vielleser18    (userID:1020012252) Mit Hilfe dieser ID kannst Du einen Link zu diesem Mitglied in eine persönliche Nachricht einfügen. Nährere Informationen hierzu und weitere Formatierungsmöglichkeiten findest Du auf Deiner Nachrichten-Seite.

  ... viele tolle Bücher, die ich lesen darf ! Danke!
Mit Hilfe der Statusmeldung kannst Du andere wissen lassen, was Du gerade denkst oder tust. Deine persönliche Statusmeldung kannst Du auf Deiner Profilseite anpassen.

Mitglied seit 07.02.2013
13.301 Eselohren, 537 Bücher, 33 auf dem Wunschzettel, 445 Rezensionen, 259 Tags, 471 Bewertungen (Ø 4,46), 4 Gruppen, 27 Freunde

 

vielleser18

Zuletzt ins Regal gestellt Alle zeigen


vielleser18s Rezensionen Alle zeigen

Solange ich in deinem Herzen bin

Rezension vom 15.01.2017 (3)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Rocky Mountain Lion

Rezension vom 12.01.2017 (10)

Mehr Weniger
0 Kommentare

Shaking Salad Low Carb

Rezension vom 08.01.2017 (38)

Mehr Weniger
0 Kommentare




vielleser18s Steckbrief

Lieblingsgenres: Romane, Historische Romane, Krimi und Thriller, Fantasy, Jugendbücher, Kinderbücher, Klassiker , zeitgenössische Literatur
Beziehungsstatus: Verliebt, verlobt... verheiratet!

vielleser18s Pinnwand

Die neuesten Notizen: 


Aglaya vor 2 Tagen

Bei dem Wetter kuschle ich mich auf dem Sofa ein und verteile noch schnell ein paar Herzchen und liebe Grüsse <3


Thrillerlady vor 2 Tagen

Stöbergruß zum Wochenanfang & noch einen angenehmen Abend :-)


ChattysBuecherblog vor 2 Tagen

Das Wochenende ist herrlich, nur der Abschluss mit dem Montag müsste mal dringend überarbeitet werden.


Rubine vor 3 Tagen

Einen schönen Sonntag wünsch ich dir und lasse ein paar 💕 hier.


Floh vor 3 Tagen

Wusstest du schon?....Die Flohliteratur ist eine besondere Literaturgattung, die das Thema des Flohs in einer Vielzahl von Dichtungen, Satiren, Fabeln, Grotesken und Humoresken zum Thema hat. Nach einigen französischen und italienischen Vorbildern erscheint die Flohliteratur besonders im deutschen Sprachraum des 16. und 17. Jahrhunderts. Sie kontrastiert bewusst die moralisierenden Tierfiguren der klassischen und mittelalterlichen Fabel. 📚 📖 📚 📖📚📚 📖 📚 📖📚📚 📖 📚 📖📚 In diesem Sinne Grüße ich und lasse „flöhliche“ Herzchen da!