P

phoenixfire8

  • Mitglied seit 07.08.2019
  • 5 Freunde
  • 163 Bücher
  • 37 Rezensionen
  • 146 Bewertungen (Ø 4.13)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne69
  • 4 Sterne37
  • 3 Sterne33
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern3
  • Sortieren:
    Cover des Buches Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen (ISBN: 9783423761635)

    Bewertung zu "Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen" von Sarah J. Maas

    Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen
    phoenixfire8vor 5 Tagen
    Kurzmeinung: Ein Muss für jeden Fan von "Throne of Glass"!!
    Erfüllt alle Erwartungen!

    Feyre lebt mit ihrem verkrüppelten Vater und ihren zwei älteren Schwestern in einer winzigen Hütte. Bettelarm und am Verhungern kämpfen sie jeden Tag erneut ums Überleben. Feyre ist jedoch die Einzige, die etwas unternimmt, sie geht jagen. Eines Tages kreuzt ein Wolf ihren Weg, sie zögert nicht lange und erschießt ihn mit ihrem Pfeil. Ein paar Tage später kommt ein anderer Fae in ihre Hütte und verlangt ihr Leben für das Leben des Wolfes. Allerdings bietet er ihr eine Alternative an: Sie soll mit ihm in das Fae-Reich kommen und dort ihre Schuld abarbeiten.


    Feyre hat schon auf den ersten zehn Seiten überzeugt! Ihre Verzweiflung, ihre Kälte, ihre Einsamkeit, das alles macht Feyre zu einer Super-Protagonistin, die typisch für Sarah J. Maas ist. Ihre Vorliebe für Farben wird sehr verspielt beschrieben, was abwechslungsreich ist und einen nicht in ihrer düsteren Welt verlieren lässt. Auch die Fähigkeit Gefühle zuzulassen wird glaubhaft erweitert und wirkt genau passend.


    Tamlin und Lucien lassen das Leserherz höherschlagen. Zwei Männer, mysteriös, gutaussehend, stark und unbezwingbar. Die Annäherungsversuche von Tamlin sind nachvollziehbar und nicht übertrieben. Auch Luciens Verhalten ist verständlich, ich habe ihn sofort in mein Herz geschlossen.


    Sarah J. Maas Schreibstil ist einfach nur bombastisch. Sie zieht den Leser direkt in die Geschichte und lässt ihn nicht mehr los. Ich hatte keine Zeit das  Buch direkt durchzulesen, musste aber die ganze Zeit daran denken!


    Allgemein ist dieser Roman ein sehr guter Start in eine neue Reihe von Sarah J. Maas. Ich hatte befürchtet, dass mich die Erwartungen, die ich von "Throne of Glass" mitgebracht habe, enttäuschen würde, dies war jedoch nicht der Fall! Vieles erinnert zwar an "Throne of Glass", trotzdem ist alles eine eigene Geschichte, neue Helden und neue Abenteuer. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Wolkenschloss (ISBN: 9783841440211)

    Bewertung zu "Wolkenschloss" von Kerstin Gier

    Wolkenschloss
    phoenixfire8vor 12 Tagen
    Kurzmeinung: Romantik, Freundschaft, ein wenig Thriller, Geheimnisse und Magie: Willkommen im Wolkenschloss!!
    Einfach nur schön!!

    Fanny Funke, 17, aus Achim bei Bremen, Schulabbrecherin und Jahrespraktikantin im Wolkenschloss gehört wohl zu den neugierigsten Personen, die man sich vorstellen kann. Zum ersten Mal weit von Zuhause weg fühlt sie sich im Wolkenschloss puddelwohl. Doch dann wird es immer chaotischer. Für Weihnachten und Silvester reisen jede Menge berühmte Leute an, vom dem berühmten britischen Schauspieler  über die Kugellagerbaronin bis zum Thriller-Autor. Fanny findet sich inmitten Geheimnisse, Verschwörungen, Liebesgefühlen und Kriminellen wieder. 


    Fanny ist eine warmherzige, neugierige Person, die genug von den Vorwürfen ihrer Mutter hat, sie möge doch endlich ihr Abitur zuende machen. Deswegen hat sich Fanny einen Praktikumsplatz weit weg von Zuhause gesucht, wo sie erst einmal durchatmen kann. Schnell verliebt sie sich in das Wolkenschloss....und dieses sich auch in sie.


    Am Anfang dachte ich, dass mich die vielen Charaktere überfordern würden. Dies war aber überhaupt nicht der Fall! Nicht nur Monsieur Rocher und die verbotene Katze, Pavel, die müde Berta, die dicke Trulla und die sieben Bergdohlen, sondern auch Don, Amy, Ben und Tristan wachsen einem sehr schnell ans Herz. Jeder Charakter ist tiefgründig und unverwechselbar. Jede Person hat seine eigene Rolle, sodass es zu einem bunten und witzigen Durcheinander kommt. Nicht nur einmal musste ich über das Spektakel lachen und bis zur Danksagung am Ende habe ich durchweg gegrinst.


    Der Schreibstil von Kerstin Gier ist wie immer phänomenal! Der Leser wird sofort in die Geschichte reingezogen. Kerstin Gier schreibt mit sehr viel Liebe und Leidenschaft, was man in jedem kleinen Detail merkt.


    Alles in allem ist der Roman unheimlich fesselnd und spannend. Liebe, Freundschaft, Drama, Diebe und Entführer versammeln sich zu einem bunten Chaos, das man einfach nur lieben kann! Kerstin Gier gehört einfach zu meinen Lieblingsautoren*innen!!


    Die weiße Dame , die verbotene Katze und Monsieur Rocher bleiben ein einziges Geheimnis. Aber wer weiß, vielleicht ist das ganze Wolkenschloss ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das magisch ist und Fanny ganz besonders in sein Herz geschlossen hat.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Paper Passion (ISBN: 9783492061162)

    Bewertung zu "Paper Passion" von Erin Watt

    Paper Passion
    phoenixfire8vor 12 Tagen
    Kurzmeinung: Romantisch aber auch sehr verwirrend!
    Zwiegespalten!

    Easton, der drittälteste der fünf Royal-Söhne, kennt schon lange nichts mehr anders außer Prügel, Trinken und Drogen nehmen. Doch dann kommt eine neue Schülerin an de Aston-Park-Highschool, Hartley. Zum ersten Mal ist es Easton nicht egal, was andere Leute von ihm denken. Zum ersten Mal will er einen guten Eindruck bei einer ganz bestimmten Person hinterlassen.


    Ich kann mich nicht entscheiden, ob ich Easton mag oder nicht. Er hat zum Teil nette Züge an sich und es ist sympathisch, dass er seine eigenen Fehler kennt und zu ihnen steht. Jedoch gelingt es mir echt nicht ihn zu verstehen. Er will aus diesem Trink-Drogen-Spiel raus und gelangt doch jedes Mal zurück. In diesem Band ist dein ein ständiges hin- und her was mich ganz verrückt macht. Am Anfang habe ich dabei noch mitgefiebert, doch zum Ende hin war das eher ein "ach, schon wieder, wen wunderts". Es lässt mich zweifeln, ob Easton es jemals wirklich schaffen wird dem Ganzen zu entfliehen.


    Hartley ist ein nettes Mädchen, das auch ihre Bürde zu tragen hat. Schnell wird sie in unseren bekannten Freundes-Bekannten-Feindes-Kreis miteinbezogen und ist wie eine alte Freundin, die endlich wieder da ist. Ihre Reaktionen gegenüber Easton sind glaubhaft und verständlich.


    Für diesen Roman habe ich echt lange gebraucht. Eigentlich mochte ich Easton immer, doch vor allem am Anfang dieses Bandes hatte Easton Gefühle für Ella, die mich blinzeln ließen. Er schien komplett anders zu sein als in den ersten drei Bänden. Ich hatte eigentlich den Eindruck, dass Ella ihm ein wenig aus dieser Misere rausgeholt hatte. Zwar nimmt er jetzt weniger Drogen, sonst hat sich allerdings nicht wirklich etwas geändert. Mir scheint, als würde sein Charakter einfach ein ganz anderer sein. Ich dachte, er wäre Ella ein guter Bruder geworden. Doch er hat zuerst komplett andere Gefühle für sie und dann ist das kameradschaftliche zwischen den beiden komplett anders als in den ersten Bänden. Ich bin einfach nur verwirrt.


    Insgesamt werde ich die Reihe auf jeden Fall weiter lesen, jedoch ist meine "Paper-Sucht" mit diesem Band nun endgültig verschwunden. Keine Frage, es ist ein guter Liebesroman, aber er passt nicht ganz zu den ersten Bänden der Reihe.

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cover des Buches Halt Einfach Meine Hand (ISBN: B0893WSS18)

    Bewertung zu "Halt Einfach Meine Hand" von Su Su Yan

    Halt Einfach Meine Hand
    phoenixfire8vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Lässt einen nachdenken...
    Überraschend viele neue Gedanken!

    Duan Fang muss heiraten, um seiner Familie zu helfen. Schon länger ist er in Li Hong verliebt und hofft, dass dieser sich auf für ihn interessiert. Doch wenn Li Hong nicht schnell zusagt ihn zu heiraten, wird Duan Fang gezwungen sein jemanden anderen zum Mann zu nehmen. Wird Duan Fang doch eine Liebesehe führen dürfen?

    Ich hatte etwas komplett anderes erwartet, als ich diese Kurzgeschichte aufschlug. Erwartet hatte ich eine kurze Gay-Romance im alten China, die auf eine Zwangsehe hinausläuft, welche vielleicht doch noch in Liebe umschlagen könnte.

    Zur Hälfte handelt diese Kurzgeschichte jedoch auch von Asexualität. Ich fand die Gedanken der Autorin interessant. Vorher hatte ich den Begriff "Asexualität" zwar schon einmal gehört, mich aber nie groß damit beschäftigt. Ich finde es mutig und auch gut, dass die Autorin über dieses Thema schreibt.

    Allgemein ist die Kurzgeschichte eine Liebesgeschichte, die auf wahren Gefühlen basiert. Es geht um den Genuss der Zweisamkeit und des Verständnisses. Ich hätte nur gerne noch etwas mehr von den Beiden gehabt. Ich weiß, dass es hier um eine Kurzgeschichte geht, aber ich hätte die Protagonisten gerne noch etwas mehr verstanden, was zum Beispiel den familiären Druck von Duan Fang betrifft.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Ein Gutshof zum Verlieben (Verliebt im Gutshof-Reihe 2) (ISBN: B088KK28TL)

    Bewertung zu "Ein Gutshof zum Verlieben (Verliebt im Gutshof-Reihe 2)" von Dolores Mey

    Ein Gutshof zum Verlieben (Verliebt im Gutshof-Reihe 2)
    phoenixfire8vor 19 Tagen
    Kurzmeinung: Eine Liebesgeschichte mit Höhe- und Tiefpunkten, tiefgründigem Charakter und rührender Familiengeschichte - genau mein Geschmack!
    Man will das Buch nicht mehr zur Seite legen!

    Jessica hat es nicht leicht. Abgesehen von der bitteren Liebesenttäuschung aus ihrer Jugend, fragen viele Männer nach ihr, nur um den Hof ihrer Eltern besitzen zu können. Zeitgleich weiß das ganze Dorf über ihre Vergangenheit Bescheid, weswegen sie sich nicht mehr unter die Menschen traut. Gemeinsam mit ihrer Tochter Greta hat sie sich von dem Dorfgeschehen abgewandt und nur ihr bester Freund Steffen und ihre Eltern kommen zur ihr durch. Doch dann muss die Familie einen Betriebshelfer einstellen. Der gutaussehende, alleinerziehende Alexander hat auch sein Paket zu tragen. Es ist offensichtlich, dass zwischen Jessica und Alexander sofort die Funken fliegen. Doch können beide über ihre Vergangenheit springen?


    Jessica ist eine äußerst liebevolle Mutter. Nach außen wirkt sie stark, unnahbar und zickig, doch das ist nur ihre Schutzhülle, die ihre unsichere, ängstliche und zerbrechliche Facette verbergen soll. Sie ist eine vielseitige und tiefgründige Frau, der man alle Reaktionen und Gefühle glaubt.


    Alexander ist ein Traum von einem Mann. Als liebevoller Vater hat er Bedenken sich wieder auf eine Frau einzulassen. Vor allem wegen seinem Sohn, der immer noch die Zeit mit seiner Mutter verarbeiten muss. Alexander ist ein geduldiger Mann, kennt jedoch Grenzen und lässt sich nicht benutzen.


    Die Eltern von Jessica sind einfach nur traumhaft. Sie sind ein eingespieltes Team. Es ist einfach nur süß, wie sie Jessica und Alexander verkuppeln wollen. Zugleich ist ihre tiefe Zuneigung zueinander jederzeit spürbar und lässt das Leserherz träumen.




    Der Roman ist sehr schön geschrieben. Am Anfang bin ich ein wenig hineingestolpert, da alles sehr schnell ging, doch zur Mitte des zweiten Kapitel hat sich alles ein wenig entspannt und ich bin in der Geschichte versunken.




    Ich persönlich finde es sehr schön, wie die Autorin die jeweiligen Vergangenheiten der Protagonisten immer mit einbezieht, die Geschichte jedoch nicht unwirklich erscheinen lässt. Die Überwindung der beiden Vergangenheiten lenkt einen durch die ganze Geschichte und jeder kleine Schritt in Richtung eines neuen Lebens wirkt richtig und verständlich.




    Insgesamt ist dieser Roman eine sehr schöne Liebesgeschichte, in der man versinkt und nicht mehr auftauchen will. Im ersten Kapitel ist man vielleicht ein wenig verwirrt, aber das legt sich sehr schnell. Dolores Mey werde ich mir auf jeden Fall merken!

    Kommentare: 1
    1
    Teilen
    Cover des Buches Ronja Räubertochter (ISBN: 9783789129407)

    Bewertung zu "Ronja Räubertochter" von Astrid Lindgren

    Ronja Räubertochter
    phoenixfire8vor 3 Monaten
    Cover des Buches Der kleine Wassermann - Frühling im Mühlenweiher (ISBN: 9783522106207)

    Bewertung zu "Der kleine Wassermann - Frühling im Mühlenweiher" von Otfried Preußler

    Der kleine Wassermann - Frühling im Mühlenweiher
    phoenixfire8vor 3 Monaten
    Cover des Buches Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch (ISBN: 9783522166102)

    Bewertung zu "Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch" von Michael Ende

    Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch
    phoenixfire8vor 3 Monaten
    Cover des Buches Die unendliche Geschichte (ISBN: 9783522202039)

    Bewertung zu "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende

    Die unendliche Geschichte
    phoenixfire8vor 3 Monaten
    Cover des Buches Die Wilden Hühner (ISBN: 9783791504452)

    Bewertung zu "Die Wilden Hühner" von Cornelia Funke

    Die Wilden Hühner
    phoenixfire8vor 3 Monaten

    Über mich

    • weiblich

    Lieblingsgenres

    Science-Fiction, Jugendbücher, Klassiker, Krimis und Thriller, Erotische Literatur, Comics, Liebesromane, Fantasy, Romane

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks