michael_koehn    (userID:1015028435) Mit Hilfe dieser ID kannst Du einen Link zu diesem Mitglied in eine persönliche Nachricht einfügen. Nährere Informationen hierzu und weitere Formatierungsmöglichkeiten findest Du auf Deiner Nachrichten-Seite.

  ... 5 Sterne für 'Aufgelaufen' DANKE :-)
Mit Hilfe der Statusmeldung kannst Du andere wissen lassen, was Du gerade denkst oder tust. Deine persönliche Statusmeldung kannst Du auf Deiner Profilseite anpassen.

Mitglied seit 18.01.2013
21 Eselohren, 7 Bücher, keine auf dem Wunschzettel, 0 Rezensionen, 6 Tags, 3 Bewertungen (Ø 5), 0 Gruppen, 1 Freund

 

michael_koehn

michael_koehn liest gerade

Bibliothek von michael_koehn

michael_koehns Steckbrief

Geschlecht: männlich
Geboren am: 18.01.2013
Lieblingsgenres: Gedichte und Dramen, Romane
Website: http://www.literatalibre.de/

michael_koehns Pinnwand

Die neuesten Notizen: 


michael_koehn vor 4 Jahren

24. märz 2013 der verleger meiner Romane ’Aufgelaufen’ und ’Hinter dem Mond’ (erschienen im LaGrand- Projekt - die amazon links dazu findet man hier irgendwo) führte ein interview mit mir. - gut, meine stimme hört sich an als hätte ich blech gefressen: ansonsten habe ich mich am thema in mich verliebt ;-) - zu hören hier: http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&NR=1&v=BhjCbkJiauM ---------------------- 21. märz 2013 in ''LaborBefund'' habe ich eine schöne plattform und einen SEHR engagierten verleger; eben hat er meinen intimen ''LaborBefund''- !'Werther ...' - mit leseprobe on gestellt *freut mich fett!* http://laborbefund.jimdo.com/laborzettel/michael-k%C3%B6hn/ --------- 07. märz 2013 ja- woll - baby ;-) der LaborBefund ist da oder anders: jetzt sehen wir mal, ob die fruchtblase gut gefüllt ist ... oder noch anders: Andreas hat flausen im kopf und eine neue literaturzeitschrift gegründet und als LaborBefund geprintet *freudepur* LaborBefund ist aber nicht nur käuflich - nein, man kann dem engagierten Andreas auch eigene beiträge dafür anbieten um aber zu wissen was er nimmt und druckt, sollte man zumindest ein exemplar LaborBefund kaufen fazit: wer gedruckt werden will - sollte den LaborBefund probe kaufen oder auch immer es lohnt sich, wetten? http://laborbefund.jimdo.com/ cu M. ----- 04. märz 2013 Roman - 'Hinter dem Mond' Xtme.de: Gute eBooks - kostenlos und preiswert sagt dazu: Kantiger Thriller von Michael Köhn - Gut und teilweise ziemlich hart geschriebener “Cut-Up” Roman (die Szenen sind wie in einer Collage arrangiert), ein wenig Knast-Roman, ein wenig Autobiographie. Kein “glatter Mainstream”, das verspricht und hält der Autor Michael Köhn (geb. 1942): er lotet “die Tiefgründe im Menschen aus”. Liest sich gut; keine einfache Unterhaltungskost. (1/5,0) (323 Normseiten, 0,99 €) ... langsam aber stetig geht es im amazon- ranking aufwärts -und sicher hat der gedanke 'fimstoff' von ... dabei geholfen :-) http://www.amazon.de/Hinter-dem-Mond-ebook/dp/B00B65A41S/ref=sr_1_8?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1359187009&sr=1-8 ----- ab 06. märz 13 für einen tag erneut kostenlos ist die ehemalige Amazon Nr. 1 in Lyrik http://www.amazon.de/Liebe-t%C3%B6tet-Gedichte-Teufels-ebook/dp/B00BBADWIA/ref=la_B001K1G82W_1_5?ie=UTF8&qid=1361462503&sr=1-5 Köhn kultiviert den abgefahrenen “Bukowski-Typ”, seine Lyrik klingt echt und schmutzig. (409 Normseiten, 0,89 € vor der Aktion) schreibt xtme: gute eBooks am 21.02.201 -------------- 22. febr. 2013 ''Liebe tötet – Gedichte aus Teufels Küche'' Lyrik von Michael Köhn: “schreiben ist notwehr / um den tag zu überstehen / mich nicht erschießen zu müssen / wegen des täglichen grauen” – Viele Gedichte! Köhn kultiviert den abgefahrenen “Bukowski-Typ”, seine Lyrik klingt echt und schmutzig. (409 Normseiten, 0,89 € vor der Aktion) schreibt xtme: gute eBooks am 21.02.201 Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1 in Kindle-Shop > eBooks > Belletristik > Lyrik - Kostenlos ---------- 29.jan. 2013 500 seiten muttersprachliche/r gedichte aus teufels/küche die gegen alle möglichen krankheiten helfen - können; vor allem aber gegen die krankheit mensch zu sein. - ey, wenn das mein vorbild und freund Chinaski jr. noch erleben dürfte ;-) aber vielleicht kann er ja? http://www.amazon.de/Liebe-t%C3%B6tet-Gedichte-Teufels-ebook/dp/B00B72WEGI/ref=sr_1_13?s=books&ie=UTF8&qid=1359437577&sr=1-13 ---- 28.jan. 2013 gut, überredete ;-) - ich 'verschenke' unter den ersten fünf bei amazon zu 'Hinter dem Mond' erscheinenden rezensionen (mindestens fünf komplette sätze in dt. sprache sind erforderlich) unhabhägig der stern(be)wertung per würfelentscheid meinen absoluten privatdruck (neu - ich habe 3 davon) von 'Horrors Einsamkeit', einem vorläufer zu 'Aspergers- Tage- Buch- Auszüge 2012' (als e-b. steht dieser text auch bei amazon ein) und den dann, wenn es sein muss, auch mit widmung ;-) hinweis: diese meldung kann auch gerne geteilt werden. danke fürs mitmachen *smile* ---- 26. januar 2013 eben erschienen ---> http://www.amazon.de/Hinter-dem-Mond-ebook/dp/B00B65A41S/ref=sr_1_8?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1359187009&sr=1-8 Der Verleger schreibt. ""Er ist der Schließer, den es amüsiert, seine lesenden Häftlinge in jedem Absatz aufs Neue mit dem langen Stiel der Wahrheit zu vergewaltigen. Vielmehr noch ist „Hinter dem Mond“ ein behindertes Kind - ungewollt, und dennoch groß gezogen mit all der Liebe ... Dieses Werk wurde geschrieben, um des Schreibens willen."" und ich unterschreibe das ;-) andererseits ist 'Hinter dem Mond' eine abrechnung. eine ménage-à-trois ..., zu der sich ein häftling 'gesellt', - der die frau des knastschließers Lanz vergewaltigt ... und Lanz dann auf rache sinnt; die er auf teuflische art und weise vollzieht. 'Hinter dem Mond' ist ein 'antikes' drama um liebe, leidenschaft, macht und ... es werden einblicke in die 'grausame' welt hinter gittern geschildert (und wer dort noch nicht war, wird beten nie dahin zu kommen und 'irgendwelchen' sadistischen schlägern ausgeliefert zu sein - wie auch immer). denn, ja, einer ist immer der loser. oder zwei. oder alle ... wer weiß. 17.01.13 Xtme.de: Gute eBooks - kostenlos und preiswert schreibt: Sonne an Halbmond - ""Dramatischer Migranten-Roman von Michael Köhn. “Bei einem Überfall zum Krüppel geprügelt, ist der Musikstudent Felix auf der Suche nach dem Täter. Er bewegt sich dazu in der Migrantenszene von Neukölln, Kreuzberg und Wedding -, fragt nach einem Typen Namens Hassan, der ihn überfallen haben soll – der sich trotz Haftbefehls in Freiheit befindet …” – Ziemlich wild und atemlos geschrieben dringt der Autor in die sumpfigen Tiefen alter und neuer Nazis ein. Klingt auf ersten Blick stellenweise extrem und aufwühlend. (177 Normseiten, 0,89 € vor der Aktion)"" Zur Zeit Nr. 3 bei Amazon in Gegenwartsliteratur kostenlos :-) --- > ab 16.01.13 'Sonne an Halbmond' - Roman - für einen Tag kostenlos http://www.amazon.de/Sonne-an-Halbmond-Ehrenmord-ebook/dp/B00B0IR7D4/ref=sr_1_11?s=books&ie=UTF8&qid=1358254677&sr=1-11 --- 15. nov. 2012 'Aufgelaufen' hat nun auch eine Rezi bei den 'Büchereule'n *freu* und dazu steht immer noch die Verlosung der 3 Kindle Lesegeräte durch den LaGrand Verlag http://www.leunam-remeark.com/aktuelles.html an :-) - und was der Verleger zu Aufgelaufen sagt: Ich ... war und bin noch immer völlig überrascht. Klar, als ich Michael ins LaGrand-Programm aufgenommen habe, wusste ich, dass der 70-jährige Knabe weiß, wie geschriebene Worte zu behandeln sind, doch als ich sein fertig lektoriertes Werk dann auf die letzten Unstimmigkeiten prüfen durfte, haben mir seine rasanten Zeilen das Hirn zu Matsch geschlagen. Der Hauptcharakter Pierre ist ein Mann, der nicht lange fackelt, jederzeit die Entschlossenheit seiner Faustknöchel voran gehen lässt, obwohl er innerlich unaufhörlich trauert, schwach ist, nach Liebe sucht, die ihn irgendwie fängt. Ich konnte mein eigenes Ich jedenfalls in Pierre wiederfinden, meine Suche nach Freiheit, Glück, Liebe, dann der Kampf, der auf dem Weg dorthin unvermeidlich ist. ,Ich bin das Böse‘, sagt Pierre; denn das hat ihm sein Umfeld seiner Jugend stets ins Bewusstsein gehämmert - solange, bis er selbst davon überzeugt war. Zu gut kenne ich diese Erniedrigung auf eine Stufe, von der man sich nur schwer befreien kann; denn meist kommen sie auch noch aus den Mündern jener Personen, die einem am wichtigsten sind - wie bei mir meine Eltern. Und ich bin sicher, dass ich nicht der einzige bin, der Pierres Schicksal teilt. Pierre schlägt sich durch, will endlich ein anderes, besseres Leben, doch das Pech klebt an seiner Seele wie die „Hundescheiße in Profilsohlen“, um es mit Michaels Worten zu beschreiben. Dennoch, er kämpft, um Liebe und das Licht, das er irgendwie am Ende des Tunnels sieht, auch wenn es durch seinen ständigen Suff immer wieder verschwindet. Unerschütterliche Selbstsicherheit und gravierende Selbstunsicherheit haben in Pierres Herz den Bund der Ehe geschlossen. „James Bond Skyfall?“, dachte ich beim Lesen des Buches. „Zum Teufel mit diesem unerreichbar scheinenden Anzugsträger namens Bond, Pierre ist der bessere Held, ein greifbarer Zeitgenosse, der sich lediglich seinen Umständen angepasst hat, ihnen den Mittelfinger zeigt, fällt und aufsteht, fällt und aufsteht, mal mehr, mal weniger - je nachdem wie exzessiv die letzten Kippbewegungen des Saufens waren. Ich war ein wenig traurig, als es vorbei war, denn ich weiß, dass Pierre es schaffen kann, das Licht zu erreichen. Alles, was er braucht, ist eine andere Umgebung, frei von Prostituierten, Alkohol und Gaunern. Wenn es keine Fortsetzung geben wird, könnte ich das womöglich nur schwer verkraften, da bliebe immer dieser Stich in meinem Herzen, die unerfüllte Hoffnung auf eine Besserung Pierres. Aber wer weiß, vielleicht entscheidet sich Michael ja noch für eine Fortsetzung - angefragt habe ich jedenfalls schon einmal ;-) 'Aufgelaufen' ---> http://www.amazon.de/Aufgelaufen-ebook/dp/B00857SQW4 --- Vita - Michael Köhn Geboren in Berlin, lebt der Autor in Hitzacker/Elbe. Er schreibt Prosa und Lyrik in einem ihm eigenen Stil, lotet in seinen Arbeiten die Tiefgründe im Menschen aus. Gedruckt sind Teile seiner Prosa- und Prosalyrikarbeiten in Literaturzeitschriften usw. zu finden. Auszug: Federwelt 36, Asphaltspuren 0, Lesestoff Leipzig 7, Lit.Cafe 3, Federwelt 42, Asphaltspuren 1, Edition Schreib*kraft 11, Federwelt 61, Edition Schreib*kraft 15, Lerato Verlag - Anthologie ’Groteske Welt’, Asphaltspuren 8, Anthologie ’Faltherzen’ 2011 usw. usf. Des Autors Onlineaktivitäten hinsichtlich Prosa und Lyrik sind leicht zu googlen. Bei Faceb. bin ich hier zu sehen: http://www.facebook.com/#!/michael.koehn1