shilos avatar

shilo

  • Mitglied seit 21.03.2020
  • 70 Freunde
  • 602 Bücher
  • 599 Rezensionen
  • 599 Bewertungen (Ø 4,36)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne324
  • 4 Sterne200
  • 3 Sterne47
  • 2 Sterne22
  • 1 Stern6
  • Sortieren:
    Cover des Buches Das Geheimnis des neuen Morgens (ISBN: 9798713743673)

    Bewertung zu "Das Geheimnis des neuen Morgens" von Ljuba Kabzan

    Das Geheimnis des neuen Morgens
    shilovor 4 Stunden
    Kurzmeinung: Schnell gelesen, doch leider sehr viele Rechtschreib- und Grammatikfehler
    Kurzgeschichte für zwischendurch

    Die Psychologin Andrea erzählt von ihrem Zusammenleben mit ihrem Ehemann Laurenz. Sie lässt den Leser an ihren Träumen und Gedanken teilhaben. Auch gibt es in diesem Kurzroman kurze Geschichten über die Natur und über Patienten.

    Mein Fazit:

    Ein nettes Buch für zwischendurch, leicht und schnell zu lesen, welches jedoch leider nur so vor Rechtschreib- und Grammatikfehlern strotzt.

    3 Sterne

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Liebe / Liebe (ISBN: 9783709981412)

    Bewertung zu "Liebe / Liebe" von Marlen Pelny

    Liebe / Liebe
    shilovor 4 Stunden
    Kurzmeinung: Zutiefst berührend und erschütternd über eine verlorene Kindheit
    Ein bemerkenswerter Debütroman

    Eine schreckliche Kindheit muss Sascha durchleben. Aus der Ich-Perspektive erzählt sie über den Missbrauch durch ihren Vater und der Ignoranz ihrer Mutter. Erst, als sie als Jugendliche zu ihrem Großvater kommt, werden ihr Geborgenheit und Liebe zuteil.

    Die Autorin greift mit diesem Buch ein gesellschaftlich sehr wichtiges Tabu-Thema auf. Die Handlung über sexuellen Kindesmissbrauch und Vernachlässigung lässt den Leser eine Gänsehaut bekommen und teilweise das Blut stocken. Mit einem lebendigen Schreibstil findet die Marlen Pelny jedoch den richtigen Ton.

    Mein Fazit:

    Die Triggerwarnung in diesem Buch für traumatisierte Menschen ist völlig angebracht. Denn es ist eine schwerverdauliche Lesekost.

    4 Sterne und eine klare Leseempfehlung


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Hinter deiner Wirklichkeit: Die Bürde des Engels (Inkl. Bonus: Making-of) (ISBN: B093FYRDDS)

    Bewertung zu "Hinter deiner Wirklichkeit: Die Bürde des Engels (Inkl. Bonus: Making-of)" von Marco A. Rauch

    Hinter deiner Wirklichkeit: Die Bürde des Engels (Inkl. Bonus: Making-of)
    shilovor einem Tag
    Kurzmeinung: Ein schwieriges jedoch gut umgesetztes Thema
    Empfehlenswert

    Durch Zufall entdeckt Markus als Kind die Gabe, heilen zu können. Jedoch nur Menschen, die einen grünen Punkt in ihren Augen haben. Rote Punkte hingegen sind unheilbar. Nun arbeitet er als Erwachsener ehrenamtlich auf einer Kinderkrebsstation, um den Kindern Geschichten vorzulesen und seine Kräfte einsetzen zu können.

    Lange behält er seine Kräfte geheim. Doch dann trifft er Daniela, deren Tochter an Krebs erkrankt ist.

    Diese Geschichte stimmt sehr nachdenklich. Der Autor hat sie liebevoll und einfühlsam verpackt.

    Sehr gut hat er die Protagonisten gezeichnet. Leider empfand ich den Schreibstil teilweise als anspruchsvoll und ab und zu strengte er mich auch an, und ich hatte Schwierigkeiten, die Orientierung zu behalten. Trotzdem empfinde ich diesen Roman als empfehlenswert.

    Mein Fazit:

    Ein nachdenklich stimmendes Buch. 3 Sterne



    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Das Kind von Gleis 1 (ISBN: 9783746637860)

    Bewertung zu "Das Kind von Gleis 1" von Gill Thompson

    Das Kind von Gleis 1
    shilovor 2 Tagen
    Kurzmeinung: Eine selbstlose Mutterliebe zur Zeit der Judenverfolgung
    Ergreifend

    Dieser Roman spielt in der Zeit von 1933 bis 1950. Er handelt von der Judenverfolgung, Verschleppung, den Grauen des Krieges und der bedingungslosen Liebe einer Mutter zu ihrer Tochter. Selbstlos schickt sie ihr 4-jähriges Kind alleine mit einem Kindertransport von Prag nach England, in der Hoffnung auf ein sicheres Leben und ein baldiges Wiedersehen.

    Verknüpft mit wahren Begebenheiten, die genial in diese Geschichte eingeflochten sind, ist es der Autorin gelungen, die grausame Zeit der Naziherrschaft vor dem geistigen Auge des Lesers aufleben zu lassen.  Die Protagonisten hat Gill Thompson bildgewaltig und authentisch beschrieben. Der flüssige Schreibstil lässt die Seiten nur so dahin fliegen.

    Mein Fazit:

    Ein Buch, das nur ein Familienschicksal von unzähligen anderen erzählt und vor Augen hält, das so etwas niemals wieder geschehen darf. 4 Sterne und eine klare Leseempfehlung.


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Virgin Summer: Der verruchte Brief (Seasonal Snacks 3) (ISBN: B099QTD171)

    Bewertung zu "Virgin Summer: Der verruchte Brief (Seasonal Snacks 3)" von Lara Kalenborn

    Virgin Summer: Der verruchte Brief (Seasonal Snacks 3)
    shilovor 2 Tagen
    Kurzmeinung: Wieder eine Sahneschnitte aus Laras Feder
    Wundervoll

    Und wieder einmal verzaubert ein Snack von Lara. Die Emotionen bauen sich nur so auf und die Seiten fliegen nur so dahin.

    5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Janin (ISBN: 9783347343757)

    Bewertung zu "Janin" von Lena Lindenwald

    Janin
    shilovor 3 Tagen
    Kurzmeinung: Ein historischer, erotischer und herrlich frecher Roman
    Herzerfrischend und frech

    Unter dem falschen Namen Janin beginnt die junge Charlotte von Neubeck auf der Grafschaft Nissel als einfaches Stubenmädchen zu arbeiten. Dass Charlotte die einzige Tochter einer von den Behörden verfolgten Adelsfamilie ist, weiß nur die Gräfin selbst, die ihr widerwillig Unterschlupf gewährt. Die Flüchtige muss von nun an als niedere Bedienstete ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten. Schnell lernt die unerfahrene Charlotte, dass die tägliche Arbeit ihr alles abverlangt und bei Verfehlungen strenge Prügelstrafen drohen. Dennoch will sie ihrer Familie helfen und ist bereit, sehr viel zu riskieren…

    (übernommen)

    Mit diesem Buch ist der Autorin ein sehr schönes Erstlingswerk gelungen. Mit einem ungewöhnlichen, jedoch reizvollen Schreibstil, der viel Aufmerksamkeit erfordert, schafft sie es, den Leser jede Seite aufmerksam verfolgen zu lassen. Die Protagonisten sind detailliert und wunderbar beschrieben.

    Mein Fazit:

    Ein herrlicher Roman für Erwachsene, der aus dem üblichen Rahmen fällt. 4 Sterne und eine klare Leseempfehlung.


    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Cover des Buches Grüner Türke (Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe 275) (ISBN: B09BK42CMM)

    Bewertung zu "Grüner Türke (Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe 275)" von Ingrid Reidel

    Grüner Türke (Die booksnacks Kurzgeschichten-Reihe 275)
    shilovor 4 Tagen
    Kurzmeinung: Erfrischend für zwischendurch
    Skurriler und witziger kurzer Krimi

    Als Detektivin eine ältere Dame, die ein Rätsel lösen will. Ein herrlich schräger Kurzkrimi, gespickt mit humorvollen Details.

    Ein wunderbarer Lesespass für zwischendurch.

    4 Sterne und eine Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Wie bringt man einem Highlander die Liebe bei: Historischer Liebesroman (Handbuch einer Lady 1) (ISBN: B09DGLC2ND)

    Bewertung zu "Wie bringt man einem Highlander die Liebe bei: Historischer Liebesroman (Handbuch einer Lady 1)" von Emmanuelle de Maupassant

    Wie bringt man einem Highlander die Liebe bei: Historischer Liebesroman (Handbuch einer Lady 1)
    shilovor 4 Tagen
    Kurzmeinung: Intrigen, Verrat und Liebe im mittelalterlichen Schottland
    Spannende historische Novelle

    Die blutjunge Lady Flora wird auf Willen ihres Vaters mit dem Highlander Ragnall verlobt. Noch in der selbe Nacht findet Flora ihren Vater ermordet in seinem Bett liegend. Für ihr ist klar, nur Ragnall kann der Mörder sein. Sie flieht und schwört Rache.

    Dieser kurze Roman ist spannend und kurzweilig geschrieben. Leidenschaft und Humor kommen dabei auch nicht zu kurz.

    Mein Fazit:

    Ein unterhaltsamer Kurzroman, der Spaß macht. 4 Sterne und eine Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Die Hafenschwester (3) (ISBN: 9783453292468)

    Bewertung zu "Die Hafenschwester (3)" von Melanie Metzenthin

    Die Hafenschwester (3)
    shilovor 4 Tagen
    Kurzmeinung: Authentisch, bewegend, sehr gut recherchiert
    Dritter Teil der Familiensaga, der unter die Haut geht

    Dieser Band beginnt im Jahr 1923 und endet 1955. Der Leser begleitet Martha und ihre Familie bis hin zum beginnenden Wirtschaftswunder. Obwohl ich die zwei Vorgängerbände nicht kannte, hatte ich keine Probleme, in diese Familiensaga eintauchen zu können. Denn immer wieder gibt die Autorin Hinweise auf das vorangegangene Geschehen.

    Detaillierte Beschreibungen der politischen Lager und der damit verbundenen Inflation und Arbeitslosigkeit, durch die die NDSAP an Stärke gewinnen konnte und schließlich an die Macht kam, bereichern diesen Roman.

    Sehr gut sind die verschiedenen Protagonisten ausgearbeitet und ihre Charaktere bildgewaltig dargestellt.

    Die Handlung empfand ich als zutiefst ergreifend, ich hatte die jeweiligen Geschehen vor meinem geistigen Auge und es spulte sich alles wie ein Film in meinem Kopf ab. Der Schreibstil ist locker und flüssig, die einzelnen Kapitel lassen sich sehr gut lesen.

    Besonders möchte ich anmerken, dass die Handlung einige Personen und Ereignisse schildert, die es wirklich gegeben hat.  Wunderbar hat Melanie Metzenthin es geschafft, dieses in die Handlung einzuflechten.

    Mein Fazit:

    Eine zeitgeschichtliche, sehr gut recherchierte Darstellung der Weimarer Republik, des dritten Reiches und des zweiten Weltkrieges bis hin zum angehenden Wirtschaftswunder.

    Ein absolutes Leseerlebnis. 5 dicke Sterne und eine ganz klare Leseempfehlung.


    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Sommer in Piriac (ISBN: B09C8Y2CN6)

    Bewertung zu "Sommer in Piriac" von Nadine Roux

    Sommer in Piriac
    shilovor 5 Tagen
    Kurzmeinung: Mit einem wunderbaren französischen Flair verzaubert diese Geschichte
    Eine schöne Sommerlektüre

    Julie, die ihre Heimatstadt Piriac vor 10 Jahren verlassen hat, lebt jetzt in Paris. Doch als ihre Großmutter stirbt, muss sie zurück. Denn sie muss, um ihr Erbe antreten zu können, in der Bretagne einen Sommer lang die Creperie der Großmutter führen.

    Dieser Roman wird aus Julies Sicht erzählt. Es ist eine emotionale und anrührende Geschichte mit vielen unerwarteten Wendungen und Wirrungen. Die Protagonisten sind sehr gut ausgearbeitet, so dass der Leser ihre Gefühle, Handlungen und Gedanken sehr gut nachvollziehen kann.

    Mein Fazit:

    Eine Familiengeschichte vor einer wunderbaren französischen Kulisse. 4 Sterne und eine Leseempfehlung.


    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Über mich

    • weiblich

    Lieblingsgenres

    Krimis und Thriller, Biografien, Liebesromane, Klassiker, Historische Romane, Romane, Erotische Literatur, Fantasy, Humor

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks