noane_lovesbooks

  • Mitglied seit 17.10.2019
  • 2 Freunde
  • 26 Bücher
  • 21 Rezensionen
  • 26 Bewertungen (Ø 4.12)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne11
  • 4 Sterne10
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Cover des Buches Liebe ist ein Glücksfall (ISBN: B07MB843LW)

    Bewertung zu "Liebe ist ein Glücksfall" von Mila Summers

    Liebe ist ein Glücksfall
    noane_lovesbooksvor einem Monat
    Eine nette, kurze und leichte Liebesgeschichte ohne viel Tiefgang

    Durch den tollen Schreibstil von Mila Summers konnte ich gleich in die Geschichte eintauchen. Die Charaktere Philippa und Graham waren mir sympathisch, da besonders beide zu Anfang sich nicht leiden konnten, aber doch versuchen mussten, miteinander umzugehen. Es blieben ihnen ja auch erstmal nichts anderes übrig. ;) 


    Der Fokus lag auf Philippa und Graham, wie sich zwischen beiden so langsam die Liebe entwickelte. Der Zwischenfall mit Philippas Ex-Freund war kurz präsent und es hatte sie auch gefühlsmäßig mitgenommen, aber man hätte mehr es einbauen können. Trotz allen hat mir einfach, dass gewisse "etwas" gefehlt. Es war eine nette Liebesgeschichte ohne viel Tiefgang. Zwischendurch mit Spannung, die aber schnell wieder abgeflacht ist. 


    Fazit: Leser, die eine Liebesgeschichte ohne viel Tiefgang und für Zwischendurch brauchen, sind bei diesem Buch richtig. Es liest sich leicht und schnell. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Mondscheintochter (ISBN: 9782919809349)

    Bewertung zu "Mondscheintochter" von Margot S. Baumann

    Mondscheintochter
    noane_lovesbooksvor einem Monat
    Hatte mir mehr erhofft

    Leider konnte mich das neue Buch von Margot S. Baumann nicht abholen.

     Zum einem waren es die Hauptcharaktere Electra und Nelson, die mir nicht stark genug waren. Electra war zu Anfang nett, freundlich und zutraulich und dann ist es, gefühlt von jetzt auf gleich, umgeschlagen. Sie hat Entscheidungen getroffen ohne das Beweise vorlagen. Ich empfand ihr Verhalten grundsätzlich als egoistisch und teilweise kopflos, da sie ohne zu denken handelte und meinte damit auch noch, dass sie im Recht sei und ihre Mitmenschen damit etwas gutes tat. Nelson war als Mann mir zu weich und benahm sich älter als er ist. Mir fehlte das mannhafte, auch wenn er vielleicht einen attraktiven Körper als Bauunternehmer hatte. 

    Zum anderen waren viele Situationen für mich unglaubwürdig. Zum Teil ist der Fokus mir zu sehr auf eine Rettungsaktion gelegt worden, sodass ich mich immer wieder fragen musste, was das noch mit der Suche nach der Schwester Undine zu tun hatte. Und zum Schluss überschlagen sich die Informationen und Erkenntnisse. Der Leser erhält zwar für alles eine Aufklärung, aber irgendwie war das Gesamtkonzept nicht stimmig. 

    Pluspunkte gibt es für den Schreibstil und der Dramatik, die immer wieder zum Vorschein kam. Der Schreibstil ist flüssig und leicht, sodass schnell Bilder von Land und Leute im Kopf entstanden sind. Abwechselnd wird die Sicht von Electra und Nelson in der dritten Person erzählt. Sowas mag ich sehr, da man sich noch bessere in die Charaktere hineinversetzen kann. 

    Fazit: Leider gab es viele Punkte die für mich unglaubwürdig waren und mir hat der Tiefgang in der Geschichte gefehlt. Als ich den Klappentext las, hatte ich hohe Erwartungen und wurde etwas enttäuscht. Echt schade, aber es gibt ja noch mehrere Bücher von Margot S. Baumann, die sehr gut sind und auf diese ich mich freue, sie noch zu lesen. :) 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Broken Feelings - Gefunden (ISBN: 9783967140576)

    Bewertung zu "Broken Feelings - Gefunden" von Any Cherubim

    Broken Feelings - Gefunden
    noane_lovesbooksvor einem Monat
    Kurzmeinung: Dramatisch, voller Emotionen und intensiv.
    Spannendes und lesenswertes Buch... WOW

    Ein spannender Auftakt in die Liebesthriller-Dilogie zwischen Cat und Noah. Der Schreibstil ist fesselnd und flüssig, sodass ich gleich in den ersten Seiten in der Geschichte eingetaucht war. Auch sind dramatische Situationen gut und detailliert beschrieben, aber nicht ausartend. Die Geschichte wird von beiden in der Ich-Form erzählt und so erhält der Leser ein großes Wissen über Gedanken, Handlungen und Gefühle, die manchmal auch ziemlich mitnehmend sind. Der Leser taucht auch immer wieder in der Vergangenheit von Cat und Noah ein und wird so zum nachdenken angeregt, wer könnte der Rosenstalker von Cat sein? Warum ist Noah plötzlich vor 6 Jahren verschwunden? Welche Geheimnisse hat Noah? Was verbirgt Cats Vater, der Chief Spence? 


    Ich mochte den Charakter von Cat. Sie war ein Kind aus dem reiche Hause, ließ sich aber kaum etwas sagen und wollte ihre Persönlichkeit ausleben und sich nicht in den Schein, der äußerlich zu bewahren galt, schieben lassen. Auch Noah mochte ich sehr. Trotz seiner traumatischen, misshandelten und brutalen Kindheit, wurde aus dem dicken und schüchternen Junge ein gutaussehnder und erwachsender Mann, der durch sein Stiefvater lernte, an seinem Selbstbewusstsein zu arbeiten, aber sich mit Kampfsport eine Mauer um seine Gefühle baute. Und das er seine Gefühle für Cat nicht lange verbergen konnte. Das machte ihn menschlich. 


    Beide entwickeln eine neue Liebe, was ihnen gegönnt ist. Aber diese wird sehr von dern Übergriffen des Stalkers und von weiteren Ereignisse geprägt. Teilweise überschlagen sich die Ereignisse und es wird so spannend, dass ich das Buch wirklich nicht aus der Hand legen konnte. 


    Ein bewegendes Buch über Misshandlungen, Depressionen und einen mutigen Weg zu finden, die Wahrheit ans Licht zu bringen mit der eventuellen Konsequenz, dass die bisher gekannte Welt erschüttert wird und nichts mehr so ist, wie es mal war.  


    Ich freue mich schon auf das zweite Buch und bin seeehr gespannt, wie die Geschichte weiter vorgeführt wird. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches TOUCHDOWN - Wenn Liebe trifft (ISBN: 9781077651609)

    Bewertung zu "TOUCHDOWN - Wenn Liebe trifft" von Jenna Stean

    TOUCHDOWN - Wenn Liebe trifft
    noane_lovesbooksvor 2 Monaten
    Eine nette, klischeehafte und doch niveaulose Liebesgeschichte.

    Ashley ist eine nette aber schüchterne Person, die sich auf einen Deal mit Lucas (Badboy, angesehener Student, gut aussehender Quarterback) einlässt. Die Geschichte wird in Ich-Erzählung von beiden Protagonisten geschildert, was dem Leser einen Einblick in die Emotionen und Handlungen ermöglicht. Leider konnte mich die Geschichte nicht 100% überzeugen. 


    Ich habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen, da der Schreibstil leicht und verständlich ist. Aber es haben mich einfach zu viele Dinge gestört. Zu einem mag ich es überhaupt nicht, wenn regelmäßig Schimpf- und Fluchwörter in einem Buch aufkommen. Dann war die Gesamtstory zu klischeehaft und realitätsfern. Ash, die eine schüchterne Person ist, kriegt ein Football an den Kopf und wird plötzlich eine selbstbewusste Frau, die nicht auf den Mund gefallen ist. Im letzten Teil der Story, erhält sie wieder versehentlich ein Schlag auf dem Kopf und ist wieder die alte Ash, die kein Ton von sich rauskriegt. Lucas ist der Badboy, der nur heiße und sexy Mädels mag und der dann merkt, dass es nicht nur auf das Äußere ankommt, sondern auf die innere Werte eines Menschen. Hinzukam, dass viele Begebenheiten vorhersehbar waren. 


    Fazit: Das Buch ist das erste einer Trilogie. Ich werde die anderen Bänder nicht kaufen oder lesen, da mich das erste Band überhaupt überzeugen konnte. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Der Heiratsplan (ISBN: 9783940855602)

    Bewertung zu "Der Heiratsplan" von Sophia Farago

    Der Heiratsplan
    noane_lovesbooksvor 2 Monaten
    Cover des Buches Kein Lord erwünscht: Historischer Liebesroman (ISBN: B07L957D81)

    Bewertung zu "Kein Lord erwünscht: Historischer Liebesroman" von Emmi West

    Kein Lord erwünscht: Historischer Liebesroman
    noane_lovesbooksvor 2 Monaten
    Cover des Buches Zuckersüßer Sommer: Neuerscheinung (ISBN: B0847SXK1F)

    Bewertung zu "Zuckersüßer Sommer: Neuerscheinung" von Mila Summers

    Zuckersüßer Sommer: Neuerscheinung
    noane_lovesbooksvor 2 Monaten
    Cover des Buches Irish feelings (ISBN: 9783966985642)

    Bewertung zu "Irish feelings" von Emma Wagner

    Irish feelings
    noane_lovesbooksvor 2 Monaten
    Cover des Buches Irish feelings (ISBN: 9783966980166)

    Bewertung zu "Irish feelings" von Emma Wagner

    Irish feelings
    noane_lovesbooksvor 2 Monaten
    Cover des Buches Das Licht in meiner Dämmerung (ISBN: 9783748181255)

    Bewertung zu "Das Licht in meiner Dämmerung" von Sarah Saxx

    Das Licht in meiner Dämmerung
    noane_lovesbooksvor 2 Monaten
    Eine spannende Liebesgeschichte

    Die Story beginnt mit einer solchen Dramatik, dass ich kaum das e-Book aus der Hand legen konnte. Sehr detailliert aber nicht ausartend. Toll fand ich auch, die Ich-Erzählung, die abwechselnd fließend von Eleonore und Ethan geschildert werden. So hat der Leser einen guten Einblick in die Gefühlswelt und Handlungen der jeweiligen Protagonisten. Der Schreibstil ist flüssig, leicht und verständlich. Das war mein erster Roman von Sarah Saxx und sie versteht, wie sie den Leser mit auf die spannenden Reise mitnehmen kann. 

    Im Laufe der Geschichte erfährt man die traumatisierten Ereignisse, die Eleonore widerfahren ist, aber auch die erschütternde Vergangenheit aus Ethans Kindheit. Abschreckend empfand ich die sehr detaillierte, gestörte und kranke Einstellung die Ethan zu Sex hat. Das brauche ich in diesem Ausmaß nicht zu lesen. Natürlich hängt sein gestörtes zwischenmenschliches Verhältnis mit seiner schlimmen Kindheit zusammen und auch da zeigt der Leser Mitleid, Verständnis und Mitgefühl auf. Zumal man leider was, dass in der Realität es Menschen gibt, die zu solchen Grausamkeiten fähig sind. Aber ich persönlich muss sowas nicht noch ausführlich lesen. 

    Hinzukommt noch, dass mich zum einen der Charakter von Ethan nicht 100% überzeugen konnte. Am Anfang ist er ein sehr unfreundlicher und wortkarger Einsiedler, der dann plötzlich zu einen liebenswerten Mitbewohner wird. Und auch die Trauerbewältigung von El sowie die Polizeiarbeit empfand ich etwas merkwürdig. 

    Nichtsdestotrotz ist der Spannungsbogen bis zum Ende aufrecht und man möchte wissen, ob die brutalen Diebe/Mörder/Entführer von El geschnappt werden, die schon seit Jahren von der Polizei gefahndet werden. Und natürlich auch, ob die Liebe stark genug für beide (El und Ethan) ist, mit den traumatischen Geschehnisse eine neue Zukunft aufbauen zu können.  

    Fazit: Das Buch kann ich schon weiterempfehlen. Jedoch mit dem Hinweis, das brutale und heftige Situationen (Mord/Vergewaltigung) aufkommen und beschrieben werden, womit vielleicht jemand emotional nicht zurechtkommt. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Über mich

      Lieblingsgenres

      Klassiker, Historische Romane, Romane, Humor, Liebesromane

      Freunde

      Was ist LovelyBooks?

      Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

      Mehr Infos

      Buchliebe für dein Mailpostfach

      Hol dir mehr von LovelyBooks