topper2015

  • Mitglied seit 01.10.2017
  • 2 Freunde
  • 129 Bücher
  • 128 Rezensionen
  • 129 Bewertungen (Ø 4.05)

Rezensionen und Bewertungen

Filtern:
  • 5 Sterne51
  • 4 Sterne46
  • 3 Sterne23
  • 2 Sterne6
  • 1 Stern3
  • Sortieren:
    Cover des Buches Wo die Sterne tanzen (ISBN: 9783839894408)

    Bewertung zu "Wo die Sterne tanzen" von Katharina Herzog

    Wo die Sterne tanzen
    topper2015vor 3 Tagen
    Kurzmeinung: Ein Roman, der Sommerfelling verbreitet.
    Sommerroman

    Ich habe das Buch als Hörbuch gehört und die Stimme der Sprecherin hat gut zu der Figur Nele gepasst. Es war sehr angenehm, ihr zuzuhören. Jedoch fiel es mir schwer den Überblick über die Zeitsprüngen in der Geschichte alleine durchs Hören zu folgen. Ich musste mich immer erst kurz reinhören, bis ich wusste um welchen Zeitabschnitt in Neles Leben es gerade geht.

    Das (Hör-)Buch vermittelt eine schöne Atmosphäre, sodass man gleich Lust auf Sonne, Strand und Meer hat, auch wenn ein Teil des Buches in New York spielt. Eine Figur, die es mir besonders angetan hat, ist Oma Lotte, die einfach total niedlich und herzig ist.

    Ein Aspekt hat mich jedoch gestört, der einen großen Teil der Geschichte ausmacht, unzwar die Dreiecksbeziehung zwischen Nele, Ben und Henry. Das Ende geht (logischerweise) nicht ganz so schön für einen der beiden Männer aus. Ich muss sagen, das tat mir schon sehr leid. Mir gefiel es gut, dass es nicht nur um Männergeschichten ging, sondern das ebenfalls Neles Beziehung zu ihrer Mutter und ihrem Vater thematisiert wurde. Jedoch denke ich, dass viele der Probleme in Nelese Leben durch eine bessere Kommunikation zwischen den Figuren, eher gelöst werden hätten können.

    Alles in allem, ein schöner Roman, der Sommerstimmung verbreitet!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Game on - Chancenlos (ISBN: 9783736313194)

    Bewertung zu "Game on - Chancenlos" von Kristen Callihan

    Game on - Chancenlos
    topper2015vor 6 Tagen
    Kurzmeinung: Aufregende Liebesgeschichte
    Sympathische Figuren

    "Game on - Chancelos" ist der zweite Band der GAME-ON-Reihe, jedoch muss man den ersten Band nicht zwingend vor dem zweiten Band lesen. Die Handlungen sind nicht voneinander abhängig.

    Der Einstieg in das Buch ist sehr originell, denn das Buch startet mit dem besagten Chatverlauf, durch den Ivy und Gray sich kennenlernen. Man startet ohne jegliche Figurenbeschreibungen in das Buch, lernt die beiden Protagonisten durch ihre Antworten an den jeweils anderen jedoch gut kennen. Die Autorin schafft es ihren Figuren allein durch "wörtliche Rede" Leben und einen eigenen Charakter einzuhauchen, sodass mir beide Figuren von Anfang an sympathisch waren und dies auch bis zum Ende blieben. Zusätzlich hat mich der Chatverlauf sehr amüsiert, denn Ivys schlagfertige Antworten und Grays subtile Art und Weise zu flirten haben mir einige Lächeln entlockt.

    Generell ist der Schreibstil der Autorin, bzw. die deutsche Übersetzung, sehr leicht und flüsslig zu lesen, sodass die Seiten quasi dahinfliegen. Mir wurde beim Lesen nie langweilig und ich habe die Liebesgeschichte, sowie auch die erotischen Szenen, gerne gelesen und stets mit Ivy und Gray mitgefiebert - TEAM GRAVY!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches Get Even - Unsere Rache ist süß (ISBN: 9783805200691)

    Bewertung zu "Get Even - Unsere Rache ist süß" von Gretchen McNeil

    Get Even - Unsere Rache ist süß
    topper2015vor 11 Tagen
    Kurzmeinung: Für Leser mit Geduld, denn das Buch endet mit einem Cliffhanger.
    Oberflächliche Figurengestaltung

    Zu Beginn muss ich sagen, dass mir das Cover des Buches nicht sehr gut gefällt. Die Mischung der verschiedenen Schriftarten ist meiner Meinung nach nicht sehr ansprechend, aber das sagt ja nichts über den Inhalt des Buches aus, denn der hat mir besser gefallen!

    Das Buch lässt sich leicht lesen, die Seiten verfliegen quasi nur so und ich habe auch ständig mitgerätselt. Leider muss ich sagen, dass es mir jedoch während des Lesens schwer fiel einen Überblick über die Gesamtsituation und vor allem die Figuren zu behalten, denn einerseits gibt es in dem Buch sehr viele Figuren und andererseits bleibt die Beschreibung der Personen relativ oberflächlich. Etwas mehr Arbeit bei der Figurenausarbeitung und -konstellation hätte meiner Meinung nach nicht geschadet. Oder eine Übersicht über die Mitglieder des DGM-Clubs.

    Wichtig zu erwähnen ist außerdem, dass das Buch mit einem Cliffhanger endet und die Rätsel erst im zweiten Teil gelöst werden. (Hoffe ich doch, oder gibt es noch einen dritten Teil?) Es war also am Ende etwas enttäuschend, dass man noch weiterzappeln muss, man ist aber ebenso motiviert, den zweiten Teil zu lesen.

    Alles in allem ein gutes und spannendes Buch, dass etwas mehr Arbeit mit den Figurengestaltung vertragen hätte. (3,5 Sterne)

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Wie ein Leuchten in tiefer Nacht (ISBN: 9783499275494)

    Bewertung zu "Wie ein Leuchten in tiefer Nacht" von Jojo Moyes

    Wie ein Leuchten in tiefer Nacht
    topper2015vor 13 Tagen
    Kurzmeinung: Eine inspirierende Geschichte über starke Frauen.
    Starke Frauen

    "Wie ein Leuchten in tiefer Nacht" ist ein herzergreifender, starker und emanzipierter Roman über Frauen in den späten 30er Jahren, die sich gegen heteronormative Rollenerwartungen auflehnen und ihr Leben ihren Vorstellungen entsprechend gestalten.

    Auch, wenn der Roman fiktiv ist, so steckt doch ein Stück Wahrheit in ihm, denn er thematisiert die Rollenerwartungen von Frauen und Männern und zeigt auf, welche Hürden Frauen damals vor sich hatten.

    Abgesehen von dem Frau-Mann-Konflikt, der eine große Rolle in dem Roman spielt, ist auch die Freundschaft zwischen den Frauen wichtig. Sie unterstützen sich gegenseitig sich zu entwickeln, sodass alle am Ende ihr Glück finden.

    Ein kleiner Minuspunkt ist, dass das Buch einige langatmige Stellen hat, jedoch ist es trotzdem eine absolute Leseempfehlung!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Arthurs wildes Hundeleben (ISBN: 9783747800201)

    Bewertung zu "Arthurs wildes Hundeleben" von Heike Abidi

    Arthurs wildes Hundeleben
    topper2015vor 14 Tagen
    Kurzmeinung: Der Traum eines jeden Hundefreundes.
    Ein Kinderroman, der viel Spaß und schöne Lesestunden bereitet

    Die Buchidee, dass ein Junge und ein Hund die Körper tauschen finde ich originell und lustig. Das hätte ich mir als Kind auf jeden Fall auch gewünscht. Durch die stetig wechselnden Perspektiven erfährt man einiges über Arthur und Lucky und lernt sie somit kennen und lieben. Sie haben beide ihre individuellen Charaktere, die es den Leser*innen leicht macht, liebzugewinnen.

    Die Buchseiten sind übersichtlich gestaltet und die große Schrift sowie die kleinen Illustrationen machen das Lesen jungen Leser*innen leicht und motivieren sie. Zusätzlich zu der Geschichte über den Körpertausch und die Freundschaft zwischen Arthur und Lucky können Leser*innen viel Wissenswertes über Hunde lernen.

    Alles in allem ist "Arthurs wildes Hundeleben" ein schöner und lustiger Kinderroman, der viel Spaß und schöne Lesestunden bereitet.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Cover des Buches It was always you (ISBN: 9783499003141)

    Bewertung zu "It was always you" von Nikola Hotel

    It was always you
    topper2015vor 16 Tagen
    Kurzmeinung: Eine Geschichte mit tollen Figuren.
    Tolle Protagonistin

    Zu Beginn war ich sehr kritisch und etwas voreingenommen, weil es sich in diesem Buch um eine Liebesgeschichte zwischen Stiefgeschwistern handelt. Ich denke, dass Nikola Hotel auch eine schöne, romantische und mitreißende Liebesgeschichte ohne den Geschwisteraspekt hätte schreiben können. Auch, wenn die beiden nicht blutsverwandt sind, sind sie trotzdem eine Familie. Das hat mich während des Lesens immer wieder gestört.

    Wenn ich es aber geschafft habe, diesen Hintergedanken zu verbannen, habe ich authentische und sympathische Figuren kennengelernt. Ivy ist für mich das Highlight gewesen, denn ihre Gefühle, Gedanken und Emotionen wurden so an die Leser*innen transportiert, dass ich mit ihr mitgefühlt habe.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Wer auf dich wartet (ISBN: 9783455009989)

    Bewertung zu "Wer auf dich wartet" von Gytha Lodge

    Wer auf dich wartet
    topper2015vor einem Monat
    Kurzmeinung: Neue Medien als Mordzeuge?
    Spannungsgeladen

    Einer der besten Aspekte dieses Buches sind die zwei Zeitebenen. Denn normalerweise lernt man die Opfer in Thrillern nicht genauer kennen, aber hier schon, denn die Leser*innen lernen das Mordopfer Zoe durch den Zeitsprung in die Vergangenheit VOR dem Mord kennen. Diese Perspektive finde ich sehr spannend und habe ich bis jetzt nur selten gesehen bzw. gelesen.

    Obwohl „Wer auf dich wartet“ der zweite Fall von DCI Jonah Sheens ist, muss man das Vorgängerbuch „Bis ihr sie findet“ nicht zwingend gelesen haben. Man kommt auch so gut in das Buch und die Figuren rein, aber es ist ebenso toll, wenn man die intertextuellen Bezüge zum ersten Buch versteht und „alt bekannte“ Figuren wiedertrifft.

    An Spannung hat es in diesem Thriller auch nicht gefehlt. Von Anfang bis Ende war die Geschichte „wellenförmig“ spannend, wobei am Ende nochmal eine Flutwelle an Spannung kam. Ich hoffe auf weitere Bücher mit DCI Jonah Sheens!

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Jigsaw Man - Im Zeichen des Killers (ISBN: 9783404180578)

    Bewertung zu "Jigsaw Man - Im Zeichen des Killers" von Nadine Matheson

    Jigsaw Man - Im Zeichen des Killers
    topper2015vor einem Monat
    Kurzmeinung: Spannende Ermittlungen zu Serienmorden
    Spannender Thriller mit einigen Längen

    Also am Anfang fiel es mir etwas schwer einen Überblick über die Gesamtsituation zu bekommen. Das ist denke ich einerseits der Erzählperspektive (allwissender Erzähler) und andererseits der Komplexität der Geschichte zu "verschulden". Durch den allwissenden Erzähler gibt es keine Person, auf die man sich konzentrieren kann, aber das finde ich nun, nachdem ich gut reingekommen bin super, denn so erhält man so viele verschiedene Informationen, was das Ganze nochmal spannender macht.


    Ein weiterer Aspekt, der mir positiv aufgefallen ist, dass so viele Frauen vertreten sind. Man hat immer das Bild von dem abgebrühten Ermittler, der schon seit Ewigkeiten die Ermittlungen leitet, aber hier haben wir viele Frauen in Führungspositionen oder Frauen, die wichtige Tätigkeiten ausführen. Das gefällt mir, ist mal was anderes :) (Das soll nicht bedeutet, dass ich etwas gegen Männer bzw. männliche Ermittler habe :D, das finde ich auch gut! :))


    Dadurch dass man nach und nach mit Informationen zur Vorgeschichte gefüttert wird, stellen sich während des Lesens viele Fragen, z. B. ob es eine Verbindung zwischen den Morden des Jigsaw Man und den neuen Morden gibt und vor allem welche? Die gegebenen Informationen zu den Privatleben von Henley und Ramouter finde ich etwas zu gehäuft und detailliert. Meiner Meinung nach hätte dieser Teil deutlich kürzer ausfallen können.



    Zum Ende hin fiel es mir schwer das Buch aus der Hand zu legen. Vor allem das Ende war echt nochmal spannend! Das Ende ist lässt viel Interpretationsspielraum. Ich denke, dass es eine Fortsetzung geben wird...


    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches Onkel Stan und Dan und das gar nicht lieblich-niedliche Mondabenteuer (ISBN: 9783280080221)

    Bewertung zu "Onkel Stan und Dan und das gar nicht lieblich-niedliche Mondabenteuer" von A. L. Kennedy

    Onkel Stan und Dan und das gar nicht lieblich-niedliche Mondabenteuer
    topper2015vor einem Monat
    Ein abenteuerlicher Dachs

    Das Kinderbuch "Onkel Stan und Dan und das gar nicht lieblich-niedliche Mondabenteuer" ist vielerlei Hinsicht komisch, schon angefangen bei dem Titel :D. Zum einen komisch im Sinne von humorvoll, denn die Bilder sowie der Schreibstil des Autors und die Geschichte an sich sind sehr lustig. Zum anderen ist das Buch komisch, weil es anders ist als so viele Kinderbücher. Beispielsweise ist Onkel Stan ein komischer Kauz. Das soll gar nicht negativ rüberkommen. Das Komische des Buches macht es einzigartig.

    Die comicartigen Illustrationen ziehen sich durchs ganze Buch und am liebsten mag ich an ihnen die kleinen Kommentare oder Beschreibungen, die mit den Pfeilen auf bestimmte Teile der Illustrationen deuten oder etwas Besonderes hervorheben.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Cover des Buches V is for Virgin (ISBN: 9783846600986)

    Bewertung zu "V is for Virgin" von Kelly Oram

    V is for Virgin
    topper2015vor einem Monat
    Kurzmeinung: Ein Buch, das Mädchen ermutigt, für sich einzustehen!
    Eine starke weibliche Protagonistin

    Von Vals Überzeugungen mag man ja halten was man will, wobei ich es gut finde, wenn junge Mädchen bzw. Frauen dazu ermutigt werden ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und sich nicht zum Sex drängen lassen sollen, nur weil der Freund das so möchte oder aus Gruppenzwang. Aber ich finde es toll, dass Val sich von ihren Überzeugungen nicht abbringen lässt und ihren Plan verfolgt, auch über Jahre hinweg. 


    Kelly Orams Schreibstil gefällt mir sehr gut. Man kann leicht eine Verbindung mit den Figuren aufbauen und die Seiten bzw. die Hörminuten verfliegen im Nullkommanichts.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Über mich

      Lieblingsgenres

      Liebesromane, Jugendbücher, Krimis und Thriller, Science-Fiction, Klassiker, Sachbücher, Fantasy, Humor, Romane

      Mitgliedschaft

      Freunde

      Was ist LovelyBooks?

      Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

      Mehr Infos

      Buchliebe für dein Mailpostfach

      Hol dir mehr von LovelyBooks