metalmueller1807

  • Mitglied seit 26.11.2009
  • 2 Freunde
  • 352 Bücher
  • 192 Rezensionen
  • 353 Bewertungen (Ø 4.25)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne157
  • 4 Sterne132
  • 3 Sterne56
  • 2 Sterne6
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Cover des Buches Besessen9783453064096

    Bewertung zu "Besessen" von James Herbert

    Besessen
    metalmueller1807vor 7 Jahren
    Kurzmeinung: Wieder ein sehr spannendes Buch von James Herbert, das sogar mit Kate Beckinsale in der Hauptrolle gekonnt verfilmt wurde!
    Kommentieren0
    )}
    Cover des Buches Die Gruft9783453032811

    Bewertung zu "Die Gruft" von James Herbert

    Die Gruft
    metalmueller1807vor 7 Jahren
    Kurzmeinung: Definitiv eines der schwächsten James Herbert-Bücher überhaupt. Es beginnt wie ein Mafiabuch und hat kaum Höhepunkte. Enttäuschung...
    Kommentieren0
    )}
    Cover des Buches Magic Cottage, Das Haus auf dem Lande9783404133161

    Bewertung zu "Magic Cottage, Das Haus auf dem Lande" von James Herbert

    Magic Cottage, Das Haus auf dem Lande
    metalmueller1807vor 7 Jahren
    Kurzmeinung: Es beginnt idyllisch und wird zum Schluss immer bedrohlicher, dass man sich vor Angst in die Hise scheißt! Wahnsinnsbuch!
    Kommentieren0
    )}
    Cover des Buches Der bleiche Lord9783453213739

    Bewertung zu "Der bleiche Lord" von Michael Moorcock

    Der bleiche Lord
    metalmueller1807vor 7 Jahren
    Kurzmeinung: Hier folgen die Elric-Bände 4-6, die genauso gut sind wie die ersten drei und mit der Corum-Saga zum besten von Moorcock gehört!
    Kommentieren0
    )}
    Cover des Buches Am Hof der Perle9783453213777

    Bewertung zu "Am Hof der Perle" von Michael Moorcock

    Am Hof der Perle
    metalmueller1807vor 7 Jahren
    Kurzmeinung: Dieser Sammelband enthält den 7. und den 8. Roman der legendären Elric-Saga, kann aber mit den sechs vorherigen Roman leider nicht mithalten
    Kommentieren0
    )}
    Cover des Buches Gesammelte Werke. Erzählungen / Necronomicon9783865520630

    Bewertung zu "Gesammelte Werke. Erzählungen / Necronomicon" von H. P. Lovecraft

    Gesammelte Werke. Erzählungen / Necronomicon
    metalmueller1807vor 7 Jahren
    Rezension zu "Gesammelte Werke. Erzählungen / Necronomicon" von H. P. Lovecraft

    Sammelband vier von sechs enthält die Geschichten "Stadt ohne Namen", "Das Fest", "Das gemiedene Haus", "In den Mauern von Eryx", " Gefangen bei den Pharaonen" und eine seiner absolut besten Geschichten überhaupt: "Berge des Wahnsinns". Das allein würde schon reichen. Aber als Bonus gibt es noch ein Essay Lovecrafts über die Entstehung des Necronomicon sowie zwei weitere unveröffentlichte Geschichten. KVLT!

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Das schleichende Chaos9783865520562

    Bewertung zu "Das schleichende Chaos" von H. P. Lovecraft

    Das schleichende Chaos
    metalmueller1807vor 7 Jahren
    Rezension zu "Das schleichende Chaos" von H. P. Lovecraft

    Im diesem dritten von insgesamt sechs Sammelbänden sind die Geschichten "Der Baum",
    "Hypnos", "Iranons Suche", "Polaris", "In der Gruft", "Das Bild im Haus", "Jäger der Finsternis", "Das Verderben, das über Sarnath kam", "Die Musik des Erich Zann", "Die anderen Götter", "Träume im Hexenhaus" und "Der Schatten aus der Zeit" vertreten. Zusätzlich gibt es noch zwei Nochworte von Autoren, die mit Lovecraft in Kontakt waren. Wie immer lohnenswert!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Namenlose Kulte9783935822848

    Bewertung zu "Namenlose Kulte" von H. P. Lovecraft

    Namenlose Kulte
    metalmueller1807vor 7 Jahren
    Rezension zu "Namenlose Kulte" von H. P. Lovecraft

    In der zweiten Ausgabe dieser sechsteiligen Reihe sind die Klassiker "Der Ruf des Chthulhu", "Die Katzen von Ulthar", "Pickman´s Modell", "Das Grauen von Dunwich", "Celephais", "Aus dem Jenseits", "Das Weiße Schiff", "Der Tempel", "Jenseits der Mauer des Schlafes", "Herbert West – Reanimator" und "Die Farbe aus dem All" enthalten. Zusätzlich gibt es noch persönliche Eindrücke diverser Autoren, die mit Lovecraft in Kontakt waren und hier Einblicke in sein Leben geben. Geil!

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Der kosmische Schrecken9783935822688

    Bewertung zu "Der kosmische Schrecken" von H. P. Lovecraft

    Der kosmische Schrecken
    metalmueller1807vor 7 Jahren
    Rezension zu "Der kosmische Schrecken" von H. P. Lovecraft

    Der Festa Verlag hat sechs Sammelbände von H.P. Lovecraft veröffentlicht, die sowohl bekannte Geschichten als auch unbekannte Fassungen enthalten. Hier sind die Klassiker "Die Ratten im Gemäuer", "Das Ding auf der Schwelle", "Dagon", "Der Flüsterer im Dunkeln", "Der Außenseiter" und "Der Schatten über Innsmouth" enthalten. Von letzterer Geschichte ist auch noch ein bisher unveröffentlichtes, verworfenes Fragment senthalten. Zusätzlich gibt es noch ein Nachwort zur Entsteheung dieser Geschichte. Alles wie immer in Leinen gebunden. Sehr schönes Sammlerstück!

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Tote erinnern sich9783865520906

    Bewertung zu "Tote erinnern sich" von Robert E. Howard

    Tote erinnern sich
    metalmueller1807vor 7 Jahren
    Rezension zu "Tote erinnern sich" von Robert E. Howard

    Und wieder gibt es vom Festa Verlag ein schönes Sammelwerk von Robert E. Howards Geschichten. Ein erster Teil erschien vor knapp zwei Jahren. Und auch hier gibt es wieder die gewohnte, gelungene Mischung aus Epic Fantasy und düsterem Gothic Horror. Prähistorische Welten werden genauso packend beschrieben wie epische Schwertkämpfe, wie man sie später auch in der Elric-Saga von Michael Moorcock finden konnte. Robert E. Howad wurde nur 30 Jahre alt und hat davon 15 Jahre Geschichten geschrieben. In dem kurzen Zeitraum hat er sich aber ein Vermächtnis aufgebaut, dass seinesgleichen sucht. Wer den ersten Sammelband schon hat, kauft sich diesen sowieso: Aber auch andere Horror- und Fatasy-Fans sollten sich endlich mal mit ihm beschäftigen! In der ersten Hälfte des Bandes sind Kurzgeschichten enthalten, die oft indianischen oder keltischen Ursprungs sind. Höhepunkt ist eindeutig die über 100 Seiten lange Geschichte "Schädelgesicht", die an Spannung und Düsternis kaum zu überbieten ist. Auf den letzten Seiten sind Kurzgeschichten seines depressiven Antihelden Solomon Kane vertreten, die von der Machart sehr an Ambrose Bierce und Guy de Maupassant erinnern. Sehr cool!

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    )}

    Über mich

    ein bisschen verrückt...

    Lieblingsgenres

    Fantasy

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks