Bücher mit dem Tag "4 stars"

Hier findest du alle Bücher, die LovelyBooks-Leser*innen mit dem Tag "4 stars" gekennzeichnet haben.

99 Bücher

  1. Cover des Buches Never Never Part 1 (ISBN: 9781506107158)
    Colleen Hoover

    Never Never Part 1

     (42)
    Aktuelle Rezension von: Anni1291
    Ich habe Teil 1 von Never, Never am 04. Feb 2015 gelesen und direkt im Anschluss meine Reaktion aufgeschrieben - ich war extrem begeistert, was man an meiner sehr ungefilterten Reaktion auf das plötzliche Ende sicherlich sehen kann:

    What did I just read? What's going on? How am I supposed to wait until May for the sequel? That cliffhanger... I can't even... I need to know what's going on! :O Total page-turner - but waaaay to short! Why was it split in two seperate books? It is thrilling, mysterious, and at times even slightly creepy and I am just confused as hell and need to know what happened
  2. Cover des Buches The Rosie Project (ISBN: 9781405915335)
    Graeme Simsion

    The Rosie Project

     (102)
    Aktuelle Rezension von: Rinnerl
    Don Tillmann ist 39 Jahre alt, Genetiker und er hat das Asperger-Syndrom, eine Form des Autismus, das es ihm schwer bzw. fast unmöglich macht, Emotionen zu fühlen und/oder diese auszudrücken. 

    Spontanität findet in seinem Leben nicht statt, alles ist bis auf die Minute durchgetaktet und geplant, daher werfen ihn unvorhergesehene Ereignisse schon auch mal aus der Bahn. 
    Das macht es für Don nicht nur schwierig Freunde zu finden (er hat derer zwei), eine passende Partnerin aufzutreiben scheint nahezu unmöglich.

    Allen Widerständen zum Trotz macht er sich auf die Suche nach der perfekten Frau, mit der er eine Familie gründen möchte. 
    Nachdem alle seine bisherigen Dates in mittleren bis vollkommen Katastrophen geendet haben und um sich weitere böse Überraschungen zu ersparen, soll ein nach strengen Maßstäben erstellter (u. a. absolut pünktlich, keine Vegetarierin, keine Raucherin, trinkt keinen Alkohol) 16-seitiger Fragebogen den erhofften Erfolg bringen. 

    Dann trifft er auf Rosie. Die rauchende, unpünktliche, dem Alkohol durchaus nicht abgeneigte und einigermaßen chaotische (daher völlig ungeeignete Partnerschafts-Kandidatin) Kellnerin möchte gern erfahren wer ihr leiblicher Vater ist und ein Genetiker mit Zugang zu dem passenden Equipment, um die infrage kommenden Kandidaten zu testen, ist wie ein Geschenk des Himmels.




    Ich mag keine Liebesromane. Ich habe in meinem ganzen Leben vielleicht eine handvoll gelesen und die meisten fand ich, gelinde gesagt, schlecht. 

    „The Rosie Project“ wurde mir von einer guten Freundin empfohlen und nach ihrer Erzählung war ich tatsächlich angefixt und hatte die leise Hoffnung, dieses Buch könnte vielleicht die Ausnahme von der Regel sein. Ist es. 

    Graeme Simsion hat es geschafft mich mit dem ersten Wort abzuholen und ich habe das Buch bis zum Ende nicht mehr weggelegt. 
    Er schafft lebendige, einzigartige Charaktere die sich (was besonders in Dons Fall eine echte Herausforderung ist) in ihrem Tempo entwickeln dürfen. Die Geschichte ist so schön und die Protagonisten einfach wunderbar und mir ist jeder einzelne von ihnen sehr ans Herz gewachsen. 

    Ich freue mich jetzt schon darauf zu erfahren wie die (Liebes-)
    Geschichte weitergeht. Die Fortsetzung „The Rosie Effect“ habe ich bereits auf meiner Leseliste.

    Vom mir gibt es eine absolute Leseempfehlung!

    Da ich das Buch in der englischen Originalfassung gelesen habe kann ich die Qualität der deutschen Übersetzung nicht beurteilen. 
  3. Cover des Buches Wintersturm (ISBN: 9783641122195)
    Mary Higgins Clark

    Wintersturm

     (128)
    Aktuelle Rezension von: Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ray und Nancy Eldredge wohnen mit ihren zwei Kindern an der Ostküste von Amerika. Als eines tages die zwei Kinder entführt werden. Plötzlich wird Nancy von ihrer grausammen Vergangenheit eingeholt, denn sie verlor vor sieben Jahren schonmal zwei Kinder...

  4. Cover des Buches Beautiful Beloved (ISBN: 9783955766078)
    Christina Lauren

    Beautiful Beloved

     (15)
    Aktuelle Rezension von: Lonechastesoul
    “You’re so much more than I could ever have hoped for. You know that.”

    This story follows up with Max and Sara Stella and their newest Stella - Annabel. It's a perfectly written little gem of a story about how these adventurously sexual couple traverse their new lives with a newborn.

    This story explores motherhood, work, finding a balance in your marriage and friendship and more in just a short, quick read. I loved the appearance of some very sexy characters, and cannot wait for more books from this writing duo!

    I’m a fan of the Beautiful Bastard Series by Christina Lauren.
    It’s witty, easy to read writing style, sexy, erotic and filled with quirky and endearing characters.
  5. Cover des Buches This Girl (ISBN: 9781471130533)
    Colleen Hoover

    This Girl

     (30)
    Aktuelle Rezension von: sally1383
    https://lesenundhoeren.wordpress.com/2017/08/09/buch-review-colleen-hoovers-this-girl-3-slammed-nett-aber-unnoetig/


    Kritik:

    Cover: Es passt zur Serie, keine Frage. Aber auch dieses Cover ist nicht besonders auffällig öde besonders.

    Eindrücke/Inhalt: Zur Handlung gibt es nicht viel zu sagen. Es gibt dieses Mal zwei Zeitebenen. Zunächst befinden wir uns im Hier und Jetzt mit Will und Layken nach ihrer Hochzeit. Und zum anderen erfahren wir mittels Erinnerungen, wie Will die Geschichte ihres Zusammenkommens erlebt hat. Das gibt ein paar neue Einblicke, aber im Grunde auch nichts Neues. Deshalb wollte für mich auch nicht immer die nötige Spannung aufkommen.

    Charaktere: Die Charaktere sind die gleichen wie in den Vorgängern. Viel gibt es daher nicht zu sagen. Will und Layken mochte ich, aber ich erfahre hier nicht viel Neues über sie.  Auch unseren anderen bekannten Figuren, die zwei Brüder, Kirsten, ihre Freunde bleiben unsere Wegbegleiter. Die Figuren sind auch hier wieder sympathisch, können aber über die Belanglosigkeit der Geschichte auch nicht hinweg täuschen.

    Stil/Gliederung: Auch bei diesem Buch kann ich daran nichts kritisieren. Es bleibt ein angenehmer Schreibstil.

    Fazit:

    Hier fällt mir das Fazit wirklich nicht schwer. Ich habe das Buch gelesen, weil es zur Reihe gehört. Allerdings fand ich es völlig unnötig. Es gibt nur wenig Neues zu erzählen. Wir wissen, dass die beiden verliebt sind und wir wissen, wie sie zusammen gekommen sind. Hier bekommen wir zwar noch mal Wills Seite der Geschichte berichtet, aber wie gesagt, es gibt mir nicht wirklich viel. Dafür sind 5 Punkte noch gutmütig.

  6. Cover des Buches Five Feet Apart (ISBN: 9781471182310)
    Rachael Lippincott

    Five Feet Apart

     (61)
    Aktuelle Rezension von: Liddl

    Ich hatte vorher den Film geschaut und mir dann das Buch auf Englisch günstig gebraucht geholt. Mir hatte der Film sehr gut gefallen und ich hatte Hoffnung im Buch mehr Informationen zum Thema Mukoviszidose bzw.  zur cystic fibrosis (CF) zu bekommen.

    Zum eigentlichen Inhalt des Buches:
    Stella hat Mukoviszidose, eine Krankheit, wo man praktisch gegen seinen eigenen Körper kämpft. Ihr Körper produziert Schleim, viel zu viel Schleim, der sich bei ihr vor allem in der Lunge ablagert und die Funktion dieser immer weiter einschränkt. So ist sie an Krankenhausaufenthalte gewöhnt und auch dieser Aufenthalt scheint sich nicht zu unterscheiden von den unzähligen davor, wenn da nicht der neue Patient wäre...

    Viel mag ich zum Inhalt gar nicht weiter verraten, es gibt eine herzerwärmende Liebesgeschichte, die aber auch viel Herzzerreißen beinhaltet. Da mag ich nichts vorweg nehmen.

    Meine Meinung:
    Der Inhalt des Buches unterscheidet sich nicht von dem des Filmes. Das liegt vor allem daran, dass der Film gar nicht auf dem Buch basiert, sondern zuerst das Drehbuch geschrieben wurde und darauf basierend nachträglich ein Buch. Deswegen befinden sich auf dem Cover auch mehrere Namen. Nämlich die der Drehbuchautor:innen und der eigentlichen Schreiberin.

    Ich fand es ein bisschen schade, weil ich das Buch explizit lesen wollte, um mehr Hintergründe zu erfahren. Die Liebesgeschichte an sich ist genauso süß und traurig wie vorher. Hier wurde für mich nur die Möglichkeit verpasst, tatsächlich mehr Tiefe in die Geschichte zu schreiben, die man durch das Medium Film einfach nicht hat. 

    Fazit:
    3 Sterne.
    Wer den Film gesehen hat, muss nicht unbedingt das Buch lesen. Wer das Buch gelesen hat, muss nicht unbedingt den Film sehen (aber Cole Sprouse).
    Sonst finde ich die Geschichte wirklich süß und lesenswert. Zum Thema Mukoviszidose bzw. CF würde ich raten, sich Rezensionen/Meinungen von direkt betroffen anzusehen, weil ich nicht nachvollziehen kann, wie gut diese beschrieben und umgesezt wurde. Nach eigener Recherche hinkt es wohl an der Darstellung der Krankheit, aber ich rate da wirklich jeder Person sich selbst zu informieren.

  7. Cover des Buches Driven (ISBN: 9780989450218)
    K. Bromberg

    Driven

     (6)
    Aktuelle Rezension von: Lonechastesoul

    "You make me need Rylee," he whispers hoarsely as he takes one more step. "And I don't ever need anything from anybody."

    Driven opens up with Rylee’s and Colton’s first encounter backstage at a fundraiser that she is organizing and he is attending. Before the night is over Rylee finds herself rescued, kissed, insulted, pursued, tempted, coerced and ultimately obligated to a date thanks to a donation paid for by Colton Donavan. Needless to say they are off to a bumpy start.

    Rogue. Rebel. Reckless. Colton is a famous race car driver. He is a bad boy, and he knows it. He had a rough childhood and was adopted when he was eight. He is very mysterious about his past. He keeps Rylee at an emotional distance because he knows he is not able to love and doesn’t want to hurt her.

    Rylee is a social worker in charge of The House, a home for 7 young boys who would be lost in the foster care system, if Rylee was not there to care for them. These moments with these boys are so endearing, you may have a few tears. Rylee struggles with moving on, with guilt. She has already loved and lost, and she fears falling for a man who can just fuck ‘em and chuck ‘em. She also keeps Colton at a distance because she is afraid of getting too close.

    They are polar opposites in so many ways and what Rylee needs is something Colton can't give.

    Overall, I enjoyed Rylee, even if she confused me at times. I liked Colton despite being mercurial, he was hot and I loved that he had moments that showed his soft side. The sexual in this book was high, as was the steam.

    The story started a bit slow for me, and had a few slow moments throughout, but it did get better. This book is intense, emotional, and with some angst and lots of drama. This was the first installment of the Driven Series, and does end in a cliffhanger. I'm so happy I don't have to wait for the next book to come out.

  8. Cover des Buches One with You (ISBN: 9781405916462)
    Sylvia Day

    One with You

     (5)
    Aktuelle Rezension von: Lonechastesoul

    "ALWAYS MINE. FOREVER YOURS."

    The Crossfire series is about mogul and CEO Gideon Cross and recent graduate and ad agency assistant Eva Tramell’s epic love story. It follows them through sky-high ups and rock-bottom lows as their relationship is tested with demons from their pasts, envy, jealousy, secrets and lies. But their biggest obstacles will always come from within.

    We have watched Gideon and Eva’s blooming relationship survive countless trials and tribulations in a relatively short time span, their respective pasts relentlessly trying to pull them apart and diminish all they’ve found in each other. But while each hurdle they overcame has only brought them closer to one another and strengthened the unique bond between them, it has also made them increasingly aware of each other’s needs and all the difficulties still lying ahead of them. We have seen them both come to terms with being abuse survivors, with the aftereffects of those traumas and all the ways they shaped the people they’ve become, but learning together how to have a functional, healthy relationship still remains their greatest challenge.

    As for this book? Well, I'm not sure what to think. There were aspect that I absolutely loved (LUCKY, THE PUPPY), other parts that I really enjoyed, and a few parts that bored me. Then there was the subplot that came out of nowhere and had me questioning what series and genre I was reading. The direction the author took the plot toward the end of this book was simply bizarre.

    I know many had issues with the ending and the illusive way the author wrapped up some subplots. I don't feel like I got the ending I wanted. And what upset me the most was that there was no actual conclusion to the series! I'm left feeling let down and my story is unfinished. I also wanted a bit more from the epilogue.  I didn't hate it, I question a lot of 'why' did certain things happen, the way this book moved in directions I thought were wrong. I can’t believe I read five books for no answer!

  9. Cover des Buches The Girl on the Train: Film tie-in (ISBN: 9781784161750)
    Paula Hawkins

    The Girl on the Train: Film tie-in

     (728)
    Aktuelle Rezension von: Buecherphantasie

    Rachel hat nach der Trennung von ihrem Mann ein Alkoholproblem entwickelt. Ihr Leben hat sie kaum unter Kontrolle und auch ihren Job hat sie verloren. Damit ihre Freundin Cathy, bei der sie auch wohnt, nichts von ihrem Totalversagen mitbekommt, fährt Rachel jeden Morgen mit dem gleichen Zug ihren alten Arbeitsweg entlang. Doch eines Tages macht sie eine schreckliche Erkenntnis, die ihr noch viele Nachfolgen verursachen wird.

    Meine Meinung: 


    Grundsätzlich ist die Idee des Buches interessant und viele spannende Ansätze sind vorhanden.
    Die einzelnen Kapitel werden aus verschiedenen Ich-Perspektiven von den im Buch auftretenden Person erzählt. Dadurch wurde es abwechslungsreich, gleichzeitig aber auch verwirrend, da man genau aufpassen musste aus welcher Sicht erzählt wird. Die Protagonisten haben mich charakterlich nicht überzeugen können und haben mich im Verlauf genervt. Insbesondere Rachels Alkoholsucht die gefühlt in jedem Kapitel erneuert aufgegriffen wurde.
    Ihre Handlungen habe ich nicht immer nachvollziehen können. Auch die anderen Personen sind nicht wirklich besonders oder ansprechend.

    Das Ende fand ich gut, aber auch nicht überwältigend.


  10. Cover des Buches Fueled (The Driven Trilogy) (ISBN: 9781682307793)
    K. Bromberg

    Fueled (The Driven Trilogy)

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Lonechastesoul

    "Time stands still and it feels like we're the only two people in the world. Just a damaged boy and a selfless girl."

    Fueled is the second book in this trilogy and it directly continues the story from the first book.

    In this second installment Rylee and Colton have a LOT to figure out after how things ended on the first book. They know their relationship isn’t usual in any way, but they can’t be away from each other. In this book their pasts and Colton’s ghosts keep getting in the way and when their feelings crash and they aren’t capable of hiding them anymore, they’ll know the fight is just getting harder. What neither of them expected it that the biggest fight of all, would be Colton himself.

    There is some unnecessary drama and the constant back and forth and miscommunications between Rylee and Colton did start to get a little annoying for me at one point but it still was a great, raw and emotional read.

    Overall, it was a good story. I liked it much more than the first book. It ends with a big cliffhanger. So, be prepared to want to dive right into the third book after finishing this one.

  11. Cover des Buches Never Never Part 2 (ISBN: 9781508953760)
    Colleen Hoover

    Never Never Part 2

     (24)
    Aktuelle Rezension von: Lonechastesoul
    “I know that’s weird, but that’s what you love about me. You love how much I love you. Because yes. I love you way too much. More than anyone deserves to be loved. But I can’t help it. You make normal love hard. You make me psycho-love you.”

    After the huge cliffhanger at the end of the first book, Part Two has Silas searching for Charlie. She never made it home after they left the club. With the help of the clues they had written down, Silas does his best to find her.

    If you thought that the first book was unbelievable, Part Two takes it to another level. The "amnesia" that these two seem to be experiencing keeps getting stranger and stranger.

    For most of this book, Charlie and Silas are separated. She has been imprisoned and must try and figure out exactly who is holding her captive and why. Meanwhile, Silas falls under scrutiny when Charlie does not turn up. He was the last person seen with her and the number one suspect in her disappearance.
    I can't say I'm surprised, but I sure am relieved that I waited to read this one. I'm would have been all kinds of rage-y if I was looking at months of waiting. So far, this series seems pretty impossible to review, especially since I have no fucking clue what is happening - I'm just as confused as Silas and Charlie. But, I like it. I love the suspense, the uncertainty, and I'm excited to see where part 3 will take me. I have so many questions.

    Overall, I'm still very interested in finding out what happened to Charlie and Silas. This story continues to hold my interest, even if this book seemed to get a little crazier.
  12. Cover des Buches Memoirs of an imaginary friend (ISBN: 9780751547870)
    Matthew Green

    Memoirs of an imaginary friend

     (16)
    Aktuelle Rezension von: Bookspacegirl
    Ich habe dieses Buch auf Empfehlung gekauft und war sehr gespannt, soetwas hatte bisher nicht gelesen. Die Idee aus der Sicht eines unsichtbaren, erfunden Freund zu schreiben fand ich interessant und cool, konnte es mir aber schwierig vorstellen. 
    Ich fand das Buch wirklich sehr gut geschrieben, man konnte sich sehr gut in Budo und Max hineinzuversetzen, vor allem natürlich in Budo. Man fühlt richtig mit ihm! Und dann passiert das Unglück! Und es wurde auch noch richtig spannend, wird Budo Max retten können und wie wird es das anstellen, da er ja eigentlich nicht wirklich exestiert. Wenn ihr das erfahren wollt, müsst ihr es selber lesen.
    Ich kann es euch nur an herz legen und kann zumindest sagen, das Ende ist sowohl schön als auch traurig!
  13. Cover des Buches Confess (ISBN: 9781471148590)
    Colleen Hoover

    Confess

     (67)
    Aktuelle Rezension von: Cece_Darling
    Also...puh... Zuerst fand ich die Idee hinter dem ganzen wirklich großartig! All diese Geständnisse in Kunstwerke umzusetzen...ja, doch, hat mir richtig gut gefallen! Doch dann wurde die Handlung seltsam und hat meiner Meinung nach auch eine ziemlich falsche Message vermittelt...das hat die Autorin zwar wieder „gerettet“, aber für ein Hoover-Buch war es sehr enttäuschend. Anfangs hat mich Colleen Hoover mit diesem Buch emotional noch total gecatched, aber auch auf der Ebene hat sie mich im Laufe der Geschichte verloren.. Mich hat das Verhalten der Protagonistin total genervt und...am Ende war es auch nur noch durchschnittlich und konnte diese seltsame Stimmung und eigenartigen Entscheidungen auch nicht mehr aufwiegen. Sehr sehr schade. Hatte mich sehr auf das Buch gefreut, doch es kommt an ihre anderen Werke einfach nicht heran. Nichtmal ansatzweise.
  14. Cover des Buches Big Little Lies (ISBN: 9780425274866)
    Liane Moriarty

    Big Little Lies

     (50)
    Aktuelle Rezension von: SaendraBee

    Was für ein wahnsinnig fesselndes und mitreißendes Buch! Man möchte ständig wissen, wie es weiter geht! Absolute Leseempfehlung! Es werden auch sehr gut verschiedene Themen wie häusliche Gewalt, Mobbing unter Kindern oder auch die Dynamik welche in Gruppen entstehen kann - ein MUSS unter den Büchern!

  15. Cover des Buches Trust in Me (Wait for You) by Lynn, J., Armentrout, Jennifer L. (2013) Mass Market Paperback (ISBN: B00IGZ0PHY)
    L. Lynn

    Trust in Me (Wait for You) by Lynn, J., Armentrout, Jennifer L. (2013) Mass Market Paperback

     (8)
    Aktuelle Rezension von: Ute80

    This story is Wait For You (book 1) from Cam's POV.

    It’s called a novella, but it’s pretty long and it also gets you more familiar with Ollie and Jase. Not really much new, but still really enjoyed.

    In the first book we’ve read Avery’s side and why it was so hard for her to trust and let people into her life. Now he have Cam’s side and we get to watch all he did to finally win Avery’s trust. Cam’s point of view throws some light on unanswered questions from Avery’s part of story.

    I enjoyed this book just as much as the first one.

  16. Cover des Buches Making Faces (ISBN: 9781492976424)
    Amy Harmon

    Making Faces

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Lonechastesoul

    “Making Faces is the story of a small town where five young men go off to war, and only one comes back… It is the tale of one girl’s love for a broken boy, and a wounded warrior’s love for an unremarkable girl. This is a story of friendship that overcomes heartache, heroism that defies the common definitions, and a modern tale of Beauty and the Beast, where we discover that there is a little beauty and a little beast in all of us.”

    Making Faces is a poignant, deeply touching and beautiful tale about where true beauty lies in a person. It’s about real life heroes and what it takes to have insurmountable courage. It’s about friendship, love and how to cope with the loss of both. It is an unforgettable story that will stay with me for quite some time.

    Fern Taylor is a sweet, smart and caring young girl with a giving heart. Despite this, Fern is someone who grew up discarded. Aside from her family and her close friends, Fern remained unnoticed by most.

    Ambrose Young is everything that Fern is not. He is popular, unbelievably handsome, an exceptional athlete and it seems as if he has the world in the palm of his hands. When the time for college comes, Ambrose feels that he is not ready for the pressures of college wrestling and being in that lime light. And, Ambrose runs. He decides to enlist in the army and persuades his four closest friends to come along with him. Only the reality of war is one where strong and capable individuals die. Ambrose made it back to Hannah Lake, but he is the only one that returned. With a face that was permanently deformed, Ambrose’s life is forever changed as he wallows in his guilt and hides. The boy wonder once in the spot light now resorts to hiding in the shadows.

    The love story of Fern and Ambrose was on another level than most. It didn't rely on angst or steam as its motivation, but gradually came alive through a deeper, more meaningful connection. There were strong religious and spiritual undertones that strengthened this story's messages without becoming preachy or judgmental. The writing was phenomenal, symbolic, fresh, and original — and I loved that poetry so heavily influenced this plot.

    I must admit that this story's raw power and heartbreaking scenarios had me in an almost constant fit of tears. I cried for a Fern — for believing she was so incredibly insignificant because of her unremarkable appearance. I cried for Ambrose's quiet strength, humility, and decency—which was all I saw in both his beautiful and "beastly" state. And for Bailey — who so desperately craved becoming a hero, never realizing he was one all along.

    A touching portrayal of not only finding beauty within, but of finding the beauty within the ugly.

  17. Cover des Buches Rush (The Breathless Trilogy Book 1) (ISBN: 9781101620366)
    Maya Banks

    Rush (The Breathless Trilogy Book 1)

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Lonechastesoul
    "The only thing I’m sure of is that I’ve waited entirely too damn long to have you."

    This is the first book in the Breathless trilogy from Maya Banks. The trilogy is about three rich, powerful best friends, all in their late thirties Gabe, Jace, and Ash. Rush is Gabe Hamilton's story. Gabe is a wealthy real estate mogul/hotelier; a partner in HCM Global Resorts and Hotels.

    Gabe Hamilton is a man who has a tough rule. It life taught him that, failed marriage and divorce of parents. Everything had to influence how now he refers his relationship with women. His soft side has always been a younger sister's best friend, Mia. But he never let himself be tempted, he kept his distance, although with age becoming more and more attracted to her.

    Mia Crestwell has always been in love with her brother's best friend. Never in her wildest dreams did she think, that these feelings might be mutual. One evening Gabe decided to take a chance and invited Mia to his office. He gave her a job, which not only included her duties at work. Also, those in his bed. They have created an unconventional relationship confirmed by contract, and they kept it a secret.

    Gabe comes across as cold and distant at first and I wasn’t particularly impressed with him as a hero. I am glad that I didn’t give up on him, though. He redeemed himself in the end and started showing his true self. I only wish I had had that chance earlier in the book.

    Call me cliché, but I am a sucker for billionaire guys falling for a much younger girls...when it's done right of course. And this book delivers.  Sure the book has some slow, drawn-out moments, especially when it comes to the sexual escapades, but overall, it's a page-turner.

    I don't really have anything bad to say about this one, it wasn't original or wow in the story or the idea, but it was for sure hot and fun to read. I'm really very excited about reading the next two.
  18. Cover des Buches In Flight: Volume 1 (Up In The Air) (ISBN: 9780615741932)
    R. K. Lilley

    In Flight: Volume 1 (Up In The Air)

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Lonechastesoul

    “It was hard to remember we weren’t supposed to feel anything for each other when he looked at me like I was more important than his next breath.”

    In Flight is story about a reserved and guarded flight attendant, Bianca, and sexy billionaire James Cavendish. Bianca first encounters the breath-taking billionaire on one of her flights as she is working in first class. He is beautiful and makes her lose all of her hard-won composure. Bianca is unable to remain unmoved in the presence of Mr. Cavendish whose electric turquoise eyes seem like they see right to her very soul. She knows that James Cavendish is dangerous and can easily break through all her defenses. He is just so impossibly hard to resist.


    James Cavendish and Bianca Karlsson are both beautiful beyond words, but underneath those good looks are two very broken, flawed, lonely and haunted souls.
    In this book we get to follow as James pursues Bianca relentlessly – quite a novelty for someone of James’ caliber. Needless to say book 1 ends in a cliff hanger, but no worries because book 2 and 3 are waiting. Of course, there are sequels to come and this one ends with everything up in the air and on a moment of absolute desperation. There’s absolutely no way in hell that I’m not moving straight onto the sequel.

    James is everything I could ever ask for in a hero and Bianca is truly his match. This is a debut by R.K. Lilley who is an excellent storyteller. Thanks for an epic saga.
  19. Cover des Buches Mr. President (ISBN: 9781539407140)
    Katy Evans

    Mr. President

     (4)
    Aktuelle Rezension von: Engel_Manu

    Ein tolles Buch. War mal was ganz anderes zum lesen. Der erste Teil war echt klasse Ich warte gespannt auf den nächsten Teil. ❤️

  20. Cover des Buches Pucked Over (ISBN: 9781682304174)
    Helena Hunting

    Pucked Over

     (4)
    Aktuelle Rezension von: Lonechastesoul

    "I thought I was just gonna be your rebound. I didn’t expect it to turn into something else.”

    Pucked Over overlaps Pucked Up in that Randy hooks up with Lily, Sunny’s best friend after the camping trip. The hook up is just a quick, hot and heavy hook up session after she breaks up with her long time boyfriend. Randy Ballistic is one seriously HOT NHL Player. He's the best friend of Miller Butterson, who was the hero in Pucked Up.

    Randy is all about hooking up with Lily again, she is fun, sexy and he can’t stop thinking about her either. Lily and Randy have quite the journey to go and their real life issues are so much deeper than I originally thought. It was a pleasant surprise to see the struggles and character development. I liked seeing Randy and Lily make sacrifices and move forward.

    Randy and Lily seemed like a complete odd couple. They are two very different people, with different backgrounds who live in different countries who are trying to make their intense attraction for each other work. So even though “different” was the common denominator, the connection between them was so much more than sexy, explosive, out of control in-every-bathroom sparks.

    If you are a fan of sports romance, crude humor and sexy stories I highly recommend this series. Hilarious, sweet, sizzling hot without missing amusing dramatics. A wonderful continuation for the Pucked series.

  21. Cover des Buches Thirteen Reasons Why: (TV Tie-in) (ISBN: 9780141387772)
    Jay Asher

    Thirteen Reasons Why: (TV Tie-in)

     (241)
    Aktuelle Rezension von: less_23

    Ich habe das Buch für den Englischunterricht gelesen, allerdings stand es schon lange auf meiner Wunschliste. 

    Kurz zum Inhalt: Es geht um Clay, welcher Audiotapes von seiner Mitschülerin Hannah erhält, die sich zwei Wochen zuvor das Leben genommen hat. Auf diesen Tapes nennt und erklärt sie 13 Gründe warum ihr Leben so ein schnelles Ende gefunden hat - und er ist einer davon. 

    Doch jetzt zu meinen 13 Gründen, warum das Buch von jedem gelesen werden sollte:

    1-Zeitlosigkeit: Auch wenn es ein Jugendbuch ist, bin ich der Meinung das es mehr als genug Potential hat um von Erwachsenen gelesen zu werden.

    2-Charaktere: Als Leser hat man die Möglichkeit völlig unterschiedliche Charaktere kennenzulernen. Besonders Hannah hat es mir sehr angetan, da ihr Charakter so wahnsinnig in die Tiefe geht und trotzdem vielfältig zugleich ist. Es ist quasi unmöglich das sie jemanden kalt lässt.

    3-Sprache: Hat eher weniger mit der Geschichte selbst zu tun, aber ich empfehle das Buch auch denjenigen auf Englisch zu lesen, die vielleicht nicht ganz so die Spitzenreiter darin sind. Es ist leicht verständlich man kommt gut mit.

    4-Stil: Der Roman hat einen ganz eigenen Stil, der einen gewissen Wiedererkennungswert hat. Es ist schwer zu beschreiben, aber wenn es jemand bereits gelesen hat bzw. wenn man es liest, bin ich mir sicher dass weiß was gemeint ist.

    5-Aktuell: Die Thematik und Aussage des Buches wird ist sehr aktuell und wird es auch immer bleiben. Es ist eine Erinnerung für uns alle, diese nicht zu vergessen.

    6-Vielschichtig: Auch wenn alles ziemlich schnell verläuft und es überwiegend auf ein Thema fixiert ist, werden doch viele Probleme und Missstände in unserem Umfeld angesprochen.

    7-Emotionen: Wie es schon durch den Inhalt vermuten ist, hat es auch einen psychologischen Effekt. Man fühlt sich schnell mit den Charakteren verbunden und durchlebt dadurch auch eine Vielzahl an Emotionen, die ungemein wichtig für das Buch sind.

    8-Kurzweilig: Das Buch selbst ist nicht das dickste, was aber nicht der Grund für die Kurzweiligkeit ist. Tatsächlich spielt es sich fast komplett nur in einer Nacht ab und bringt immer wieder die ein oder andere Überraschung mit sich.

    9-Schreibart: Der Autor hat einen sehr angenehmen und vor allem sehr passenden Schreibstil für den internationalen Bestseller. Es hat etwas junges an sich, was aber die Geschichte keineswegs kindlich macht.

    10-Anhang: Am Ende des Buches sind Informationen hinzugelegt, zur Erkennung von Selbstmordgefährdeten und anderen Themen die in dem Buch angesprochen werden. Für mich zeigt das nochmal wie wichtig den Machern die Thematik war und wie wichtig sie auch für den Leser rüberkommen sollen. (Ich weiß allerdings nicht ob dieser Anhang in jeder Ausgabe vorhanden ist.)

    11-Ende: Das Buch gibt den Leser eine gewisse Hoffnung mit auf den Weg und hat keinen bitteren Nachgeschmack, wie man es zunächst vermuten könnte.

    12-Spannung: Man landet mitten im Geschehen, findet sich aber sehr schnell zurecht. Ich kam sehr gut in die Geschichte rein und genauso rasant hielt es sich bis zum Schluss. Ich konnte es kaum aus der Hand legen.

    13-Message: Als letzten und wichtigsten Punkt steht für mich persönlich, die bereits mehrfach angesprochene Message. Zu realisieren welche Auswirkungen unsere Taten auf andere haben können, auch wenn wir nicht großartig über sie nachdenken, da sie so belanglos erscheinen, hat mich noch einige Tage nach Ende nicht losgelassen.


    Zusammengefasst ist es nicht schwer zu erkennen, wie sehr mich dieses Buch geflasht hat. Der Ausdruck ist nicht sehr sachlich, aber er passt einfach am besten. 

    Es hat einfach ein Gefühl vermittelt auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt zu werden. Und das ist keinesfalls etwas super Ernstes. Das Buch bringt es auf eine spannende und teilweise sogar witzige Art bei.

    Kurz gesagt: Dieses Buch ist wichtig.

  22. Cover des Buches Pucked Under (The Pucked Series) (ISBN: 9781682307946)
    Helena Hunting

    Pucked Under (The Pucked Series)

     (2)
    Aktuelle Rezension von: Lonechastesoul

    “It’s your turn to take what you need, baby.” So I do. Because she lets me. Because I love her. Because she loves me back.”

    The entire gang is back in this latest installment of the Pucked series, Pucked Under. Randy and Lily are back for a quick novella!

    Lily and Randy "Ballistic" have been living together for almost a year and their relationship is still as HOT as ever. They can’t seem to get enough of each other. But their love and relationship only grow stronger as well. The two are joining the rest of the crew for a getaway up at Alex’s cabin in the mountains. The guys are scheduled to depart for pre-season training in a few weeks and the couples want to have some rest and relaxation before the men have to leave home.

    Love this series and the characters and it's great to have them all together with little glimpses into their lives. The story line is humorous as usual and fun.

    If you like funny, are not afraid of some crude humor I absolutely recommend this book!

  23. Cover des Buches Always and Forever, Lara Jean (To All the Boys I've Loved Before, Band 3) (ISBN: 9781481430487)
    Jenny Han

    Always and Forever, Lara Jean (To All the Boys I've Loved Before, Band 3)

     (62)
    Aktuelle Rezension von: kapiteldrei

    Lara Jean Covey sieht dem Ende ihrer Highschool Karriere entgegen und hat einige schwere Entscheidungen zu treffen - allem voran, welches College sie nach ihrem Abschluss besuchen wird. Ihren Plänen werden unerwartete Steine in den Weg gelegt und ihre Beziehung zu Peter wird auf die Probe gestellt.

    -

    Ein süßes Buch - ebenso wie die ersten beiden Teile, wenngleich ein wenig ruhiger. Lara Jean und Peter gehen auf ihren Abschlussball, fahren nach New York, feiern Geburtstage und Strandwochen und sogar eine Hochzeit. Man verfolgt im Grunde Lara Jeans letzten Monate auf der Highschool.

    Die Handlung bahnt sich langsamer an als in den Büchern zuvor und erst gegen das Ende hin kommt man ein wenig ins Mitfiebern. Das Drama hält allerdings nicht besonders lange an.

    Langweilig ist es dennoch nicht - das kann aber schon allein daran liegen, dass mir die ganze Ästhetik rund um diese Bücher und Lara Jean einfach unglaublich gut gefällt und ich im Grunde tausend Seiten darüber lesen könnte.

    Ein süßer Abschluss - etwas leichter, etwas ruhiger aber dennoch unterhaltsam mit den Höhen und Tiefen des Teenager Daseins.

  24. Cover des Buches Tamed (ISBN: 9781476763606)
    Emma Chase

    Tamed

     (1)
    Aktuelle Rezension von: Lonechastesoul
    "Because the greatest part of a road trip isn’t arriving at your destination. It’s all the wild stuff that happens along the way."

    This is the third book in the Tangled series and this time around it's Drew's best friend, Matthew Fisher giving us his perspective on love and romance with Delores (Dee) Warren, Kate's best friend. Set at the same time as Drew and Kate's story, Tamed is told in parallel time with Tangled, so we also get to see quite a bit of Drew and Kate. Fans of the series already know that Matthew and Dee end up, but how did they get there?

    The entire book is told from Matthew’s point of view, and it is hilarious but at the same time, so sweet. I really love Emma Chase’s writing. It’s always hilarious and fun. She knows how to write from the male perspective like no other. Matthew was different than Drew, so you can’t really compare them. He is his own brand of sweet, hilarious and sexy. Not quite as cocky, but still had that confidence.

    If you’re looking for an entertaining read that's funny, charming, quirky and engaging- read this! I would recommend this to Tangled fans. Even though it wasn’t as good as Tangled for me, I liked it more than Twisted. It was sexy and funny with plenty of sweet moments as well. It fills in all the blanks that we missed in book 1.


Weiter stöbern in ...

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks