printbalances avatar

printbalance

  • Mitglied seit 19.04.2015
  • 307 Freund*innen
  • 389 Bücher
  • 357 Rezensionen
  • 390 Bewertungen (Ø 4,53)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne243
  • 4 Sterne116
  • 3 Sterne26
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern1
Sortieren:
Cover des Buches Und Gott sprach: Wir müssen reden! (ISBN: 9783499259814)

Bewertung zu "Und Gott sprach: Wir müssen reden!" von Hans Rath

Und Gott sprach: Wir müssen reden!
printbalancevor 5 Tagen
Kurzmeinung: Witzige Szenen und amüsante Dialoge sorgen für göttliche Lesestunden.
Und Gott sprach: Wir müssen reden! (Teil 1) von Hans Rath

Inhaltsangabe:
Seit knapp drei Monaten ist Dr. Jakob Jakobi nun von seiner Frau nach über sieben Jahren Ehe geschieden. Doch dieser einschneidende Schritt bleibt für ihn nicht ohne weitere Konsequenzen. Der mäßig erfolgreiche Psychotherapeut, der sich hauptsächlich auf Paartherapie und Eheberatung spezialisiert hat, verliert nach und nach seine Patienten, als seine Scheidung öffentlich bekannt wird.
Wer möchte schon von einem geschiedenen Psychologen beraten werden, der nicht einmal seine eigene Ehe retten kann?
So kommt es, dass der nun mittellose Mann finanziell auf seine Exfrau Elle angewiesen ist, die zwischenzeitlich durch das Erbe eines Verwandten zur mehrfachen Millionärin wurde. Freundlicherweise lässt Elle ihren Exmann in ihrem ehemaligen Zuhause kostenfrei wohnen, da diese noch immer einen engen Kontakt zu Jakob und dessen Mutter pflegt. Eines abends, besucht Elle ihren Exmann um über ihre zweite Ehe zu sprechen. Noch ahnt Jakob nicht, dass dieses Vorhaben in wenigen Stunden sein komplettes Leben auf den Kopf stellen wird.
Armin, Elle's neuer Mann und Profiboxer ist rasend eifersüchtig. Da er weiß, dass sich seine wohlhabende Frau bei ihrem Ex aufhält, sucht er ebenfalls Jakob's Wohnung auf. Sobald der angeschlagene Psychotherapeut die Türe öffnet, schlägt Armin unkontrolliert auf Jakob ein und bricht ihm dabei die Nase. Durch die Wucht des Schlages verliert Jakob das Bewusstsein und kommt erst wenig später im Krankenwagen wieder zu sich. Während der verletzte Mann in der Notaufnahme auf einen behandelnden Arzt wartet, macht er Bekanntschaft mit Abel Baumann, einem sympathischen, älteren Herrn. Bei diesem Gespräch stellt sich heraus, dass Abel zufällig auf der Suche nach einem guten Therapeuten ist, da er sich selbst für Gott hält.
Doch nicht nur dies: Abel schlüpft leidenschaftlich gerne in die Rolle unterschiedlichster Berufe, die alle eine gewisse Verantwortung mit sich bringen. Egal ob als Architekt, Sprengstoffexperte, Arzt oder Kernphysiker - der ältere Mann schafft es erfolgreich sich diese fremden Identitäten glaubhaft anzueignen. Da Dr. Jakobi pleite ist und derzeit keine Patienten mehr hat, widmet er seine komplette Aufmerksamkeit Abel Baumann. Je häufiger sich die beiden ungleichen Personen treffen und Zeit miteinander verbringen, desto mehr beginnt Jakob insgeheim wirklich zu glauben, dass der ältere Mann Gott höchstpersönlich ist.
Denn seit der "Allmächtige" an seiner Seite ist, wendet sich für den Psychotherapeut das Blatt zum Positiven und nichts wird mehr so sein, wie es einmal war...

Eigene Meinung:
Das Buch "Und Gott sprach: Wir müssen reden!" ist eine amüsante und kurzweilige Unterhaltungslektüre für Zwischendurch. Der Autor Hans Rath hat in dem ersten Teil seiner Buchreihe einen spritzigen und flüssigen Schreibstil, sodass es sich beim Lesen so anfühlt, als wäre man Zuhörer eines guten Gesprächs zwischen zwei Personen.
Protagonist ist der angeschlagene Psychotherapeut Dr. Jakob Jakobi, der gerne in die Fußstapfen seines erfolgreichen Vaters geschlüpft wäre, wenn er nicht komplett versagt hätte - zumindest empfindet es so seine Mutter. Diese hat nämlich nur Augen für ihren jüngeren Sohn, der ihrer Meinung nach wesentlich erfolgreicher ist.
Als nun auch noch Jakob's Ehe zerbricht und er finanziell schlecht da steht, ist der Psychologe am Boden zerstört. Höchste Zeit also, seinem Leben wieder einen neuen Sinn zu geben. Zum Glück lernt Jakob genau jetzt Abel Baumann alias Gott kennen, der zufällig auf der Suche nach einem Therapeuten ist. Der ältere Mann hat eine sehr sympathische und altkluge Art an sich, die ihn wirklich ein wenig wie Gott wirken lässt. Durch die vielen Zaubertricks und magischen Momente verleiht die Lektüre dem Leser eine geheimnisvolle Note, die zu gleich unterhaltsam und lesenswert ist. Man fühlt sich von dem Charme des Buches, von den liebenswerten Charakteren und der Grundstory regelrecht verzaubert.
Fazit: Witzige Szenen und amüsante Dialoge sorgen für göttliche Lesestunden.
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen 

Cover des Buches Tagebuch für Paare. Zum Ankreuzen und Ausfüllen und Malen (ISBN: 9783809448976)

Bewertung zu "Tagebuch für Paare. Zum Ankreuzen und Ausfüllen und Malen" von Doro Ottermann

Tagebuch für Paare. Zum Ankreuzen und Ausfüllen und Malen
printbalancevor 9 Tagen
Kurzmeinung: Ankreuzen, Ausmalen und schriftlich dokumentieren - ein unterhaltsames Tagebuch für Verliebte.
Tagebuch für Paare. Zum Ankreuzen und Ausfüllen und Malen von Doro Ottermann

Eigene Meinung:
Pünktlich zum Valentinstag am 14. Februar, veröffentlicht Doro Ottermann beim Bassermann-Verlag ihr "Tagebuch für Paare". Auf 240 Seiten verteilt, gibt es rund um das Thema Liebe und Beziehung jede Menge zu entdecken. Das kleine Mitmachbuch ist ideal, um sich mit dem Partner nicht nur über den jeweiligen Tagesverlauf auszutauschen, sondern auch, um über Zukunftswünsche, Träume oder Sehnsüchte zu sprechen und diese in dem Büchlein festzuhalten.
Hierbei kommen verschiedene Methoden zum Einsatz: All denen es leichter fällt ihre Gefühle und Emotionen auf Papier zu bringen, haben genug Zeilen um die im Buch befindlichen Fragen zu beantworten. Diese lauten zum Beispiel was man tagsüber erlebt hat oder was einen glücklich macht. Doch auch Aufgaben zum Ankreuzen sind vertreten, die zum Diskutieren anregen sollen. Wer sich gerne künstlerisch betätigen möchte, hat ebenfalls die Möglichkeit Luftschlösser, Schmetterlinge im Bauch oder witzige Aufwachfrisuren zu kreieren. Auch kleine Skizzen können auf den einschlägigen Seiten gezeichnet werden. Das Taschenbuch ist an keinen festen Tag, Monat oder Jahr gebunden. Je nach Lust und Laune, kann man sich mit dem Buch individuell beschäftigen. Eine Doppelseite entspricht jeweils einem Tag. Nach ca. zehn Tagen wiederholen sich die Fragen und Aufgaben, sodass man am Ende des Buches ein Resümee über die Partnerschaft ziehen kann.
Die Lektüre ist eine tolle Freizeitbeschäftigung für frisch Verliebte die sich besser kennen lernen möchten, für Pärchen die schon länger zusammen sind, aber auch für Personen die die spielerischen Fragen zum Anlass nehmen wollen, um neuen Schwung in ihren Alltag zu bringen.
Der Inhalt des Buches ist im klassischen Schwarz-Weiß-Design gehalten und die ausgewählte Schrift locker-modern. Hier werden bleibende Erinnerungen zu Papier gebracht, die Spaß machen wenn sie rückblickend irgendwann wieder zur Hand genommen werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist auf jeden Fall stimmig.
Fazit: Ankreuzen, Ausmalen und schriftlich dokumentieren - ein unterhaltsames Tagebuch für Verliebte.
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

Cover des Buches Netflix: Das offizielle Kochbuch (ISBN: 9783735851741)

Bewertung zu "Netflix: Das offizielle Kochbuch" von Anna Painter

Netflix: Das offizielle Kochbuch
printbalancevor einem Monat
Kurzmeinung: Eine Fundgrube an Inspiration für gemütliche Fernsehabende mit Familie oder Freunden.
Netflix: Das offizielle Kochbuch von Anna Painter

Aufbau / Inhalt:

VORWORT
EINLEITUNG
DIE NETFLIX-TIMELINE

TUDUM: Vorspeisen und kleine Gerichte

  • GLASS ONION: A KNIVES OUT MYSTERY - Knusprige Zwiebelringe mit scharfem Honig-Dip
  • SOMEBODY FEED PHIL - NYC Mini-Pizzen
  • DAS SEEUNGEHEUER - Kokosgarnelen mit zwei Dips
  • COBRA KAI - Mini-Sloppy-Johnnys
  • INVENTING ANNA - Pilzrisotto-Plätzchen 
  • SCHOOL OF CHOCOLATE - Kaffeetrüffel 
  • OUTER BANKS - Krebsküchlein á la The Wreck
  • QUEER EYE - Guacamole-Cups
  • GRACE & FRANKIE - Wassermelonen-Martini

WATCH-PARTY: STRANGER THINGS

  • Thunfisch-Chips-Muffins
  • Mini-Hackbraten mit Kartoffelpüree-Haube
  • Waffel-Eis-Türmchen
  • Tarte Tatin mit Ananas und Ingwer
  • Watch-Party-Cocktail

Kochshow zu Hause

  • SALZ.FETT.SÄURE.HITZE - Buttermilch-Hähnchen-Sandwich
  • WER ZULETZT KOCHT - Kabeljau-Muschel-Eintopf
  • UGLY DELICIOUS - Geschmorte Rippchen
  • FRESH, FRIED & CRISPY - Frittierte Ravioli
  • DIE GESCHICHTE DES TACOS - Perfekte Fisch-Tacos
  • STREET FOOD USA - Miami-Kuba-Sandwich
  • HIGH ON THE HOG - Überbackene Käsenudeln mit Virginia-Schinken
  • IRON CHEF: QUEST FOR AN IRON LEGEND - Mittelalterliche Pilz-Orecchiette mit Parmesan und Petersilie
  • BBQ SHOWDOWN - Südstaaten-Sandwich mit Pulled Chicken, Krautsalat und gegrillter Mortadella 
  • CHEF's TABLE - Cacio e PEPE
  • IST DAS KUCHEN? - Burger-Kuchen

KÖSTLICHKEITEN AUS ALLER WELT

  • SPANIEN: HAUS DES GELDES - Spanischer Salat mit Melone und Minze
  • SÜDKOREA: EXTRAORDINARY ATTORNEY WOO - Haengbok-Nudeln
  • FRANKREICH: EMILY IN PARIS - Gabriels Coq au Vin 
  • INDIEN: LITTLE THINGS - Zwiebel Bhaji
  • DEUTSCHLAND: DARK - Spätzleauflauf
  • MITTELAMERIKA: MAYA UND DIE DREI - Tomaten-Mais-Salat mit Avocado 
  • GROSSBRITANNIEN: HEARTSTOPPER - Herzerwärmende Fish & Chips 
  • SCHWEDEN: YOUNG ROYALS - Vegane "Köttbullar" mit Spaghetti
  • USA: THE RANCH - Denver-Steak mit Pilzen
  • MEXIKO: NARCOS: Mexico - Michelada-Chili-Cocktail

WATCH-PARTY: Squid Game

  • Steak auf Toasts
  • Tteokbokki
  • Perfekte Dalgona
  • Bibimbap
  • Rote und grüne Gelee-Shots

Festtagsküche

  • ALWAYS BE MY MAYBE - Burrito mit Kimchi Jjigae
  • HOLIDATE - Cinco de Mayo Paloma
  • DIE BUNTE SEITE DES MONDES - Mondfest-Teigtaschen
  • MIDNIGHT MASS - Blutende Engelstorte
  • SANTA CLARITA DIET - Zombie Hackbraten
  • ORANGE IS THE NEW BLACK - Halloween Hooch
  • DAS BESTE VOM REST - Thanksgiving-Resteessen
  • WITCHER - Teuflische Boeuf Bourguignon
  • GREAT BRITISH BAKING SHOW - Weihnachtlicher Früchtekuchen
  • THE CHRISTMAS CHRONICLE 2 - Explosives Lebkuchen-Popcorn

WATCH-PARTY: Bridgerton

  • Scones mit Kardamom
  • Garnelen-Canapés 
  • Tee-Sandwiches mit Ricotta und Honig
  • Tee für eine Lady
  • Eistörtchen mit Aprikosen und Pistazien

Süße Verführungen

  • SUGAR RUSH - Süß-salzige Ozean-Torte
  • TO ALL THE BOYS I'VE LOVED BEFORE: ALWAYS AND FOREVER - Herzchen-Cupcakes
  • DAS DAMENGAMBIT - Schachbrettkuchen
  • BIRD BOX - Beerenpasteten
  • JUNIOR BAKING SHOW - Konfetti-Kekse
  • Der BODEN IST LAVA - Saftige Lava-Küchlein
  • BAKE SQUAD - Pikante Schoko-Cookies
  • SEX EDUCATION - Ein Kuchen für Aimee
  • NAILED IT! - Torte für Könner

Eigene Meinung:
Mit der Schlagzeile "vom Fernseher auf den Tisch" hat Anna Painter am 13. Dezember 2023 "Das offizielle Netflix Kochbuch" auf den Markt gebracht. Schon das außergewöhnliche Cover mit dem leuchtend roten Netflix-Logo auf schwarzem Untergrund lässt auf ein nicht herkömmliches Kochbuch schließen. Über 70 unterschiedliche Speisen, Getränke und Desserts lassen keine kulinarischen Wünsche offen. Das Besondere an diesen Kreationen ist, dass alle vorgeschlagenen Gerichte und Drinks an Filme und Serien aus dieser Plattform erinnern. Die Autorin weckt die Neugier ihrer Leser, in der sie jeweils eine Szene aus einem bekannten Film bzw. Folge aufgreift und sich daraus erschließen lässt, warum sich Anna Painter genau für diese Kreation entschieden hat.
Nach über 25 Jahren bestehenden Streamingdienstes in dem zahlreiche Genres wie Action, Horror und Komödien vertreten sind, war es höchste Zeit diese Marktlücke zu schließen. Denn inzwischen hat Netflix seit 2021 über 200 Millionen Abonnenten, verteilt auf 190 Länder und streamt in 37 verschiedenen Sprachen.
Painter, die selbst eine große Leidenschaft für Kochbücher pflegt, hat dieses umfangreiche Projekt vorbildlich umgesetzt. Wer hier auf Standardrezepte hofft ist bei dieser Ausgabe allerdings fehl am Platz. Bei der 176-seitigen, gebundenen Ausgabe kommen Hobbybarkeeper und Kochfans voll auf ihre Kosten.
Wer sich zum Beispiel von dem Hype "Das Damengambit" aus dem Jahr 2020 anstecken ließ, ist bestimmt an dem leckeren Schachbrettkuchen auf Seite 162-163 interessiert. Oder wie wäre es mit dem Cocktail "Cinco de Mayo Paloma" aus der Netflix-Romantikkomödie "Holidate"? Auch der "Michelada-Chili-Cocktail" aus der fesselnden Serie "Narcos" animiert zum umgehenden nachmachen.
Doch keine Angst: Auch wenn die Rezepte auf den ersten Blick manchmal schwierig klingen, so ist nicht nur für Profis, sondern auch für Anfänger etwas dabei. Denn dank der Auflistung von Painter über die Portionenzahl sowie der Vor- und Zubereitungszeit kann man sich grob ausrechnen, wie hoch der Arbeitsaufwand des jeweiligen Rezeptes ist. Einen weiteren Pluspunkt gibt es meinerseits, da auch Veganer, Vegetarier und Allergiker (Gluten) ebenfalls berücksichtigt werden. Die vielen farbigen Fotos sowie das aufwendig gestaltete Innendesign sind ein richtiger Eye-Catcher. Für Netflix-Anhänger und leidenschaftliche Kochfans ist dieses Buch ein absolutes Must-have, bei dem es schon Spaß macht nur darin zu blättern.
Fazit: Eine Fundgrube an Inspiration für gemütliche Fernsehabende mit Familie oder Freunden.
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen 

Cover des Buches Achtsam morden durch bewusste Ernährung (ISBN: 9783837164763)

Bewertung zu "Achtsam morden durch bewusste Ernährung" von Karsten Dusse

Achtsam morden durch bewusste Ernährung
printbalancevor einem Monat
Kurzmeinung: Eine amüsant zu hörende Geschichte rund um das Thema bewusste Ernährung. Unterhaltsam und kreativ verfasst.
Achtsam morden durch bewusste Ernährung (Teil 5) von Karsten Dusse

Inhaltsangabe:
Björn Diemel ist mit seinem Leben rundum zufrieden - sogar mehr, als es ihm gut tut. Dank seines Achtsamkeitscoach Joschka Breitner, hat der geschiedene Anwalt und Vater einer 8-jährigen Tochter gelernt, wie man liebevoll und völlig wertungsfrei sämtlichen Stresssituationen entgegentritt. Nach seiner Pilgerreise auf dem Jakobsweg ruht Björn so sehr in sich, dass aufgrund von mangelnden Ereignissen und Problemen die Coachingsitzungen auf alle zwei bis drei Monate heruntergefahren wurden.
Nicht nur mental ist Björn mit sich inzwischen im Reinen, auch beruflich sind all seine Geschäftsfelder streng geregelt. Beispielsweise läuft in seiner Modelagentur -die eigentlich ein Rotlichtbetrieb ist- alles zu seiner vollsten Zufriedenheit. Auch das Securityunternehmen, welches beiläufig noch den Waffenhandel bedient, ist ein voller Erfolg. Selbst die Drogenszene, die inoffiziell über eine gut laufende Eventagentur abgewickelt wird, lässt ebenfalls keine Wünsche für ihre Kunden offen.
Björn's Existenz ist ein wahrer Selbstläufer, der nur noch digital via Homeoffice kontrolliert werden muss. Doch nicht nur sein Umsatz steigt monatlich, auch sein Körperumfang wird immer üppiger. Durch seinen geringen Bewegungsradius, der sich tagelang ausschließlich auf das Treppenhaus seines Altbaus beschränkt, hat der erfolgreiche Anwalt inzwischen Übergewicht erreicht. Da er im 3. Stock unter dem Dach wohnt, im zweiten Stock seine Kanzlei eingerichtet hat und im Erdgeschoss regelmäßig seinen Freund und Arbeitskollegen Sascha besucht, hat Björn sein Berufs- und Privatleben gebündelt an einem Ort, ohne das Haus großartig verlassen zu müssen.
Aber allmählich fängt der Mittvierziger an sich zu langweilen. Und genau dieses Gefühl versucht der Geschäftsmann unterbewusst mit Essen jeglicher Art zu betäuben. Daher ist es für ihn eine willkommene Abwechslung, als Sascha ihm plötzlich eine unkonventionelle Geschäftsidee vorschlägt, um ein breiteres Publikum im Drogenmilieu anzusprechen. Bevor der Anwalt wieder aktiv zur Tat schreitet, steht erstmal ein Schulausflug im Zoo an, bei dem seine Tochter von Unbekannten entführt werden sollte. Gerade noch rechtzeitig kann er das Verbrechen abwenden. Bei dieser Rettungsaktion wird Björn schmerzlich bewusst, dass er dringend abnehmen muss. Unterstützung bekommt er von Joschka Breitner, der ihm aktiv unter die Arme greift und wie gewohnt beratend zur Seite steht.
Doch nebenbei muss der Anwalt ganz liebevoll und wertungsfrei herausfinden, wer seine geliebte Tochter entführen wollte und vor allem warum?

Eigene Meinung:
Mit "Achtsam morden durch bewusste Ernährung" schreibt Karsten Dusse inzwischen seinen 5. Teil der rund um den Rechtsanwalt Björn Diemel und dessen Achtsamkeitscoach Joschka Breitner handelt. Auch dieses Mal hat es mir wieder große Freude bereitet, den Autor selbst zu hören, wie er redegewandt und voller Leidenschaft seine Geschichte vorgetragen hat.
Björn Diemel hat alles unter Kontrolle: Die Geschäfte laufen wie am Schnürchen, zu seiner Exfrau Katharina pflegt er ein freundschaftliches Verhältnis und auch mit seiner Tochter Emily versteht sich der Mittvierziger blendend. Fast schon langweilig könnte man meinen, zumindest empfindet Björn dies unterbewusst. Denn seine freie Zeit verbringt er am liebsten mit Essen.
Doch spätestens als seine Tochter bei einem Schulausflug in den Zoo entführt werden sollte und Björn durch sein Gewicht kaum noch in der Lage war den Tätern zu folgen, sieht er ein, dass er dringend abnehmen muss.
Aber wie soll man aus den ganzen Begriffen wie Kohlenhydrate, Eiweiß, ungesättigte Fettsäuren und Co. schlau werden? Licht ins Dunkel bringt sein langjähriger Vertrauter Joschka Breitner. Er erklärt nicht nur Björn sondern auch dem Zuhörer äußerst anschaulich und kreativ was es mit einer bewussten Ernährung auf sich hat.
Das Hörbuch war wieder eine sehr unterhaltsame Reise durch Björn Diemel's Leben. Allerdings hätte ich mir wesentlich mehr kriminellen Unterhaltungswert gewünscht, als eine ziemlich ausführliche Ernährungsberatung. Zwar wurde dieses trockene Thema recht unterhaltsam aufbereitet, nichtsdestotrotz ging meiner Meinung nach der eigentliche Inhalt des Hörbuches durch die vielen Erklärungen zur Nahrungsaufnahme verloren. Ob die Tipps des Autors inhaltlich stimmen, kann ich nicht beurteilen. Letztlich bleibt es für mich ein Hörbuch rein zu Unterhaltungszwecken weniger als Ratgeber.
Fazit: Eine amüsant zu hörende Geschichte rund um das Thema bewusste Ernährung. Unterhaltsam und kreativ verfasst, so wie von Karsten Dusse nicht anders erwartet.
Meine Bewertung: 3,5 von 5 Sternen 

Cover des Buches Die Einladung (ISBN: 9783426281581)

Bewertung zu "Die Einladung" von Sebastian Fitzek

Die Einladung
printbalancevor einem Monat
Kurzmeinung: Ein wahnwitziger Plan ausgeführt im Nirgendwo führt den Leser direkt in den Abgrund menschlichen Grauens.
Die Einladung von Sebastian Fitzek

Inhaltsangabe:
Obwohl Marla Lindberg erst Anfang zwanzig ist, hat sie in ihrem Leben schon einige Schicksalsschläge hinnehmen müssen. Zuerst war es eine entsetzliche Familientragödie die zur Folge hatte, dass die junge Frau während ihrer Schulzeit auf dem Hohenstein-Gymnasium zur Außenseiterin wurde und anschließend, einige Jahre später, ein brutaler Übergriff während ihres Aushilfsjobs bei dem sie ein Paket in einer Klinik abgeben sollte. Zwar konnte sie ihrem Peiniger gerade noch entkommen, doch ihre Flucht endete abrupt vor einem fahrenden Auto das sie erfasste.
Dank der behandelnden Ärzte und den zahlreichen Operationen lässt sich bis auf eine große Narbe an ihrem Kopf kaum erahnen, welche grauenhaften Ereignisse sich an jenem Tag zugetragen haben, von denen sie sich bis heute nicht wieder erholt hat. Da weder Spuren am scheinbaren Tatort entdeckt wurden, noch Beweise sichergestellt werden konnten die Marla's Schilderungen bestätigten, glaubt ihr Therapeut, dass es sich bei dem angeblichen Mordversuch um eine Sinnestäuschung handelt- ein Versuch ihre traumatische Kindheit zu verarbeiten. Während die Berlinerin im Laufe der Jahre sowohl mit ihrer Schulzeit als auch mit der Vergangenheit abschließen möchte, übernimmt sie einen gut bezahlen Job bei der Social-Control-Media, einer Firma die für das LKA arbeitet und dort illegales Videomaterial im Internet sichtet. Durch ihr feines Gespür entdeckt sie Auffälligkeiten, die die Beamten im besten Fall zu den Urhebern und Tätern führen.
Nach einem anstrengenden Arbeitstag, bemerkt Marla wieder die Einladung, die seit Wochen ungeachtet an ihrem Kühlschrank hängt. Anlässlich zum fünfjährigen Jubiläum soll ein Klassentreffen auf der Nebelhütte stattfinden, einem abseits gelegenen Chalet in den Alpen auf über 2.000 Metern Höhe nahe der deutsch-österreichischen Grenze. Da Marla aus gesundheitlichen Gründen an den vorherigen Klassentreffen nicht teilnehmen konnte und wollte, springt sie nun über ihren Schatten und tritt die lange Reise zur Berghütte oberhalb von Kaltenberg an.
Dort angekommen, wird sie allerdings von niemanden in Empfang genommen. Anstatt einer freudigen Begrüßung ihrer ehemaligen Mitschüler, findet sie einen völlig verwaisten Ort vor. Irritiert durchforstet Marla die Hütte und betritt jedes einzelne Zimmer um nach dem Rechten zu sehen. Anhand der vorgefundenen Utensilien stellt sie fest, dass nur Amadeus, Grete, Jeremy, Kilian, Paulina, Rebekka und Simon hier sein müssten, denn vom Rest des ehemaligen Jahrgangs gibt es keine weiteren Hinweise.
Nachdem Marla ein unheimliches Gefühl überkommt, sucht sie im Außenbereich nach dem ausgeschilderten Phone-Spot, der einzigen Stelle weit und breit, an der es möglich ist zu telefonieren. Mit nur einem Anruf wird ihr schnell klar, dass das Klassentreffen nicht so verlaufen wird, wie sie sich dieses vorgestellt hat und bevor sie noch rechtzeitig handeln kann, ist sie bereits Teil eines perfiden Spiels in dem es um Leben und Tod geht... 

Eigene Meinung:
Zitat: Buch S. 345-346 "...hatte in den Bergen eine so perfide, ausweglose und seelisch verstörende Ausnahmesituation geschaffen, dass es das Schlechteste in allen Teilnehmern zum Vorschein brachte..."
Die Einladung von Sebastian Fitzek beschreibt genau dieses Szenario. Von Anfang an wird der Leser schonungslos von einer grauenhaften Szene in die nächste geworfen, sodass der Einstieg in die Geschichte nichts für schwache Nerven ist.
Trotz ihrer verstörenden Thematik, beispielsweise der Pädophilie, aber auch der eher unbekannten Krankheit namens Prosopagnosie -eine Gesichtsblindheit-, bietet das Buch einen großen Unterhaltungswert, dem ich fasziniert gefolgt bin. Ehrlichweise hatte ich zwischen den Kapiteln immer mal wieder Probleme den einzelnen Handlungssträngen zu folgen, da sie zwar alle miteinander verwoben-, aber dennoch sehr komplex zu verstehen waren.
Das geschilderte Ambiente, eine auf über 2.000 Metern hoch gelegene Hütte fernab der Zivilisation wurde perfekt in Szene gesetzt. Dadurch kreierte Fitzek einen breiten Handlungsspielraum der einem großflächigen Escape-Room ähnelt, in dem die Anwesenden nicht so einfach dem sich anbahnenden Unheil entziehen konnten. Leider waren die Charaktere der einzelnen Protagonisten nicht sonderlich gut ausgefeilt, sodass ich mich nicht so einfach auf die jeweiligen Personen einlassen konnte. Der Geschichtsverlauf nimmt gegen Ende eine sehr unerwartete Wendung, die zwar Fitzek-typisch ist, aber mit einigen Zufällen und Verstrickungen einhergehen die mir persönlich zu viel des Guten waren.
Fazit: Ein wahnwitziger Plan ausgeführt im Nirgendwo führt den Leser direkt in den Abgrund menschlichen Grauens.
Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen 

Cover des Buches Das kleine Bücherdorf: Herbstleuchten (ISBN: 9783839820728)

Bewertung zu "Das kleine Bücherdorf: Herbstleuchten" von Katharina Herzog

Das kleine Bücherdorf: Herbstleuchten
printbalancevor 2 Monaten
Kurzmeinung: Ein emotionaler, tiefsinniger und ergreifender Roman der unbedingt gelesen und gehört werden muss!
Das kleine Bücherdorf: Herbstleuchten (Teil 3) von Katharina Herzog

Inhaltsangabe:
Swinton-on-Sea - ein kleines, nur 1.000 Einwohner zählendes Dorf an der Südwestküste von Schottland steht kurz vor seinem alljährlichen Literaturfestival. Dieses besondere Event lockt zahlreiche Besucher aus der ganzen Welt an, da sie sich dort neben einigen Lesungen von Autoren und Autorinnen auch über Bücher und Neuerscheinungen unterhalten können. Als besonderer Ehrengast wird dieses Jahr die Hollywoodschauspielerin und Kinderbuchautorin Betty Andrews erwartet. Was jedoch keiner ahnt: Aufgrund eines unangenehmen Vorfalls bei einer Signierstunde scheut die erfolgreiche Mittzwanzigerin große Menschenansammlungen, sodass es zunächst nicht ganz sicher ist, ob sie die Einladung der Bürgermeisterin und Vorsitzenden der Festivalcompany annehmen wird.
Betty, die gemeinsam mit ihrer Großmutter Helena in dem Bostoner Stadtviertel Beacon Hill lebt, stand schon von je her in der Öffentlichkeit wegen ihrer berühmten Mutter, einem Topmodel aus den Neunzigerjahren. Doch Betty steht Georgina Andrews in keinster Weise nach, denn als begehrter Filmstar und bekannte Schriftstellerin schafft sie es nicht zuletzt durch ihre Kinderbuchreihe -die in mehrere Sprachen übersetzt wurde- in die die Top Ten der New York Times Bestsellerliste.
Um ihr literarisches Können unter Beweis zu stellen, möchte die 25-jährige ihr nächstes Kinderbuch unter einem Pseudonym veröffentlichen. Da dieses Manuskript für sie einen ganz besonderen Stellenwert hat, sucht die Amerikanerin einen neuen Illustrator, der ihre Mutmachgeschichte farblich lebendig werden lässt. Durch einen kleinen Unfall ihrer Großmutter, findet Betty in deren Kleiderschrank einen Instrumentenkoffer, in dem sich neben einem Cello auch farbige Zeichnungen von E. Smith befinden. Diese entsprechen genau ihren Vorstellungen, sodass Betty ihre Großmutter Helena um die Adresse des Künstlers bittet. Helena verweigert ihrer Enkelin jedoch aus unerklärlichen Gründen den Wunsch. Nach diversen Internetrecherchen findet die junge Frau heraus, dass der Künstler sehr zurückgezogen in einem kleinen Dorf an der Südwestküste von Schottland lebt. Da sie bei ihren Nachforschungen über den Kunstmaler E. Smith erneut auf den Ortsnamen Swinton-on-Sea stößt, wirft sie ihre einstigen Zweifel über Bord und fasst den Entschluss, die Einladung zum Buchfestival doch noch anzunehmen.
Kann sie in Schottland die Identität des mysteriösen E. Smith entschlüsseln und diesen für ihr neues Kinderbuch gewinnen oder hält sie ihre Großmutter von dem Plan ab - und wenn ja, was hat Helena zu verbergen?

Eigene Meinung:

"Das kleine Bücherdorf - Herbstleuchten" ist inzwischen der dritte Teil der schottischen Bücherdorf-Reihe von Katharina Herzog. Erneut befindet sich der Hörer in dem kleinen Dörflein Swinton-on-Sea, welches sich südwestlich von Schottland befindet.
Protagonistin ist Betty Andrews, der Ehrengast des diesjährigen Buchfestivals. Obwohl die 25-jährige Schönheit in Amerika ein echter Hollywoodstar ist und auch als Kinderbuchautorin in den Top Ten der New York Times Bestsellerliste steht, wirkt Betty auf mich eher bodenständig und introvertiert, was ihr sofort Sympathiepunkte einbringt. Doch auch altbekannte Personen treten erneut in Erscheinung, wie beispielsweise Viktoria Lembach und Graham, sowie der nerdige Bücherwurm Eliyah, Nanette aber auch der mürrische Pebbles, der Besitzer des "Biggest Litte Store". Mit jedem weiteren Teil der Hörbuchreihe welcher stimmungsvoll von Elena Wilms vorgetragen wurde, fühlt es sich so an, als würde man nach Hause kommen.
Gekonnt schafft es Katharina Herzog eine wohlig warme Atmosphäre zu kreieren, in der man sich gut aufgehoben fühlt und dennoch genug Raum vorhanden ist, um auch melancholische Themen zu integrieren. Diese verwebt sie stets mit Hoffnung, Zuversicht und Liebe, sodass dem Hörer immer klar ist, welcher starke Zusammenhalt die Swintoner Bewohner prägt.
Immer wieder trifft die Vergangenheit auf die Gegenwart was die Zukunft einzelner Personen elementar verändern wird. Da E. Smith bereits in den vorigen Bänden des Öfteren erwähnt wurde, war ich ebenfalls sehr gespannt, ob Betty herausfinden wird, wer der geheimnisvolle Künstler ist.
Alles in allem eine tiefsinnige und ergreifende Erzählung - intensiv und bewegend. Inhaltlich und stimmlich ergänzen sich Herzog und Wilms perfekt.
Für all diejenigen, die wissen wollen wie es im Bücherdorf weitergeht: Der vierte Teil "Das kleine Bücherdorf - Sommerzauber" erscheint im Argon-Verlag am 26.06.2024.
Fazit: Ein emotionaler, tiefsinniger und ergreifender Roman der unbedingt gelesen und gehört werden muss!
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen 

Cover des Buches The Woman in Me (ISBN: 9783328602972)

Bewertung zu "The Woman in Me" von Britney Spears

The Woman in Me
printbalancevor 3 Monaten
Kurzmeinung: Ein Buch das unter die Haut geht. 32 Kapitel voller Schockmomente, düsteren Geheimnissen, Lügen und Intrigen - aber auch voller Hoffnung
The Woman in Me - meine Geschichte von Britney Spears

Inhaltsangabe:
Es gibt kaum eine Person die sie nicht kennt, denn ihre Fangemeinde ist bis heute riesig: die blonde Schönheit aus McComb, Mississippi - Britney Jean Spears. Mit mehr als 100 Millionen verkauften Alben und 84 Millionen veräußerten Singles gilt sie als Pop-Legende der 90ger Jahre und einstiges Idol eines jeden Teenies. Zahlreiche Preise gewann die inzwischen 41-jährige, darunter einen Grammy, diverse MTV-Video Music Awards, MTV Europe Music Awards, World Music Awards, sowie dreizehn Guinness World Records und den berühmten Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.
Mit ihrem Debüt "Baby One More Time" aus dem Jahr 1998 schafft es die gerade einmal 17-jährige Amerikanerin auf Platz 1 der Charts und ihr Erfolg nahm mit jeder neu aufgenommenen Single, jedem Album und jeder ausverkauften Tournee stetig zu. Doch während sie die Karriereleiter im harten Showbiz kontinuierlich hinaufkletterte und sich dadurch ein inzwischen zweistelliges Millionenvermögen anhäufte, rutschte sie privat in eine unaufhaltsame Abwärtsspirale. Zuerst die schmerzliche Trennung von ihrer ersten großen Liebe Justin Timberlake, dann die Scheidung nach nur zwei Ehejahren von Kevin Federline und zum Schluss der unerbittliche Kampf um das Sorgerecht ihrer beiden Söhne Jayden James und Sean Preston. Völlig am Ende, sowohl körperlich als auch mental wird gegen ihren Willen ein Vormundschaftsantrag von ausgerechnet jener Person gestellt, vor der Britney ihr ganzes Leben Angst hatte - ihrem Vater Jamie Spears.
Über dreizehn Jahre lang musste sich die junge Frau seinen perfiden Machtspielen unterwerfen, in denen er nicht nur ihr komplettes Leben streng kontrollierte, sondern auch ihre Finanzen verwaltete und sich in ihre Freundschaften und Liebesbeziehungen einmischte. Britney's Absturz sorgte lange Zeit für zahlreiche Schlagzeilen in der Boulevardpresse, von denen bis vor Kurzem immer nur einseitige Statements ihrer ehemaligen Freunde, Arbeitskollegen, Exgeliebten oder Familienmitglieder gehört wurden. Sie selbst konnte und durfte sich gegen die scheinbaren Falschaussagen nie wehren oder diese richtig stellen, da sie von ihrem eigenen Vater mundtot gemacht wurde.
Doch nach einem langen Verfahren und einem harten Kampf wendet sich nach über einem Jahrzehnt das Blatt zu Gunsten von Britney. Am 21. November 2021 erhält sie dank Richterin Brenda Penny ihre langersehnte Freiheit zurück. Nach über dreizehn Jahren bricht Britney Spears nun ihr unfreiwilliges Schweigen und gewährt ihren Fans erstmals Einblick in ihre düstere Vergangenheit...

Eigene Meinung:
Kaum ein Buch wurde in diesem Jahr so mit Spannung erwartet und zugleich von seinen Kontrahenten gefürchtet, wie die Autobiographie von Pop-Ikone Britney Spears.
Dreizehn Jahre stand die zweifache Mutter unter der Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears, in der sie sich weder zu Gerüchten äußern noch Falschmeldungen berichtigen durfte. Bereits auf den ersten Seiten wird dem Leser schnell klar, dass die inzwischen 41-jährige schon als Kind sowohl unter Jamie's strenger und harter Erziehung als auch unter dessen regelmäßigen Alkoholexzessen gelitten hat. Selbst in der Liebe fand die Amerikanerin kein Glück. Fremdgehgerüchte, Lügen und Intrigen standen quasi auf der Tagesordnung die Britney kontinuierlich verletzten. Brisante Geheimnisse um die Beziehung zu Justin Timberlake und Kevin Federline sorgen auf 288 Seiten für jede Menge Schockmomente. Einschneidende Erlebnisse wie misslungene Auftritte oder Britney's tiefster Wendepunkt - das Abrasieren ihrer Haare in einem Friseursalon unter den Augen sämtlicher Paparazzi, werden in dem Buch thematisiert und die Hintergründe dazu erklärt.
Diese Autobiographie erzählt die tragische Lebensgeschichte von Britney Spears die im zarten Alter von 17 Jahren zu einer der erfolgreichsten Sängerinnen aufstieg, von den Amerikanern mit Argus-Augen beobachtet und bewertet, sowie von ihrer Familie zur personifizierten Gelddruckmaschine missbraucht wurde. Besonders berührten mich die Passagen in denen Britney durch die Vormundschaft alle Rechte auf ihr Leben, ihr Vermögen, ihre zwischenmenschlichen Beziehungen und selbst auf ihren eigenen Körper entzogen wurden. Buch Zitat S. 181: "Aber damit war jetzt Schluss. Mein Vater schob die Schale mit den Quittungen beiseite und breitete überall seinen Kram aus. "Lass mich eins klarstellen", sagte er, "von jetzt an habe ich hier das Sagen. Setz dich da auf den Stuhl, und ich verrate dir, wie die Sache läuft." Ich sah ihn mit wachsendem Entsetzen an. "Ab sofort bin ich Britney Spears", sagte er. 
Britney übt in diesem Buch keine Rache aus, sondern bricht ihr unfreiwilliges Schweigen und erzählt emotional ihre Sicht der Dinge und wie eins zum anderen führte. Das Buch ist nicht nur für Britney Spears' Fan ein absolutes Leseereignis, sondern auch für all diejenigen die einen Blick hinter die Kulissen des harten Showbiz wagen wollen und was ein "Money Shot" für fatale Folgen für ein Leben haben kann.
Fazit: Eine Autobiographie die unter die Haut geht. 32 Kapitel voller Schockmomente, düsteren Geheimnissen, Lügen und Intrigen - aber auch voller Hoffnung auf Gerechtigkeit und Freiheit.
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

Cover des Buches Wunderbare Weihnacht (ISBN: 9783845848013)

Bewertung zu "Wunderbare Weihnacht" von Sabine Cuno

Wunderbare Weihnacht
printbalancevor 3 Monaten
Kurzmeinung: Das arsEdition Hausbuch fördert und weckt kindgerecht das Interesse am Weihnachtsgeschehen und sorgt für unterhaltsame Tage
WUNDERBARE WEIHNACHT - Das große Buch zur Advents- und Weihnachtszeit von Yayo Kawamura und Sabine Cuno

Aufbau / Inhalt:

SANKT MARTIN MACHT DEN ANFANG
Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind
REZEPT Martinsmänner und -gänse / INFO Martinstag
Laterne, Laterne / Ich geh mit meiner Laterne

DER ERSTE SCHNEE
Schneeflöckchen, Weißröckchen / Schnee, Schnee, Flöckchen
Winterrätsel / A, A, A, der Winter, der ist da!
Es schneit, hurra, es schneit! / BASTELN Schneesterne fürs Fenster
Ein schneeweißer Braunbär / Die drei Spatzen / Das Gewicht einer Schneeflocke
A B C, die Katze lief im Schnee / Spuren von winzigen Zehen / Für die Katz

ADVENT, ADVENT
Advent, Advent / Aber, aber ... / Adventssternchen / Der Geschichtenkalender
Advent / BASTELN Kerzenschmuck / Dicke rote Kerzen

SANKT BARBARA BRINGT BLÜTEN
Am vierten Dezember / Alle Knospen springen auf
REZEPT Barbarakuchen / INFO Barbaratag / Geht Barbara im Klee / Auf Barbara die Sonne weicht

DER NIKOLAUS KOMMT!
Weihnachtsschnee / Lasst uns froh und munter sein
Knecht Ruprecht / Der Nikolaus / BASTELN Nikolaus-Lesezeichen
Die Geschichte vom beschenkten Nikolaus / Nikolaus, komm in unser Haus
Ruprecht, Ruprecht, guter Gast / Knackt die Schale, springt der Kern / Sankt Niklas ist ein Braver Mann / Niklaus, Niklaus, huckepack / Ich bin noch ein ganz kleiner Mann
Fließt Nikolaus noch der Borkensaft / Holler, boller, Rumpelsack / Regnet's an Sankt Nikolaus

APFEL, NUSS UND MANDELKERN
Viel besser als Schneeflocken! / REZEPT Gefüllte Bratäpfel / Der Bratapfel
In meinem kleinen Apfel / Ein Häuschen mit fünf Stäbchen
Der Nussknacker / Es hat eine harte Schale
BASTELN Rote Kerlchen mit weißem Kern / Je mehr man davon gegessen hat
Das Plätzchenmonster

LICHTER, STERNE, ENGELEIN
Tragt in die Welt nun ein Licht / INFO Lucia Tag / BASTELN Lichterhäuschen
Eine Häuschenaufgabe / Stern über Betlehem / BASTELN Großer Goldstern / Der Weihnachtsstern / Weihnachten für die Waldtiere

VOM WÜNSCHEN UND SCHENKEN
Der kleine Nimmersatt
Wo man Geschenke verstecken kann / An Emilie zum 24. Dezember 1890 / Ich schenk dir was!
Zwei Tannenwurzeln groß und alt / Ein liebes Geschenk / Karolins Wunschzettel

VOR-WEIHNACHTS-FREUDE
Vor Weihnachten / Tannengeflüster / Der Tannenbaum
Morgen kommt der Weihnachtsmann
Christkindchen, komm in unser Haus / Christkindchen, ich will artig sein / BASTELN Weihnachtskette

ENDLICH WEIHNACHTEN
O du fröhliche / Die Weihnachtsüberraschung / O Tannenbaum
Am Weihnachtsbaum die Lichter brennen / Das Christkind ist geboren- die Weihnachtsgeschichte
Weihnachtslied / Alle Jahre wieder / Vom Christkind / Fröhliche Weihnacht überall
Kommet, ihr Hirten / Stille Nacht / Ihr Kinderlein, kommet / Still, still

DREI KÖNIGE KOMMEN ZUM NEUEN JAHR
Neujahrsnacht / Zum neuen Jahr
Die heilgen drei König / Die heilgen drei Könige aus Morgenland
INFO Dreikönigsspringen / Ich bin ein kleiner König / Zum Schluss

Quellennachweis
Verzeichnis der Autorinnen und Autoren
Alphabetisches Verzeichnis

Eigene Meinung:
"Wunderbare Weihnacht - Das große Buch zur Advents- und Weihnachtszeit" von Yayo Kawamura und Sabine Cuno ist ein unverzichtbarer Begleiter während der Vorweihnachtszeit. Bereits der liebevoll gestaltete Bucheinband mit dem rotem Stoffrücken und den zusätzlich versehenen Goldpigmenten auf dem Cover lassen erahnen, welche bunte Vielfalt an Geschichten, Gedichten, Liedern, Backrezepten, Rätseln und Bastelanleitungen sich in der Ausgabe verbergen. Verteilt auf elf Kapitel gibt es auf jeder der 128 Seiten etwas zu entdecken oder zu bestaunen, da kein Blatt dem anderen gleicht. Der komplette Buchinhalt wird durch farbintensive Illustrationen von Yayo Kawamura untermalt. Durch ihre detailreichen Zeichnungen schafft sie es gekonnt, die festliche Stimmung einzufangen und kindgerecht auf Papier zu bringen.
Da die empfohlene Altersfreigabe ab drei Jahren angesetzt ist, sind die Texte dementsprechend kurz und bündig gehalten und inhaltlich leicht zu verstehen. Altbekannte Weihnachtslieder wie "Ihr Kinderlein kommet" oder "O Tannenbaum" können von Elternteilen oder Familienmitgliedern angestimmt werden und so bei Klein und Groß für unvergessliche Winternachmittage sorgen. Auch kulinarisch hat das Buch einiges zu bieten: Backrezepte für Martinsmänner und -gänse, Barbarakuchen oder gefüllte Bratäpfel lassen das Herz jedes Leckermäulchens höher schlagen. Selbst Rätselfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten, denn spannende Fragen warten nur darauf von kleinen Entdeckern beantwortet zu werden. Und all diejenigen, die sich gerne kreativ betätigen wollen, finden in diesem Hausbuch zahlreiche Anregungen wie beispielsweise das Basteln von Weihnachtssternen oder Weihnachtsgirlanden.
Alles in allem regt die Lektüre nicht nur den Entdeckergeist und die Fantasie der Kinder an, sondern vermittelt zudem auch kindgerecht Wissen über wichtige Ereignisse wie St. Martin, den Barbara- oder Nikolaustag.
Fazit: Das arsEdition Hausbuch fördert und weckt kindgerecht das Interesse am Weihnachtsgeschehen und sorgt für unterhaltsame Tage während der schönsten Zeit des Jahres.
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen  

Cover des Buches Innehalten, Masche halten (ISBN: 9783764508579)

Bewertung zu "Innehalten, Masche halten" von Karin Erlandsson

Innehalten, Masche halten
printbalancevor 4 Monaten
Kurzmeinung: Ein kleines, aber feines Büchlein mit autobiographischem Inhalt das mit wissenswerten Fakten aus aller Welt rund ums Stricken untermalt wird
Innehalten, Masche halten - Wie Stricken unsere Seele wärmt von Karin Erlandsson

Inhaltsangabe:
Dank ihrer Handarbeitslehrerin Inger entdeckte Karin Erlandsson in der dritten Klasse ihre Leidenschaft fürs Stricken. Bereits in ihrer ersten Schulstunde, in der ausschließlich das Maschenanschlagen geübt wurde, fühlte sich das junge Mädchen zur Wolle und zu den unterschiedlichsten Stricknadeln so hingezogen, sodass es nach nur kurzer Zeit gleichmäßig rechte und linke Maschen abstricken konnte. Um die neu erworbenen Kenntnisse zu festigen, strickte Karin Socken und Schals in verschiedenen Größen und Farben, bis sie mit gerade einmal 14 Jahren beschloss, aus Wollresten einen Pullover anzufertigen. Im Schlafzimmer ihrer Eltern sortierte die Schülerin die Wolle ihrer Mutter fein säuberlich der Farbe nach, um so einen genauen Überblick ihrer Vorräte zu erhalten. Da sie von jedem Knäul nur wenige Meter zur Verfügung hatte, stand schnell fest, dass der Pullover aus vielen bunten Streifen bestehen wird. Nach einer gut durchdachten Farbanordnung machte sich Karin Erlandsson ans Werk - ohne festes Strickmuster oder anderweitige Vorgaben.
Drei Wochen lang arbeitete das junge Mädchen kontinuierlich an ihrem Pullover, bis sie diesen voller Stolz ihrer gesamten Familie präsentieren konnte - sehr zum Leidwesen ihrer Klassenlehrerin. Denn Karin's Enthusiasmus für ihr heimliches Projekt hatte zur Folge, dass sie hierfür ihre Schularbeiten vernachlässigte. Noch viele Jahre später erinnert sich die inzwischen erfolgreiche Mittvierzigerin gerne an ihre Kindheit und die damit verbunden ersten Strickversuche zurück. Bis heute ist sie ihrem Hobby treu geblieben. Kein Strickwunsch bleibt in ihrer Familie unerfüllt und kein Strickmuster scheint ihr schwer zu fallen. Egal wo Karin Erlandsson sich aufhält, man findet die finnische Autorin stets mit einer Tasche bepackt, in der sie neben Wolle und Nadeln sämtliche Utensilien darin verstaut, die für ihre aktuellen Projekte erforderlich sind.
Und ihr neuestes Projekt in diesem Buch: Ein blauer Pullover...

Eigene Meinung:
Die 176-seitige Ausgabe "Innehalten, Masche halten - Wie Stricken unsere Seele wärmt" ist ein Mix aus einer Autobiographie und einem wissenswerten Nachschlagewerk mit Unterhaltungsfaktor rund um das Thema Stricken. Karin Erlandsson, die aus einer sehr fleißigen Handarbeiterfamilie stammt, erzählt von ihren Strickanfängen und wie sich allmählich die Liebe zur Nadel und Wolle verstärkt hat. Dabei verwebt sie wissenswerte Informationen mit eigenen Erfahrungen, die dem Strickthema eine tiefere Note verleihen, die ich in diesem Rahmen so nicht erwartet hätte.
Zitat: Buch S. 32 "Alle anderen Fähigkeiten musste ich mir erobern, aber das Stricken wurde mir mitgegeben, es liegt in meiner DNA. Unendlich viele Jahre vererbten Frauenwissens sind in meinen Händen und in meinem Kopf gespeichert."
Karin Erlandsson's Vorräte an Wolle und Garnen wachsen stetig, ebenso ihre unterschiedlichen Projekte und Vorhaben. Besonders die Planung und Zusammenstellung der Wollfarbe und -qualität macht ihr besonders großen Spaß, wobei ersteres immer auf die Farbe Blau hinausläuft.
Beim Lesen des Buches spürt man Seite für Seite, Zeile für Zeile und Satz für Satz, welche tiefe Liebe die Autorin ihrem Hobby entgegenbringt und welche Kraft sie aus diesem Schaffensprozess schöpft. Egal ob sie ihrem Mann einen Pulli strickt, ihrer kleinen Nichte einen Glitzercardigan anfertigt oder an einem Hoodie für ihren Sohn arbeitet - die Autorin genießt diese Handwerkskunst in vollen Zügen. Man bekommt regelrecht selbst Lust zu den Nadeln zu greifen um etwas zu stricken.
Fazit: Ein kleines, aber feines Büchlein mit autobiographischem Inhalt das mit wissenswerten Fakten aus aller Welt rund ums Stricken untermalt wird.
Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen

Cover des Buches Weiß wie Schnee (ISBN: 9783442316830)

Bewertung zu "Weiß wie Schnee" von Christine Paxmann

Weiß wie Schnee
printbalancevor 4 Monaten
Kurzmeinung: Eine kleine aber feine Sammlung von Winteranthologien ausgewählter Dichter und Schriftsteller die den Winterzauber den Lesern näherbringt.
Weiß wie Schnee von Christine Paxmann

Aufbau / Inhalt: 

Vorwort - Christine Paxmann

Kapitel 1: Der Schnee der Erinnerung
- Kapitel von meiner Geburt Joseph von Eichendorff
- Erwartungen Johannes Schweikle
- Die Winternacht Eduard von Keyserling

Kapitel 2: Der Schnee der Gefühle
- Wie macht der Winter froh Alfred Polgar
- Die Weihnachtsfrau Bodo Kirchhoff
- Überraschende Verwehung Christine Paxmann

Kapitel 3: Der Schnee der Wissenschaft
- Warme Winter Johann Peter Hebel
- Die Inuit sind toll Johannes Schweikle
- Immiaq - geschmolzenes Eis oder geschmolzener Schnee; Bier (Grönländisch) Nancy Campbell
- Das Mädchen aus dem Eis Erica Ferencik

Kapitel 4: Der Schnee der Bewegung
- Schlittschuhfahren Johann Wolfgang von Goethe
- Wintersport Peter Altenberg
- Unser Feind, der Snowboarder Frederike Leibl-Bürger / Florian Asamer
- Der Wintersport Alois Brandstetter 

Kapitel 5: Der Schnee der Gefahr
- Eingeschneit Mark Twain
- Lawinenhunde Johannes Schweikle
- Der Schneesturm Alexander Puschkin

Kapitel 6: Der Schnee der Heiterkeit
- Die schönsten Weihnachtsmärkte der Welt Horst Evers
- Weihnachtsmenü - oder "Kochen mit Hindernissen" Annye Davidas
- Gebrauchsanleitung für das familienfreundliche Absingen der wichtigsten Weihnachtslieder Daniel Glattauer

Kapitel 7: Der Schnee der Geheimnisse
- Weihnachten geschlossen Bärbel Reetz
- Eismond Peter Stamm
- Die Mitfahrerin Ulrich Knellwolf

Kapitel 8: Der Schnee der Märchen
- Frau Holle Brüder Grimm
- Advent Peter Rosegger
- Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern Hans Christian Andersen

Kapitel 9: Der Schnee der Melancholie
- Dezember Curt Grottewitz
- Winter Sue Hubbell
- Winter auf dem Semmering Peter Altenberg
- Weihnachten ist Sichverlieben Ludwig Marcuse

Kapitel 10: Der Schnee der Versöhnung
- Schneetafel Siegfried Straßner
- Löcher im Mantel Sybille Wobser
- Werter Nachwuchs Christine Nöstlinger
- Wann lacht der Eskimo? Horst Evers

Kapitel 11: Der Schnee der Freude
- Der allererste Weihnachtsbaum Hermann Löns
- Die schöne Schneewurst Christine Paxmann
- Misakos Weihnachtsbaum Doris Dörrie

Nachweis

Eigene Meinung:
Wenn die Tage kürzer - und die Abende länger und kälter werden, lässt auch der Schnee nicht mehr allzu lange auf sich warten. Mit diesem Wetterphänomen wissen alle nun, dass der Winter ins Land gezogen ist. Die Faszination um den ersten Schnee ist immer etwas Besonderes, egal ob bei jung oder alt. Obwohl die kleinen Eiskristalle nicht nur schön anzusehen sind, so bringen sie auch viele Ängste und Gefahren mit sich. Glatte Fahrbahnen, gefährliche Schneeverwehungen oder gar Lawinen können dafür sorgen, dass der Alltag je nach Region erheblich eingeschränkt wird.
Zitat: Buch S. 13 "Ein Buch über Schnee kann Gefühle hervorrufen, Erfahrungen wiederbeleben, jenen Thrill wecken, den man in echt nie erleben wollte, und Stimmungen heraufbeschwören, die uns in eine andere Welt versetzen." 
Und genau mit dieser gebunden Ausgabe schafft es Christine Paxmann ihre Leser regelrecht zu verzaubern. Jedes der elf Kapitel steht unter einem anderen Motto, sodass die einzelnen Passagen sich zwar ein wenig voneinander abgrenzen, dennoch alles in allem zusammenpasst. Jeder Pasus wird mit einer bunten, stimmungsvollen Illustration von Jane Newland eingeleitet, die eine Szene aus einem kalten Wintertag beschreibt. Untermalt wird das Ambiente mit einem Auszug eines Gedichtes, welches perfekt zu der von der Autorin gewünschten Atmosphäre passt. Anschließend folgen immer drei Kurzgeschichten bekannter Schriftstellerinnen und Schriftsteller die liebevoll von Christine Paxmann zusammengestellt wurden. Hans Christian Andersen, Peter Rosegger, die Gebrüder Grimm oder auch Joseph von Eichendorff dürfen bei dieser Sammlung von Weihnachts- und Winteranthologien keinesfalls fehlen.
Dieses Wohlfühlbuch ist nicht an eine bestimmte Lese-Reihenfolge gebunden, sondern es kann je nach Lust und Laune mit einem beliebigen Kapitel begonnen werden. Da alle Geschichten kurz und bündig- und in sich abgeschlossen sind, ist es nicht nur eine Lektüre die vor dem Zubettgehen gelesen werden kann, sondern diese eignet sich auch perfekt für Zwischendurch um in Winterstimmung zu kommen.
Fazit: Eine kleine aber feine Sammlung von Winteranthologien ausgewählter Dichter und Schriftsteller die den Winterzauber den Lesern näherbringt.
Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen

Über mich

► Bücherwürmchen ► Kreativfee ► Hobbybäckerin

Lieblingsgenres

Jugendbücher, Krimis und Thriller, Kinderbücher, Erotische Literatur, Liebesromane, Literatur, Unterhaltung

Mitgliedschaft

Freund*innen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks