reading_siblings

  • Mitglied seit 30.07.2020
  • 1 Freund
  • 42 Bücher
  • 16 Rezensionen
  • 16 Bewertungen (Ø 4.5)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne8
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Körbchen unterm Mistelzweig (ISBN: 9783959675352)

    Bewertung zu "Körbchen unterm Mistelzweig" von Petra Schier

    Körbchen unterm Mistelzweig
    reading_siblingsvor einem Monat
    Kurzmeinung: Tolle Weihnachtsgeschichte mit super Charakteren
    Süße Weihnachtsgeschichte

    Ich habe die Geschichte im Rahmen der Leserunde hier auf Lovelybooks gelesen und ich muss sagen, dass mir das super viel Spaß gemacht hat. 

    Es war so interessant zu lesen, was die anderen zu den einzelnen Leseabschnitten denken und wie sie das ganze empfinden.

    Zu der Geschichte kann ich nur sagen, dass ich sie super süß fand, die ganze Handlung war absolut stimmig, die Charaktere einfach zum verlieben und auch das ganze Setting war super.

    Ich habe zu Viola von Anfang an einen Draht gehabt und konnte immer so gut mit ihr mitfühlen, denn auch ich bin ein eher introvertierter Mensch und brauche immer meine Zeit, bis ich bei neuen Leuten "auftaue". Auch Lukas war mir super sympathisch und ich fand es einfach nur perfekt, dass die beiden ihr Happy End bekommen haben. 

    Die kleine Schnauzer-Dame Miss Daisy hat das ganze perfekt abgerundet und ihre Gedanken zu lesen war oft einfach nur super witzig und süß.

    Das einzige was ich nicht unbedingt gebraucht hätte waren die Kapitel mit Santa Claus und den Elfen, gestört haben sie mich aber auch nicht. Es ist ja wirklich nur ein ganz kleiner Anteil und wer das nicht mag kann es ja auch überspringen, dass schadet der Geschichte auf keinen Fall.

    Alles in allem kann ich nur ein großes Lob an die Autorin aussprechen, die es geschafft hat mit einem super Schreibstil und ganz authentischen Charakteren, eine einzigartige Weihnachtsgeschichte zu kreieren. Wird garantiert nicht mein letztes Buch der Autorin gewesen sein. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Wenn du dich traust (ISBN: 9783401509563)

    Bewertung zu "Wenn du dich traust" von Kira Gembri

    Wenn du dich traust
    reading_siblingsvor einem Monat
    Kurzmeinung: Tolles Jugendbuch mit wichtiger Thematik
    Herz erwärmend und trotzdem mit dem gewissen Ernst der Lage

    In dem Buch ,,Wenn du dich traust" von Kira Gembri, geht es um die 19-jährige Lea, die an einer Zwangsstörung leidet und alles in ihrem Leben zählt. In einer Klinik lernt sie dann Jay kennen, der dort seine Sozialstunden ableistet.

    Ich bin richtig positiv überrascht von dem Buch, hatte ich doch zu Beginn gar keine Erwartungen an die Geschichte. Ich fand das dieses sehr sensible Thema der psychischen Erkrankung super von der Autorin umgesetzt wurden ist. Die Protagonistin Lea wirkte super authentisch und ich fand sie einfach nur liebenswert. Sie tat mir oft so leid und ich habe mir einfach nur für sie gewünscht, dass ihre Mitmenschen sie verstehen und ihr geholfen werden kann. 

    Nach und nach habe ich auch Jay mehr ins Herz geschlossen, wirkte er doch anfangs eher als der typische "Bad Boy", zeigte sich langsam aber sicher auch seine weiche Seite und auch er hat in dem Buch eine tolle Entwicklung zum positiven durchgemacht. Für Menschen die selber mit psychischen Problemen zu tun haben, finde ich es ratsam eine Triggerwarnung auszusprechen, da die Thematik der Zwangsstörung schon sehr präsent ist. 

    Das Buch hatte alles was ein tolles Jugendbuch meiner Meinung nach so braucht, eine süße Liebesgeschichte, ein klein wenig Spannung und ein ernstes Thema was super rüber gebracht wurde.

    Absolute Empfehlung für alle die Jugendbücher mögen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Show me the Stars (ISBN: 9783499275999)

    Bewertung zu "Show me the Stars" von Kira Mohn

    Show me the Stars
    reading_siblingsvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eine einzigartige Atmosphäre
    Wohlfühlbuch mit Fernwehpotenzial

    Das Buch stand schon länger und ich kann gar nicht genau sagen, warum es so lange gedauert hat, bis ich zu diesem Buch gegriffen habe.

    Das Cover ist wunderschön und auch der Klappentext hat mich direkt angesprochen und neugierig gemacht. Die Vorstellung auf einer Insel in einem Leuchtturm zu wohnen bereitet mir direkt Gänsehaut, denn ich liebe das Meer und bin immer wieder fasziniert von der Weite und der Atmosphäre wenn ich am Meer bin.

    SHOW ME THE STARS war für mich das erste Buch der Autorin und ich bin mit dem Schreibstil super klar gekommen. Das Buch ließ sich für mich super flüssig lesen und ich mochte die Protagonistin Liv total gerne. 

    Auch die Geschichte war für mich sehr süß und ich hatte viel Spaß beim Lesen, das einzige Manko was ich an der Geschichte habe, war das Ende. Es kam mir einfach ein wenig zu abrupt und ich hätte gerne noch mehr über die Charaktere und ihre Geschichte erfahren. Man hätte meiner Meinung nach noch etwas mehr draus machen können. Es gibt ja noch zwei weitere Teile, die aber wenn ich richtig gesehen habe andere Protagonisten haben.

    Alles in allem kann ich das Buch aber wirklich empfehlen, eine tolle Geschichte für alle die vielleicht gerade in Zeiten von Corona auch so vom Fernweh geplagt sind wie ich. 


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Was perfekt war (ISBN: 9783423230018)

    Bewertung zu "Was perfekt war" von Colleen Hoover

    Was perfekt war
    reading_siblingsvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ich habe so viel geheult wie selten in Büchern, es war so ein tolles Buch
    Hochemotional und ein sehr sensibles Thema

    Mein erstes Buch  von Colleen Hoover und gleichzeitig auch die erste Rezension die ich in meinem Leben schreibe. Es gibt sicher noch viel Verbesserungsbedarf, aber jeder fängt ja mal klein an 😂.
    Ich konnte dieses Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen und habe es gefühlt in einem Rutsch durchgelesen. Der Schreibstil war total angenehm zu lesen und ich kam flüssig durch das Buch durch. Es ist einfach mal etwas vollkommen anders als die typischen 0/8/15 Liebesgeschichten und genau deshalb habe ich es so geliebt. Das Buch behandelt ein sehr sensibles Thema was viel zu viele Paare betrifft, ich fühlte so mit Quinn und Graham, dass ich einfach wissen musste wie diese Geschichte ausgeht. Die Kapitel die aus der Vergangenheit der beiden erzählen beschreiben alles was man sich von einer perfekten Beziehung vorstellt, die Kapitel der Gegenwart hingegen zerreißen einem jedoch förmlich das Herz. Ich habe durch die unglaublich einfühlsame Beschreibung der Gefühlswelt von Quinn so oft mit ihr mit gelitten und mit geweint. Dieses Buch hat mich echt fertig gemacht und hat mir mal wieder gezeigt wie wichtig es ist miteinander zu reden, egal worum es geht. Ich finde es wahnsinnig gut, dass die Autorin ein scheinbar totgeschwiegenes Thema auf so unglaublich schöne Art und Weise aufgreift und kann dieses Buch wirklich empfehlen. Für mich war es ein echtes Highlight und wird garantiert auch nicht das letzte Buch von Colleen Hoover gewesen sein.


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Der Seelenbrecher (ISBN: 9783426637920)

    Bewertung zu "Der Seelenbrecher" von Sebastian Fitzek

    Der Seelenbrecher
    reading_siblingsvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ich habe das Buch innerhalb von wenigen Stunden inhaliert und fand es unfassbar gut
    Mein allerliebster Fitzek!!!


    Mit dem Buch "Der Seelenbrecher" begann für mich der Einstieg in ein ganz neues Genre. Vor diesem Buch habe ich überwiegend New Adult gelesen, was ich auch nach wie vor liebe, aber irgendwie wollte ich mich mal an etwas neues mit mehr Spannung wagen.
    Und was soll ich sagen, das Wort "WOW" beschreibt es glaube ich ganz gut. Ich bin definitiv mit dem Fitzek-Virus infiziert und habe das Bedürfnis jedes weitere Buch von diesem einmaligen Autor zu lesen.
    Die Geschichte rund um den Seelenbrecher hat mich komplett in ihren Bann gezogen, sie war für mich sowohl spannend, als auch gruselig und schockierend zugleich. Ich konnte diese Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen und musste schnellstmöglich wissen wie die Geschichte endet und wer hinter dem "Seelenbrecher" steckt. Gesagt, getan, ich habe das Buch innerhalb von 2 Tagen inhaliert und das Ende hat mich dann nochmal komplett aus den Socken gehauen. NIEMALS hätte ich mit dieser Wendung gerechnet, ich war gefühlt in Schockstarre und habe die Welt nicht mehr verstanden und genau dieses unvorhersehbare habe ich so geliebt.
    Der Schreibstil von Fitzek hat es mir auch angetan, da ich ein Fan von kurzen Kapiteln bin hatte das Buch gleich noch einen weiteren Pluspunkt bei mir.
    Alles in allem kann ich nur jedem sagen "Lies dieses Buch du wirst es nicht bereuen." Es ist zwar erst der Anfang meiner Thriller-Liebe, aber ich kann mir fast gar nicht vorstellen das noch getoppt werden kann.
    Absolute Empfehlung



    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Begin Again (ISBN: 9783736302471)

    Bewertung zu "Begin Again" von Mona Kasten

    Begin Again
    reading_siblingsvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Toller Auftakt der Again-Reihe
    Tolle Atmosphäre, absolutes Wohlfühlbuch

    Nachdem ich schon bei so unzählig vielen Leuten die Again-Reihe gesehen habe, musste ich mir den ersten Teil jetzt auch mal genauer angucken. Meine Erwartungen waren schon recht hoch, da die Reihe ja sehr gehyped wird, aber ich kann sagen das ich nicht enttäuscht wurde.
    Die Geschichte rund um Allie und Kaden lies sich so gut lesen und auch das kleine Örtchen Woodshill hat es mir angetan. Klar, die Geschichte ist natürlich etwas klischeebehaftet - der Bad Boy, der dann doch langsam weich wird - trotzdem mochte ich die Geschichte total und habe mich regelrecht in ihr verloren. Ich habe von Mona Kasten bereits die Maxton-Hall-Reihe gelesen, welche mir schon ganz gut gefallen hat, doch nach diesem tollen Auftakt der Again-Reihe glaube ich das sie mir noch besser gefallen wird. Der Schreibstil war wie auch schon bei den anderen Büchern von Mona Kasten total angenehm zu lesen, ich mag ihre Art den Leser mit auf eine emotionale Reise zu nehmen und freue mich schon sehr bald die anderen Teile zu lesen. 


    Auf jeden Fall eine Leseempfehlung ❤


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Liebes Kind (ISBN: 9783423262293)

    Bewertung zu "Liebes Kind" von Romy Hausmann

    Liebes Kind
    reading_siblingsvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Einer meiner absoluten Lieblingsthriller
    Spannend, fesselnd, schockierend, brilliant

    Das Buch wird mit dem Satz beworben "Dieser Thriller beginnt da, wo andere enden" und es stimmt wirklich, denn dieses Buch spielt nach der eigentlichen Tat. Lena ist mit ihrer Tochter Hannah im Krankenhaus. In Sicherheit.
    Man wird in diesem Thriller immer wieder auf die falsche Fährte gelockt und am Ende kommt dann doch wieder alles anders als man es vermutet hat und genau solche ungeahnten Wendungen und die immer anhaltende Spannung machen für mich einen guten Thriller aus. 
    Der Schreibstil von Romy Hausmann ist unfassbar gut und packend. Man liest das Buch aus drei verschiedenen Perspektiven, einmal aus der Sicht des liebendes Vaters Matthias, der gerne mal überreagiert, dann aus der Sicht von Lena, die Schlimmes durchlebt hat und aus der Sicht ihrer Tochter Hannah. Man konnte sich durch den tollen Schreibstil von Romy Hausmann sehr gut in die verschiedenen Personen rein versetzen und besonders die Kapitel von Hannah haben mich fasziniert. Man merkt von Beginn an das dieses kleine Mädchen besonders ist und eine andere Art hat die Welt wahrzunehmen. Momentan sorgt sie sich vor allem darum, dass Mama und sie ihren Bruder Jonathan mit diesen ganzen Flecken im Teppich alleine gelassen haben. Als Papa auf den Boden getroffen ist, hat es nämlich eine riesige Sauerei gegeben. Hoffentlich hat Jonathan das richtige Putzmittel genommen. Sauberkeit ist wichtig…
    Mich hat dieser Thriller komplett fassungslos zurückgelassen und ich kann mir gerade gar nicht vorstellen, dass es jemals etwas geben wird was für mich an dieses Buch ran kommt. 


    Für mich ohne Frage ein 5-Sterne-Buch, unbedingt Lesen ! 😊


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches New Beginnings (ISBN: 9783426524473)

    Bewertung zu "New Beginnings" von Lilly Lucas

    New Beginnings
    reading_siblingsvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Süße Geschichte für zwischendurch
    Süße Geschichte, das AuPair Thema hat mir gut gefallen

    Die Geschichte um Lena und Ryan ließ sich flüssig lesen, was auch an den sehr kurz gehaltenen Kapiteln lag. Der Schreibstil war total angenehm und ich habe Lena echt ins Herz geschlossen.  Die Story selbst fand ich niedlich und wirklich unfassbar süß, aber auch vorhersehbar. Als Leser merkt man schnell in welche Richtung sich die Story entwickeln wird. Überraschungen gab es keine für mich, aber das war okay und ich hatte auch nach den ersten Seiten nicht mehr erwartet überrascht zu werden. Es ändert aber nichts daran, dass es eine zuckersüße Story ist und es braucht für mich auch nicht immer ein großes Drama oder Gefühlsachterbahnen. Es gab viele stellen die zum schmunzeln waren und ich bin gespannt auf den zweiten Teil der Green-Valley- Reihe, da sie von Izzy und Will handelt. Die beiden hat man im ersten Teil schon gut kennenlernen können und besonders Izzy's  Charakter hat es mir angetan, mal sehen ob sich zwischen den beiden doch noch etwas entwickelt. 

    Wer mal eine niedliche New Adult Geschichte für zwischendurch sucht, ist hier genau richtig.


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Flugangst 7A (ISBN: 9783426510193)

    Bewertung zu "Flugangst 7A" von Sebastian Fitzek

    Flugangst 7A
    reading_siblingsvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Super spannend und angsteinflößend
    Ein toller Thriller, der mir das ein oder andere mal Gänsehaut bereitet hat

    Mir hat das Buch "Flugangst 7A" sehr gut gefallen. 
    Ich mochte wie immer den Schreibstil und die kurzen Kapitel von Fitzek und auch an Spannung hat es nicht gefehlt. Anfangs viel es mir etwas schwer rein zu kommen und zu verstehen was überhaupt los ist, aber um so weiter ich gelesen habe um so besser fand ich es. 
    Ich mochte den Handlungsort im Flugzeug und fand es richtig gruselig wie der Autor mit dem Thema Flugangst und Flugzeugabsturz gespielt hat, da mir selber auch immer etwas mulmig zumute ist, wenn ich im Flieger sitze.
    Die Charaktere fand ich eher etwas flach, man hat nicht allzu viel über sie erfahren, aber diese unvorhersehbaren Wendungen habe mir mal wieder den Rest gegeben. Ich hatte bei diesem Buch wirklich zu keinem Zeitpunkt so richtig einen Plan von "wieso, weshalb, warum" und bin die ganze Zeit im dunklen getappt. 
    Auch die Tatsache das es ein Wettlauf gegen die Zeit war, weil der Protagonist Mats nur so lange Zeit hatte um seine Tochter zu retten, wie das Flugzeug in der Luft war hat mir richtig gut gefallen. 
    Das Ende war dann wieder einfach nur typisch Fitzek "WOW" und auf den letzten Seiten im Epilog habe ich sogar eine kleine Träne verdrückt. 


    Alles in allem ein super Thriller mit Spannung bis zum Schluss 👍

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Trust Again (ISBN: 9783736302495)

    Bewertung zu "Trust Again" von Mona Kasten

    Trust Again
    reading_siblingsvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Ich liebe die Reihe und auch dieser Teil ist super emotional.
    Wohlfühlbuch hoch 10

    Der zweite Teil der Again-Reihe von Mona Kasten hat mir noch besser gefallen als der erste...
    Die Geschichte rund um Dawn und Spencer hat mich total verzaubert und die beiden sind mir durch ihre tollen Charaktere echt ans Herz gewachsen.
    Dawn, die man im ersten Teil als eine starke, kesse und selbstbewusste Person kennenlernt, erlebt man hier von einer ganz anderen, verletzlichen Seite und auch bei Spencer ist noch einiges mehr hinter der immer fröhlichen, gut gelaunten Fassade. Ich mochte die beiden einfach und fand sie super authentisch und liebenswert. Die Autorin hat es geschafft, mich mitfühlen und mitleiden zu lassen und ich fühle mich in Woodshill total wohl. 
    Außerdem hat man wieder neue Charaktere kennengelernt, von denen ich hofffe, dass man in den nächsten Teilen auch deren ganz eigene Geschichte erfährt.
    Die Reihe ist für mich jetzt schon so viel besser als die "Save me" - Reihe und ich bin super gespannt was mich in den nächsten Bänden noch alles erwartet. 

    Für mich ein 5-Sterne-Buch und eine totale Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Über mich

      Lieblingsgenres

      Krimis und Thriller, Sachbücher, Liebesromane, Fantasy, Jugendbücher, Romane

      Freunde

      Was ist LovelyBooks?

      Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

      Mehr Infos

      Buchliebe für dein Mailpostfach

      Hol dir mehr von LovelyBooks