seoirse_siuineir    (userID:1244761603) Mit Hilfe dieser ID kannst Du einen Link zu diesem Mitglied in eine persönliche Nachricht einfügen. Nährere Informationen hierzu und weitere Formatierungsmöglichkeiten findest Du auf Deiner Nachrichten-Seite.

Mitglied seit 04.06.2016
613 Eselohren, 52 Bücher, keine auf dem Wunschzettel, 27 Rezensionen, 5 Tags, 51 Bewertungen (Ø 3,82), 0 Gruppen, 0 Freunde

 

seoirse_siuineir

Zuletzt ins Regal gestellt Alle zeigen


seoirse_siuineirs Rezensionen Alle zeigen

Kinder der Freiheit

Rezension vom 19.08.2017 (0)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Auf den Spuren der Azteken

Rezension vom 18.06.2017 (0)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Das Marsprojekt (4). Die steinernen Schatten

Rezension vom 17.06.2017 (0)

Mehr Weniger
0 Kommentare




seoirse_siuineirs Steckbrief

Name:
Geschlecht: männlich
Lieblingsgenres: Klassiker, Krimi und Thriller, Science-Fiction, Historische Romane

seoirse_siuineirs Pinnwand

Die neuesten Notizen: 


Waschbaerin vor 2 Monaten

Rezi Herzchen für "Sturz der Titanen". Das Hörbuch fand ich genial, arbeite mich aber immer noch an der Rezi ab, da mein Kopf voller Eindrücke ist, die ich unterbringen möchte.


Floh vor 8 Monaten

🎇 🎉 🎇 🎉 🎇 🎉 🎇 🎉🎇 🎉 Gute Vorsätze. Neue Ideen, Pläne, Freude, Feuerwerk, Sekt und mit Freunden auf die Straßen gehen, die Aussicht genießen auf einem Berg? Wo immer Du jetzt grade bist, wer immer grade bei Dir ist – Ich winke Dir von hier herüber, und wünsche Dir: Rutsch gut rüber! Lass es Krachen! 🎇 🎉 🎇 🎉 🎇 🎉 🎇 🎉 🎇 🎉 Und damit nicht genug, hier war einer besonders klug: „Man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, so dass der Vorrat für ein Jahr reicht. Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor. Man füge 3 gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie und 1 Prise Takt. Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen. Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit.“ (Zitat: Katharina Elisabeth Goethe (1731-1808)) LG & Rezi *• ❤ •* sendet Floh!