ruedigerkammer    (userID:953996863) Mit Hilfe dieser ID kannst Du einen Link zu diesem Mitglied in eine persönliche Nachricht einfügen. Nährere Informationen hierzu und weitere Formatierungsmöglichkeiten findest Du auf Deiner Nachrichten-Seite.

Mitglied seit 06.06.2012
2 Eselohren, 2 Bücher, keine auf dem Wunschzettel, 0 Rezensionen, 0 Tags, 0 Bewertungen (Ø 0), 0 Gruppen, 1 Freund

 

ruedigerkammer

Zuletzt ins Regal gestellt Alle zeigen


ruedigerkammers Rezensionen Alle zeigen



ruedigerkammer liest gerade

Bibliothek von ruedigerkammer

ruedigerkammers Steckbrief


ruedigerkammers Pinnwand

Die neuesten Notizen: 


ruedigerkammer vor 4 Jahren

08. Mai 2013 Im Esch Verlag sind die Bücher „Autotest zwischen Himmel und Hölle“ als Taschenbuch und „VW Das Buch.“ in gebundener Ausgabe vom Autor Rüdiger Kammerhoff erschienen. Die Bücher sind direkt vom Autor mit persönlicher Widmung, in allen Buchhandlungen und bei den gängigen Online-Händlern wie z.B. „Amazon“ sowie „Welt Bild“ u.A. erhältlich. Die Inspiration, dieses Buch zu schreiben, wurde durch viele Autofreunde erzeugt, die etwas über die Arbeit eines Versuchsingenieurs wissen wollten und wie ein neues Modell entsteht. Letztendlich durch den Konzern aber auch selbst. Wahrheitsgemäß berichtet der Autor über seine oft schäbigen Behandlungen im Konzern als Leistungsträger und im Vergleich dazu über die üppigen Bevorzugungen von Betriebsräten sowie Managern wie in einem Selbstbedienungsladen. Der Autor, jahrzehntelang als Versuchsingenieur für einen Automobil-Konzern rund um den Globus tätig, schöpft aus seinen reichen Erfahrungen beim Verfassen dieses Buches. So beschreibt er akribisch, welch ein gewaltiger Aufwand beispielsweise nur für die Entwicklung von Schliesssystemen am Fahrzeug aufgewendet wird, damit der Kunde auch bei – 40°C problem- los seinen Wagen besteigen und starten kann. Ob brennende Hitze in der Wüste oder beißende Kälte am Polarkreis – der Autor war unter den schwierigsten und oftmals lebensbedrohenden Bedingungen stets selbst vor Ort, um in lang- wierigen Versuchen ein vermeintlich kleines Problem zu lösen. Zum anderen wirft er aber auch einen Blick in die Vorstandsetagen und auf die gesamte Hier- archie darunter. Intrigen, Lug und Betrug sind dort weit verbreitet. Die Bestechung der Be- triebsräte im nächtlichen Rio oder wo immer sind da nur Peanuts. Dabei bekommt auch die Gewerkschaft ihr Fett weg. Alles gab es – nur keine Moral. „VW ist ein Wunder, mag sein. Das tatsächliche Wunder jedoch ist, dass es VW nicht wegen, sondern trotz seiner Führung noch gibt!“


Alina-K vor 4 Jahren

Herzlich Willkommen auf LovelyBooks. Welche Bücher hast Du denn schon gelesen? Du kannst sie in Deiner Bibliothek sammeln oder hier den anderen Usern mitteilen was du gerade liest: http://bit.ly/pLsAbZ. Viel Spaß dabei! Wenn Du Fragen hast oder Hilfe brauchst, dann melde Dich gerne bei mir. Grüße, Alina