sternenstaubhh

  • Mitglied seit 12.01.2018
  • 23 Freunde
  • 565 Bücher
  • 510 Rezensionen
  • 565 Bewertungen (Ø 4.71)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne417
  • 4 Sterne134
  • 3 Sterne14
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Cover des Buches Pettersson und Findus (ISBN: 9783961291687)

    Bewertung zu "Pettersson und Findus" von Sven Nordqvist

    Pettersson und Findus
    sternenstaubhhvor 11 Stunden
    Kurzmeinung: Für alle Fans der beliebten schwedischen Buchreihe
    Unterwegs mit Pettersson und Findus

    Gemeinsam mit Pettersson und Findus können kleine und große Leser die Tiere aus Wald und Wiese entdecken. Ob Bienen und Schmetterlinge, Heimische Vögel oder bedrohte Tierarten. Hier erlebt der Leser eine kunterbunte und spannende Reise auf der es viele faszinierende Tiere zu sehen gibt. Die übersichtliche und kindgerechte Gestaltung des Buches ist großartig. Die einzelnen Kapitel werden auf eine charmante Weise mit einem kurzen Text über Pettersson und Finus eingeleitet. Neben den Illustrationen der bekannten und allseits beliebten Charaktere Pettersson und Findus von Sven Nordqvist befinden sich viele weitere schöne Abbildungen und Fotografien in dem Buch. Diese ergänzen die informativen und kurzen Texte. Beim Lesen dieses Buches wird deutchlich wie wunderbar und bedeutend die Natur um uns herum ist. Für kleine Naturschützer, denen Tiere und Pflanzen wichtig sind, bietet dieses Buch eine Fülle an wissenswerten Informatiionen. Ich finde das Buch wunderschön und jeder Pettersson und FIndus -Freund wird an diesem Buch seine Freude haben.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Ozelot und Friesennerz (ISBN: 9783550200649)

    Bewertung zu "Ozelot und Friesennerz" von Susanne Matthiessen

    Ozelot und Friesennerz
    sternenstaubhhvor 6 Tagen
    Kurzmeinung: Lesenswert
    Deutschlands bekannteste Insel

    Sylt ist Deutschlands beliebsteste und bekannteste Insel und macht die Nordsee so begehrt wie nie zuvor. Die Autorin Susanne Matthiessen selbst, in Westerland geboren, wuchst auf Sylt auf. Doch wie kann man sich eine Kindheit auf dieser schillernden Insel vorstellen? Der Titel des Buches bezieht sich hier bei auf die Eltern der Autorin, die auf Sylt ein Pelzgeschäft führten. Unterhaltsam und informativ beschreibt Frau Matthiessen ihre Kindheit und ihre Erfahrungen auf Sylt. Ihre positiven und negativen Erlebnisse kann man nun in diesem Buch nachlesen. Ich finde es unglaublich spannend aus Sicht einer Einheimischen diese biografischen Einblicke zu bekommen. Egal ob man Sylt mag oder nicht dieses Buch führt den Leser in der Zeit zurück.      

    Kommentare: 1
    1
    Teilen
    Cover des Buches Berg und Sinn – Im Nachstieg von Viktor Frankl (ISBN: 9783711200044)

    Bewertung zu "Berg und Sinn – Im Nachstieg von Viktor Frankl" von Michael Holzer

    Berg und Sinn – Im Nachstieg von Viktor Frankl
    sternenstaubhhvor 6 Tagen
    Kurzmeinung: Absolut lesenswert!
    Hommage ans Bergsteigen

    Viktor Frankl war ein österreichischer Neurologe und Psychiater, der als Jude während des Nationalsozialismus in vier Konzentrationslagern deportiert wurde. Als begeisterter Bergsteiger hat er viele schöne Erfahrungen machen können, die ihm später geholfen haben diese Konzentrationslager zu überleben. Das Buch "Berg und Sinn" verbindet sowohl das Bergsteiger wie auch die Biografie und die Erkenntnisse Viktor Frankls. Die Autoren Michael Holzer und Klaus Haselböck wandeln auf den Spuren Viktor Frankls sowohl biografisch wie auch in den Bergen. Denn über das Wandern sind sie Viktor Frankl, seinem Leben und Wirken, näher wie wahrscheinlich niemand zuvor. Vor allem das von Frankl geliebte Rax-Plateau bietet viele interessante und lesenswerte Momente der Verbundenheit. "Kletterer sind besondere Menschen" heißt es und diesen Eindruck hat man auch nach der Lektüre dieses Buches. Das Buch "Berg und Sinn" bringt einem die Begeisterung für das Bergsteigen wie auch das Leben Viktor Frankl näher. "Berg und Sinn" hat mir viele angenehme und ruhige wie auch anregende und nachdenklich stimmende Lesestunden beschert.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Die Kuh kennt keinen Galgen (ISBN: 9783839225684)

    Bewertung zu "Die Kuh kennt keinen Galgen" von Bernd Gunthers

    Die Kuh kennt keinen Galgen
    sternenstaubhhvor 6 Tagen
    Kurzmeinung: Ein Krimi mit der Garantie für gute Unterhaltung
    Gute spannungsreiche Unterhaltung

    Der neue Roman von Bernd Gunthers ist ein spannungsreicher Krimi, der von der ersten bis zur letzten Seite gute Unterhaltung garantiert. Der neue Fall der auf Milka und den Kommissar wartet, bietet dem Leser viele anregende Lesestunden. Der Schreibstil des Autors ist sehr gut und der Krimi dadurch kurzweilig, da kommt wirklich zu keinem Zeitpunkt so etwas wie Langweile auf. Wer gerne gegionale Krimis lies, gute Unterhaltung und Humor schätzt, der sollte sich die Krimis von Bernd Gunthers genauer ansehen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Wozu eigentlich Mathe? (ISBN: 9783831040667)

    Bewertung zu "Wozu eigentlich Mathe?" von

    Wozu eigentlich Mathe?
    sternenstaubhhvor 6 Tagen
    Kurzmeinung: Lehrreich und sehr unterhaltsam
    Mathematik in der Praxis

    Wozu braucht man eigentlich Mathematik? Das ist eine Frage, die Kinder gerne ihren Eltern stellen und nicht immer findet sich die passende und zufriedenstellende Lösung darauf. Für Kinder ist das Fach Mathematik oft gleichzusetzen mit gähnender Langeweile. Dabei kann Mathe richtig spannend sein. Vor allem wenn man die Mathematik in der Praxis anwenden kann und wenn die Theorie endlich eingesetzt werden kann. Gerade dabei bietet dieses Buch einige anregende Beispiele. Zum einen wird aufgeführt in welchen Anwendungsbereichen man die Mathematik benötigt. Desweiteren zeigen Ausflüge in die Geschichte was man früher mithilfe von Mathe ausrichten konnte und welche Auswirkungen dies auch heute noch hat (z.B. in Form von Zinsrechnungen). Die Seiten sind insgesamt übersichtlich gestaltet und die eingebundenen Grafiken und Illustrationen helfen beim Verständnis. Mich konnte das Buch schwer begeistern, da es Kindern Mathematik einfach und lehrreich näherbringt. Einzelne Abschnitte wie z.B. über Geheimschriften werden die Leser auf jeden Fall begeistern. Hier können sich auch die Jüngeren Anregungen für ihre eigene Geheimschrift holen. "Wozu eigentliche Mathe?" ist ein Buch für sowohl mathematikbegeisterte Kinder wie auch für Mathemuffel. Aber auch die Erwachsenen können hier noch einiges lernen.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Die Spiegelreisende (ISBN: 9783458178583)

    Bewertung zu "Die Spiegelreisende" von Christelle Dabos

    Die Spiegelreisende
    sternenstaubhhvor 9 Tagen
    Kurzmeinung: Lesenswert!
    Großartig

    Die Reihe "Die Spiegelreisende" ist für mich eine lesenswerte und höchst unterhaltsame Reihe, die ich gerne gelesen habe. Der vierte und letzte Band "Im Sturm der Echos" ist der krönende Abschluss dieser Buchreihe und einfach großartig. Die Autorin Christelle Dabos hat es geschafft bis zum letzten Band einen spannenden Erzählbogen zu etnwickeln und zu halten. Das schaffen nur die wenigsten. Den Leser erwartet ein überraschender Schluss, der mich sehr überrascht hat. Das Finale einer Reihe ist nie sehr einfach, doch Christelle Dabos hat es geschafft und mich sehr begeistert. Die Charaktere, allen voran Thorn und Ophelia, sind lebhaft, die Handlung unterhaltsam und zu keinem Zeitpunkt langweilig und der Schreibstil wie immer sehr gut und flüssig. Eine lesenswerte Buchreihe mit einem fantastischen Ende!      

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Die Frauen von der Purpurküste – Isabelles Geheimnis (ISBN: 9783548062150)

    Bewertung zu "Die Frauen von der Purpurküste – Isabelles Geheimnis" von Silke Ziegler

    Die Frauen von der Purpurküste – Isabelles Geheimnis
    sternenstaubhhvor 9 Tagen
    Kurzmeinung: Wunderbar
    Emotional und berührend

    Die Frauen von der Purpurküste ist eine Reihe die mich, von der Gestaltung der Cover her, sofort angesprochen hat. Der erste Band "Isabelles Geheimnis" handelt von Amelie, die nach einem schweren Schicksalsschlag nach Südfrankreich geht, um dort wieder zu sich zu finden. Dort lebt auch ein Teil ihrer Familie, wie zum Beispiel ihre Großmutter Isabelle, die über 90 Jahre alt ist und ihrer Enkelin ihr Tagebuch anvertraut. Dieses Tagebuch hütet ein Geheimnis, Isabelles Geheimnis, das Amelie und den Leser gleichermaßen berühren wird. Der erste Band dieser Buchreihe hat mir unglaublich gut gefallen. Die Protagonisten in dem Buch waren großartig und auch die Handlung des Romans fand ich sehr kreativ, unterhaltsam und spannend. Auf die weiteren Bände freue ich mich schon.      

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Der Gepäckträger (ISBN: 9783963621505)

    Bewertung zu "Der Gepäckträger" von David Rawlings

    Der Gepäckträger
    sternenstaubhhvor 9 Tagen
    Kurzmeinung: Interessant und zum Nachdenken anregend
    Überraschungshit

    Das Buch "Der Gepäckträger" ist ein echter Überraschungshit für mich geworden. Er handelt im Groben von drei Menschen die bei einem Flug ihre Koffer miteinander verwechseln. Was dabei geschieht ist in diesem Buch zu lesen. Das Cover lässt vielleicht einen anderen Schluß auf die Handlung des Romans zu. Da dieses Buch im Francke-Verlag erschienen ist (ein Verlag für christliche Literatur), ist natürlich auch die Handlung etwas anders. Insgesamt lässt sich dieser Roman sehr gut lesen. Auch die Protagonisten in dem Buch fand ich sehr gut ausgewählt und lebhaft beschrieben. Mir hat das Lesen dieses Buches sehr gefallen. Für mich ist "Der Gepäckträger" ein Buch das zum Nachdenken anregt und nicht einfach so herunter gelesen werden kann.      

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Mein erster Europa-Atlas (ISBN: 9783473329816)

    Bewertung zu "Mein erster Europa-Atlas" von Andrea Erne

    Mein erster Europa-Atlas
    sternenstaubhhvor 9 Tagen
    Kurzmeinung: Einfach toll, hier gibt es eine Menge zu entdecken.
    Megaschön

    Dieses Buch aus der Wieso Weshalb Warum-Reihe ist ein wunderschöner Band in dem die kleinen Forscher und Entdecker viel Neues übe Europa kennenlernen können. Das die einzelnen europäischen Länder nicht auf je einer Seite oder einer Doppelseite vorgestellt werden können ist in Ordnung. Das würde wahrscheinlich auch den Rahmen sprengen. Die Aufteilung ist gut und die Illustrationen und informativen Texte sind gut getzt. Die Seiten wirken daher nicht überladen. Hier kann man ein europäisches Land nach dem anderen erkunden und kann viel Wissenswertes erfahren. Das ist nicht nur für die Kleinen spannend, sondern bietet auch Erwachsenen viel neues Wissen. Die Klappen dürfen natürlich auch nicht fehlen und sind für die Kinder neben dem schönen Poster sicherlich das HIghlight des Buches. Gut finde ich auch die Gliederung des Buches. Bevor die einzelnen Länder vorgestellt werden, wird erst einmal erklärt was "die EU" überhaupt ist. Einfach super!      

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Wie backe ich mir einen Mann? (ISBN: 9783963621581)

    Bewertung zu "Wie backe ich mir einen Mann?" von Karen Witemeyer

    Wie backe ich mir einen Mann?
    sternenstaubhhvor 13 Tagen
    Kurzmeinung: Großartige Charaktere und eine romantisch-spannende Handlung
    Großartige Unterhaltung

    "Wie backe ich mir einen Mann?" Das ist eine gute Frage. Die Hauptprotagonistin dieses Buches ist Abigail, die dringend einen Mann braucht und zwar schnell. Grund ist ein Gesetz ihrer Stadt, das ihr verbietet die Bäckerei ihrer Eltern weiterzuführen. Da sie eine Frau ist, ist ihr dies untersagt. Doch woher soll dieser Mann plötzlich kommen? Doch Abigail wäre nicht Abigail wenn sie nicht einen Plan hätte. Das Buch der Autorin Karen Witemeyer hat mich von der ersten bis zur letzten Seite köstlich unterhalten. Abigail ist eine großartige Protagonistin und eine echte Sympathieträgerin. Man konnte sich während des Lesens richtig gut in Abigail hineinversetzen. Das liegt vor allem an dem lockerleichten Schreibstil der Autorin, wie auch an den lebhaften Beschreibungen. Mir hat die Reise ins 19. Jahrhundert viele angenehme und unterhaltsame Lesestunden beschert. Mit "Wie backe ich mir einen Mann?" hat die Autorin einen Roman geschrieben, bei dem einfach alles stimmt. Auch für Leser, die mit christlicher Literatur nicht vertraut sind, bietet dieser Roman ein romantisch-spannendes Lesevergnügen. Der Roman hat mir sehr gut gefallen und daher kann ich "Wie backe ich mir einen Mann?" nur weiterempfehlen.

    Kommentieren0
    2
    Teilen

    Über mich

    • 25.04.1985

    Lieblingsgenres

    Gedichte und Dramen, Kinderbücher, Klassiker, Krimis und Thriller, Humor, Romane, Science-Fiction, Sachbücher, Jugendbücher, Liebesromane, Historische Romane, Biografien, Fantasy

    Mitgliedschaft

    Freunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks