ende hin so richtig spannend und ich konnte es Buch einfach nicht mehr weglegen. Die Geschichte gab mir einen interessanten Einblick in die Internet-Welt. Das Buch hat mich ziemlich aufgewühlt und trotzdem konnte ich nicht aufhören zu lesen.

    Der Schreibstil von Katharina Lindner ist sehr gut zu lesen. Es war sehr flüssig gewesen. Sie beschrieb die Charaktere sehr gut und auch die Schaustätten konnte ich mir bildlich vorstellen.

    Zum Schluss sind noch Begriffe beschrieben, die man im Internet so liest.

    Mein Fazit:

    Es ist ein fantastisches Buch was ich weiterempfehlen kann. Auch, wenn ich am Anfang kleine Probleme hatte, wurde es mega spannend und sehr interessant. Es gab mir einen Einblick wie es bei Big Brother sein kann.

    Ich vergebe 5 von 5 Sterne

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Das Flüstern der Dunkelheit (ISBN: B085GB1W5V)

    Bewertung zu "Das Flüstern der Dunkelheit" von Jenny Pieper

    Das Flüstern der Dunkelheit
    leoseinevor 5 Monaten
    tolle geschichte

    Meine Meinung zum Cover:


    Das blau strahlt so fantastisch schön im Hintergrund. Trotzdem dominiert es nicht und man erkennt noch sehr gut die Titelschrift und auch die Protagonistin. Das Cover gefällt mir wirklich gut.


    Meine Meinung zum Buch:


    Der Aufbau und die Umsetzung der Geschichte gefällt mir wirklich sehr. Ich tauchte ab in Lennas Welt und erlebte viele spannende Stunden mit ihr.


    Am Anfang war alles sehr verwirrend für mich gewesen und irgendwie stockte mein Lesefluss. Doch ich habe weiter gelesen und wurde nicht enttäuscht. Es wurde so richtig spannend und ich sank immer weiter rein in die Geschichte. Lenna hat kein einfaches Leben und doch meistert sie es sehr gut.


    In dieser Geschichte wird gezeigt das es auch ein Leben nach dem Tod gibt. Glaubt ihr an ein Leben nach dem Tod? Ich persönlich schon irgendwie.


    Die Autorin hat einen wundervollen Schreibstil auch, wenn ich anfänglich Probleme hatte. Die Spannung fing so richtig bei der Hälfte des Buches an und zog sich dann bis zum Ende hindurch. Alle Charaktere wurden toll beschrieben und auch die Orte wurden sehr bildlich beschrieben. In meinem Kopf baute sich die Geschichte immer mehr auf.


    Mein Fazit:


    Auch wenn Anfangs alles sehr verwirrend war und dieses mein Lesefluss beeinträchtigt hat, lass ich weiter und wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte baute sich zur Mitte hin des Buches richtig auf und die Spannung blieb bis zum Ende. Der Aufbau und Umsetzung der Geschichte gefällt mir sehr gut.


    Ich vergebe 4 von 5 Sterne

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Haut an Haut - verbotene Gier | Erotischer Roman (ISBN: 9783964772084)

    Bewertung zu "Haut an Haut - verbotene Gier | Erotischer Roman" von Cassie Hill

    Haut an Haut - verbotene Gier | Erotischer Roman
    leoseinevor 5 Monaten
    Es war total prickelnd

    Meine Meinung zum Cover:

    Schon alleine das Cover ist sehr sexy gestaltet und lässt meine Fantasie spielen. Der Titel ist gut hervorgehoben vom Hintergrund. Toll gestaltet.

    Meine Meinung zum Buch:

    Am Anfang liest man ein Chat von zwei Kollegen die ab und zu zusammen arbeiten. Aus diesem Chat wurde es dann immer romantischer und sexy. Kaum hatte ich angefangen zu lesen, war es auch schon zu Ende so hatte ich das Gefühl gehabt. Es las sich sehr flüssig und es war einfach nur spannend gewesen.

    Die Erotischen stellen waren toll beschrieben, dass ich sogar Kopfkino bekam. Ich bin sehr begeistert gewesen. Die beiden Hauptprotagonisten Connie und Mark gefielen mir von Anfang an. Sie sind mir beide sehr sympathisch. Ich konnte mir anfangs gar nicht vorstellen das Mark arrogant sein sollte so wie er mit Connie gechattet hat.

    Die Autorin beschrieb ihr Charakter so liebevoll und authentisch, dass ich mir diese Bildlich vorstellen konnte. Auch die einzelnen Sex-Szenen waren sehr gut beschrieben was meine Fantasie anregte. Sie schrieb flüssig und spannend so das ich nicht aufgehört habe zu lesen und das Buch innerhalb eines Tages durch hatte. Viel zu schnell…

    Mein Fazit:

    Es war ein fantastisches Buch was meine Fantasie sehr anregte. Die erotischen Stellen wurden toll beschrieben so, das ich Kopfkino bekam. Alles wurde sehr gut beschrieben und die beiden Hauptcharaktere waren mir sehr sympathisch gewesen.

    Ich vergebe 5 von 5 Sterne

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Über mich

    Ich lese für mein Leben gerne und Rezensioniere alle Bücher / eBook die ich lese ob bei Amazon oder thalia. Auf Facebook habe ich ein eigenen Blog und demnächst auch noch eine Website

    Lieblingsgenres

    Biografien, Comics, Kinderbücher, Erotische Literatur, Liebesromane, Jugendbücher, Fantasy, Krimis und Thriller, Science-Fiction, Romane

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks