printbalance

  • Mitglied seit 19.04.2015
  • 225 Freunde
  • 292 Bücher
  • 260 Rezensionen
  • 293 Bewertungen (Ø 4.51)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne181
  • 4 Sterne85
  • 3 Sterne22
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    Cover des Buches Alles, was geschieht, hat seinen Grund9783442717880

    Bewertung zu "Alles, was geschieht, hat seinen Grund" von Arantza Portabales

    Alles, was geschieht, hat seinen Grund
    printbalancevor 2 Tagen
    Kurzmeinung: Ein großer, emotionalgeladener Roman über ebenso großartige Frauen die mitten im Leben stehen.
    Alles, was geschieht, hat seinen Grund von Arantza Portabales

    Inhaltsangabe:

    Marina, Carmela, Sara und Viviana sind vier Frauen aus Madrid, die unterschiedlicher nicht sein können und doch verbindet sie eine Gemeinsamkeit: Ihr Leben gerät aus den Fugen und sie sind mit dieser Situation auf sich alleine gestellt.
    Marina, eine erfolgreiche Anwältin wurde nach über sieben Ehejahren vor kurzem von ihrem Mann verlassen, während Carmela Caride eine schreckliche Hiobsbotschaft verkraften muss. Die 24-jährige Sara zweifelt an sich und an ihrem Verlobten, da sie nicht weiß welcher Weg für sie der Richtige ist und sie nur noch sechs Monate Bedenkzeit hat um sich über ihre Gefühle im Klaren zu werden. Viviana hingegen, wünscht sich nichts sehnlicher, als einen Weg aus ihrem Teufelskreis zu finden um mit ihrem düsteren Familiengeheimnis ein für alle mal abschließen zu können.
    Zwar kennen sich die Frauen untereinander nicht wirklich, allerdings sind sie sich schon irgendwo einmal begegnet. Jede der Italienerinnen hat eine Bezugsperson, die aus unterschiedlichen Gründen weder persönlich noch telefonisch für eine längere Zeit erreichbar sein kann. So beschließen die vier, ihren jeweiligen Bezugspersonen Nachrichten auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen. Marina erzählt von ihren Ängsten und versucht in diesen einseitigen Gesprächen auf der Voicemail herauszufinden, wie es zu dieser Trennung gekommen ist. Carmela akzeptiert ihr Schicksal, nimmt dies aber zum Anlass ihr komplettes Leben umzukrempeln und involviert dabei ihr nicht erreichbares Gegenüber. Sara springt über ihren eigenen Schatten, vertraut der Kontaktperson ihre tiefsten Sorgen an und beginnt so eine Psychotherapie der besonderen Art. Viviana offenbart ihr Familiengeheimnis und verarbeitet dadurch die Folgen, die sich aus dieser Situation in ihrem Leben ergeben haben.
    Aber das Schicksal hat schon längst einen Plan für die vier Italienerinnen geschmiedet, denn die Damen werden sich erneut treffen und dieses Wiedersehn geht für alle ganz anders aus wie gedacht...

    Eigene Meinung:

    "Alles, was geschieht, hat seinen Grund" ist ein höchst bewegender Roman der nicht nur zum Nachdenken animiert, sondern mich tief berührte und schon jetzt zu einem meiner Jahreshighlights zählen wird. Arantza Portabales beschreibt mit großem Einfühlungsvermögen und einem ganz besonderen Ton über vier Frauen, deren Leben an einem Wendepunkt angelangt ist und sich nun ihren Kontaktpersonen offenbaren möchten. Jeder der Protagonisten hat einen anderen Beweggrund um das Gespräch über den Anrufbeantworter zu beginnen- nicht zuletzt da die am anderen Ende sitzende Person vorerst nicht erreichbar ist. Es ist eine verschlungene Geschichte, die die Autorin aus unterschiedlichen Perspektiven der Damen erzählt. Eine Handlung die dem Leser zeigt, wie alles mit allem zusammenhängt. Portabales verwebt in kurzen Kapiteln sämtliche Gedanken und Empfindungen der betroffenen Personen und deckt ganz nebenbei Familiengeheimnisse auf- die schockierend, verstörend, traurig aber nicht ganz hoffnungslos sind.
    Besonders zu den Figuren Carmela und Viviana fühlte ich mich verbunden, da mich deren Schicksale wirklich zutiefst bewegten. Anfangs war ich skeptisch, wie die Autorin es schaffen wird einen guten Roman zu kreieren, der nur auf einseitigen Gesprächen basiert und gleichzeitig glaubhaft vermittelt, dass dies der einzige Weg zur Kontaktaufnahme ist. Doch meine anfänglichen Bedenken wurden nach nur wenigen Seiten komplett beseitigt und der Roman zog mich komplett in seinen Bann.
    Fazit: Ein großer, emotionalgeladener Roman über ebenso großartige Frauen die mitten im Leben stehen.
    Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

    Kommentare: 1
    1
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Watercolor & Handlettering. Motive aus der Tier- und Pflanzenwelt mit einfachen Schriften kombinieren9783809441465

    Bewertung zu "Watercolor & Handlettering. Motive aus der Tier- und Pflanzenwelt mit einfachen Schriften kombinieren" von Ana Victoria Calderón

    Watercolor & Handlettering. Motive aus der Tier- und Pflanzenwelt mit einfachen Schriften kombinieren
    printbalancevor 4 Tagen
    Kurzmeinung: Ein tolles Buch! Die vielen Hilfestellungen und Inspirationen sorgen dafür, dass aus einem Hobby, pure Leidenschaft wird.
    Watercolor & Handlettering - Schritt für Schritt von Ana Victoria Calderón

    Aufbau / Inhalt:
    Einführung

    1. GRUNDAUSSTATTUNG

    - Aquarellfarben
    (Hier erfährt der Leser alles zum Thema Aquarellfarben. Die Autorin erklärt die unterschiedlichsten Varianten und stellt dabei die jeweiligen Vor- und Nachteile vor.)
    - Farben mischen
    (In diesem Bereich dreht sich alles um die Farbenlehre. Mit Hilfe eines Farbkreises werden die Primärfarben, Sekundärfarben und Tertiärfarben erklärt. Auch Farbschemata und Farbpaletten kommen dabei zur Sprache.)
    - Papier
    (Hier erklärt die Autorin die Unterschiede einzelner Papiervarianten.)
    - Pinsel
    (Unter diesem Punkt zeigt die Autorin welche Pinselarten erforderlich sind um sich kreativ betätigen zu können) 
    - Zusätzliches Zubehör
    (In diesem Bereich zeigt die Autorin welche Materialien noch wichtig sind um sich kreativ betätigen zu können)

    2. GRUNDTECHNIKEN
    - Aufwärmübungen
    (Nass-in-Nass, Nass-auf-Trocken, Transparenzen, Farbe aufbauen, Farbverläufe malen, Feine Linien & dünne Striche, Präzise malen, Spritztechnik, Lasieren, In den Flow kommen)
    - Bilder am Computer
    (In diesem Kapitel zeigt die Autorin, wie Bilder am Computer bearbeitet werden können)

    3. BLUMEN & BLÄTTER
    - Blattstudien
    - Tausendschönchen mit Maserung
    - Locker aquarellierte Rosen
    - Einen Blumenstrauß malen
    - Projekte & Ideen

    4. SCHMETTERLINGE & ANDERE TIERCHEN
    - Durchpause-Trick
    - Schmetterlingsposen
    - Marienkäfer
    - Käfer
    - Projekte & Ideen

    5. FRÜCHTE, GEMÜSE & NÜSSE
    - Zitrusfrüchte
    - Beeren
    - Kiwi
    - Mandeln & Erbsen
    - Knoblauch & rote Zwiebeln
    - Projekte & Ideen

    6. LETTERING
    - Pinselstrich-Training
    - Alphabete zeichnen
    - Ihr eigener Lettering-Stil
    - Lettering mit Mixed Media verzieren & weiterentwickeln
    - Projekte & Ideen

    Weitere Projektideen / Vorlagen Schriften für Alphabet-Übungen
    Weitere Informationen
    Dank
    Die Autorin
    Register

    Eigene Meinung:
    "Watercolor & Handlettering - Schritt für Schritt" ist ein äußerst informatives und aufwendig gestaltetes Nachschlagewerk für Hobbykünstler, DIY-Profis und jene, die Lust dazu haben in dieses breitgefächerte Thema hineinzuschnuppern.
    Die mexikanisch-amerikanische Aquarellkünstlerin, Lehrerin und Autorin Ana Victoria Calderón ist Expertin in diesem Metier. Auf der ganzen Welt hängen in sämtlichen Geschäften ihre Kunstwerke aus. Des Weiteren unterrichtet sie an Schulen, gibt Onlinekurse und ladet regelmäßig auf Youtube Videos hoch, in denen sie ihr langjähriges Wissen und ihre Erfahrungen an Interessierte weitergibt.
    Dieses kompakte 136-seitige Kreativbuch mit mehr als 200 Farbfotos und Illustrationen ist der perfekte Leitfaden für Anfänger um schrittweise in diesem Bereich Fuß zu fassen. Wie bereits im Aufbau des Buches beschrieben, beinhaltet die Lektüre alles was benötigt wird, um erste Malversuche starten zu können. Egal ob Tischkärtchen, Postkarten oder Hochzeitseinladungen- dank der vielen Tipps und Tricks bleibt kein Papier mehr unbemalt. Durch die zahlreichen Anleitungen und die vielen Varianten wie die Farbe auf den weißen Untergrund gebracht werden kann, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. So entstehen ganz einfach unzählige individuelle Kunstwerke, die für sämtliche Gelegenheiten und Anlässe perfekt passen. In diesem Buch werden ganz gezielt Motive wie Käfer, Blätter, Früchte oder Blumen verarbeitet. Anhand dieser Beispiele erkennt der Leser sofort wie durch Farbabgabe Highlights gesetzt werden können und wie ein Bild während des Schaffens langsam an Gestalt annimmt. Die vorgeschlagenen Objekte dienen nicht nur als Inspiration, sondern bauen darauf auf, dass man selbst experimentiert und seinen persönlichen Stil in die Werke miteinbringt. Besonders gut gefällt mir an diesem Buch, dass die Autorin das Thema Handlettering in die Aquarellkunst involvierte. Auf den letzten Seiten stellt Ana Calderón einige Techniken und Vorlagen vor, die man üben und nachzeichnen kann.
    Fazit: Ein Nachschlagewerk welches optisch und inhaltlich überzeugt. Die vielen Hilfestellungen und Inspirationen sorgen dafür, dass aus einem Hobby, pure Leidenschaft werden kann.
    Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

    Kommentare: 7
    8
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Schoofseggl9783965550070

    Bewertung zu "Schoofseggl" von Axel Ulrich

    Schoofseggl
    printbalancevor 13 Tagen
    Kurzmeinung: Vielschichtige Charaktere, ein amüsanter Schreibstil ganz nach Schwabenart und ein twistreicher Plot sorgen für gute Unterhaltung.
    Schoofseggl von Axel Ulrich

    Inhaltsangabe:
    Das Land Baden-Württemberg landete vor kurzem einen riesigen Coup. Auf sämtlichen Nachrichtenportalen wird nun der Öffentlichkeit mitgeteilt, dass das Stuttgarter Landesfinanzministerium vor einigen Monaten eine Daten-CD von einer Schweizer Bank angekauft hat. Auf diesem Datenträger sollen sich heikle Informationen zu mehr als 1000 Schwarzgeldkonten von Steuerhinterziehern befinden, deren Wohn- und Aufenthaltsort das Schwabenland ist. Es ist davon auszugehen, dass diese Personen in den letzten Tagen entweder unangenehmen Besuch erhalten haben oder diesen in Kürze von der Steuerfahndung erwarten dürfen.
    Zu den betroffenen Personen zählt unter anderem der ehemalige Rechtsanwalt Franz Walzer. Der Mittfünfziger, der einst eine gut laufende Kanzlei in Konstanz geführt hat, war vor ca. einem Jahr selbst noch Kunde bei dem Bankhaus Indermann in Kreuzlingen. Obwohl er sein Konto längst leer geräumt und aufgelöst hat, ist sich der Ex-Anwalt nicht sicher, wie weit sich diese Spur auf der Disc zurückverfolgen lässt. Nicht nur er ärgert sich gewaltig über die aktuellen Geschehnisse, auch einige von Walzer's damaligen Klienten schreiben dem Juristen panische Whatsapp-Nachrichten.
    Doch Walzer wäre nicht Walzer, wenn er nicht mit allen Wassern gewaschen wäre. Da der ehemalige Rechtsanwalt Profi bei der Durchführung von Geldwäschegeschäften ist und sich unter anderem auf dieses Gebiet spezialisiert hat, ist nach nur wenigen Telefonaten schnell geklärt, wer sich hinter diesem skrupellosen Datendieb verbirgt. Anstatt nach der Enthüllung Aufatmen zu können, meldet sich nun eine weitere unbekannte Person, die ebenfalls im Besitz skandalöser Informationen ist und sich dieses Wissen von den Steuersündern ordentlich bezahlen lässt.
    Zur selben Zeit steckt der Bordellbesitzer Wilfried Kneller in großen Schwierigkeiten. Nicht nur, dass er ebenfalls ein Konto bei der besagten Schweizer Bank besitzt, zudem hat er auch noch ein Problem mit einer Frauenleiche, deren Spur direkt zu ihm führt. Der brutale Zuhälter versucht sich aus der immer enger werdenden Schlinge zu befreien- und dabei ist ihm jedes Mittel recht. Für alle Involvierten beginnt nun ein Spießrutenlauf gegen das Gesetz und den unbekannten Erpresser.
    Als sich auch noch der Vater der tot aufgefundenen Frau einmischt, ist Franz Walzer gefordert, dem wahren Täter auf die Schliche zu kommen...

    Eigene Meinung:
    "SCHOOFSEGGL" ist ein äußerst unterhaltsamer Schwabenkrimi, der nicht nur durch seinen amüsanten Handlungsstrang und dem dialektgeprägten Schreibstil überzeugt, sondern auch durch sein gut recherchiertes Hintergrundwissen, welches sich durch das komplette Buch zieht.
    Mittelpunkt dieses Krimis ist der ehemalige Rechtsanwalt Franz Walzer, der seine Klienten gerne berät und ihnen dabei hilft, wie sie das ein oder andere Geld am Staat vorbeischleusen können. Auch wenn ihm sein Arbeitseifer letztendlich die Zulassung gekostet hat, lässt sich der Ex-Jurist nicht davon abhalten, weiterhin als beratende Funktion zu fungieren. Und das mit vollem Erfolg: Walzer ist die treibende Kraft in dieser Handlung der durch seine Taten und Kontakte das ein- oder andere Mal Licht ins Dunkel bringt. Selbst die anderen involvierten Protagonisten haben so ihre Geheimnisse, was dem Krimi einen gewissen Pepp verleiht und diesen zu etwas Besonderen werden lässt.
    Obwohl die darin vorkommenden Charaktere oft einem typischen Klischee entsprechen und der Haupthandlung ab und zu eine gewisse Tiefe fehlt, setzt der Autor seinen Schwerpunkt auf Unterhaltung, Sprachwitz und amüsante Dialoge. Das Konzept von Axel Ulrich geht dennoch auf. Während sich die Perspektiven in sämtlichen Kapiteln immer wieder ändern und die einzelnen Charaktere abwechselnd im Mittelpunkt stehen, ist es für den Leser eine runde Geschichte die viele lustige Momente beinhaltet.
    Fazit: Vielschichtige Charaktere, ein amüsanter Schreibstil ganz nach Schwabenart und ein twistreicher Plot sorgen für einen unterhaltsamen Leseschmaus der nach mehr ruft!
    Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen

    Kommentare: 48
    36
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Waldo Wunders fantastischer Spielzeugladen - Wo Wünsche wahr werden9783833906176

    Bewertung zu "Waldo Wunders fantastischer Spielzeugladen - Wo Wünsche wahr werden" von Anne Scheller

    Waldo Wunders fantastischer Spielzeugladen - Wo Wünsche wahr werden
    printbalancevor 17 Tagen
    Kurzmeinung: Ein fantastisches Abenteuer im wahrsten Sinne des Wortes, welches das Kopfkino der kleinen Leser anregt. Nun heißt es warten auf Band 3!
    Waldo Wunders fantastischer Spielzeugladen - Wo Wünsche wahr werden (Band 2) von Anne Scheller

    Inhaltsangabe:
    Jeden Abend um Punkt 23:00 Uhr klingelt Lenni's Wecker. Dann steht der 10-jährige Junge heimlich auf und macht sich ganz leise auf den Weg hinunter in Waldo Wunders fantastischen Spielzeugladen. Dieser befindet sich nämlich im selben Gebäude wie Lenni's Zuhause, welches er gemeinsam mit seiner Mutter Lola bewohnt.
    Seit Herr Wunder den Heranwachsenden vor einiger Zeit gebeten hat während seiner Abwesenheit auf den Spielzeugladen aufzupassen, ist kein Tag mehr vergangen, ohne dass der Bub das zauberhafte Geschäft nicht betreten hat. Jede Nacht, wenn alle tief und fest schlafen, erwachen in dem Laden die darin befindlichen Spielsachen zum Leben. Egal ob es die Spielzeugeisenbahn ist, die ihre Fahrt über die Schienen auf dem Fußboden aufnimmt, sämtliche Plüschtiere im Zoo die darauf warten gestreichelt zu werden, die Leuchknete die zum Strahlen und Benutzen animiert oder das deckenhohe Puppenhaus in dem sämtliche Bewohner tanzen und lachen- in jeder Ladenecke herrscht ein buntes Treiben.
    Herr Wunder, der mit Lenni's Engagement und dessen Verantwortungsbewusstsein sehr zufrieden ist, bildet den Teenager zum magischen Spielzeugmacher aus. Außer dem drahtigen alten Mann weiß nur noch Leni's allerbeste Freundin Merle von dem zauberhaften Geheimnis -welches sich hinter der Ladentüre abspielt- Bescheid.
    Da Lenni jeden Abend gewissenhaft seinen Kontrollgang im Geschäft durchführt, bemerkt er sofort, dass die Spielsachen total durcheinander sind und sich absolut untypisch verhalten. Schnell wird ihm klar, dass hier etwas ganz und gar nicht stimmt. Doch das soll noch nicht seine einzige Sorge sein: Der 10-jährige, der die besondere Gabe besitzt, für seine jungen Kunden das perfekte Spielzeug zu finden, muss selbst auch im Besitz eines einzig wahren Spielzeuges sein. Denn nur wenn er dieses gefunden hat, kann er seine magische Ausbildung weiter fortführen. Doch zu keinem Gegenstand spürt der Kleine ein tiefes kribbeln oder eine besondere Nähe- daher kommt es ihm gerade wie gerufen, als Herr Wunder am nächsten Morgen Lenni und Merle zu einem Tagesausflug einlädt. Das Ziel des freundlichen Greises ist eine alte Spielzeugfabrik in einem abgelegenen Herrenhaus. Dort möchte der Geschäftsmann die Bestellungen für seinen Spielzeugladen aufgeben.
    Wer weiß, vielleicht findet Lenni dort nicht nur sein einzig wahres Spielzeug, sondern auch ganz nebenbei eine neue, unerwartete Herausforderung...

    Eigene Meinung:
    Seit dem 29. Mai 2020 ist der zweite Band der Waldo Wunders fantastischer Spielzeugladen-Reihe erschienen. In "Wo Wünsche wahr werden" geht das Abenteuer rund um Lenni und seiner besten Freundin Merle weiter. Nachdem Waldo Wunder mit den beiden Heranwachsenden sehr zufrieden ist, dürfen diese bei ihm eine Ausbildung zum magischen Spielzeugmacher absolvieren. Obwohl Lenni jeden Tag im Geschäft nach dem Rechten sieht und feststellt, dass jedes Kind dort sein Herzensspielzeug findet, ist der Junge sehr enttäuscht, dass er für sich selbst noch nicht das einzig wahre Spielzeug entdeckt hat. Zu keinem Gegenstand, zu keinem Spiel oder einer Figur hat er beim Berühren oder Spielen eine besonders tiefe Bindung aufbauen können. Da dies aber zwingend erforderlich ist um irgendwann selbst magische Spielsachen herstellen zu können, setzt Lenni alles daran, sein einzig wahres Spielzeug zu finden und vergisst dabei das Naheliegendste. Doch das Dreiergespann Herr Wunder, Merle und Lenni müssen jetzt besonders zusammenhalten, denn es scheint so, als ob jemand oder etwas dem Spielzeugladenbesitzer schaden möchte.
    Das Buch, welches für junge Leser ab 8 Jahren geschrieben wurde, beginnt mit einem ruhigen Einstieg, dessen Handlungsverlauf von Seite zu Seite immer mehr an Geschwindigkeit zulegt. Lenni, der unbedingt Herrn Wunder beweisen möchte, dass er der perfekte Lehrling ist und Merle- die mit ihrer beruhigenden bzw. hilfsbereiten Art den ergänzenden Part übernimmt, sind ein perfektes Team um alle Widrigkeiten zu meistern.
    Durch die etwas größer gehaltene Schrift können kleine Bücherwürmer auch selbst erste Leseversuche starten, um in dem fantastischen Spielzeuggeschäft ihre magische Vorstellungskraft auszubauen und weiterzuentwickeln.
    Fazit: Ein fantastisches Abenteuer im wahrsten Sinne des Wortes, welches das Kopfkino der kleinen Leser anregt. Nun heißt es warten auf Band 3!
    Meine Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

    Kommentare: 15
    36
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich9783837150971

    Bewertung zu "Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich" von Tessa Randau

    Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich
    printbalancevor 24 Tagen
    Kurzmeinung: Diese kleine Geschichte ist eine Kurzanleitung um in den eigenen Lebensrhythmus zurückzufinden.
    Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich von Tessa Randau

    Inhaltsangabe:
    Völlig abgekämpft und ausgebrannt macht sich eine junge Frau auf den Weg in den Wald zu ihrem Lieblingsplatz, den sie bereits in ihrer Kindheit liebte und immer wieder aufsucht.
    Eigentlich hat die Unbekannte alles erreicht wovon sie jemals geträumt hat: Einem liebevollen Ehemann, zwei gesunden Kindern, einem großes Haus mit Garten und einem interessanten Job, der sie finanziell unabhängig macht. Anstatt dass sie ihr scheinbar perfektes Leben genießt und glücklich ist, fühlt sich die Zweifachmutter in ihrem Alltagsleben völlig verloren und ausgezehrt. Schon winzige Kleinigkeiten bringen diese aus der Fassung. Ständig ist sie gereizt was ihr Umfeld durch ein aufbrausendes Verhalten häufig zu spüren bekommt.
    Jetzt auf dieser Bank, mitten im Wald, wird der Unbekannten erst so richtig bewusst, wie lange sie schon nicht mehr hier war. Während sie die Augen schließt um den Duft des Waldes und die sich darin befindlichen Geräusche intensiver wahrzunehmen, bemerkt sie eine ältere Dame die plötzlich neben ihr sitzt. Die freundliche Greisin mit den offenen Augen und dem herzlichen Lächeln spürt sofort, wie sich die Namenlose fühlt und was in ihr vorgeht. Daher verwickelt sie die ausgebrannte Mutter mit ihrer unaufdringlichen Art in ein Gespräch, in dem sie der jungen Frau ganz nebenbei von den Fragen des Lebens erzählt. Zuerst war die junge Frau über diese Ruhestörung genervt, doch dann packte sie die Neugier was die alte Fremde zu erzählen hat.
    So kommt es, das die erfolgreiche Zweifachmutter immer häufiger den Wald aufsucht in der Hoffnung, der Greisin mit dem strengen Dutt und der jugendlichen Ausstrahlung wieder zu begegnen. Und tatsächlich: Die beiden treffen sich immer wieder und die junge Frau erkennt, wie elementar wichtig die Fragen des Lebens sind und was sie bei der richtigen Anwendungen für gravierende Veränderungen hervorrufen können.
    Ganz langsam findet die Namenlose mit gestärkten Kräften in ihr bisheriges Leben zurück...

    Eigene Meinung:
    "Der Wald, vier Fragen, das Leben und ich - Von einer Begegnung, die alles veränderte" von Tessa Randau ist ein Hörbuch, welches durch sein ruhiges Ambiente hervorgehoben wird.
    Das Cover, dass in zarten Farben und unaufdringlichen Motiven gehalten ist, weckt so bereits die Neugier des Hörers.
    Protagonistin ist eine namenlose junge Zweifachmutter, die mit ihrem Leben derzeit mehr als unzufrieden ist und Zuflucht im Wald auf einer Bank sucht. Diese Umgebung ist ihr schon seit ihrer Kindheit vertraut. In ihrer Entspannungsphase wird sie dort von einer älteren Dame gestört. Nach anfänglicher Zurückhaltung fasst die junge Frau jedoch Vertrauen zu der Greisin die ihr Ratschläge gibt und durch ihre eigene Lebenserfahrung der Mutter Mut und Lebensfreude zurückgibt.
    Die junge Namenlose kann sich kaum noch einen Waldspaziergang vorstellen, ohne dass sie dort auf die ältere Dame trifft. Ganz gezielt stellt die Greisin bei jedem Zusammentreffen der erfolgreichen Fremden eine Frage des Lebens, die kurz danach im wahren Leben der Zweifachmutter auftaucht. Dies hat zur Folge, dass die junge Unbekannte die jeweiligen Situationen besser einschätzen und komplett neu wahrnehmen kann. Durch die Begegnungen im Wald nimmt die Namenlose ihre Auszeit vom Alltag und findet mit Hilfe der älteren Dame wieder zurück zum Glück.
    Solveig Duda hat mit ihrer sonoren und weichen Stimme dieses Hörbuch zurückhaltend und ruhig vorgetragen. Leider konnte mich die Geschichte inhaltlich nicht ganz fesseln, da die Handlung meiner Meinung nach öfters konstruiert erschien. Es wirkt ein bisschen utopisch, dass alle Fragen der älteren Dame im wahren Leben der Zweifachmutter auftauchen und nur aufgrund dieser Zufallsbegegnung sie ihr Leben wieder in den Griff bekommt.
    Fazit: Diese kleine Geschichte ist eine Kurzanleitung um in den eigenen Lebensrhythmus zurückzufinden. Es zeigt, dass man inne halten und sich auf sein eigenes "Ich" konzentrieren soll.
    Meine Bewertung 3,5 von 5 Sternen

    Kommentare: 31
    43
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Das Kind in mir will achtsam morden9783837151657

    Bewertung zu "Das Kind in mir will achtsam morden" von Karsten Dusse

    Das Kind in mir will achtsam morden
    printbalancevor einem Monat
    Kurzmeinung: ustig, originell, skurril und mitreißend- ein Hörschmaus für jedermann!
    Das Kind in mir will achtsam morden (Teil 2) von Karsten Dusse

    Inhaltsangabe:
    Zwischenzeitlich sind knapp sechs Monate vergangen, seit Björn Diemel im Frühjahr bei Joschka Breitner sein Achtsamkeits-Seminar für eine ausgewogene Work-Life-Balance absolvierte. Nach anfänglichen Bedenken über den Sinn dieses ungewöhnlichen Kurses hat sich die mehrtägige Einzeltherapie jedoch positiv auf die Einstellung des Mittvierzigers ausgewirkt. Mit neuer Energie und einer Erfolg versprechenden Haltung hat Björn sein bisheriges Leben nun komplett umgekrempelt.
    Nicht nur, dass der 43-jährige seinen stressigen Job bei der Anwaltskanzlei gekündigt hat und nun als freiberuflicher Jurist fungiert, er verbringt zudem auch noch wesentlich mehr Zeit mit seiner über alles geliebten Tochter Emily. Dank der speziellen Atemübungen die das Familienoberhaupt bei Breitner erlernt hat, gibt es zwischen seiner Frau Katharina und ihm bedeutend weniger Reibereien. Aber die markanteste Veränderung soll Björn schon bald in ein emotionales Ungleichgewicht bringen:
    Als der Anwalt seinen ehemaligen Klienten Dragan nach allen Regeln der Achtsamkeit zur Strecke gebracht hat, übernimmt Björn daraufhin dessen Position als Anführer des russischen Mafiaclans. Auch Boris, Dragan's einst bester Freund und jetziger Rivale ist Chef einer illegalen Bande und befindet sich durch einen unglücklichen Umstand ebenfalls in Björns Fängen. Selbstverständlich überwacht und steuert der liebende Familienvater zusätzlich ganz nebenbei Boris' zwielichtige Gang. Einzig und allein weiß nur Björn über die wahren Umstände der ehemaligen Bandenführer Bescheid. Und damit die Ahnungslosigkeit unter den Mitgliedern weiterhin bestehen bleibt, muss eventuell der eine oder andere Mitwisser aus dem Weg geräumt werden. Nichtsdestotrotz hat sich der Rechtsanwalt vorgenommen, ein für alle Mal mit dem Morden aufzuhören.
    Nach Antritt des spontan gebuchten Familienurlaubs in die Alpen, machen ihn diverse Situationen immer unzufriedener und ungeduldiger. So war es nur noch eine Frage der Zeit, bis ein junger Kellner den ganzen Zorn des Mittvierzigers im wahrsten Sinne des Wortes zu spüren bekam. Doch Katherina duldet keine Wutausbrüche und verdonnert ihren Mann zu einem weiteren Achtsamkeits-Seminar bei Breitner. Um des lieben Friedens Willen besucht dieser erneut den Lifecoach.
    Während dieser Gespräche stellt Joschka Breitner fest, dass Björn's schlechte Laune mit dem einhergehenden Handeln Trotzreaktionen von seinem inneren Kind sind. So begeben sich die beiden zurück in die Kindheit des Familienvaters. Dabei stellt Björn mit Erstaunen fest, dass der ein oder andere Mord auf sein inneres Kind zurückzuführen ist. Hierbei gilt es unbedingt herauszufinden ob es sich bei den Taten um ein kindisches oder kindliches Verhalten handelte. Höchste Zeit also, dass der unausgeglichene Jurist Kontakt mit seinem jung gebliebenen "Ich" aufnimmt und schnellstmöglich mit diesem in Einklang kommt.
    Aber diese Aufgabe gestaltet sich gar nicht so einfach und handelt Björn weitere Probleme ein...

    Eigene Meinung:
    Nachdem der erste Teil "Achtsam morden" mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2020 in der Kategorie "Beste Unterhaltung" ausgezeichnet wurde, war bei mir die Vorfreude auf den jetzt erschienen Folgeband "Das Kind in mir will achtsam morden" groß. Und das Zurecht!
    Erneut konnte der Rechtsanwalt und Autor Karsten Dusse mit seinem unterhaltsamen Krimi-Roman meiner Meinung nicht nur überzeugen, sondern zudem auch noch sämtliche Erwartungen übertreffen. Geschickt konzipiert Dusse einen Roman, der zum Schmunzeln, Staunen und Mitraten einlädt und sich geschickt zu einer lebhaft erfrischenden Geschichte entwickelt. Zwar sind einige Handlungsverläufe von Zufällen besiedelt, dies empfand ich allerdings nicht störend sondern eher spannend. Alleine die kuriose Vorgehensweise wie der Protagonist Björn Diemel sich aus sämtlichen scheinbar ausweglosen Situationen zu befreien versucht -und dies, obwohl alle Mitwirkenden irgendwie miteinander verbunden sind- fand ich wirklich amüsant und abwechslungsreich zugleich.
    Während im ersten Teil Matthias Matschke das Hörbuch vorgelesen hat, übernimmt die Sprecherrolle in dieser Audioversion der Autor selbst. Und das mit vollem Erfolg:
    Authentisch, facettenreich und mit einem Hauch Sarkasmus werden sieben Stunden Laufzeit zu einem entspannten Hörurlaub.
    An dieser Stelle möchte ich allerdings erwähnen, dass es ratsam ist die Reihenfolge der (Hör)-Bücher einzuhalten, da die beiden Bände aufeinander aufbauen.
    Fazit: Eine bemerkenswert amüsante Geschichte mit einem nebenbei spannenden Handlungsverlauf. Lustig, originell, skurril und mitreißend- ein Hörschmaus für jedermann!
    Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

    Kommentare: 32
    45
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Ich kann 500 Dinge sticken. Witzige, süße, coole und freche Motive. Ganz einfach Schritt für Schritt nachzusticken. Blumen, Blüten, Blätter, Tiere, Logos, Schriften, Schmuckelemente u.v.m. Ideal für Kinder und Anfänger9783809441779

    Bewertung zu "Ich kann 500 Dinge sticken. Witzige, süße, coole und freche Motive. Ganz einfach Schritt für Schritt nachzusticken. Blumen, Blüten, Blätter, Tiere, Logos, Schriften, Schmuckelemente u.v.m. Ideal für Kinder und Anfänger" von Wendi Gratz

    Ich kann 500 Dinge sticken. Witzige, süße, coole und freche Motive. Ganz einfach Schritt für Schritt nachzusticken. Blumen, Blüten, Blätter, Tiere, Logos, Schriften, Schmuckelemente u.v.m. Ideal für Kinder und Anfänger
    printbalancevor 12 Tagen
    Kurzmeinung: Leicht zu verstehende Texte, ansprechende Farbdrucke und vielseitige Stickmotive aus allen Lebensbereichen- ein Muss für kreative Köpfe!
    Ich kann 500 Dinge sticken von Wendi Gratz

    Inhalt / Aufbau:

    • Jetzt geht's los
      - STOFF, GARN, RAHMEN UND NADELN
      (Beschreibung des benötigten Stickmaterials)
      - MUSTER ÜBERTRAGEN
      (Beschreibung der unterschiedlichsten Variationen zum Übertragen der im Buch abgebildeten Stickmuster)
      - ARBEITEN MIT VERSCHIEDENEN STOFFEN
      (Erklärung der unterschiedlichsten Stoffarten und wie diese bestickt werden können)
      - ANFANG UND ENDE
      (Erklärung wie eine Stickarbeit beginnt und wie sie beendet wird)
      - DIE LETZTEN SCHRITTE
      (Fertigstellung des Stickmusters auf dem gewünschten Stoff)
      - DIE GRUNDSTICHE
      (Erklärung diverser Grundstiche wie Vorstich, Rückstich, Kettenstich, Knötchenstich, Platt- oder Flachstich)
      - SO LESEN SIE DIE VORLAGEN
      (Erklärung wie die Stickvorlagen im Buch zu lesen und zu handhaben sind)
    • Stickmustervorlagen für fast alles
      - PFLANZEN
      (Prächtige Bäume, Bezaubernde Blätter, Beliebte Zimmerpflanzen uvm.)
      - TIERE
      (Süße Kätzchen, Brave Hunde, Im Meer, Gefiederte Freunde, Auf Safari uvm.)
      - MENSCHEN
      (Mädels-Truppe, Jungs-Bande, Damen, Herren)
      - UNTERWEGS
      (Auf zum Strand!, Auf dem Bauernhof, Stadtleben, Alles in Bewegung uvm.)
      - RUND UMS HAUS
      (Für die Schule, Süßigkeiten, Cocktailstunde, Waschtag, Werkzeug uvm.)
      - SPIEL UND FANTASIE
      (Spielsachen, Land der Fantasie, Piratenleben, Monsterstunde uvm.)
      - IN FEIERLAUNE
      (Kindergeburtstag, Herzlichen Glückwunsch, Baby im Anflug)
      - WETTER UND HIMMEL
      (Es schneit!, Sonne, Mond und Sterne, Es stürmt!)
      - BUCHSTABEN UND MEHR
      (Alphabet, Zahlen und Banner, Hübsche Rahmen, Schöne Bordüren uvm.)

    Eigene Meinung:
    Sticken ist eine besondere Art, um seiner Handarbeit eine ganz persönliche Note zu verleihen. Die Youtuberin und Autorin Wendi Gratz hat mit ihrem Buch "Ich kann 500 Dinge sticken" eine ausgefallene Handarbeitslektüre veröffentlicht, die nicht nur für Stickprofis sondern auch für Anfänger gleichermaßen geeignet ist. Der Grundstock für diese Leidenschaft wurde bereits in ihrer Kindheit gelegt, als Gratz zu Weihnachten ein Set Stickgarn bekommen hat. Noch heute bereitet dieses Hobby der Autorin große Freude. Daher möchte sie ihr Wissen, welches sie sich im Laufe der Zeit selbst angeeignet hat an interessierte Handarbeitfans weitergeben. Allein das Betrachten des Covers mit den vielen bunten Stickmotiven lässt schon auf einen liebevoll gestalteten Inhalt schließen.
    Das im Bassermann Verlag erschienene Buch umfasst 128 Seiten. Schritt für Schritt erklärt die Handarbeitsexpertin nicht nur das benötigte Arbeitsmaterial und Zubehör, sondern auch die unterschiedlichsten Sticktechniken und wie diese je nach Stoffart anzuwenden sind. Zum besseren Verständnis gibt es auf jeder Seite bunte Farbdrucke die als Richtlinien dienen sollen. Nachdem der theoretische Teil mit sämtlichen Tipps und Tricks abgearbeitet wurde, geht es im zweiten Teil des Buches in den praktischen Bereich über. Mehr als 500 bunte Motive aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen werden sowohl als Stickvorlage zum Übertragen auf den jeweiligen Stoff, als auch als Fotodruck angeboten. Die Autorin möchte damit erreichen, dass sich der Hobbykünstler von den einzelnen Elementen inspirieren lässt und gleichzeitig sieht, wie die fertige Stickarbeit aussieht.
    Zitat: Buch S. 7 "Sticken bedeutet für mich Malen in Zeitlupe - mit Nadel und Faden."
    Der kreative Leser spürt, dass die Autorin mit sehr viel Herzblut dieses Buch zusammengestellt hat.
    Fazit: Leicht zu verstehende Texte, ansprechende Farbdrucke und vielseitige Stickmotive aus allen Lebensbereichen setzen der Kreativität dank dieses Buches keine Grenzen.
    Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen

    Kommentare: 18
    45
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Tagesschau und Co. - Wie Sender und Redaktionen Nachrichten machen9783845832401

    Bewertung zu "Tagesschau und Co. - Wie Sender und Redaktionen Nachrichten machen" von Sarah Welk

    Tagesschau und Co. - Wie Sender und Redaktionen Nachrichten machen
    printbalancevor einem Monat
    Kurzmeinung: Ein Buch wie es sein muss: Wissen unterhaltsam aufbereitet, kindgerecht verpackt- spannend, modern und absolut authentisch.
    Tagesschau und Co. - Wie Sender und Redaktionen Nachrichten machen von Sarah Welk

    Inhaltsangabe:
    Auf der ganzen Welt passieren tagtäglich die unterschiedlichsten und erstaunlichsten Dinge. Egal ob es sich dabei um positive oder negative Ereignisse handelt- wir Menschen erfahren dies über gewisse Plattformen wie das Internet, via Apps auf dem Smartphone, im Radio, über Zeitungen bzw. Magazine sowie über diverse Nachrichtensender im Fernseher. Schon vor vielen Jahren verständigten sich bereits die Indianer über weite Strecken durch Rauchzeichen, hingegen Dschungelvölker zum Übermitteln von Neuigkeiten Trommeln verwendeten. Auch Brieftauben kamen für die Kommunikation untereinander zum Einsatz, da sie mehrere hundert Kilometern am Tag zurücklegen können.
    In der heutigen modernen Zeit, in der wir uns in allen Bereichen ständig weiterentwickeln und sichtbare Fortschritte innerhalb kürzester Zeit erzielen ist es wichtiger den je, dass man sich rund um die Uhr über alles informieren kann, wofür sich jeder Einzelne interessiert. Um beispielsweise im Fernseher den richtigen Sender als Infoquelle zu finden, ist es interessant zu wissen, worin der Unterschied zwischen "öffentlich-rechtlich" und "privat" im Allgemeinen besteht oder auch was der Begriff "Boulevardjournalismus" zu bedeuten hat. Doch damit taucht erst eine ganze Reihe an neuen Fragen auf:
    Wer entscheidet überhaupt, welche Nachrichten wichtig sind und letztendlich was bei der Tagesschau oder anderen Sendern veröffentlicht wird? Woher bekommen die Journalisten und Redakteure ihre ganzen Informationen? Dürfen die Nachrichtensender wirklich über alles berichten oder gibt es doch etwaige Einschränkungen?
    Und was natürlich auch ganz wichtig ist zu wissen: Entsprechen die ganzen News immer der Wahrheit oder wird ab und zu sogar ein kleines bisschen geflunkert?
    All diese Fragen und vieles mehr werden in diesem neu erschienen Buch beantwortet.

    Eigene Meinung:
    Über kaum ein anderes Thema wird zurzeit mehr gesprochen und diskutiert wie über die Corona-Pandemie. Wie wichtig der ständige Austausch von brandaktuellen Informationen und Meldungen ist, wird besonders in dieser kritischen Zeit spürbar. Doch wie werden wichtige Nachrichten und Pressemitteilungen für den Bürger zusammengestellt und präsentiert?
    Die Journalistin und Kinderbuchautorin Sarah Welk hat mit ihrem Sachbuch "Tagesschau & Co. - Wie Sender und Redaktionen Nachrichten machen" ein wundervolles Gesamtwerk erschaffen, welches für Kinder ab 10 Jahren geeignet ist. Der junge Leser wird ganz langsam in dieses breit gefächerte Metier eingeführt. In den Anfangsseiten wird erklärt was Nachrichten überhaupt sind und wo sich die Menschen am liebsten informieren. Auch wenn der Fokus mehr bei den Nachrichtensendungen im Fernsehen liegt, integriert Sarah Welk ganz nebenbei ebenfalls das Internet mit seinen zahlreichen Onlineangeboten. Wissensdurstige Leser erfahren auf 128 Seiten wie der komplette Bearbeitungsprozess hinter den Kulissen vonstatten geht, bis der Moderator bzw. Journalist die wichtigsten Ereignisse des Tages in seiner Sendung vorträgt. Die Autorin, die selbst schon eine Weile bei der Tagesschau gearbeitet hat, verliert sich aber nicht in nebensächlichen oder belanglosen Details, sondern beschränkt sich stets auf die wesentlichen und spannendsten Themen. Die kindgerechte Erklärung mit den vielen bunten Illustrationen machen dieses Buch zu einem informativen Highlight welches auch Erwachsene bestens unterhält und aufklärt.
    Eine persönliche Note erhält die Lektüre durch die vielen unterschiedlichen Interviews mit Moderatoren und Journalisten wie Ingo Zamperoni, Anne Gellinek, Peter Kloeppel und vielen weiteren bekannten Sprechern. Auch kleine Ratefüchse kommen voll auf ihre Kosten. Am Ende eines jeweiligen Kapitels hat Sarah Welk ein kleines Rätsel vorbereitet. Hier dürfen die Kinder ihr erlerntes Wissen an realitätsgetreuen Fällen umsetzen und testen. Dies hat zur Folge, dass die Kleinen sowohl theoretisch, als auch praktisch voll und ganz in dem breitgefächerten Thema aufblühen können. Spielerisch wird die Neugier der jungen Leser geweckt und sie werden ganz nebenbei an das Thema Nachrichten herangeführt.
    Fazit: Ein Buch wie es sein muss: Wissen unterhaltsam aufbereitet, kindgerecht verpackt- spannend, modern und absolut authentisch.
    Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

    Kommentare: 31
    47
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Achtsam morden9783837146936

    Bewertung zu "Achtsam morden" von Karsten Dusse

    Achtsam morden
    printbalancevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Der komplette Handlungsverlauf sticht drastisch und voller Sprachwitz heraus, ist bestes Kopfkino und ein Hörvergnügen der besonderen Art.
    Achtsam morden (Teil 1) von Karsten Dusse

    Inhaltsangabe:
    Björn Diemel's Leben scheint nahezu perfekt zu sein. Mit seinen 42 Jahren hat er alles erreicht wovon er jemals geträumt hat. Eine langjährige Ehe mit Katharina aus der seine wundervolle, zweijährige Tochter Emily hervorgeht, ein schickes großes Haus welches problemlos durch seinen Job als Strafverteidiger einer renommierten Kanzlei abbezahlt werden kann, sowie sämtliche Statussymbole und Maßanzüge um bei seinen Mandanten und Konkurrenten Eindruck zu schinden.
    Doch all dieses Glück droht nun zu zerbrechen, da Björn komplett unausgeglichen, dauergestresst und völlig ausgebrannt ist. Aber das ist kein Wunder: Sein Hauptmandant Dragan ist ein brutaler Schwerverbrecher, der sich mit Drogenschmuggel, Prostitution, Geldwäsche und vielen weiteren dubiosen Geschäften regelmäßig selbst in Schwierigkeiten bringt. Wer jedoch für so einen einflussreichen Mafiaboss die Verteidigung übernimmt, bleibt nicht davon verschont selbst in so manch zwielichtige Angelegenheiten verwickelt zu werden, damit sich die Verbrechen aus strafrechtlichen Gründen möglichst in einer Grauzone bewegen. Dieses juristische Meisterwerk fordert aber seinen Tribut- nämlich eine ständige Erreichbarkeit Tag und Nacht, wie auch Flexibilität in Björns Privatleben. Aufgrund dieser dauerhaften Stresssituation sieht Katherina nur noch eine Chance ihre zerrüttete Ehe zu retten, in dem sie ihren Mann zu einem Achtsamkeits-Seminar schickt, damit dieser seine Work-Life-Balance wieder unter Kontrolle bekommt und dadurch ausgeglichener, entspannter und ruhiger auf sein Umfeld wirkt.
    Björn geht auf die Forderung seiner Frau ein und besucht an einem Donnerstag Abend im Januar den Achtsamkeits-Coach Joschka Breitner. Bei diesem exklusiven Einzelseminar welches sich über mehrere Sitzungen erstreckt, lernt der Strafverteidiger nicht nur seine innere Ruhe wieder zu finden, sondern auch bei akuten Stressmomenten aktiv das Problem anzupacken und effektiv zu beseitigen. Je öfter der Mittvierziger die Dienste des Life-Coaches in Anspruch nimmt, desto mehr findet er an dessen Vorschlägen bzw. Übungen Gefallen und integriert schließlich das erlernte Wissen in seinen Alltag. Dragan, der sich wieder einmal in große Schwierigkeiten gebracht hat und umgehend Hilfe von seinem Anwalt einfordert, ist nun das erste Opfer von Björn. Denn dieser entledigt sich nun auf "achtsame" Art von seinem größten Problem und bringt den russischen Großkriminellen nach Anleitung des Achtsamkeitsratgebers von Breitner um.
    Langsam aber sicher findet Björn nicht nur zurück zu seiner inneren Ruhe, sondern auch zu seinem privaten Glück...

    Eigene Meinung: 
    "ACHTSAM MORDEN" von Karsten Dusse ist ein erfrischender Roman der nicht nur durch seinen ungewöhnlichen Humor überzeugt, sondern der zugleich auch noch eine Geschichte erzählt, die den Zuhörer über sieben Stunden Hörzeit bestens unterhält und zum Mitfiebern einlädt.
    Protagonist ist der Strafverteidiger Björn Diemel, der in einem Achtsamkeits-Seminar von Joschka Breitner erklärt bekommt, wie er durch das genaue Analysieren einer jeweiligen Situation und den dazu passenden Entspannungsübungen den aufkommenden Ärger abbauen kann.
    Achtsamkeit, Selbstfürsorge und Entschleunigung - wir alle wissen, wie wichtig das für unsere Gesundheit ist. Perfekt ist also, wenn man die Übungen des Work-Life-Coaches auch im realen Leben anwenden kann und diese gleichzeitig noch genug Spielraum für die eigene Interpretation der Ausführung zulassen. So kommt es schon mal vor, dass man auf ganz achtsame Weise einen Menschen umbringt, der im Leben eines Anwalts das größte Problem darstellt.
    Doch erst mit dieser Tat beginnt das amüsante Meisterwerk des Autors. Denn die Folgen die sich aus dem Mord ergeben sind zu Beginn noch nicht vorhersehbar. Mit einer Leichtigkeit schafft es Karsten Dusse sämtliche Protagonisten zu manipulieren und den Willen seiner Mitmenschen so zu lenken, dass Björn scheinbar alles unter Kontrolle hat und wieder zurück in sein Leben als liebender Mann und Vater findet. Dass da noch ganz nebenbei das ein oder andere Mal Blut vergossen wird, gehört bei der Handlung praktisch zum guten Ton. Der Sprecher Matthias Matschke untermalt durch seine Stimmlage und Aussprache das Geschehen des Hörbuchs auf eine ganz süffisante Weise.
    Fazit: Der komplette Handlungsverlauf sticht drastisch und voller Sprachwitz heraus, ist bestes Kopfkino und ein Hörvergnügen der besonderen Art.
    Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

    Kommentare: 82
    64
    Teilen
    )}
    Cover des Buches Mein Herz in allen Einzelteilen9783414825087

    Bewertung zu "Mein Herz in allen Einzelteilen" von Julie Buxbaum

    Mein Herz in allen Einzelteilen
    printbalancevor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Das Sprichwort "Unterschiede ziehen sich an" kann ich in diesem Roman nur bestätigen.
    Mein Herz in allen Einzelteilen von Julie Buxbaum

    Inhaltsangabe:
    Katherine Lowell, die von allen nur Kit genannt wird und David Drucker sind seit etlichen Jahren Klassenkameraden auf der Highschool in Mapleview. Doch dieser Umstand ist auch schon das Einzige was die beiden 16-jährigen miteinander verbindet.
    Während Kit bei ihren Mitschülern total beliebt ist, gilt David als Außenseiter und wird von den meisten entweder gemobbt oder komplett ignoriert. David, der unter dem Asperger-Syndrom leidet, bringt sich immer wieder in eine schwierige und manchmal auch kuriose Lage, die er vor der Schulleitung rechtfertigen muss. Nicht nur, dass er seine tägliche Routine und Ordnung braucht da ihn Abweichungen schnell überfordern, er ist zudem auch noch äußerst tollpatschig und nimmt Redewendungen häufig wortwörtlich. Auch mit Gefühlen kann der Teenager nur schwer umgehen, sodass er seine Mitmenschen hin- und wieder missversteht. Daher hat David's ältere Schwester Meini für ihn ein Notizbuch angelegt- eine schriftliche Hilfestellung in der die beiden alles notiert haben was wichtig ist damit sich ihr kleiner Bruder in der Gesellschaft möglichst unauffällig bewegen kann.
    Doch mit diesem Versteckspiel soll nun erstmal Schluss sein, da sich Kit eines Tages dazu entschlossen hat mit David Mittag zu essen, der ganz alleine am Tisch sitzt. Vor knapp einem Monat ist ihr Vater -ein Zahnarzt- bei einem tragischen Autounfall ums Leben gekommen. Seit diesem Unglück steht Katherine's Leben völlig auf dem Kopf. Diese möchte weder mit ihrer Mutter darüber sprechen, noch mit ihren langjährigen Freundinnen so weitermachen wie bisher. Für sie ist es unerträglich über die oberflächlichen Modetrends zu reden, zu lästern oder über Witze zu lachen wie sie es einst vor diesem Schicksalsschlag wie selbstverständlich getan hat.
    So passiert es, dass Kit und David in der Mittagspause ins Gespräch kommen und die Halbwaise dabei feststellt, dass der Junge sein Herz auf der Zunge trägt. David's Direktheit ist genau das, was die Heranwachsende gerade braucht. Die beiden freunden sich schließlich an und so gerät David immer mehr in den Fokus der anderen Schüler. Als er sich auch noch optisch positiv verändert und nun scheinbar von den meisten akzeptiert wird, geschieht das Unfassbare: David's Notizbuch wird gestohlen. Ein gefundenes Fressen für seine Feinde- und die Folgen aus diesem Diebstahl sind schwerwiegend.
    Auch ein kleiner Fauxpas von David sorgt dafür, dass Kit an der ungewöhnlichen Freundschaft zu zweifeln beginnt.
    Gibt es für David und Kit doch noch eine Chance und was standen für pikante Details in dem Notizbuch, ohne das der Junge nirgends hin ging?

    Eigene Meinung:
    "Mein Herz in allen Einzelteilen" ist ein wundervoller und zugleich berührender Jugendroman von Julie Buxbaum. Protagonisten sind zum einen Kit, die vor kurzem ihren Vater bei einem Verkehrsunfall verloren hat und zum anderen David, der unter dem Asperger-Syndrom (einer Form des Autismus) erkrankt ist.
    Zwei Schüler die unterschiedlicher nicht sein könnten und genau durch dieses tragische Unglück von Kit's Vater zueinander finden. Die Geschichte wird abwechselnd aus Katherine's und David's Sicht erzählt, was dem Handlungsverlauf eine noch intensivere Wahrnehmung zu den aktuellen Ereignisse einbringt. Besonders David habe ich nach nur wenigen Buchseiten sofort in mein Herz geschlossen. Durch seinen Autismus unterscheidet er sich komplett von seinen Mitschülern auf der Highschool. Er setzt seine Kopfhörer auf sobald er das Schulgebäude betritt und hört klassische Musik vom Schulgang angefangen bis zum Klassenzimmer, welche beruhigend auf ihn einwirkt. Auch die Idee mit dem Notizbuch, in der er all seine Gedanken niederschreibt und auch seine Schwester dieses mit Tipps und Trick zum Nachblättern versieht, machen den jungen Mann unglaublich sympathisch.
    Kit, die den Verlust ihres geliebten Vaters kaum verkraften kann und sich von ihrer gewohnten Clique zurückzieht, setzt sich zu David an den Tisch und findet bei ihm genau das, wofür er von vielen verurteilt wird: Schonungslose Ehrlichkeit mit einem breitgefächerten Wissen, welches er durch Zahlen und Fakten belegen kann.
    Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Mit einer Leichtigkeit schafft die Autorin immer wieder einen Twist zwischen David und Kit, in denen der Leser sich jeweils in die Rolle des Protagonisten hineinversetzen kann. Der häufige Wechsel der Perspektiven verläuft so geschmeidig, sodass das Geschehen eine runde Geschichte ergibt. Wichtige Themen wie Andersartigkeit, die erste große Liebe und Trauer bzw. Verlust werden darin nicht nur mühelos verarbeitet, sondern miteinander glaubhaft verknüpft.
    Fazit: Das Sprichwort "Unterschiede ziehen sich an" kann ich in diesem Roman nur bestätigen. Zwei starke Protagonisten die verschiedener nicht sein können und genau deswegen so gut zusammen passen. Eine bewegende Lektüre die mitten aus dem Leben erzählt.
    Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen

    Kommentare: 11
    54
    Teilen
    )}

    Über mich

    ► Bücherwürmchen ► Kreativfee ► Hobbybäckerin ► Katzenmama

    Lieblingsgenres

    Romane, Liebesromane, Erotische Literatur, Kinderbücher, Krimis und Thriller, Jugendbücher

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks